Top Nutzer

Thema Maschinenbau
  1. 5 P.
Frage zur Passung ⌀226 H7t7 (Übermaßpassung) und Temperatur?

Hallo an alle,

Ich habe eine Mathematik/Physik-Frage aus dem Maschinenbau (Industriemechaniker):

Es wird ein Mantel (in diesem Fall die "Bohrung") aus Verbund-Schleuderguss mit einem Zapfen (in diesem Fall die "Welle") geschrumpft (Übermaßpassung) die Passung ist ⌀226 H7t7. Der Mantel wird auf 300°C erhitzt und dann auf dem Zapfen montiert, der wie gesagt den Durchmesser ⌀226 H7t7 hat. Der Zapfen wird nicht erhitzt oder gekühlt. Während des Montierens, wenn der Mantel die 300°C hat, ist natürlich Spiel vorhanden, sonst könnte das ganze ja nicht montiert werden. Der Mantel kühlt nun ab und schrumpft. Mantel und Zapfen sind nun fest miteinander verbunden.

Jetzt möchte ich folgendes Wissen: Ab welcher Temperatur ist die Übermaßpassung geschrumpft und nicht mehr lösbar, bzw. ab welcher Temperatur ist kein Spiel mehr vorhanden?

Ich komme hierbei absolut nicht weiter, denn ich brauche u.A. den Wärmekoeffizient von diesem Verbund-Schleuderguss, ich kann diesen nicht rausfinden da keine weiteren Angaben zum Werkstoff in der Stückliste vorhanden sind, sondern nur "Verbund-Schleuderguss". Oder ist das nichts anderes als "Gusseisen"? Denn zu Gusseisen sind Stoffwerte in meinem Tabellenbuch angegeben. Hinzu kommt, dass ich zur Passung ⌀226 H7t7 auch nichts rausfinden kann, selbst bei Google usw. nicht. Auch nicht in meinem Tabellenbuch. Denn soweit ich weiss, muss das Höchst-und Mindestübermaß ja auch gegeben sein?

Wie gesagt ich stehe da gerade auf dem Schlauch und bitte euch um Hilfe, vielleicht sind ja Leute aus dem Maschinenbau hier mit dabei die mir helfen können.

Vielen Dank schonmal!

Mathematik, Technik, Industriemechaniker, Maschinenbau, Physik, Technologie, passungen
3 Antworten
Welchen Studiengang empfielt ihr mir?

Zu mir kurzfassung: Alter 20 Wohnort Bayern Abschluss Realschule alles 2-3 , nicht besonders gut in mathe und deutsch Jetzt- Ausbildung als Industriemechaniker, Zwischenprüfung 1,35 Berufschulnoten 1-2 Ausbildungsinhalte Maschinenbau, Instandsetzung, Werkzeugbau , Maschienenbedienung, Automatisierungstechniken Pnaumatisch und etwas elektronisch, SPS u. Hydraulik

Hole am Wochenende mein Fachabitur nach im technischen Bereich Gesellschaftswissenschaften(Sozi / Geschichte) Note 2 (bereits abschlussnote) habe noch ein Jahr Schule und meine noten sind in den hauptfächern 3 gewesen jedoch würde ich behaupten eine 4 zu verdienen. (mathe-englisch-deutsch)

Studieren würde ich gerne Maschinenbau , weil vorkenntnisse Wirtschaftsingenieur, weil vorteile Prüfungen von meiner Schwester nachzuarbeiten und ebenfalls in meiner Fachrichtung und mir gefällt es da es es zwischending ist und man in vielfältig einsetzbar ist Informatik, weil ich gerne sowas machen ( Büro/ PC) würde und es Zukunfssicher ist

Warum unsicher?, weil Mathe

Sind die Studiengänge zu mathelastig für mich? Was hält ihr von dualen studiengängen ? // habe gehört das man leistungsdruck hat und keine prüfungen verhauen darf

Ich glaube wenn ich wollen würde könnte ich mein Mathe 3- - 4 in eine 2- verbessern Was empfielt ihr mir ? Wo kann ich mich Persöhnlich informieren?(Agentur für Arbeit? An Unis/ Fhs?)

Achtet nicht auf Rechtschreibung :D Danke euch

In welchem Studiengang absolvieren von den gennanten die meisten?

Also welches ist am "leichtesten"

Schule, Abitur, Informatik, Ingenieur, Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
1 Antwort
Was soll ich studieren? Mathe schlecht aber trotzdem technische Studiengänge?

Zu mir kurzfassung: Alter 20 Wohnort Bayern Abschluss Realschule alles 2-3 , nicht besonders gut in mathe und deutsch Jetzt- Ausbildung als Industriemechaniker, Zwischenprüfung 1,35 Berufschulnoten 1-2 Ausbildungsinhalte Maschinenbau, Instandsetzung, Werkzeugbau , Maschienenbedienung, Automatisierungstechniken Pnaumatisch und etwas elektronisch, SPS u. Hydraulik

Hole am Wochenende mein Fachabitur nach im technischen Bereich Gesellschaftswissenschaften(Sozi / Geschichte) Note 2 (bereits abschlussnote) habe noch ein Jahr Schule und meine noten sind in den hauptfächern 3 gewesen jedoch würde ich behaupten eine 4 zu verdienen. (mathe-englisch-deutsch)

Studieren würde ich gerne Maschinenbau , weil vorkenntnisse Wirtschaftsingenieur, weil vorteile Prüfungen von meiner Schwester nachzuarbeiten und ebenfalls in meiner Fachrichtung und mir gefällt es da es es zwischending ist und man in vielfältig einsetzbar ist Informatik, weil ich gerne sowas machen ( Büro/ PC) würde und es Zukunfssicher ist

Warum unsicher?, weil Mathe

Sind die Studiengänge zu mathelastig für mich? Was hält ihr von dualen studiengängen ? // habe gehört das man leistungsdruck hat und keine prüfungen verhauen darf

Ich glaube wenn ich wollen würde könnte ich mein Mathe 3- - 4 in eine 2- verbessern Was empfielt ihr mir ? Wo kann ich mich Persöhnlich informieren?(Agentur für Arbeit? An Unis/ Fhs?)

Achtet nicht auf Rechtschreibung :D Danke euch

Studium, Schule, Abi, Abitur, Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieur, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
1 Antwort
Sollte ich nach TU München wechseln (Bachelor Maschinenwesen)?

Hallo, ich studiere zurzeit Bachelor Maschinenbau an der Uni Paderborn im ersten Semester. Ich finde ein paar Probleme wie z.B. nicht genug Lehrbücher im Bibliothek, keine Schritt für Schritt Loesungen fuer Uebungen zur Verfuegung steht (fuer manche Faecher), Sprechstunden fuer Uebungen sind meists mit Vorlesungszeit uberlappt. Deswegen ueberlege ich, im naechsten Semester nach einer anderen Uni zu wechseln. Die TU München ist auch mein Ziel, weil ich eine Wohnung in München schon habe. Also, Wohnungsuchen ist kein Problem. Zu dem Studium habe ich einige Fragen.

  1. Wie sieht ein Stundenplan an der TUM aus? An der Uni Paderborn finden Veranstaltungen Mon bis Don von 7 Uhr bis 17.30 Uhr statt. Am Freitag ist der Nachmittag frei. Und jeden Tag habe ich ganz keine Zeit für Mittagessen, weil die 2 bis 3 Veranstaltungen nacheinander stattfinden. Ist es ähnlich an der TUM?
  2. Wie ist die Betreuung von Professoren und Tutoren? Hat jemand Erfahrungen?
  3. Ich hab gehoert dass es Videos für alle Veranstaltungen gibt. Das finde ich sehr hilfreich. Ist das wahr?
  4. Gibt es dort Skripte, Übungen, Altklausuren für alle Fächer zum Verkaufen? Hier in Paderborn werden Skripte, Übungen für jede Woche auf Online Platform hochgeladen und ich muss fast jeden Tag drauf angucken und an der Uni bei AStA ausdrucken. Das finde ich nicht so bequem. Wie ist das an der TUM?

Wenn ihr an der anderen Uni, oder auch FH studiert, moechte ich auch von euch hoeren! :D

Danke euch im Voraus!

Schule, Maschinenbau, tu münchen, TUM, Ausbildung und Studium, Maschinenwesen
2 Antworten
Siemens Gruppeneinstellgespräch (Duales Studium)?

Hey Leute, ich habe da eine Frage bezüglich des Ablaufs bei einem Gruppeneinstellgespräch bei Siemens. Ich habe mich dort für ein Duales Studium im Maschinenbau beworben und nachdem ich das Online Assessment erfolgreich absolviert habe, wurde ich einige Tage später nun zum Gruppeneinstellgespräch eingeladen. Ich habe bereits im Internet nach Informationen und Erfahrungsberichten von anderen gesucht, die beim Gruppeneinstellgespräch waren. Jedoch sind diese Beiträge häufig über 5 Jahre alt und die unterscheiden sich auch teilweise ziemlich stark. Beispielsweise stand in meiner Einladung auch, dass ich einige Wiederholungsmodule des Online Assessments durchführen muss, was ich bisher in keinem der Erfahrungsberichte der anderen gelesen habe. Ich hoffe einfach, dass hier in der Community jemand ist, der auch beim Gruppeneinstellgespräch war, aber nicht vor 5 Jahren, sondern am besten letztes Jahr oder vielleicht sogar schon dieses Jahr. Wie läuft das ab und worauf kann ich mich vorbereiten? Ich war beispielsweise dieses Jahr auch schon bei Mercedes bei einem Vor-Ort-Test und da war es so, dass ich da nur das Online Assessment in erweiterter Form wiederholen musste, wo dann diesmal noch viel Mathe und Physik der 8. Klasse etc. vorkamen, aber auch Themen aus der Oberstufe. Ist das bei Siemens auch der Fall? Dann müsste ich das alles noch einmal wiederholen... :D Will aber sichergehen, dass ich es nur wiederhole, wenn ich weiß, dass sowas wirklich erwartet wird. In den Erfahrungsberichten habe ich sowas in der Art nicht gelesen, darum bin ich mir noch nicht sicher genug, was ich jetzt tun soll und wie ich mich vorbereiten soll. Falls schon jemand eine Antwort darauf hat: Wie lange dauert das alles?

Arbeit, Studium, Schule, Technik, Elektronik, Duales Studium, Schüler, Siemens, Maschinenbau, Unternehmen, Ausbildung und Studium
1 Antwort
Hydraulikzylinder - Welche Hersteller?

Hallo zusammen.

Ich habe heute meine Unterlagen zur Abschlussprüfung bekommen. (Prinzipskizze und Gesamtzeichnung als Bild vorhanden)

Hier muss ich also eine Prüfvorrichtung erstellen. Dafür soll ich möglichst viele Kaufteile verwenden. Ein Teil davon ist ein hydraulischer Zylinder. Bis jetzt haben wir in der Schule und auf der Arbeit lediglich mit Pneumatik gearbeitet. Ich habe bis jetzt immer ein gutes Bild von der Firma "Festo" gehabt. Gibt es da vielleicht eine ähnliche Firma, die sich auf Hydraulik spezifiziert hat?

Bei der Prüfvorrichtung "werden Daten des Reibverhaltens bei unterschiedlichen Lastbedingungen und Umdrehungsfrequenzen ermittelt" (Zitat aus der Prüfungsunterlage). Das heißt, dass die Testplatte (CuSn8P) über den Hydraulikzylinder angepresst wird und auf der entgegen liegenden Seite gedreht wird. Die Testplatte wird über eine Passfedernut an Pos.6 "Hydraulische Anpressung" fixiert.

Der Zylinder...

... hat für die Versorgung einen Betriebsdruck von pe= 60 bar.

... muss die Testplatte mit mind. F= 10,5 kN belasten können. Mehr wäre natürlich besser, optimal wäre die doppelte Kraft.

Kennt nun einer von euch eine Webseite oder einige Hersteller, die er/sie empfehlen kann, um sich genauer darüber zu informieren? Oder hat jemand eventuell gute Erfahrungen gemacht mit dem Kundenservice eines Herstellers?

Die Prüfvorrichtung wird zudem mit Öl gefüllt. Gibt es eventuell eine Idee, den Hydraulik-Kreislauf mit der Öl-Zufuhr zu verbinden? Wer mir hier eine Antwort geben kann, kann es auch eventuell hier:

https://www.gutefrage.net/frage/lagerung-mit-5000-stunden-lebenszeit---welche-und-woher?suggestEdit=1

Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus

MfG KarateReptil

Anhang:

Es geht hierbei um die Abschlussprüfung des technischen Produktdesigners. Falls noch Fragen offen sind oder Infos benötigt werden, werde ich diese in den Kommentaren beantworten bzw. angeben.

Maschine, Technik, Öl, Hydraulik, Maschinenbau, Metall, Pneumatik, Technologie, Zylinder, Auto und Motorrad
2 Antworten
Lagerung mit 5.000+ Stunden Lebenszeit - Welche und Woher?

Hallo zusammen.

Ich habe heute meine Unterlagen zur Abschlussprüfung bekommen. (Prinzipskizze als Bild vorhanden)

Hier muss ich also eine Prüfvorrichtung erstellen. Dafür soll ich möglichst viele Kaufteile verwenden. Ein Teil davon sind die Lager.

Die Prüfvorrichtung soll zur Schmierung der "Testplatte" und der Lager mit Öl gefüllt werden. Dementsprechend kommen die Lager mit Öl in Kontakt. Die bis jetzt einzige Vorgabe der Lager ist eine Lebensdauer von mindestens 5.000 Stunden oder halt mehr. Optimal wäre das doppelte oder mehr.

Nun habe ich das Problem, dass ich mich in meiner Ausbildung nie um Kaufteile kümmern musste. Kennt jemand eine Webseite oder einige Hersteller, die er/sie empfehlen kann, um sich genauer darüber zu informieren? Oder hat jemand eventuell gute Erfahrungen gemacht mit dem Kundenservice eines Herstellers?

Wer mir hier eine Antwort geben kann, kann mir eventuell auch bei einer anderen technischen Frage (Hydraulik-Zylinder) helfen.

https://www.gutefrage.net/frage/hydraulikzylinder---welche-hersteller?foundIn=user-profile-question-listing

Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus

MfG KarateReptil

Anhang:

Es geht hierbei um die Abschlussprüfung des technischen Produktdesigners. Falls noch Fragen offen sind oder Infos benötigt werden, werde ich diese in den Kommentaren beantworten bzw. angeben.

Maschine, Technik, Öl, Lagerung, Ersatz, Lager, Maschinenbau, Metall, Teile
3 Antworten
Toleranz und Standardabweichung?

Ich schreibe in den kommenden Tagen eine Klausur über das Themengebiet der Statistik. Wichtig zu Lernen seien hierbei auch die Begriffe der Standardabweichung und Toleranz, bei derer Besprechung ich jedoch nicht anwesend war. So weiß ich zwar, wie die Standardabweichung berechnet wird und in etwa was sie aussagt, differenzieren kann ich den Befriff von dem der Toleranz jedoch nicht. Ich habe Arbeitsblätter von Mitschülern erhalten, die diese bei der Besprechung erhalten hätten.

Die Aufgabe in der es über diese hwei Begriffe geht und die man, so der Lehrer, auf jeden Fall können müsse, wurden von dem Mitschüler nicht erledigt. Da ich selbst damit nicht klar gekommen und selbst der Standardabeeichung, von der ich ein wenig bescheid weiss, keine Möglichkeit zuordnen konnte, wollte ich euch fragen.

Es sollen den Begriffen der Toleranz und der Standardabweichung jeweils eines der folgenden Aussagen zugeordnet werden:

... Kennzeichnet die Genauigkeit von Messungen

...lässt auch einmal grobe Fehler zu

...wird aus dem Quadrat der Differenz zwischen dem Größtmaß und dem Kleinstmaß ermittelt

...kennzeichnet die Differenz zwischen dem Höchstmaß und dem Mindestmaß von Bauteilen

... Sollte im Idealfall einen Maximalwert anstreben (summe der größten Quadrate)

Falls mit jemand hierbei weiterhelfen könnte, wäre ich dieser Person sehr dankbar. Die Antwirr muss nicht schnell erfolgen, etwas Zeit habe ich noch. Danke im voraus!

Studium, Allgemeinwissen, Schule, Mathematik, Mathe, Wirtschaft, Recht, Bauingenieur, BWL, Geodäsie, Maschinenbau, Statistik, Vermessung, VWL, Ausbildung und Studium
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Maschinenbau

Beziehen sich die Boni für Mitarbeiter bei Audi (Rabatte beim Neuwagenkauf) auch auf die RS Modelle?

5 Antworten

Einstellwinkel Kappa von einem Längsdreher für S235JR

1 Antwort

Weiterbildung zum Techniker bei DAA Technikum?

1 Antwort

Berechnung von axialer Betriebskraft bei Schrauben bei Momentübertragung?

1 Antwort

Gleichungssystem (technische Mechnik) lösen?

3 Antworten

Was machen Maschinenbauingenieure?

3 Antworten

Hilfe Position passfeder?

2 Antworten

Warum teilt man bei der Spaltung von h2o "H2" und "O" separat?

6 Antworten

Techniker oder BOS/Maschinenbaustudium als Industriemechaniker?

2 Antworten

Maschinenbau - Neue und gute Antworten