Deutschland Potenzial zur europäischen Supermacht?

Deutschland hat Finanziell einen guten Standpunkt und ist durch die Nato und europäische Union mit Partnern umgeben. Wir haben über 80 Millionen Einwohner was mitunter einen europäischen Spitzenwert darstellt und unsere Produkte sind weltweit geschätzt und geachtet. Doch unser Militär ist eine Gurken Truppe und unsere Energie Versorgung ist nicht landesweit gesichert. Die letzten beiden negativ Beispiele sind vorallem auf die politische Geisterfahrt die teils über Jahrzehnte lief zurückzuführen. Doch was wäre, wenn Deutschland tatsächlich einmal aktiv der Tagträumerei den Rücken kehrt und auf seine eigenen Interessen blickt. Zurück zur bewährten Atom und Kohlekraft um zumindest nicht völlig nackt in der Krise dazustehen. Nebenher Solar Energie, Windkraft und Wasserkraft Ausbauen. Die anderen Staaten bauen parallel weiter Atomkraftwerke und Co. Und Deutschland soll sich dann zurück nehmen, nur damit diese Staaten noch mehr bauen können? Und die daraus gewonnene Energie überteuert an uns verkaufen und Erpressermittel in der Hand halten, wo ist da der Sinn Frage ich mich? Bestimmt nicht im klimatischen blick, da Deutschland allein ein Fliegen..... auf der Weltkarte ist.

Und was ist mit unserem Deutschen Militär? Es wurde über Jahre schlecht geredet und es hat sich zum Musterbeispiel für Bürokratie entwickelt. Verschlingt Unsummen und am Ende kommen trotzdem nicht viel dabei heraus. Fort von der Landesarmee, hin zur internationalen Eingrifftruppe. Wie nackt würden wir dastehen, wenn tatsächlich ein Krieg ausbrechen würde? Wenn die USA aus der Nato austreten würden? Ein Land wie Deutschland braucht einfach aufgrund seiner Lage und seinem Wirtschaftlichen Potenzial eine starke und vorallem Schlagkräftige Armee. Es müsste Bürokratie massiv abgebaut und man müsste sich fragen was man wirklich braucht und worauf man verzichten könnte. Herbei möchte ich insbesondere auf, das Heer von Beratern anspielen, für dessen Gehälter, man sicherlich einiges an zusätzlicher Rüstungen und Ersatzteilen beschaffen könnte.

Nun...

Wäre Deutschland eine Supermacht, wenn die Regierung Staatsbezogener handeln würde und sich Optionen für den Worst Case vorbehalten würde?

Deutschland  Potenzial  zur europäischen Supermacht?
Deutschland wird nie zur einer Supermacht 38%
Deutschland hätte sicherlich Potenzial zur Supermacht 34%
Andere Sichtweise 28%
Europa, Finanzen, Energie, Bundeswehr, Krieg, Deutschland, Politik, Atomkraft, Atomkraftwerk, Energieversorgung, Gesellschaft, internationale Politik, Konfliktbewältigung, Militär, Nationalismus, NATO, Partei, Volk, Bundesregierung, einfluss, AfD, einwohner, Kohlekraftwerk, Supermacht
Habit ihr euch politisch schon einmal um 180° gedreht?

Also meinetwegen ihr wart mal links und seid nun rechts oder ihr wart mal konservativ und seid jetzt linksliberal?

Oder ihr wart mal neokapitalistisch und habt nun schon fast kommunistische Überzeugungen usw.?

Manche bleiben ihren Überzeugungen treu bis in den Tod, andere versuchen zu reflektieren und den "besten" Weg zu finden für alle und andere versuchen für sich den besten Weg zu suchen, häufig zu Lasten aller anderen.

Vom opportunistischen Wendehals bis zum ewig gestrigen Prinzipienbewahrer, wer seid ihr und habt ihr eure politische Einstellung jemals vollständig verworfen und wiederaufgebaut und warum?

Nein, ich erweitere nur, weiche aber nie vom Weg ab 45%
Nein, ich habe sie einmal gefestigt und ändere sie nie 27%
Ja, ich habe sie schon oft komplett verändert, weil 9%
Ich habe 2 Einstellungen, eine für mich und eine für alle anderen 9%
Ich bin apolitisch, pol. Desinteresse die Konstante meines Lebens 5%
Ich ändere sie nach jeder neuen News 5%
Meine Einstellung ist der aktuelle Zeitgeist aller, ich füge mich 0%
Freizeit, Leben, Familie, Umwelt, Wirtschaft, Menschen, Freunde, Deutschland, Politik, Veränderung, miteinander, News, Austausch, Bundestag, Dynamik, Gesellschaft, grün, Interesse, Link, Medien, Meinung, Partei, persönlich, Propaganda, Volk, Wahlen, Ansicht, Ideologie, de, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage
Warum sehen Deutsche so aus, wie sie aussehen?

Geht mal von einem Phänotyp aus, 185m männlich, blaue Augen, keltischer bis Mischtyp, blonde Haare, blonder Bart, aber keine Nasenlidfalte, also "europäische Augen"

Wieso sieht der so aus? Welche trifft es am ehesten, muss nicht exakt sein, dürft gern ergänzen.

  1. Theorie:

Schwarze Subsaharaafrikaner wanderten direkt nach Europa und wurden super schnell weiß, einfach so, auch die Gesichter usw. formten sofort einfach um, einfach so. Plötzlich waren die Afrikaner weiß, einfach eine zufällige Laune der Natur.

2.Theorie:

Durch sexuelle Selektion, bei welcher das Merkmal weiß präferiert wurde, entstanden aus den schwarzen Subsahara Völkern weiße Mischvölker, die immer weißer wurden. Durch das Entfernen von der Äquatorstrahlung wurden diese weiße Mischvölker nicht sofort getötet, sondern konnten überleben und sich fortpflanzen. Diese Population wanderte dann aus Nordafrika nach Europa ein.

3.Theorie:

Gleich wie die 2.te, nur die Menschen wanderten erst von Nordafrika nach Arabien und dort nach Persien. Von Persien aus wanderten sie dann in den Kaukasus und schließlich nach Europa. Die Nachfahren der Deutschen wären demnach aus dem Kaukasus stammende Iraner.

4.Theorie:

Die ersten Deutschen sahen aus wie Iraner, gleich der 3. Theorie, waren also eher Mischtyp-mediterraner Hauttyp, ausschließlich braunäugig, schwarz-braunhaarig, starker Bartwuchs, aber europäische Augen.

Dann wurde der Austausch aus dem Persien gedrosselt und es kam ein vermehrter Austausch uralisch-sibirischer Steppenvölker, welche Blauäugigkeit, keltische Haut und Nasenlidfalten evolutionär erworben haben und die iranischen Phänotypen zurückdrängten. Folge waren Menschen mit keltischer Haut, aber braunen Haaren und braunen Augen oder auch blonde Menschen mit mediteraner Haut und blauen Augen. Ergo ist der Deutsche heute eine Mischung aus blonde, blauäugigen uralischen Steppenvölkern und braunäugigen und braunhaarigen iranischen Völkern.

Bitte antwortet auf Basis dieser Theorien und ergänzt sie notfalls. Sagt nicht, dass ist alles Müll, denn einige davon habe ich schon in Fachzeitschriften gelesen.

Kommt mir nicht mit Rassismus, ich habe keine Wertung vorgenommen und das es unterschiedliche Phänotypen beim Menschen gibt, ist nicht zu leugnen.

Jeder, der sich das durchgelesen hat, Danke für deine Aufmerksamkeit.

Theorie 4 50%
Theorie 3 33%
Theorie 1 17%
Theorie 2 0%
Europa, Geschichte, Menschen, Aussehen, Deutschland, Biologie, Welt, Altertum, Anthropologie, Archäologie, blond, Deutsche, Genetik, Germanen, Kelten, Steinzeit, Volk, Abstimmung, Umfrage
Verbrechen der Türkischen Regierung?

Ich bin selbst Türkin, jedoch würde ich hierfür all meinen Stolz zurseite schieben und offen sagen : Es gab keinen Zeitpunkt in der ganzen Geschichte der Türkei in der es so etwas wie Freiheit oder Gerechtigkeit in unserem Land gab.

Von rassistischen Assimilierungsversuchen ethnischer Minderheiten bis hin zu ganzen Völkermorden, Vergewaltigungen und Folterungen in den türkischen Gefängnissen...

So sehr ich mein Land und die Menschen auch liebe : Den verkackten Staat zu unterstützen hat nichts mit "Landsliebe" zutun.

Ich gebe der Türkischen Regierung und ihren faschistischen Anhängern die Schuld für diese Ungerechtigkeiten. Die Zivilbevölkerung (Egal ob Türke oder Kurde, etc...) trägt zwar keine Schuld, jedoch schweigen sie über diese Tatsachen hinweg...

Dabei sollten sie doch diejenigen sein die über die Türkei bestimmen sollten ! Der Staat sollte Angst vor unserem Volk haben und nicht anders rum !

Ich will eine Aufklärung über all die Verbrechen die der Türkische Staat begangen hat und eine anschließende Aufarbeitung (so wie auch in Deutschland...)

Aber leider : Die Politiker sind wie überall auch, zu nichts nütze... Ich hoffe die Menschen versuchen sich irgendwann wie in den 70er und 80er Jahren (Volksaufstände in der Türkei) gegen den Staat aufzulehnen..

Wie ist eure Meinung dazu und wie seit ihr im Bezug auf dieses Thema aufgeklärt ?

Aufgeklärt 100%
Wusste garnichts davon 0%
Weiss einwenig bescheid... 0%
Türkei, Politik, Staat, Volk

Meistgelesene Fragen zum Thema Volk