Kann man aus Steinen Energiespeicher machen?

11 Antworten

Das wird tatsächlich sogar gemacht. Ein Ring von Steinen um ein Lagerfeuer herum hat weniger die Funktion, das Feuer am Ausbreiten zu hindern, sondern dessen Wärme zu speichern, um als Puffer zu dienen, wenn das Feuer heruntergebrannt ist, da die erhitzten Steine die gespeicherte Energie dann weiterhin abgeben.

Bei der Auswahl der Steine muss aber beachtet werden, dass solche aus einem Bach vollständig ungeeignet sind - der Dampfdruck des Wassers in diesen als Folge von Erhitzen kann die zum Zersplittern bringen.

Als Wärmespeicher ist eine Kochsalzschmelze aber geeigneter.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hard meets soft

Auch jeder gemauerte Ofen arbeitet mit diesem Prinzip.

2

Theoretisch alels denkbar.

Wasser auf heißen Stein, dann mit dem Wasserdampf eine Turbine antreiben, die einen Generator/Dynamo antreibt die Strom macht, so einfach geht das - theoretisch also möglich!

Beim Atom-, Gas-, Braun- oder Steinkohlekraftwerk ist es j aauch wurscht, wie die Hitze erzeugt wird, letztendlich wird Dampf erzeugt, er eine Turbine antreibt, diese treibt einen Stromgerator an.

Eine andere Möglichkeit wäre so etwas, wie Peltier-Technik, doer das Prinzip wie man mit Verbrennen von gas einen Kühlschrank kalt bekommt.

Woher ich das weiß:Hobby

Ja, prinzipiell naheliegend sind potentielle, thermische und kinetische Energie.

Wenn ich mit einem entsprechenden Motor eine Steinscheibe zum rotieren bringe, dann kann ich umgekehrt auch rekuperieren - ob Stein da das beste Material ist, sei mal dahingestellt.

Ähnliches ginge im Falle der potentiellen Energie.

Und thermisch - ich kann den Stein hochheizen, je höher die Temperatur, umso besser, und dann zur Dampferzeugung nutzen oder Gas+Gasturbine nutzen. Der wirkunsggrad hängt hier stark von der Temperaturdifferenz ab. Der Vorteil ist allerdings, daß so ein thermischer Speicher billig und extrem haltbar ist, selbst wenn er einen vergleichsweise geringen Wirkungsgrad hat. Ich kann ihn auch gut mit bestehender Infrastruktur kombinieren.

Steine können Wärme speichern und dann über einen längeren Zeitraum wieder abgeben. Nutzt man z.B. bei Öfen (Specksteinhülle) bzw. Kaminöfen.

is eig die Frage was für Steine du meinst, da gewisse Erdbodenschätze ja durchaus in Akkus verbaut sind.

Metalle werden ja auch genutzt.

Meinst dun ganz normalen Kieselstein, is eig nur die genannte Wärmespeicherung möglich, die allerdings nich sehr effizient is.

Was möchtest Du wissen?