Wie kommt man aus einem Wahn heraus es allen Recht machen zu wollen?

Hi, ich habe schon seit der Pubertät eine Art Störung, die sich darin zeigt das ich mir wahnhaft gedanken darüber mache, was andere über mich denken. Ich bekam von der Familie und Klassenkameraden immer das Gefühl nicht gut genug zu sein. Ich habe mich dann immer angepasst, meine Meinung für mich behalten und immer zu allen nett gewesen. Das war der Fehler. Bin mittlerweile 23 und habe mein wahres Selbst immernoch nicht richtig entfalten können. Besonders schlimm ist dieser Wahn in Bezug auf meine damaligen Klassenkameraden, zu denen ich mich nie zugehörig gefühlt habe. Viele von ihnen folgen mir auf Insta, gerade mal 2 von ihnen liken meine Bilder, aber auch wenn dieser Kram nicht wichtig sein sollte, denke ich mir immer: Die sehen wie wenig Leute mir folgen, die denken ich habe keine Freunde. Die sehen das ich immernoch das Gesicht einer 16 jährigen habe und machen sich darüber lustig. Oder: man die postet nie Bilder mit anderen, die ist bestimmt einsam. Und so ein Müll....Besonders wegen einem bestimmten Mann mache ich mir Gedanken, (ich stehe schon ewig auf ihn) obwohl der mir nicht mal zurückgefolgt hat und ne Freundin hat. Den juckt das alles sicherlich sowieso nicht. Ich jucke sowieso keinen, sollte ich eigentlich denken....aber es klappt einfach nicht. Ich habe Panik einen von ihnen irgendwo zu begegnen. Von möglichen zukünftigen Klassentreffen ganz zu schweigen...Panik. Habe mich tatsächlich mal mit einer von damals getroffen (sie hat mich Kontaktiert), mir hat das Treffen soviel Spaß gemacht, und nun Funkstille nach einem weiteren Anlauf meinerseits. Ja, ich scheine wohl wirklich uninteressant zu sein. Obwohl es den Eindruck machte das es ihr auch gefallen hat und sie das wiederholen wollte.

Ich weiss nicht weiter. Ich finde mich hässlich obwohl ich oft das Gegenteil zu hören bekomme. Bin in Therapie weil ich nicht mehr weiss wohin mit meinen Ängsten und Problemen. Ich darf mir (von Bekannten) anhören ich sei eine Verschwendung, ich sollte doch lieber auf Partys gehen, Typen aufreissen und mein Leben genießen, anstatt rumzuheulen. Habe das Gefühl die Therapeutin redet nur um den heißen Brei. Ich versuche einfach mein Leben zu leben das geprägt ist von Sorgen; Zweifel und Selbsthass.

Ich weiss mir echt nicht mehr zu helfen. Wann kommt der Moment wo ich endlich sagen kann das ich mich selbst mag? Das mich die Meinung der anderen nicht interessiert? Warum bin ich schon immer so anders? Ich will das echt nicht mehr....hat wer ähnliches erlebt , oder kann mir noch Tips geben?

Freundschaft, Angst, social-media, Psychologie, Liebe und Beziehung, Selbsthass, dysmorphophobie, mangelndes-selbstbewusstsein, soziale störung
4 Antworten
Instagram zeigt beim Öffnen der App „Leider ist etwas schiefgelaufen. Bitte versuch es noch einmal“ Vermutung auf eingeschränkten Zugriff. Was kann ich tun?

Hallo, ich habe gestern morgen beim öffnen der App Instagram auf meinem iPhone eine Meldung vom Support erhalten, in der geschrieben wird , dass ein Kommentar zu einem Bild, den ich verfasst habe, gelöscht wurde. Ich denke , dass es sich um den Kommentar „Bitch💋💋(XOXO)“ den ich bei einer Freundin aus Spaß geschrieben habe handelt.
Dümmlicher Weise habe ich diese Meldung gescreenshotet und mich mit starken Kraftausdrücken in meiner Instagramstory (im Hintergrund mit diesem Screenshots) über den Support beschwert.

Bis zum Mittag hin habe ich die App nicht mehr geöffnet. Gegen 14 Uhr habe ich sie dann versucht zu öffnen und habe dann die Fehlermeldung „Feed konnte nicht geladen werden“ und gleich im Anschluss „Leider ist etwas schiefgelaufen. Bitte versuche es noch einmal“ erhalten. Normalerweise erhält man ja eine Nachricht vom Support wenn das Konto gesperrt wurde oder man wird aus dem Account geworfen. Dies war bei mir jedoch beides nicht der Fall. Es kann nicht an der Internetverbindung liegen, da ich mich mit meinem Privataccount ohne Probleme einloggen kann. Ich
Auf dem iPhone meiner Mutter wird die gleiche Meldung nach dem einloggen auch gezeigt.

Ich vermute/hoffe, dass ich einen vorübergehend eingeschränkten Zugriff auf mein Konto habe

Ich bitte um Hilfe und hoffe, dass mir jemand sagen kann was da los ist und ob mein Konto einfach nur gesperrt ist .... (ggf. wäre es Nett wenn jemand schreiben könnte wie lange das Konto in so einem Fall gesperrt bleibt)

iPhone, Handy, Smartphone, Sperre, social-media, feed, Fehlermeldung, Instagram
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Social-media

Wo kann ich sehen wie viele Facebook Freunde ich hab?

1 Antwort

Instagram Live zu zweit geht nicht - Symbol mit zwei Gesichtern fehlt?

2 Antworten

Können Freunde auf Snapchat von mir sehen, mit wem ich sonst noch befreundet bin?

2 Antworten

Snapchat für iPhone immer eine rote eins?

1 Antwort

Sieht man auf Snapchat wenn ich jemanden folge und dann wieder entfolgt?

1 Antwort

Abkürzung für twitter?

2 Antworten

Wie wandelt man ein Instagram Business Profil in ein normales Profil um?

2 Antworten

Snapchat chat schneller hochscrollen?

1 Antwort

Lesebestätigung bei Instagram?

1 Antwort

Social-media - Neue und gute Antworten