Wie kann man sich mental/psychisch darauf einstellen, dass meine ex freundin irgendwann mit einem zusammen ist?

Kennt ihr dieses Gefühl wenn ihr kurz davor seid irgendwas nachzulesen, nachzudenken usw. Und uhr deshalb ein unwohles Gefühl im Magen bekommt? Ich weiß das dies bei mir passieren wird wenn ich sie mit einem Freund sehe und deshalb möchte ich mich schon darauf einstellen, was ich tun kann, dass dieses unwohle Gefühl nicht in den Magen angreift wenn ich sie mit einen neuen Partner sehe. Ihr müss wissen, dass ich sie wirklich so unfassbar geliebt hatte und rote Rose Brille an hatte. Ich konnte nie ohne sie und habe mich emotional abhängig gemacht. Sie war meine erste große Liebe und meine Gedanken schweifen immernoch an sie und das nach 5 Monate kontaktabbruch (sind im guten auseinader). Nach der Trennung hatten wir noch 5 Monate lang Kontakt und ich bin ihr hinterhergerannt. Habe ihr alles gebastelt, für sie Briefe geschrieben, ihr Rosen geschenkt. Nichts hat gebracht. Ich war psychisch am ende und hatte Suizid Gedanken. Ich wollte nicht mehr. Allein schon bei instagram kriege ich dieses unwohle Gefühl im Magen wenn ich auf ihr Profil drücke und gucke, ob sie mit einem neuen zusammen ist.. was kann ich tun? Ich will das alles nicht mehr. Ich möchte nicht mehr an sie denken so, ich will nicht mehr dieses unwohle gefühl haben.. Bitte hilfe!

Mfg

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Psychologie, Ex Freundin, Liebe und Beziehung, Psyche