Bewerbung als Rechtsanwaltsfachangestellte so gut?

Bewerbung als Rechtsanwaltsfachangestellte

Sehr geehrter Herr +++,

derzeit befinde ich mich auf der Suche nach einer Anstellung im Büro eines sympathischen und seriösen Unternehmens. Da ich gern das Team Ihrer Kanzlei unterstützen möchte, bewerbe ich mich um die Position als Rechtsanwaltsfachangestellte.

Derzeit arbeite ich in einer Anwaltskanzlei mit Schwerpunkt Insolvenzrecht und Zivilrecht.

Neben den allgemeinen Sekretariatsarbeiten gehören vor allem die selbstständige Aktenbearbeitung der Posteingänge und Wiedervorlagefristen, die Fristen- und Terminüberwachung sowie die eigenständige Bearbeitung des Mahn- und Zwangsvollstreckungsverfahrens zu meinen Aufgaben. Ebenso bin ich im Empfangsbereich tätig, für die Telefonannahme und den Empfang der Mandanten zuständig.

Sie können von mir Teamgeist und Organisationsgeschick erwarten. Auch eine schnelle Auffassungsgabe und ein hohes Maß an Lernbereitschaft befähigen mich dazu, mir kurzfristig neue Kenntnisse und Fähigkeiten mit Leichtigkeit anzueignen. Meine guten Noten aus der Berufsschule zeigen, dass ich mich rasch in neue Aufgabengebiete einarbeiten kann um diese dann mit Routine durchzuführen. Zu Weiterbildungen bin ich selbstverständlich bereit.

Kollegen, Partnern und Mandanten überzeuge ich durch gute Umgangsformen und sicheres Auftreten. Meine Arbeitsaufträge erledige ich schriftlich sowie am Telefon mit sehr gutem Deutsch beziehungsweise in gutem Englisch. Aufgrund meiner umfangreichen Kenntnisse in den Kanzleiprogrammen ProInso und Advoware sowie dem MS-Office-Paket sorge ich für einen reibungslosen Ablauf des Schriftverkehrs und für eine optimale Büroorganisation.

Gerne erzähle ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr zu meinen Interessen und Fähigkeiten. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen

Arbeit, Studium, Schule, Bewerbung, Job, Ausbildung, Bundesagentur für Arbeit, Lebenslauf, Verdienst, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ausbildung