Husten, nach Schokolade essen, warum?

7 Antworten

Endlich. Ich habe genau die gleichen Symptome: Kratzen, Husten, ständiges Räuspern. Dabei esse ich ALLES an Schokolade und jede Sorte. Ich habe herausgefunden, dass es mir bei nur einer einzigen Firma so ergeht: MILKA. Komisch ja?! Wirklich nur Milka. Habe es jetzt mehrere Monate/Jahre getestet. Der einzige Übeltäter: Milka.

Lol ich habe es auch nur bei Milka sonst nie

0

Habe was gelesen von "zu viel zucker" in schokolade dass es den hals reizen kann. Also ist der Zuckergehalt schuld. Das würde auch die symptome erklären und warum es nicht bei jeder Sorte so ist. Geht mir genauso. Habe dann halsschmerzen so als würde ich mich erkälten. 🤷‍♀️

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hej, ich habe die selbe wirkung, allerdings nur von manchen schokoladen, nicht alle schokoladenprodukte. Ich schaffe es da nciht einen genauen Zusammenhang zu finden, aber mancher Schokolodenkram geht da problemlos durch. Allerdings passiert es auch nie bei anderen Produkten als SCHOKOLADE, deshalb schwer eine Allergie zu vermuten, denn wenn es nicht der Kakao ist, muss es etwas sein, dass in manchen Schokoladenprodukten und in NICHTS anderem drin ist. GIbt es Allergien auf bestimmte Kombinationen? Nie von so etwas gehört. Meine Symptome fühlen sich folgendermassen an: Hals kratzt, vermutlich trocken, ich weiss mit Wasser kann ich es lindern. Husten setzt ein, so als ob mein Körper glaubt da wäre ein Fremdkörper, der weg muss, aber ich weiss da ist nichts (bei den ersten malen war ich mir nicht sicher). Die Schokolade schmeckt gut, aber wenn ich weiteresse wird es schlimmer. Wenn ich dann aber Wasser trinke ist es meistens linder, dann kann ich den Schokoriegel aufessen und es ist gut. Zumal ich wenn ich dann ein Getränk habe ich auch weiter davon nippe. Es sind übrigends eher solche Schokoriegel. Dazu muss ich auch sagen, dass ich mit keinerlei Nüssen oder Milch oder sonstigen Nahrungsmitteln Schwierigkeiten habe. Und überhaupt habe ich kaum gesundhetliche Schwierigkeiten, trotz relativ ungesunder Phasen, die ich manchmal lustiger Weise durchlebt habe. Ist ein Rätsel ohne Anhaltspunkt sich an die Lösung zu machen. Ach ja, so ganz vertraue ich der Medizin ja auch nicht immer, aber ich bin offen für alle Vorschläge und es gibt Dinge, da gehe ich definitiv zum Arzt.

Wisst ihr mittlerweile mehr nach fast 10 Jahren??

Ich habe das gleiche Problem. Bei mir wird ein Asthma bronchiale vermutet, weiß allerdings nicht ob die Schokolade da Einfluss drauf hat.

Vielleicht etwas spät, ich hab das selbe Problem. Aber nicht immer. Ich vermute das hat was mit den Schleimhäuten zu tun. Wenn sie trockener sind als normal, dann könnte es sein das die Schokolade die Schleimhäute reizt.

1

Die hohe Zuckerkonzentration beim Verzehr dieser Süßigkeiten kann dazu führen, dass die Rachenschleimhaut vorübergehend gereizt wir. Steht im Internet für vieles Süße zumindest. xD

1

Habe was gelesen von "zu viel zucker" in schokolade dass es den hals reizen kann. Das würde die symptome erklären. Geht mir genauso. Habe dann halsschmerzen so als würde ich mich erkälten. 🤷‍♀️

Was möchtest Du wissen?