Darf ich schwarzen Sand von Island mitnehmen?

6 Antworten

Also die Einfuhr von isländischem Sand nach Deutschland ist jedenfalls erlaubt und jedenfalls in den Mengen, die man als Tourist so mitschleppen wird, auch zollfrei. Was das Mitnehmen angeht, sollte das niemanden stören, solange man das nicht gerade in einem Naturschutzgebiet oder so macht. Üblicherweise stehen isländische Strände nicht unter Naturschutz, aber wie es an genau der Stelle aussieht, wo man was mitnehmen will, muss man natürlich dort nachschauen.

Ich würde mich an die Seite des Konsulates oder des Zolls wenden - die wissen am besten, ob das gestattet ist, denn mittlerweile wird das "Sand mitnehmen" nicht mehr gern gesehen und ist tatsächlich in manchen Ländern verboten. 

Ja, in kleinen Mengen ist das erlaubt, von Island Sand oder Steine mitzunehmen.

Wenn Du ein ganzes Frachtschiff belädst, könnte das Probleme geben.

Aus der Türkei zb, darf man keine Steine mitnehmen.

Island hat mehrere schwarze Strände https://www.thrillist.com/travel/nation/black-sand-beaches-in-iceland-new-zealand-and-hawaii - und wie bereits erwähnt, solange sie nicht in einm Naturschutzgebiet sind, darf etwas Sand "entwendet" werden :)

wenn du ihn nicht schwarz mitnimmst - ja ... :-)

Was möchtest Du wissen?