Wie macht ihr den perfekten Burger?

Hallo,

da bin ich wieder mit einer weiteren kulinarischen Frage.

Diesmal geht es um den perfekten Burger. Am Samstag soll es die geben, weil Wunsch meiner Freundin.

Nun, kurz zum Vorgehen:

1) Fleisch
Ich kaufe mir in der Regel beim Metzker mein Rinderhack mit einem etwas höheren Fettanteil, damit es nicht ganz so mager ist. Daraus forme ich meiner Burgerpresse dann die Buletten. Ich nehme zum Hack immer etwas Worcestersauce, dazu dann Salz und groben Pfeffer (meistens irgendeinen Steak-Pfeffer).

2) Gemüse
Ich mag es gerne würzig, daher: Gewürzgurken + Jalapenos. Dazu gibt es immer die Zwiebel. An mehr habe ich mich noch nicht getraut. Salat gibt es ab und zu, weil es einfach Nichts am Geschmack ändert.

3) Sauce
Ich mische mir immer eine Mischung aus Mayo, Ketchup, Ketchup. Würde sagen etwa 60:25:15. Dazu gibt es bisschen Worcestersauce und Essig für den Kick (in der Regel Branntweinessig)

4) Brötchen
Ich kaufe mir die Brötchen immer beim Rewe.
https://shop.rewe.de/p/xxl-burger-broetchen-300g-4-stueck/2589654
Ich muss sagen geschmacklich sind die top, fallen nicht auseinander, wie die typischen Discounter-Burgerbrötchen und angeröstet sind die lecker.

5) Käse
Hier bin ich leicht aufgeschmissen, da ich DEN Käse noch nicht gefunden habe. Ich will einen sehr käsigen und cremigen Geschmack. Ich nehme meistens den Chester-Schmelzkäse, weil der meiner Meinung nach in die richtige Richtung geht, aber so richtig habe ich den Dreh noch nicht raus.

Habt ihr Tipps oder was würdet ihr ändern ?
Wie macht ihr eure Bürger ?

UMFRAGE AUSVERSEHEN ERSTELLT. Sorry.

Burger 100%
Essen 0%
Käse, essen, Gesundheit, Ernährung, Fleisch, Küche, Sauce, Burger, Buletten, Sport und Fitness, Lifestyle
6 Antworten
Habe schlechtes Gewissen, da ich oft Pausenbrot entsorgt habe und heimlich eine Butterbrezel gekauft habe?

Meine Mutter macht mir jeden Tag Pausenbrote für die Schule. Meist eins mit Käse, eins mit Wurst. In der Schule hatte ich nun ein paar Mal Heißhunger auf Butterbrezel. Daher bin ich in die Schulcafeteria und habe mir eine Butterbrezel gekauft. Eines der belegten Brote habe ich dann heimlich in der Schule in den Müll geworfen, damit es meine Mutter nicht mitbekommt. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, da ich das gute Lebensmittel weggeschmissen habe, während in Afrika sie elend verhungern. Meine Mutter hätte nie den Verdacht ich könnte das tun, da sie mir gar kein Taschengeld gibt. Ich bin Nachmittags, wenn meine Mutter arbeitet, manchmal bei einer älteren Nachbarin (nenne sie Omi Angelika, obwohl sie nicht meine echte Oma ist), sie macht 1 mal pro Woche Essen für mich und ich mache bei ihr meine Hausaufgaben und oft darf ich Fernseh schauen bei ihr. Sie hat ein Sparschwein aus dem ich immer heimlich Geld raushole, z.B. 2€+1€+2€, eben nicht zu viel, damit sie es nicht mitbekommt. Neulich war ich auf dem Nach Hause Weg von der Schule und habe das Käsebrot in einen Mülleimer geworfen und mich hat dabei jemand gesehen, der meine Mutter kennt. Nun habe ich voll die Panik und hoffe sie wird mich nicht verpetzen. Was meint ihr sollte ich tun? Habe voll das schlechte Gewissen, das ich die Lebensmittel einfach weggeschmissen habe soooo oft schon. Und jetzt erwischt wurde und habe Angst wie meine Mutter reagiert, wenn sie es ihr erzählt.

Käse, essen, Schule, Familie, Wurst, Oma, Lebensmittel, Beziehung, Hunger, Diebstahl, Kinder und Erziehung, Nachbarn
15 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Käse

Erdbeerkäse - was ist das?

21 Antworten

Was ist der beste Köder für Mausefallen?

17 Antworten

ich hab eben versehentlich verschimmelten käse gegessen, muss ich mich übergeben?

16 Antworten

Weiße Punkte am Käserand: Ist das Schimmel?

8 Antworten

Rougette Ofenkäse abgelaufen- trotzdem noch essbar?

18 Antworten

wieviel Käse und wieviel Fleisch pro Person bei Raclette?

4 Antworten

Ofen Camembert, wielange im Ofen?

9 Antworten

Warum brennt meine Zunge nachdem Käse essen?

13 Antworten

Woran erkenne ich, ob Schafskäse schlecht ist?

5 Antworten

Käse - Neue und gute Antworten