Ich kann nicht mehr?Gedanken machen mich fertig?

Ich mag es nicht eifersüchtig zu sein,aber ich bin irgendwie.Ich habe das Gefühl ich bin falsch und gehe mit die Menschen falsch um.Ich will mich verändern.Bin seit 3 Jahren in eine Freundschaft und jedes Jahr und Monat und Stunde muss ich deswegen leiden.Ich habe das Gefühl ich gehöre zu sie nicht,dass ich fremd bin.Ich komme übrigens aus den Ausland und bin nur seit 4 Jahren hier.ich komme aus den Portugal.Aber ich leide.Ich bin hier seit dem 6.Klasse.da wurde ich sehr schlecht behandelt,nur das kann ich sagen.Ab der 7. gelangte ich in ein Klasse die voz. besser ist aber auch nicht.Ich wollte mit allen befreundet sein,aber meine Deutsch war schlecht.Habe Freunde später gefunden,aber habe später erfahren sie hatten nur Mitleid ,deswegen wurden sie meine Freunde.Wir haben soviele Streiten.Ich werde ausgenutzt.Ich werde ignoriert und bin immeenoch in diese Freundschaft,weil ich niemand habe und weil ich sie.In die Klasse geht's nicht besser,da werde ignoriert und ich kriege das schlechteste Gefühl;nähmlich ich gehöre zu sie nicht.Ich bin anderes,warum nur weil ich gut in der Schule bin aber es gibt auch ein andere Mädchen die gut ist und sie werde bestens behandelt.Sie gehört dazu nämlich....Wisst ihr warum ich eifersüchtig bin,was ich nicht mag.Weil es gab eine Freundin die auch aus den Portugal kommt und sie könnte anfangs keine Deutsch.Ich half sie bis zu ende und bis jetzt.Sie war in unsere Freundschaft,aber wegen ein Streit könnt sie die andere Mitschüler ein Mitleid geben und jetzt sind sie mit ihr alle befreundet.ich half sie auch in den Streit und sagte sie und ermunterte sie damit sie zu den andere Mitschüler geht,weil sie ihr lieben also sie könnte da gehören,nicht wie mich und in Sozialen Medien hat sie heute so ein Video veröffentlicht mit den andere Mitschüler und sie waren so glücklich.Sie haben zusammen Spaß,ich wünschte ich konnte wie sie auch so Spaß mit die anderen haben.Ich weiß es ist nicht gut eifersüchtig zu sein,aber...

Weil jetzt Ferien sinde,vergisst sie mich für ne lange Zeit aber wenn sie mich braucht in Deutsch,dann bin ich ihre einzige Wahl.Auch in der Klasse werde ich von manchen ausgenutzt.Eine Mädchen obwohl die ander Mädchen,die auch mit ihr sehr gut befreundet ist ,aber sie schreibt mich.Aber ich denke wenn ich sie helfe vielleicht gehöre ich dazu,aber das wird nichts.....Alle nutzen mich aus.Ich mag gar nicht die Opferrolle,aber warum habe ich sie immer...Ich will nein sagen können,ich will gute Zeit verbringen mit gute Menschen.. Ich will dazu gehören..Aber wenn das nur einfach ist.Ich kann nicht mehr.Ich sag immer ich soll auf Oberstufe warten vlt finde ich da die richtige Freunde.Ich bin so traurig..Habe das Gefühl niemand liebt mich außer Familie und dafür bin ich dankbar,aber irgendwie bin ich fertig

Deutsch, Schule, Freundschaft, Liebeskummer, traurig, Freunde, Deutschland, Politik, Persönlichkeit, Gedanken, Soziale Netzwerke, Psychologie, weiß, Liebe und Beziehung, Philosophie und Gesellschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Soziale Netzwerke