Vom Opfer zum Täter, werde ich den Prozess gewinnen?

Hallo liebe Leser,

kurz zu mir ich bin 26 Jahre alt, eine 1,58m große Frau und erbitte euren Rat. Ich habe eine Freundin die mehrere Monate unter ihrem Freund gelitten hat. Ich bin mit dem Ex von meiner Freundin und dem Kumpel von ihm seit Jahren befreundet (gewesen). Als ich und meine Freundin auf die beiden Jungs trafen die einen Anhang von 2 Mädels dabeihatten, stieg ich aus dem Auto aus und wollte mit (nennen wir ihn Charly) Charly sprechen. Meine Freundin schickte ich samt meinem Auto zurück (Ergo ich gegen 4 Zeugen). Ich diskutierte lauthals mit Charly bis sich (nennen wir in Eddy) Eddy schließlich einmischte und mich des Platzes verweisen wollte. Die verbale Auseinandersetzung nahm zu. Als Eddy auf mich zukam mit ausgestreckten Armen und ich diese wegschlug (weil er bedrohlich auf mich zu kam) packte er mich am Kragen meiner Jacke und schmiss mich zu Boden. Er riss mir die Kette meines verstorbenen Vaters vom Hals (die ihm durch unsere Freundschaft bekannt war). Ich stand auf fluchte und beleidigte ihn aus Zorn meiner abgerissenen Kette die ich zunächst nicht wiederfand. Ich ging auf ihn zu und er packte mich und drückte mich mit seinem Arm an meinem Hals auf die Motorhaube seines Wagens. Als ich meine linke Hand befreien konnte (ich bin eig. Rechtshänderin) kratzte ich ihm über sein Gesicht bis er ab von mir lies. Er sagte, dass er mich wegen Beleidigung anzeigen wollen würde. Ich rief noch an Ort und Stelle die Polizei, die den Ort an dem wir waren nicht fanden. Also wendete ich mich an die nächste Dienststelle die mich sofort ins Krankenhaus schickte. Eddy und Charly waren wohl auch im Krankenhaus gingen aber ohne ärztlichen Befund. Ich blieb und man stellte Prellungen und ein Schleudertrauma fest. Am darauffolgenden Tag zeigte ich Eddy an, mit samt Uhrzeit des Polizeinotrufs und KH Bericht. Ich fiel 2 Wochen im Geschäft aus. Als Eddy von der Anzeige erfuhr und geladen wurde erstattete er Gegenanzeige. Nun wurde meine Anzeige fallen gelassen da sich die Aussagen der beiden Jungs überschneiden und in sich stimmig sind (ist ja auch klar die beiden sind beste Freunde). Ich habe eine WhatsApp Audio in der Charly den kompletten Tathergang schildert (und zwar in meiner Version). Dies habe ich von der Ex Freundin von Eddy. Gegen mich wurde nun Strafbefehl von der Staatsanwaltschaft erstattet. Nun meine Frage wie viele Chancen habe ich, das Verfahren zu gewinnen (beschuldigt zur Körperverletzung in Tateinheit mit Beleidigung) ? Ich werde zum Anwalt gehen denn die Forderung der Staatsanwaltschaft von 50€ à 20 Tagessätze ist eine Frechheit! Ich bin das Opfer habe die Polizei gerufen, die Anzeige zuerst erstattet und habe den Bericht vom KH und er kommt durch mit seiner GEGENANZEIGE und der Aussage seines besten Freundes? …..

Polizei, Recht, Anwalt, Gericht, Anzeige, Körperverletzung, Staatsanwaltschaft, Strafprozess, Strafrecht, Verfahren
8 Antworten
Polizei Berlin welche Emails kommen auf mich zu?

Schönen guten Tag,

ich hab mich bei der Polizei Berlin am 1. September beworben, zwei Tage später den Onlinetest gemacht und bestanden. Am 15. hab ich dann den PC-geschützten Test an der Keibelstraße und den Sporttest an der Polizeiakademie bestanden.

1 Woche später bekam ich diese Mail: 

Sehr geehrter ..., ich freue mich, Ihnen bereits jetzt mitteilen zu können, dass ich aufgrund Ihres im Auswahlverfahren erzielten guten Prüfungsergebnisses beabsichtige, Sie am 1. März 2019 in den mittleren Dienst der Schutzpolizei einzustellen.

Was bedeutet das? Ist das Ranking nichtig und habe somit einen sicheren Platz?

Zwei Wochen später musste ich zur ärztlichen Untersuchung und Leumundsprüfung. Die netten Polizisten bzw. Ausbilder die mich ausgefragt haben, sagten ich habe bestanden. Allerdings sagte der Amtsarzt, dass ich ebenfalls alles bestanden hab bis auf den Sehtest (Visus messen lassen) und Langzeitekg beim Hausarzt machen muss. 

Soweit so gut, Visus gemessen (RA = 0,9 ohne Korrektur, LA 0,7 ohne Korrektur) - Langzeitekg fiel auch negativ aus, keine Auffälligkeiten und habe ein bestanden vom Hausarzt bekommen. Hab dann die Unterlagen mitgenommen und zur Post geschickt. 

Eine Woche später bekam ich die Mail, dass das Rangliste sich um 4 Wochen verspäten wird, da einige noch in der Bewerbungsphase sind, heißt die endgültige Liste bekomme ich in der 47KW.  

Vor einigen Tagen jetzt hab ich ne Mail bekommen wo stand: ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Leumundsprüfung abgeschlossen ist und im Ergebnis Ihre Eignung für den Polizeivollzugsdienst festgestellt werden konnte.

Was heißt das jetzt? Ist diese Mail jetzt auch auf meine Diensttauglichkeit bezogen oder nur die Leumundsprüfung? Bekomme ich noch eine Mail zur meiner Diensttauglichkeit bezüglich meiner Augen bzw. EKG? Was für Mails werden mich noch erwarten oder warst das jetzt ? 

Ich hoffe, dass ich euch mit den Fragen keine Kopfschmerzen bereite. Bin sehr aufgeregt warum ich bis jetzt keine weitere Mail zur meiner Gesundheit bekommen hab.

MfG 

Berlin, Bewerbung, Polizei, E-Mail, Emailadresse, Verfahren, ärztliche Untersuchung, ärztliches Gutachten, Ausbildung und Studium
3 Antworten
Genossenschaftsanteile (3 Stück) in der Verbraucherinsolvenz - ist meine Wohnung (1 - Raum) dadurch gefährdet?

Hallo.

UMFRAGE: Wie sieht es bezüglich dem Risiko für meine Konstellation aus?

Ich befinde mich nun bald in einer Verbraucherinsolvenz.

Ich bin Mieter einer 30 qm großen Einraumwohnung in Rostock.

Mein Vermieter ist eine Genossenschaft.

Das bedeutet, dass ich vor Einzug im Dezember 2017 drei Genossenschaftsanteile im Wert von jeweils 150 € (insgesamt 450 €) zahlen musste, um die Wohnung überhaupt haben zu dürfen und Mitglied sein zu dürfen.

Nun bin ich mir unsicher:

Da ich Genossenschaftsanteile und keine Kaution gezahlt habe und Genossenschaftsanteile gegenüber einer Kaution ja grundsätzlich pfändbar sein sollen, weiß ich nicht, ob ich meine Wohnung überhaupt behalten darf? - Oder ob ich mir eine Wohnung mit Kaution suchen muss?

Ich habe gelesen, dass es dazu ein Urteil des Bundesgerichtshofes im Jahre 2009 gegeben hat. Aktenzeichen: (IX ZR 58/08)

Können Ihr mir zu dieser Frage/ diesen Frage bitte etwas genaueres sagen bzw. mir das genauer erklären?

Vielen Dank im Voraus.

Nein, die Wohnung ist und bleibt Dir sicher! 100%
Du hast eine wirklich gute Frage gestellt! 0%
Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen! 0%
Du solltest Dich langsam nach einer neuen Wohnung umsehen! 0%
Du solltest Dir eine andere Wohnung suchen! - U. das sehr schnell 0%
Deine Wohnung ist riskant! 0%
Ja, die Wohnung ist stark gefährdet! 0%
Gefahr, Verbraucherinsolvenz, Wohnung, Geld, Recht, Genossenschaft, Pfändung, Privatinsolvenz, Verfahren, Wirtschaft und Finanzen
4 Antworten
Marihuana - Führerscheinstelle Urinprobe oder Bluttest?

Guten Abend, Die Kurzversion ein Freund von mir wurde hochgenommen ich stand als Käufer bei ihm im Handy musste deswegen eine Aussage machen. Wegen erstmaligem auffallen wurde keine Anzeige gemacht. Das Verfahren wurde eingestellt das war vor zwei Jahren ich bin vor 3 Wochen auf einem Festival mit ca. 1,5 Gramm Gras erwischt worden. Das Gras wurde einkassiert und meine Personalien wurden aufgenommen. Nun habe ich ein Schreiben bekommen indem ich ankreuzen kann dass ich den Tatbestand Zugebe, Abstreite, mich nicht äußern oder mit einer Geldbuße einverstanden bin. Ich werde höchstwahrscheinlich mich mit einer Geldbuße einverstanden erklären. Meine Frage ist jetzt als Wiederholungstäter wie teuer kann das werden? Mir wurde gesagt dass das auchr etwas mit dem Einkommen zu tun hat. Vorneweg es wurde vor zwei Jahren und vor drei Wochen kein Drogentest gemacht weder Urinprobe noch Bluttest oder Wischtest. Beim ersten Mal gab es aber chatverläufe die eindeutig gezeigt haben dass ich konsumiert habe. Falls das an die Führerscheinstelle gemeldet wird machen die einen Bluttest oder Urintest? Ich bin keiner der bekifft Auto, Fahrrad oder sonst etwas fährt ich besitze ein Fahrzeug, aber hatte zu der Zeit Urlaub. ich würde auch niemals konsumieren wenn ich am nächsten Tag Auto fahren müsste. Also bitte kein "dann hör auf zu konsumieren". Jemand mit eigenen Erfahrungen wäre schön. Danke im voraus werde es hier auch mitteilen was bei mir daraus geworden ist. Gruß Phönix

Führerschein, Konsum, Marihuana, Verfahren, Geldbuße
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verfahren

Was heißt das Verfahren wurde eingestellt?

11 Antworten

Wie lange dauert es bis zur Verhandlung?

7 Antworten

Vor- und Nachteile vom Schweißen?

4 Antworten

"Gerichtskosten gegeneinander aufgehoben" - Was heißt das?

5 Antworten

Wie hoch ist die Strafe für Drogenkauf im Darknet?

12 Antworten

Verfahren wegen fahrerflucht Eingestellt

6 Antworten

Alkohol von Wasser trennen?

5 Antworten

Anzeige bekommen Anklage fallen gelassen

6 Antworten

Was Für Eine Strafe kommt auf mich zu?

22 Antworten

Verfahren - Neue und gute Antworten