Starthilfe/ Überbrücken einer Batterie: Welcher Ladestrom fließt?

Hallo liebe Community,

folgende Aufgabe zum Überbrücken einer Batterie:

Ein anderes Fahrzeug bittet Sie um Starthilfe, weil dessen Spannung auf U_L = 11,0 V eingebrochen ist. Die Batterie ihres Fahrzeugs ist mit U_V = 12,0 V voll geladen. Berechnen Sie den Ladestrom unter der Annahme, dass die Innenwiderstände beider Akkus bei jeweils R_innen = 0,02 Ohm und der des Starthilfekabels bei R_Kabel = 0,01 Ohm liegt.

Ganz sicher bin ich mir, dass beide Batterien parallel geschaltet werden müssen, sprich Minus an Minus und Plus an Plus.

Meine erste Idee:

  • Ich nehme modellhaft an, dass an beiden Pluspolen (=Elektronenmangel) ein Potential von 0 V herrscht im Vergleich zum jeweiligen Minus-Pol. Der Minus-Pol der leeren Batterie hat nun im Vergleich zum Plus-Pol ein Potential von 11,0 V, der Minus-Pol der vollen Batterie hat im Vergleich zum Plus-Pol ein Potential von 12,0 V.
  • Im Kabel zwischen Plus-Pol und Plus-Pol fließt kein Strom, da beiden Punkten dasselbe Potential zugeordnet werden kann (=> keine Potentialdifferenz).
  • Nur im Kabel zwischen Minus-Pol und Minus-Pol fließt ein Strom, da hier eine Potentialdifferenz von 1,0 V herrscht. Die Elektronen müssen nur den Widerstand eines Kabels überwinden.
  • Also: I=U/R=1,0 V/0,01 Ohm = 100 A
  • Problem: Das hieße, die leere Batterie würde auch geladen, wenn man mit einem Kabel beide Minus-Pole verbindet. Aus der Realität weiß ich, dass das nicht funktioniert!

Zweite Idee:

  • Ich betrachte alles als einen "Kreislauf", so ergibt sich: U = 1,0 V und R=20,02 Ohm + 20,01 Ohm = 0,06 Ohm. Daher würde sich ein Ladestrom von 16,67 A ergeben.
  • Falls das richtig sein sollte, bräuchte ich aber eine genaue Erklärung, warum das so ist! Ich bin diesen Weg nur gegangen, da er mir aus dem Bauchgefühl heraus logisch erschien - mir fehlt jedoch noch der Aha-Effekt, warum er wiklich richtig/ falsch ist.

Vielen Dank im Voraus!

Grüße carbonpilot01

Auto, Technik, Strom, Chemie, Batterie, Elektrik, Spannung, Autobatterie, Physik, Technologie, Potential, Auto und Motorrad
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Batterie