Ich hatte einen Dammriss, aber es wurde unmittelbar nach der Geburt genäht und alles ist wunderbar verheilt.

Was sagt denn dein FA/deine FÄ? Ist eine normale Geburt ok und passt das von den Maßen des Babys?

...zur Antwort

Ich hatte ziemlich lange mit Übelkeit und Erbrechen in der Schwangerschaft zu kämpfen, später kam Sodbrennen dazu, aber im Endeffekt - es war alles nicht so schlimm wie ich es mir vorgestellt habe. Es gibt viele Tricks, mit denen man die Übelkeit unterbinden kann und nur in wenigen Fällen muss man starke Medikamente dagegen nehmen, damit überhaupt etwas drin bleibt.

Und die Geburt. Ich hatte eine wunderschöne Geburt, trotz Einleitung durch Medikamente. Es war ein unglaublich schönes Erlebnis, an das ich bis heute gern zurück denke.

...zur Antwort
  • Medikamente
  • Stress
  • Hormonelle Ursachen
  • Krankheiten ev.
  • geringe Nahrungsaufnahme
...zur Antwort

Es gibt zwei Kalender, jedenfalls habe ich bei der Suche danach zwei gefunden. Laut einem sollte ich einen Jungen bekommen, laut dem anderen ein Mädchen.

Geworden ist es ein Mädchen.

Dieser Kalender ist Schwachsinn.

...zur Antwort

Ich bin Mitte April vor zwei Jahren geplant schwanger geworden.

Mir haben ab etwa 2 Wochen nach dem ich schwanger wurde, die Brüste sehr weh getan, außerdem mochte ich keinen schwarzen Tee mehr, sondern wollte nur noch Kräutertee trinken.

Damals habe ich mir darum wenig Gedanken gemacht und war mir erst sicher, dass ich schwanger bin, als die Periode definitiv ausgeblieben ist. Getestet habe ich meine Schwangerschaft nie, sondern bin gleich zum Arzt.

...zur Antwort

Ich würde als erstes die Packungsbeilage des Antibiotikas zu Rate ziehen, dort steht immer etwas zum Thema "Verhütung".

Und nicht immer kommt die Periode pünktlich, es gibt tausend Gründe, warum die Periode zu spät kommt, eine Schwangerschaft ist lediglich ein Grund davon - und das gilt auch für Frauen mit sehr regelmässigem Zyklus.

...zur Antwort

Ich würde das Gespräch mit deinen Eltern suchen - und zwar mit beiden. Teile ihnen unmissverständlich mit, dass dich die ständigen Streitereien nerven, du dich verletzt fühlst und du damit auch nichts zu tun haben willst.

Erwachsene sollten in der Lage sein, sich ein paar Stunden zusammen zu reißen und sich nicht zu streiten. Wenn sie es nicht lassen können, würde ich gehen (in dein Zimmer, in den Keller ...).

...zur Antwort

Du könntest Wattpad ausprobieren. Ob du Rückmeldungen bekommst, kann ich dir allerdings nicht sagen.

...zur Antwort

Bei mir war es so, dass noch mal per Urintest die Schwangerschaft bestätigt wurde (hatte selbst keinen Test gemacht), dann wurde mir Blut abgenommen und ich wurde vaginal per Ultraschall untersucht.

Wann du den Mutterpass bekommst, hängt vom Arzt und deiner Vorgeschichte ab. Manche geben ihn gleich an die Mutter raus, andere warten bis zur 12. Woche.

...zur Antwort