Was tun bei Fieber und Kreislaufproblemen?

Ich bin gestern leider bei offenem Fenster eingeschlafen und habe seit so 21uhr Fieber. Generell lass ich mein Fenster eigentlich immer offen, aber nicht beim schlafen. Jedenfalls geht es mir seit ungefähr 30min schon etwas besser, aber wenn ich aufstehen will, versagt irgendwie mein Kreislauf. Beim liegen ist alles in Ordnung, aber sobald ich versuche zu sitzen, krieg ich höheren Puls und muss mich wieder hinlegen. Das gleiche Problem hatte ich schon mal, da lag ich eine Weile im Bett und hab gewartet bis das Fieber vorbei ist. Das Fieber war auch irgendwie nicht das Problem, sondern eher das ich nicht aufstehen kann. Dann haben wir einen Krankenwagen gerufen (war übrigens nicht in Deutschland, sondern in der Türkei) und die haben mich in die Klinik gebracht. Es war nix großes, die haben mir nur eine Spritze gegeben und spätestens am nächsten Morgen war alles wieder gut. Ich möchte es auch nur überwinden, aufzustehen, damit ich auf Toilette gehen kann. Aber wie gesagt bekomme ich dann Kreislaufprobleme. Damals standen ungefähr 50 Leute im Raum inklusive die Krankenschwestern haben mich einfach hochgehoben. Da war es wahrscheinlich nicht bemerkbar und ich habe nix gespürt, da der Raum überfüllt war und nicht so wie jetzt, wo ich alleine in meinem Zimmer 2 Uhr nachts.

Was könnt ihr mir empfehlen? Immer ein Stück aufzustehen und es langsam zu versuchen bringt nix. Ich hab's mal geschafft im 90° Winkel an meiner Bettkante zu sitzen, aber der Kreislauf kackt dann langsam ab. Ich könnte meine Eltern wecken, aber ich möchte es selber versuchen. Mit Corona kann es nix zutun haben, ich war die letzten drei Wochen zuhause.

Soll ich einfach einschlafen und es morgen versuchen aufzustehen?

Medizin, Medikamente, Fieber, Krankheit, Kreislauf, Gesundheit und Medizin
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fieber