Wie findet ihr das momentane Krankenversicherungssystem des Landes?

Jedem wird eine Gesundheitsversorgung geboten, es ist eine Pflichtversicherung die mtl. zu zahlen ist. Die Höhe richtet sich nicht nach dem Gehalt, es sind feststehende Beträge. 50 % der Kosten hat der Arbeitgeber zu tragen, Bei staatlichen Einrichtungen sogar 60 %. Hundertertprozentige Kostenerstattung gibt es bei Krankenhausaufenthalten, Notoperation, Operationen die im Register sind, Untersuchungen, Arzt-und Facharztbesuche. 60 % bei Medikamenten, 100 % bei Lebensnotwendigen oder teuren Medikamenten. Röntgenuntersuchungen werden übernommen, CT/MRT/PET-Untersuchungen müssen bezahlt werden. Es existiert eine freie Arztwahl. Das Krankengeld wird von der Sozialversicherung abgedeckt.
Krankenversicherung bei Lohn: 6,40 €- 9,90 € = 109,99 €
9,91 €-14,99€=232,99 € 15,00€-21,00 €= 333,99 € Bei höheren Verdiensten gibt es extra Regelungen. Zahnungersuchungen, werden zu 90 % erstattet, Zahnbehandlungen zu 90%. Zahnreinigungen werden mit einem festen Betrag von 21,67 € bezahlt. Brillen werden zu einem feststehenden Betrag von 97,99 € bezahlt. Wer arbeitslos ist, wird durch die Sozialversicherung abgesichert. Um die Kostenübernahme der Krankenversicherung zu erhalten, muss sich jeder mindestens jährlich nachweislich untersuchen lassen. Die Jahresuntersuchung ist gesetzlich fest gelegt und kann sich ändern, so dass in einem Jahr der Schwerpunkt auf eine bestehende Grippewelle ausgerichtet, wo ein Augenmaß auf die Aufklärung über kostenfreie Impfungen mitunter der Grippeschutzimpfung gegeben wird.

Recht, Krankenversicherung, Volk, Ausbildung und Studium, Wirtschaft und Finanzen, Beruf und Büro
7 Antworten
Stimmt die Aussage Deutsche sind eine Mischung von Franzosen und Briten?

Ich habe es ganz oft schon gehört. Die Franzosen haben ja eher braune Haare und braune Augen, im Norden auch blonde Haare und blaue Augen, aber eher seltener als im Vereinigten Königreich oder Deutschland. Dann ist das Volk gemütlicher und strahlt ein bisschen südeuropäischen Flair aus. Es ist von den drei Länder dass südlichste. Briten sind das nördlichste der drei Länder, es ist um einiges kälter. Die meisten haben auch deutlich weißere Haut und blonde Haare sind häufiger. Sonnenstunden hat das Land auch nicht so viele als in Frankreich oder Deutschland. Südengland fängt bei Nordfrankreich an. Das Volk ist auch geschäftiger unterwegs, was sich auch durch eine Schnelligkeit aus macht. Deutschland fängt von Mittelfrankreich an und hört in Norddeutschland ungefähr auf der Höhe von der Mitte der Britischen Insel auf. Ist somit in der Mitte der zwei Länder. Die meisten Deutschen haben auch wie Franzosen braune Haare und braune Augen, es gibt auch blonde und blaue Augen, aber auch hier seltner. Die meisten Deutsche sind auch brauner als Briten. Die meisten Deutsche sind auch etwas gelassener als Briten, aber wirken oft etwas unhöflicher. Ich weiß dass sich auch die Völker verschoben haben, aber in Süddeutschland gibt es manchmal mediterranes Klima und so sind Deutsche so ein Mischvolk, halb evangelisch halb katholisch, nicht wie Frankreich eher katholisch und auch nicht so protestantisch als das Vereinigte Königreich.

Politik, Volk, Deutschlandcard, Reisen und Urlaub
7 Antworten
Sind Bayern ethnische Deutsche?

Guten Tag, ich möchte hier keineswegs respektlos erscheinen, dies ist definitiv NICHT meine Absicht. Mir persönlich fällt es schwer Bayern (Altbayern, nicht Schwaben, nicht Franken) als Deutsche anzusehen, ihre Kultur, Mentalität, Sprache (Ja, mir ist bewusst das Bayerisch keine eigene Sprache ist... Ich hoffe man weiß was gemeint ist) , Brauchtümer ist meiner Ansicht nach gänzlich unvergleichbar mit den Restdeutschen Ich (Norddeutschland) fühle mich ethnisch wesentlich näher zu den Dänen/Holländern, mit Bayern fühle ich keineswegs eine Verbundenheit. Bayern ist im Prinzip ja nur ein von Preußen besetztes Land, viele Bayern sehnen sich nach Souveränität und spalten sich vom Rest Deutschlands ab, habe auch schon mitbekommen wie sich Bayern selbst nicht als Deutsche sehen/bezeichnen. Mir persönlich kommen die Bayern eher wie germanisierte Kelten vor, könnte man hier schon von einer eigenen ethnischen Zugehörigkeit sprechen, oder interpretiere ich hier zu stark hinein? Z.b der Überbegriff "Italiener" (I'm ethnischen Sinne, nicht im Sinne der Staatszugehörigkeit) Wäre auch meiner Meinung nach auf viele Personen die im heutigen Italien leben unangebracht (Siehe Venetien, Alto-Adige usw.) Wie bereits erwähnt möchte ich hier nicht respektlos gegenüber Bayern erscheinen, ich sehne mich nur nach Aufklärung. Vielen Dank führ Ihre Aufmerksamkeit

Deutschland, bayer, Bayern, Deutsche, Volk, ethnie
4 Antworten
Gab es mal eine Hochkultur?

Also im Sinne davon das früher auf der Erde die Menschen schon unsere Technologie hatten, ich habe mich gestern nämlich mit einer Freundin unterhalten und sie hat mir ein paar Dinge erzählt und ich wollte fragen ob diese stimmen

In fast jeder Kultut und in Religion gab es eine Flut. Anscheinend nicht nur bei den Christen sondern fast überall soll es so ein Ereignis gegeben haben und ein Mann hatte Tiere mit in diesen Kasten genommen. Sie meint es könnte gut seien das es Genproben von Tieren waren, dazu wäre es doch unlogisch wenn man in einen Schiff zu dieser Zeit so viele Tiere ohne Strom sich halten könnte oder?

Fabelwesen sind wahrscheinlich nur Genexperimente gewesen, heute gibt es ja auch schon Meerjungfrauen

In irgendeinen Tal in Russland soll ohne das dort jemand wohnt Radioaktive Strahlung sein

In vielen Kulturen sollen anscheinend auch Wesen auf einen hohen Gipfel gelandet sein (die bekannteste ist die griechische) Aber das passierte ja in vielen Büchern zu dieser Zeit, und deren Fahrzeuge sollen aucg hochmodernen Fort Beweismitteln ähneln

Pyramiden sind so fortschrittlich gebaut, man hätte diese Gänge und Verließe garnicht ohne Technologie bauen können

Kennt sicg hier irgendwer mit zumindest einer dieser Punkte aus? Und glaubt ihr es gab mal eine Hoch Kultur? Danke im voraus^^

Es gab keine und die Punkte stimmen nicht 73%
Es gab bestimmt mal eine Hochkulur die Punkte sind aber Quatch 18%
Es gab keine die Punkte sind zu erklären.... 9%
Es gab mal einw und die Punkte sind (teilweise) wahr 0%
Keine Ahnung 0%
Jain zur Hochkulur und den Punkten 0%
Geschichte, Altertum, Antike, Legende, Mythologie, Volk, pyramide, hochkultur
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Volk