Welche Auswirkung hat diese Verdrahtung an dieser TAE-Dose (Bild)?

Hallo,

an der dargestellten TAE-NFN Dose ist eine Verdrahtung vorgenommen worden, die mir verdächtig erscheint. Ich habe mich informiert, welche Drähte angelegt werden müssen (http://dein-elektriker-info.de/telefondose-anklemmen/).

Die roten Drähte liefern den Telefonanschluss und müssen in Klemme 1 und 2 eingesteckt sein (wie auf dem Bild). Das ist alles, was es braucht.

Nach meinem Verständnis ist hier Klemme 1 (die ersten beiden Schlitze auf der linken Seite) zusätzlich verbunden mit Klemme 5, während Klemme 2 mit Klemme 6 verbunden ist. Wenn ich die Erklärungen auf o.g. Webseite richtig verstehe, dann ist aber genau diese Verdrahtung doch auch schon innerhalb der TAE-Dose gelegt.

Die Konsequenz wäre dann aber, dass die beiden zusätzlichen Drähte (rosa und beige) hier einen Kreis bilden und keinen Zusatznutzen bringen. Wirkt auf mich wie der Blinddarm der Telefondose.

Ich habe die Drähte ausgebaut und Telefon und Internet laufen noch.

Kann jemand erklären, ...

  1. ...wieso man so eine Verdrahtung anbringen sollte?
  2. ...ob das Auswirkungen auf die Leitungsqualität haben kann, wenn hinter dem Telefonanschluss noch so eine Drahtschleife gelegt wird?

(Das Weiße unterhalb der Dose hat mit dem Problem nichts zu tun, das ist eine Zeitschaltuhr, mit der die TAE-Dose nicht verbunden ist, sondern nur aufliegt.)

Beste Grüße

DocShamac

Welche Auswirkung hat diese Verdrahtung an dieser TAE-Dose (Bild)?
telefonanschluss, Verkabelung, TAE, telefondose, Verdrahtung
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema TAE