Umzug nach Island- Was habe ich zu beachten und plane ich alles richtig?

Hallo ihr Lieben,

in einem Monat ziehe ich nach Island, werde dort als Augenoptikermeisterin arbeiten und bin schon total aufgeregt :-)

Ich habe ein paar Fragen und vorweg diese Info: Ich habe immer nur als Gesellin gearbeitet und bin nun Meisterin geworden. Reykjavik ist doppelt bis dreimal so teuer wie Deutschland.

  1. Habe ich in Island einen Anspruch auf Weihnachtsgeld?
  2. Sind 2000 netto und eine dauerhaft gestellte Wohnung die 1600 Euro kostet in Ordnung? Manche sagen, es ist super viel, andere finden es wiederum aufgrund der teuren Gegebenheiten in Island wenig...
  3. Soll ich mich lieber abmelden und in Island ummelden, oder den Wohnsitz hier in Deutschland erstmal behalten?
  4. Wir werden öfters zum Augenausmessen aufs tiefste eisige Festland fahren, sowie auf umliegende Inseln. Dies wird alle paar Wochen etwa 20-30 pro Woche Extra- Fahrtdauer in Anspruch nehmen. Wäre es zu unverschämt, dies irgendwann vergütet bekommen zu wollen? Im Vertrag steht dazu nichts, laut zukünftigen Arbeitskollegen nimmt man es so hin.
  5. Einige Saisonarbeiter arbeiten schwarz, weil sie nur im Sommer kommen und kriegen das gleiche Gehalt. Mach ich mich strafbar, wenn ich diese Schwarzarbeit verheimliche? Ich bin ehrlich. Mir ist es echt egal und wenn die Firma Engpässe hat, kann ich irgendwie verstehen, wenn man sich für ein paar Wochen befreundete Optiker einfliegen lässt, die das Geld bar auf die Hand bekommen...
Arbeit, Job, Umzug, Meister, Island, auswandern, Auswanderung, Reykjavik, Augenoptikermeister
1 Antwort
Beschneidung noch ok?

Guten Morgen zusammen,

Meine Frage richtet sich überwiegend an religiöse Menschen. Aber es dürfen natürlich auch gerne Atheisten antworten.

In Island soll demnächst darüber entschieden werden ob die Beschneidung des männlichen Geschlechtsteils (die Verstümmlung des weiblichen Geschlechtsteils ist bereits verboten worden) unter Strafe gestellt wird - sofern keine medizinische Notwendigkeit besteht.

Ich persönlich finde dass dies ein Schritt in die richtige Richtung ist und Frage mich warum es in Deutschland noch nicht soweit ist. Es wird wohl an den Kirchenvertretern liegen (jüdische und muslimische) die gegen solch ein Verbot Stimmung machen.

Also ich weiß, auch aus meinem Umfeld, dass Beschneidungen oftmals gut verlaufen und abgesehen von den anfänglichen Schmerzen keine Folgeschäden entstehen. Für viele ist es auch optisch eher nett anzusehen und der Aspekt der Hygiene wird immer wieder eingeworfen (wobei ich nicht verstehen kann wie man einen ungeschnittenen penis nicht sauber halten kann xD ich hatte noch nie ein Problem damit). Allerdings gibt es eine, nicht unerheblich große Anzahl von Männern die durch die Beschneidung im Kindesalter physische und psychische Schäden genommen haben. Warum wird auf diese Gruppe von Leuten keine Rücksicht genommen? Außerdem wäre es doch besser wenn Männer selbst entscheiden können ob sie beschnitten werden oder nicht.

Wo liegt das Problem?

Religion, Islam, Allgemeinwissen, Beschneidung, Politik, Sex, Island, Penis, Juden, Judentum, Moslem
26 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Island

Monkey island download wo?

3 Antworten

Wie kommt die lange Flugzeit von Island nach Deutschland zustande?

7 Antworten

Zugkosten von Berlin nach Tropical Island(Brand)?

5 Antworten

Wie lange fliegt man nach Island?

5 Antworten

Darf ich schwarzen Sand von Island mitnehmen?

6 Antworten

Sprichwort gesucht auf Isländisch mit Übersetzung?

4 Antworten

Wo kann man in Deutschland isländischen Skyr oder zumindest etwas ähnliches kaufen?

8 Antworten

Wie machen Isländer das mit dem Namen wenn sie heiraten?

2 Antworten

Vorschläge für isländische Hundenamen?

4 Antworten

Island - Neue und gute Antworten