Wie Kindergeburtstag durchhalten?

Guten Tag,

ich bin 16 und mein kleiner Bruder (6) hat demnächst Geburtstag. Da meine Mutter und mein Vater beide viel arbeiten und dazu den Geburtstag vorbereiten müssen mit Kuchen und allem, muss ich dafür die Art Aufpasser spielen und die Kinder bei Laune halten.

Ich war noch nie Fan von Geburtstagen und ersr recht nicht von Kindern. Alles ist mir zu laut und ich will eher meine Ruhe. Zudem kommt, dass ich scheinbar eine bedrohliche Aura oder sowas habe, da Kinder stets Angst vor mir zu haben scheinen und einmal sogar eins angefangen hat zu weinen, als es mich gesehen hat. Auch wenn ich versuche höflich und lustig gu sein läuft das meistens nicht gut und in der Regel halten Kinder dann mindestens 1-2 Meter Abstand. Mit bisschen älteren Kindern komm ich recht gut aus und spiele auch gerne mal fangen oder verstecken, wenn ich muss oder langeweile habe.

Ich habe also um es zusammenzufassen zwei Hauptprobleme. Erstens weiß ich nicht wie ich mich Kindern vorstellen soll, sodass sie keine Angst vor mir haben oder ich gruselig wirke. (P.S. Tipps wie "sei offen" oder "lächle viel" bewirken meist gegenteiligen Effekt, da ich selbst denke, dass ich kein sehr charmantes Lächeln habe)

Zweitens weiß ich nicht, was ich mit ihnen machen soll, wenn ich sie dann mal kennengelernt habe. Also neben Topfklopfen und den ganzen Klassikern, weil die ziemlich schnell vorbei sind.

Danke.

Spiele, Kinder, Party, Geburtstag, Kindergeburtstag, kennenlernen, Liebe und Beziehung, schüchtern, Soziales
5 Antworten
Matheaufgabe Kindergeburtstag, Formel gesucht?

Hallo ihr lieben,

Ich hab ein Problem bei einer Matheaufgabe. Vielleicht kann mir einer beim finden einer Formel zurberechnung helfen. Hab erst alles abgezählt, dauert aber einfach zu lange. Danke für eure Hilfe. LG Zuckerschnut3

Die Aufgabe:

Der kleine Markus hat viele Freunde und wird deshalb oft auf Kindergeburtstage eingeladen. Besonders mag er das Abzählspiel, bei dem der Gewinner eine große Tafel Schokolade gewinnt.

Bei diesem Spiel stellen sich alle Kinder im Kreis auf. Jedes Kind im Kreis erhält eine Nummer. Es wird bei 0 begonnen und dann fortlaufend im Uhrzeigersinn durchnummeriert. Heute sind 12 Kinder auf dem Geburtstag, es werden also die Nummern 0 bis 11 vergeben. Dann wird im Uhrzeigersinn abgezählt: Ene, mene, muh und raus bist du. Dieser Abzählreim hat neun Silben. Es wird bei Position 0 angefangen zu zählen und das 9. Kind muss den Kreis verlassen. Nun wird beim nächsten noch im Kreis verbliebenen Kind angefangen zu zählen und wieder muss das 9. Kind den Kreis verlassen. Das wird so lange wiederholt, bis nur noch ein Kind im Kreis steht - und das gewinnt die Tafel Schokolade. Das ist zufälligerweise Markus, der mathematisch etwas begabt ist und das Spiel gut kennt. Er hat sich vorher ausgerechnet, an welcher Position im Kreis er stehen muss, um die Schokolade zu bekommen. Da dieses Mal 12 Kinder anwesend sind und der Abzählreim 9 Silben hat, wählte er die Position 1. Er gewinnt, doch wie?

Um dahinter zu gelangen, müssen wir nur das Abzählspiel nachspielen. Dabei wird folgende Notation benutzt: [n,m]. Das bedeutet, dass am Anfang n Personen im Kreis stehen und dass der Abzählreim m Silben lang ist. Beachtet bitte, dass wir im Kreis mit der Position 0 starten. Gesucht ist immer die Position des Kindes, das als letztes übrig bleibt.

 [18,10][24,18][29,23][39,21][53,42]

[23,16][27,17][34,24][47,19][52,31]

Schule, Mathematik, Mathe, Kindergeburtstag, Aufgabe, Formel, Hausaufgaben
1 Antwort
Wie gelingt mir die perfekte Kindergeburtstagsfeier?

Wir werden acht Jahre alt! Dazu gehört natürlich eine große Kindergeburtstagsparty mit vielen bunten Luftballons, Kuchen und allem, was sonst noch dazugehört. Aber- was ist das? Was muss man alles bedenken, organisieren und planen für eine unvergessliche Kindergeburtstagsparty?

Dazu sind uns viele Fragen in den Sinn gekommen: - Wie viele Kinder lädt man ein und wann sollte die Einladung versendet werden? - Wie sieht die perfekte Einladung aus? - Wie kann man die „Rasselbande“ beschäftigen? Als es um angesagte Kinderspiele ging fielen uns nur Klassiker wie Topfschlagen & Co. ein. Sind die denn überhaupt noch aktuell? - Über welche Geschenke freuen sich 8-Jährige besonders? - Und zu guter Letzt natürlich die Torte: Welche wird wohl von allen am liebsten gegessen?

Uff, ganz schön viele Fragen! Habt ihr gute Ratschläge für uns, wie eine Kindergeburtstagsparty einfach unvergesslich wird? Und welche Fettnäpfchen und Fehler man vermeiden oder beachten sollte?

Euer gutefrage.net-Team

Lasst uns an Euren Ratschlägen teilhaben! Im Rahmen unserer Geburtstagsaktion spenden wir für jede hilfreiche Antwort, die bis zum 13.02.2014 eingeht, je einen Euro an eine soziale Einrichtung. Außerdem verlosen wir unter allen Antwortgebern drei Fleurop Gutscheine im Wert von je 20 €. Wir überlassen es dann dem Gewinner, ob er den Gutscheinbetrag spendet, oder den Gutschein haben möchte. Informationen zur Aktion und die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier: http://gutefrage.net/aktion/achter-geburtstag

Geburtstag, Kindergeburtstag, Aktion, Spende, spendenaktion
206 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kindergeburtstag