Niedriger Puls und Blutdruck, Schwindel?

Hallo ich leide unter starkem Schwindel/Benommenheitsgefühl, mir ist aufgefallen, dass der Blutdruck oft um die 100/55 ist, der Ruhepuls ist auch oft nur um die 50.

Der Schwindel geht nur selten ganz weg.

Zwar habe ich schon länger Schwindel in Stresssituationen, aber fast dauerhaft ist es erst seit ca 1.5 Wochen.

Gibt auch immer Schübe, wo es sich anfühlt, als ob der Kreislauf zusammenzubrechen droht, kaum mehr klares Denken möglich, Schwindel etc.

Ich habe eine Blutuntersuchung machen lassen und das sollte gut sein.

War noch erkältet letzte Woche, aber Stirnhöhle fühlt sich nicht so entzündet an, sonst hätte ich das noch in Betracht gezogen. Nur der Druckausgleich funktioniert nicht im Moment.

Ich treibe zwar mehrmals die Woche Ausdauersport (bis vor kurzem), aber den Puls finde ich trotzdem etwas niedrig.

MRT vom Kopf wurde auch vor ca. 6 Monaten gemacht, unauffällig.

Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass das rein von der Psyche kommt in dieser Intensität, da muss doch fast eine körperliche (Mit-) Ursache sein.

Antihistaminikum Bilaxsten nehme ich noch gegen Nesselsucht, ist aber das einzige Medikament das ich nehme. Habe auch schon für ca. 2 Wochen gewechselt, weil ich die Ursache dort vermutete.

Hat jemand ähnliche Probleme oder Tipps was ich noch untersuchen lassen sollte?

Vielen Dank!

Medizin, Gesundheit, Angst, Körper, Blutdruck, Gesundheit und Medizin, Psyche, Schwindel, Sport und Fitness, Benommenheit
5 Antworten
Gewicht halten oder Abnehmen nötig?

Ich bin 1.67 und wiege ca.65 kilo(Mädchen,fast 14)!Ich wachse sehr schnell aber nehme hald auch meistens dann wieder zu!Nun zu mir !Ich trinke immer so eine Schorle(Hab schon versucht mit Wasser zu strecken aber dann schmeckt sie mir nicht mehr !Ich trinke sowieso nur ca.500-800 ml am Tag.Das ist zu wenig aber ich vergesse es immer und in der Schule ist niemand der mich erinnern kann)
Sonst esse ich selten süßes (vllt mal auf nem geburtstag oder wenn jemand zu besuch ost mal ein stückchen kuchen sonst nichts)
Gemüse mag ich eigentlich gar nicht,aber ich versuche es einzubauen also gemüse nudeln(da esse ich nur die nudeln aber dass ich hald gemüse näher komme)oder spinat nudeln!Sehr gern ess ich fisch(eher sowas wie lachs ,karpfen mag ich nicht)
Bewegung ist schwierig wenn schule ist !In dem Ferien nehme ich immer ab da ich da immer draußen bin (im winter hald dann nur einkaufen gehen,putzen,wäsche machen oder spazieren gehen) Während der Schulzeit hab ich meistens nur für ein kurzes Workout (10-15 min Zeit)Öfter als 3 mal die woche krieg ich nicht rein da ich oft nachmittag hab und mit den Hausis bis Abend sitze!Wochende ist hald dann da !Was im Winter schlecht ist da ich oft krank bin(wenn ich krank bin ess ich aber viel) Wenn ich meine Tage habe ist es schwierig mit Binde da es dann immer so stark ist ,bin aber am umsteigen auf Tampons da ist es dann hoffentlich besser

Bevor jetzt alle schreiben dass ich nicht abnehmen will und ausreden suche!Ich will NICHT abnehmen!Ich will nur eure Meinung hören ob ich abnehmen sollte oder was ich verbessern kann um das Gewicht zu halten!Ift fühle ich mich so wohl aber es sind hald auch zweifel
Danke fürs durchlesen 🙏 (sry für meine Rechtschreibung ich schreib am handy meistens bayrisch deswegen)

Ernährung, Gewicht, abnehmen, Mädchen, Körper, Pubertät, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Körper