Sind Marokkaner Araber oder Berber?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Berber 66%
Was anderes 16%
Araber 16%

11 Antworten

Selbstverständlich sind die meisten "Araber" Mischlinge! Als die musimisch gewordenen Araber den Nahen Osten und Nordafrika erobert haben, haben sie die Witwen der christlichen Männer, die sie im Kampf getötet hatten, geheiratet! Die Kinder und Jugendlichen wurden dann islamisch erzogen und lernten vom Stiefvater und Koran-Lehrern Arabisch! Viele überlebende christliche Männer wurden auch in Klöster geschickt! Bei Türken (Seldschuken) und Anatoliern war es im 12. JH. ebenso, und dann im 14. Jh. bei Osmanen und Griechen! Wenn ein Mädchen kein KT trägt, kann doch niemand sagen, ob sie eine Türkin, Griechin oder Süditalienerin ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Was anderes

spielt das wirklich eine Rolle? Was sind Deutsch? Es gibt keinen einzigen Menschen würd ich jetzt mal so grob sagen der wirklich rein aus einem Land kommt(eigentlich bin ich mir zu 100% sicher aber egal) Und was marokko angeht si sind es nicht araber und berber sondern auch italiener und alles drum und dran( ein grund warum einige Marokko als Italiener gesehen werden und umgekehrt) aber egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommen beide Volksgruppen sowie Mischgruppen vor , Ursprünglich sind Berber,jedoch waren auch schon die Phönizier, Griechen und Römer zu Besuch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsichtige Schätzungen gehen davon aus, dass rund 40 Prozent aller Marokkaner berber-sprachig sind, also bis auf die Übernahme des Islam niemals starken arabischen Einflüssen ausgesetzt waren. Weitere 40 Prozent der Bevölkerung sollen arabisierte Berber sein, und nur rund 20 Prozent könnten mit mehr oder weniger Recht auf einen arabischen Stammbaum verweisen. Solche Einstufungen sind aber eher akademische Spielereien, denn in der Praxis lässt sich «der» Araber nur schwer von «dem» Berber unterscheiden.
QUELLE: www.g26.ch

Und natürlich ist das Land Marokko ist ein Arabisches Land :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zomby
16.10.2011, 16:32

Ich erkenne Berber sofort ^^ Die sehen sehr europäisch aus im Gegensatz zu den Arabern

1
Berber

Die Berber selbst nennen sich „Imazighen“ (Plural) und „Amazigh“ (Singular) und ihre Sprache heißt „Tamazight“ (gh = raues ch wie „ach“). In der Übersetzung bedeutet das soviel wie „freies Volk“ oder „freie Menschen“ .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Berber

Die Berber die einzigen hellhäutigen europiden Afrikaner Sie sind nicht Semiten, wie die Araber,sondern Hamiten und die Griechen nannten die Berber „Nomaden“.

Daraus machten die Römer „Numidae“. Da der griechische Name für Nordafrika von Ägypten bis Marokko „Lybia“ war, wurden die Berber auch „Libyer“ genannt. Eine andere Version zeigt Horst Nachtigall auf, wenn er den Ursprung des Namens vom Lateinischen Barbari oder vom griechischen Barberei ableitet. Die arabischen Etymologen, die das Wort Berber von „barbera“ = murmeln oder von „bar“ = Wüste oder Land des „Ber“ ableiten, sind allerdings durchweg recht fragwürdig.

Die Berber selbst nennen sich „Imazighen“ (Plural) und „Amazigh“ (Singular) und ihre Sprache heißt „Tamazight“ (gh = raues ch wie „ach“). In der Übersetzung bedeutet das soviel wie „freies Volk“ oder „freie Menschen“ .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Berber

Diese Nachricht wurde entfernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine minderheit der bevölkerung sind araber -- aber der staat begreift sich in seiner merheit als arabisches land, was es aber ebenso wenig ist wie auch ägypten oder syrien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von solafa
08.06.2015, 15:12

Es ist total umgekehrt ...Berber sind die Minderheit ...Man soll einfach froh Muslim zu sein ob Araber oder Berber oder andere alle sind gleich !!

0
Kommentar von schwengel21
03.08.2015, 18:20

Knapp 70% der Bevölkerung in Marokko sind Berber. Wiederum nur eine "Minderheit" von 30 bis 40% aller Berber weltweit sind Muslime. Solche Sachen werden gerne von arabischen Behörden vertuscht.

0
Berber

Ich habe mal eine Doku gesenen die ******* heißt, da wurde erwähnt, dass die Berber sich nicht wie Araber fühlen.

Ein Berber erkennste in Marokko wenn sie dir nichts verkaufen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Berber

marokko war eigentlich von berber in bestitz aber wegen den ganzen kriege in algerien sind sie nach marokko geflüchtet und darum gibt es ihn marokko auch araber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Araber

kommt drauf an! in manchen Städten Araber in manchen Berber. Daher sprechen auch nicht alle die selbe Sprache=) Araber sind doch mehr verbreitet, oder nicht???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?