Top Nutzer

Thema Ernährung
  1. 220 P.
  2. 110 P.
  3. 110 P.
Essverhalten gestört sobald ich Sport mache, wie kann das sein?

Also ich w/17 bin momentan psychisch ziemlich labil. Ich habe eine Panikstörung (diagnostiziert) und Zwangsgedanken. Bin jedoch seid kurzem in Therapie, bekomme Fluoxetin (erstmals 10 mg) und gehe in 2 Monaten stationär in die Psychiatrie.

Ich möchte mehr Sport machen, um mich abzulenken. Jedoch ist das irgendwie nicht so einfach.

Die oben genannten Probleme habe ich erst seit 6-7 Monaten, davor war ich zwar ziemlich gestresst, aber psychisch vollkommen gesund.

Früher als es mir gut ging habe ich auch manchmal Sport gemacht, einfach nur um etwas sportlicher zu werden. Doch irgendwie konnte ich das nie richtig.

Anfangs hatte ich immer ziemliche Probleme mich zu motivieren, doch sobald ich es geschafft habe mich paar Tage dazu zu bringen war es wie eine Sucht. Ich habe mich schlecht gefühlt wenn ich mal nicht Sport gemacht habe bzw wenn ich weniger gemacht habe.

Ich habe nie besonders auf meine Ernährung geachtet und mag meinen Körper, aber sobald ich mit Sport anfange wird es komisch. Ich fange an mich schlecht zu fühlen wenn ich etwas ungesundes esse (normal ist mir das total egal) und bekomme ein schlechtes Gewissen. Wenn's ganz schlimm ist übergebe ich mich dann extra oder ritze mich. Ich fühle mich schlecht, weil ich das Gefühl habe 100% geben zu müssen. Das habe ich oft, auch beim Sport.

Ich habe keine Krankheit in die Richtung. Sobald ich wieder mit dem Sport aufhöre bin ich zwar die ersten Tage enttäuscht, aber fühle mich danach wieder normal.

Ich würde gerne wieder anfangen Sport zu machen, weil es auch entspannt und ich zugenommen habe (war durch meine psychischen Probleme viel zuhause). Doch ich bin nicht sehr stabil und habe Angst eine Essstörung zu entwickeln.. Ich meine mein Essverhalten war ja auch plötzlich gestört als eig alles normal war.

Ist das krank oder haben das auch andere? Was kann ich dagegen tun?

Sport, Gesundheit, Ernährung, Krankheit, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
1 Antwort
Wie Essstörung/Essprobleme stoppen?

Hallo, ich beschäftige mich schon über ein Jahr mit dem Thema Ernährung und Abnehmen. Vor einem Jahr habe ich mein komplettes Essverhalten geändert, da ich übergewichtig war und mich wirklich überhaupt nicht mehr in meinem Körper wohlgefühlt habe (vielleicht auch, weil Jungs in der Schule immer gesagt haben, ich sei dick und alles).

Meine Mutter wollte mich unterstützen und wir fingen ein sehr teueres Abnehm Programm an, das aber tatsächlich geholfen hat. Ich habe nach ein paar Monaten gesund abgenommen (genug gegessen, nicht gehungert oder sowas). Aber danach fing ich an selbst in die extreme zu gehen und hungerte mich runter, dann hatte ich Fressattacken.

Dazu machte ich noch sehr viel Sport/Krafttraining. Momentan habe ich minus 10 kg auf den Rippen (64-65 kg, 1.70 Meter groß, 15 Jahre alt, Mädchen), fühle mich aber garnicht mehr wohl. Ich denke die ganze Zeit nur über essen und abnehmen nach, habe Essattacken und würde mich danach am liebsten runter hungern.

Meine Mutter will mich zum Psychotherapeuten bringen (sie arbeitet selbst als einer), aber momentan bin ich für ein Jahr im Ausland und kann somit nicht wirklich etwas tun. Dazu fühle ich mich immer total schlecht, wenn ich etwas bei meiner GastFamilie esse (ich habe immer das Gefühl, dass ich durch meine Essattacken alles immer viel zu schnell wegesse/fühl mich nur wegen dem Essen nicht wirklich wohl dort).

Ich würde einfach nur gerne wissen, wir man an sowas rangehen kann (emotionales essen/Fressanfälle vermeiden), für mich ist es echt zum Verzweifeln. Ich weiß, dass etwas nicht stimmt, aber ich kann es überhaupt nicht kontrollieren (Ablenkung und so weiter hilft nicht).

essen, Medizin, Gesundheit, Ernährung, abnehmen, Psychologie, Ernährungsumstellung, Essstörung, Gesundheit und Medizin, Psyche, Sport und Fitness
4 Antworten
Grundkraft aufbauen zu Hause im Alltag?

Guten Tag,

zu mir:

Ich bin 21 Jahre alt und hatte bereits 2 Schulter OP's, wodurch ich kaum Sport machen konnte und sich meine Muskeln enorm abgebaut haben. Ich habe bereits mehrmals versucht im Fitnessstudio zu trainieren, mir jedoch meistens mehr kaputt gemacht als dass es mir was gebracht hat. Im Endeffekt habe ich dann immer aufgehört weil mein Nacken zu stark belastet wurde.

Mittlerweile ist es mir gesundheitlich nicht mehr wirklich möglich ins Fitnessstudio zu gehen und ich finde, dass ich erstmal eine gewisse Grundkraft aufbauen muss bevor ich überhaupt wirklich trainieren kann. Mein Schulter haben leider kaum Muskeln und ich bin auch sehr schmal geworden.

Nun zu meiner Frage, hättet ihr eine Idee wie man zu Hause nebenbei ohne viel Zeit in Anspruch zu nehmen ein wenig Grundkraft aufbauen kann? Nicht vergleichbar mit normalem Trainieren, ich meine sowas wie z.B 5 mal am Tag 10 Liegestützen oder jeden zweiten Tag ein "leichtes" Trainingsprogramm, was vor allem auf die Stabilisation der Schultern abzielt.

Des Weiteren habe ich ein Hohlkreuz weswegen ich dazu noch meine Hüftbeuger dehnen, meine hintere Beinmuskulatur, meine Gesäßmuskeln und den Bauch trainieren sollte, also vielleicht Übungen die auf alles zusammen abzielen? Ich mache bereits 1 mal die Woche Pilates, was teilweise Wunder bewirkt aber nicht wirklich reicht, 2 mal die Woche passt von den Terminen her nicht.

Ich würde mich freuen wenn jemand irgendwelche Tipps oder Ideen hat.
Viele Grüße und vielen Dank schonmal.

Sport, Muskeln, Ernährung, Schulter, hohlkreuz, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Schultermuskeln, übungen für zuhause
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ernährung

Wieviele Kalorien hat ungefähr eine Pizzaschnitte vom Pizzahut?

5 Antworten

Wie kann man mehr Adern im Arm bekommen?

10 Antworten

Richtiges Verhältnis bei Wodka-Red Bull

9 Antworten

Marmelade im Kühlschrank aufbewahren?

12 Antworten

Wie werden Zwiebeln besser verdaulich?

6 Antworten

Stimmt das, daß Tomate und Gurke zusammen in einem salat nichts zu suchen haben?

17 Antworten

Werde ich zunehmen, wenn ich nur abends esse?

11 Antworten

Kann ich süßes bei einer Mandelentzündung essen? (Nüsse mit Schokoüberzug,Kekse mit Schokoüberzug?

8 Antworten

Kann man zu viele Pilze auf einmal essen? :-)

15 Antworten

Ernährung - Neue und gute Antworten