Lybische Flüchtlinge: ,,Ausgebeutet, gequält, vergewaltigt" was haltet Ihr von der Abschottungspolitik der Bundesregierung (Grüne, SPD, FDP)?

Da unsere Medienlandschaft offenbar viel Platz für "Leyla" und "Gender" hat, gehen so manche Themen, welche vor wenigen Jahren noch im Mittelpunkt lagen, unter.

Tausende ertrunkene Flüchtlinge im Mittelmeer, Rückführungen in libysche Folterlager und ein permanenter Bruch des Völkerrechts: eigentlich sollte es das nicht mehr geben.
Denn eigentlich wollte die neue Bundesregierung dem ein Ende setzen – und sich für eine humanitäre europäische Flüchtlingspolitik stark machen. Doch davon kann wohl keine Rede sein. Im Gegenteil: Die grüne Außenministerin will an den Deals mit der sogenannten libyschen Küstenwache offenbar weiter festhalten, die Flüchtlinge nach Libyen zurückzwingt. Dabei warnt die UN erneut vor schwersten Menschenrechtsverletzungen in libyschen Flüchtlingslagern.

https://www1.wdr.de/daserste/monitor/videos/video-fluechtlingsdrama-im-mittelmeer-wortbruch-der-bundesregierung-100.html

Georg Restle: "Und jetzt zu einem anderen europäischen Drama. Eines, das es kaum noch in die Nachrichten schafft, obwohl es uns eigentlich täglich den Schlaf rauben müsste. Fast 1.000 Tote allein in diesem Jahr. 1.000 Menschenleben – ertrunken in den Fluten des Mittelmeers auf ihrer Flucht nach Europa. Wen kümmert das noch in diesem Land, außer denen, die auch in den letzten Wochen wieder Hunderte aus ihren wackeligen Booten gerettet haben.
Wie bei dieser Rettungsaktion auf dem Mittelmeer Ende Juni als ein kleines Kind nur noch durch Wiederbelebungsaktionen gerade noch vor dem Tod gerettet werden konnte. Gerettet auch vor einer libyschen Küstenwache, die Flüchtlinge in internationalen Gewässern aufgreift und in die Folterknäste ihres Landes verfrachtet. Das alles sollte eigentlich ein Ende haben, hatte die Ampelkoalition versprochen.

https://www1.wdr.de/daserste/monitor/sendungen/eu-abschottungspolitik-100.html

Lybische Flüchtlinge: ,,Ausgebeutet, gequält, vergewaltigt" was haltet Ihr von der Abschottungspolitik der Bundesregierung (Grüne, SPD, FDP)?
Find ich gut, richtig so! 54%
Find ich nicht gut. 31%
Dafür hat die Ampel gute Gründe.. und zwar.. 15%
Krieg, Deutschland, Politik, Rettung, bunt, Asyl, FDP, flucht, Flüchtlinge, Folter, Gender, Gesellschaft, Heuchler, Libyen, lügen, Meinung, Moral, SPD, Toleranz, Verfolgung, Bundesregierung, AfD, Seenot, Weltoffen, Annalena Baerbock

Meistgelesene Fragen zum Thema Annalena Baerbock