Schlafmangel wegen starken Husten, Attest?

Hey. Also ich bin schon seit mitte Dezember erkältet, und diese Woche ist es ganz schlimm mit dem Husten. Ich habe so viel probiert, auch verschiedene Hausmittel nichts hat wirklich geholfen, denn ich kriege jede Nacht Lehrer Hustenanfälle die mir den Schlaf rauben, ich bekomme wenn die Nacht gut läuft 3 Stunden Schlaf HÖCHSTENS oder wie an Montag 1 Stunde.

Ich merke mein Schlafmangel sehr,was vor allem an meiner Konzentration und einfach an meiner Schwäche erkennbar macht. Bin auch müde aber ich kann einfach nicht schlafen, dass macht mich fertig! Ich lege mich um 21 Uhr seit dem ich krank bin hin zum schlafen lege auch mein Handy weg. Aber wie man sehen kann bin ich noch wach. Ich habe mich entschieden anstatt in die Schule zu gehen zum Arzt zu gehen und wollte mein Husten und meine Erkältung untersuchen lassen um es behandeln zu können. Aber mein Hauptproblem ist ja das Husten und der Schlafmangel und man kann sich weder wegen Husten noch wegen Schlafmangel krankschreiben lassen, zumindest von dem was ich weiß.

Ich habe da auch das Problem das ich morgen Schwimm Unterricht habe und ich die nächsten zwei Male mit machen muss (ansonsten nicht beteiligt und will Abitur machen). Aber ich kann ja nicht mit einer Erkältung schwimmen gehen wenn Winter ist und die föhne dort kaum die Haare trocknet und meine Lehrerin würde kein Entschuldigung akzeptieren, nur ein Attest. Deswegen wollte ich nochmal fragen kann man in meiner Situation ein Attest bekommen oder nicht? Wenn nicht muss ich einfach über meinen Schatten springen und schwimmen und zur schule gehen.

Gesundheit, Husten, krank, Schule, Erkältung, Arzt, Gesundheit und Medizin, Schlafstörung, Attest, Schlafmangel
4 Antworten
Was hilft am besten gegen eine Erkältung oder wie wird man diese schnell wieder los?

Niemand mag Erkältungen, triefende Nasen, Husten, Halsschmerzen usw. Ich habe hierzu mal ein Getränk entwickelt das bisher sehr gut wirkte. Bisher gab es nicht mal einen Schnupfen trotz nasskaltem Wetter. Die Materialkosten sind gering ca. 2 bis 3,-€ Die Rezeptur ist folgende:

2 Flaschen Quellwasser (stilles Wasser!! zBsp. von Netto, Kaufland, Aldi usw.) Optimal wäre Quellwasser aus den Alpen das ist noch nicht so sehr mit Nitraten belastet. Außerdem hält Quellwasser länger.

1 Ingwerwurzel

1 frische Zitrone

2 Esslöffel natürlicher Bienenhonig (kein Kunsthonig!!)

Die 2 Flaschen stilles Wasser in einen großen Topf gießen. Die Zitrone mit einem Messer halbieren. Die Zitronen Hälften ausdrücken und den Zitronen Saft mit zu dem Wasser im Topf gießen. Den Topf zudecken und alles 12 -24 Stunden stehen lassen.

Danach die Ingwerwurzel waschen und mit einer Küchenreibe so fein wie möglich zerreiben. Eventuell könnte man die Wurzel auch sehr fein klein hacken aber mit der Küchenreibe klappt das besser. Dann die fein geriebene Ingwerwurzel mit in den Topf mit dem Wasser geben.

Dann gibt man noch 2 Esslöffel natürlichen Bienenhonig dazu und lässt alles kurz aufkochen (ca.3-5 Minuten) bei geschlossenem Topf. Dann lässt man alles gut abkühlen.

Sobald alles abgekühlt ist legt man ein Sieb auf einen anderen großen Topf und gießt dieses Getränk durch das Sieb um die Ingwerstücke vom Getränk zu trennen. Anschließen befüllt man mit einem Trichter die 2 Wasser Flaschen deren Inhalt man Anfangs zuerst in den Topf gegossen hat. Von diesem Getränkt trinkt man TÄGLICH!! morgends und abends 1-2 Schlucke. Das reicht schon. Oder bei Bedarf wenn es im Hals kratzt oder sich ein Schnupfen anbahnt. Sollte man schon Halsschmerzen haben kann man das Getränk auch warm trinken. Vorher sollte man es aber unbedingt nach dem Kochen 5-10 Minuten ziehen lassen. Sollte das Getränk wegen der Zitrone noch zu sauer sein kann man bei Bedarf mit natürlichem Bienenhonig noch mal nachsüßen. Vom Geschmack ist es erst sauer, dann süß und dann scharf. Seitdem ich diese Ingwer, Wasser, Honig, Zitronenmischung täglich trinke habe ich weder Husten noch Schnupfen ;o) Ich hoffe das bleibt auch so.

Gesundheit, Ernährung, Husten, Erkältung, Schnupfen, Halsschmerzen, Erkältungskrankheiten, Gesundheit und Medizin, Erkältungstee
5 Antworten
Dauerhusten Arzt nimmt mich nicht ernst?

Hallo zusammen...

Ich habe nun bald seit 3 monaten einen trockenen dauer Husten .

Nach den ersten 2 Wochen bin ich zum Arzt gegangen weil ich zu hause wirklich alles versuchg habe, inhalieren etc....

Der hat mich dann abgehört und wieder nach Hause geschickt „wahrscheinlich ein viraler infekt“

Nun, der Husten ist immer noch da.
Tageweise habe ich auch Probleme mit der Atmung, ich rede mir selber ein das ich mir das einbilde aber obs wirlich so ist...

Vix creme verschafft linderung, und such inhalieren hilft. Es wird auf jeden Fall schlimmer wenn ich z.B lache. Da bekomme ich einen regelrechten Hustenanfall.

Mein Arzt wirft etwas mit Diagnosen um sich, einmal sagt er ja sie
haben ein Struma (etwas vergrösserte SD) das andere mal sagt er Bronchitis und viraler infekt und im selber Atemzug soll ich plötzlich Astma haben?

Ich bin etwas überfordert mit der Situation ich fühle mich nicht ernst genommen, ich fühle mich nicht unbedingt krank, in der Nacht hält mich der Husten soweit auch nicht was aber es brennt recht und ist trocken und immer da...

Ich weiss nicht genau was das sein kann und was ich dem Arzt sagen soll damit er mal was anderes macht als mich nur schnell 2 minuten abzuhören und mic wieder nach Hause zu schicken.

Auch das mit dem
Astma...

Was würdet ihr in so einem Fall machen?
Ich will auch nicht überdramatisch wegen Husten wieder zum Arzt rennen.

p.s : Blut will er mir schon gar nicht abnehmen...

Medizin, Gesundheit, Husten, Winter, Arzt, Gesundheit und Medizin, Psyche
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Husten

Blut beim Nase Putzen - kein Nasenbluten - was kann das sein?

9 Antworten

Schleim bei Erkältung abhusten oder schlucken?

11 Antworten

soll man hustenschleim runterschlucken oder ausspucken?

12 Antworten

kann man durch verschlucken flüssigkeit in die lunge bekommen?

12 Antworten

Wie raucht man eine Shisha?

10 Antworten

Was bedeutet husteln?

4 Antworten

Ist Übelkeit normal bei Erkältung?

6 Antworten

Bronchitis - Zuhause bleiben oder nicht?

10 Antworten

Abgelaufene Codein-Tropfen

7 Antworten

Husten - Neue und gute Antworten