Laufwerke systemrelewant?

Ich habe eine Frage:

Und zwar habe ich auf meinem Rechner eine SSD und HDD eingebaut. Wenn ich jedoch auf meine Dateien gehe und unter Dieser PC gucke werden mir 4 Laufwerke angezeigt

-Lokaler Datenträger (C:)- dort ist das windowszeichen drüber, also gehe ich davon aus dass dort das Betriebssystem ist und dieses meine HDD ist, (930GB)

-Lokaler Datenträger (D:)-wo ich keine Ahnung hab (3.89GB)

-HPDOCS (E:)- genau das selbe wie bei (D:) (3,89GB)

-und am Ende noch volume (F:) -Meine SSD (230GB).

Da ich mein Betriebssystem (Windows 10) von der HDD auf die SSD Klonen möchte muss ich wissen ob diese beiden Datenträger systemrelevant sind da diese bei dem Klonprozess überschrieben werden. (Anscheinend gehören sie zur SSD und werden als Speicherorte von den Petitionen 5 benötigt). Mich wundert eben nur wieso auf beiden Datenträgern (D:) und (E:) Dateien mit der Endung .sys sind. Eigentlich ist doch mein Betriebssystem auf der HDD oder nicht?? Wieso sind dort überhaupt Dateien?? Wieso ist meine SSD überhaupt so aufgegliedert? Ich Sitz schon den ganzen Tag daran mein Betriebssystem von der HDD aud die SSD zu klonen und irgendwie krieg ich das nicht hin. Da ich auch nichts löschen möchte was relevant ist frag ich hier lieber erstmal nach.
Ich hoffe ihr wisst was das zu bedeuten hat, weil ich weiß es auf jeden Fall nicht....
ich freue mich über jede Antwort.

Computer, Betriebssystem, Technik, Festplatte, System, Technologie, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Festplatte