Top Nutzer

Thema Kopfschmerzen
  1. 5 P.
Kopf- und Augenschmerzen seit 4 Tagen normal?

Hallo erstmal,

also ich habe seit ca. einer Woche starke Augen- und Ohrenschmerzen und nach einiger Zeit kamen dann Kopfschmerzen dazu. Ich entschied mich die ersten Tage nicht zum Arzt zu gehen und einfach im Bett zu bleiben. Am Samstag hat mich spät Abends noch eine Freundin besucht, die dann noch über Nacht geblieben ist. Wir haben auch einen Sekt getrunken, der ehrlich gesagt nicht ganz neu war... Montag war das dann aber nicht mehr auszuhalten, allein wenn ich aufstehen wollte wurde mir schwindelig also bin ich letztendlich doch zum Arzt gegangen. Er meinte ich hätte eine sehr starke Mittelohrentzündung und mein Hals wäre auf der rechten Seite bis zum Kehlkopf vereitert. Er verschrieb mir Antibiotikum, Schmerztabletten und Nasenspray, was aber bis jetzt nichts gebracht hat. Gestern habe ich zudem noch meine Regel bekommen und da ist mein Körper dann komplett eskaliert. Ich musste mich übergeben, bin im Badezimmer umgekippt und hatte dann auch noch höllische Unterleibschmerzen. Auch jetzt, nach 3 Tagen merke ich keinen Unterschied, mein Kopf dröhnt total und meine Augen würde ich am liebsten rausreißen vor Schmerz. Dazu kommt noch, dass ich täglich 40 Grad hohes Fieber habe und mein Gesicht seit gestern komplett Rot ist. Liegt es vielleicht an dem Sekt oder ist es eine andere Krankheit?

Kopfschmerzen, Fieber, Gesundheit und Medizin, Mittelohrentzündung, Augenschmerzen
3 Antworten
Ist das meine Migräne, oder doch nicht?

Ich hab starke Migräneanfälle, welche ich aufgrund ihrer Häufigkeit gut mit Ibuprofen im Griff bekommen hab.
Hab bei den letzten Anfällen aber irgendwie noch so Schwindel Attacken, konnte aber das nirgendwo so richtig zu ordnen. Hab mich dann im Spiegel betrachtet, um die Möglichkeit durch äussere Einflüsse entstandene Symptome auszuschliessen. Zum Beispiel ein Hämatom oder ähnliches, da ich in letzter Zeit öfters blaue Flecken ohne Sinn und Grund hab.
Bin etwas entsetzt vor dem Spiegel gestanden, als ich sah wie gut man meine Venen, ich glaub die blauen sind die Venen aber egal, ich hab die so stark gesehen so dass man sie von aussen sogar ertasten konnte.
Dabei bemerkte ich wie ich an den Stellen nen äusserst heissen Kopf hab. Bin also zu meinem Fieberthermometer gegangen, welches ohne ins Ohr gesteckt Temperatur misst. Ich hab richtig blöd aus den Latschen geschaut, denn die Temperatur ist bis 38.4 angestiegen.
Als die Venen nicht mehr so prägnant sichtbar waren und zum Schluss wieder normal verschwunden war die Temperatur auf 37.5 zurück gefallen.
Ist das normal bei Migräne oder nicht?
Der Schwindel und die etwas komische Gefühl von Schläfrigkeit sind mit dem sinken der Körpertemperatur fast komplett weggegangen.

Ich weiss nicht, ist das normal und mir bisher noch nicht aufgefallen oder wo kann ich das bitte einordnen.
Danke für alle Antworten, hab heute eh ein Arzttermin, aber ich hab gehofft das auf Migräne zu schieben, denn andere Probleme hab ich schon genug.

Youareme

Gesundheit, Kopfschmerzen, Migräne, Fieber, Gesundheit und Medizin, Schwindel, Schläfrigkeit
2 Antworten
Umertragbare Kopfschmerzen?

Hallo Leute ich leide seit ungefähr 3 Jahren an so unerträgliche Kopfschmerzen, manchmal eher von der stirn manchmal am Hinter kopf und seit einiger Zeit zieht sich das auch bis zu meinem Nacken und der fühlt sich so versteift an, weis nicht wie ich das erklären soll, mein Hausarzt ist einfach eine Flasche muss ich mal so gesagt haben, damals hat er mir thomaperyn verschrieben oder wie man es schreibt, aber die haben nicht geholfen, dann bin ich noch mal dahin gegangen und er hat gemeint ja sie leiden an schweren depressionen das kann auch davon kommen.. Mag ja sein aber muss ich mich deshalb jetzt quälen ich habe sowieso Probleme bei der arbeit und im alltag durch meine Depressionen und auch Psychosen. Meine Konzentration ist völlig im Arsch, das letzte mal hab ich es vor 4 Monaten versucht und da wurde ich schon dumm angemacht und mir wurde gesagt ja wie ich mitbekommen habe kiffen sie auch ab und zu sie haben sich bestimmt durch schlechtes zeug eine Bleivergiftung abgeholt und mehr hat er nicht gesagt? Ja wie und angenommen ich hab wirklich eine dann schickst du mich einfach so wieder heim oder was? Also arzt wechseln ist auch schwer da alle guten Ärzte in meiner Umgebung schon voll besetzt sind, was soll ich den tun? Und jetzt kommt mir nicht mit kiff nicht oder sonst was den die depressionen und all das was ich aufgezählt habe hab ich schon vor dem kiffen gehabt. Kennt sich jemand aus? Sorry für meinen Roman.

Kopfschmerzen, Gesundheit und Medizin, Kopfschmerzen und Schwindel
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kopfschmerzen

Übelkeit, Schwindel, Müde und Kopfschmerzen... Was ist das?

13 Antworten

plötzlich schlecht sehen verbunden mit kopfschmerzen

14 Antworten

Woher kommen starke Kopfschmerzen beim Husten?

7 Antworten

Stechender Schmerz linke Kopfseite ganz kurz immer

6 Antworten

Ist Übelkeit normal bei Erkältung?

6 Antworten

Kopfschmerzen durch Weisheitszahn?

14 Antworten

seltsame kopfschmerzen an der oberen rechten kopfseite

11 Antworten

Was ist G43.9G Migräne?

2 Antworten

Einseitiger Kopfschmerz + Zahnschmerzen + Ohr und Auge?

6 Antworten

Kopfschmerzen - Neue und gute Antworten