Warum wechselt er das Thema und wiederholt immer die selben Fragen?

Ich habe vor einer Weile jemanden online kennengelernt und wir schreiben uns seitdem häufiger. Mir ist allerdings aufgefallen, dass er immer nur die selben Fragen wiederholt und jedes Mal, wenn ich über etwas „Komplexeres“ reden will, das Thema wechselt.

Am Anfang waren die Gespräche noch ganz interessant aber jetzt wiederholen sich immer nur die selben Sachen.

„Was hast du heute gemacht?“

„Wie geht es dir?“

„Was hältst du von mir?“

„Wollen wir uns mal treffen?“

Und das die ganze Zeit. Wenn ich mal versuche über Hobbys oder Einstellung (oder allgemein Sachen über die man längere interessante Gespräche halten kann) zu reden, sagt er nur „Oh, Ok“ und bringt eine seiner oberen Fragen mit einem „Mit dir schreiben ist richtig toll“.

Ich weiß, dass wir einen ziemlich unterschiedlichen Bildungsstand haben, also versuche ich solche Themen zu vermeiden und etwas zu finden, wo er mitreden kann.

Er macht es mir halt überhaupt nicht leicht. Ich habe bereits gesagt, dass ich smalltalk nicht mag und dass ich ihn auch nicht treffen will oder so. Trotzdem muss er andauernd nachfragen. Auch wenn er von sich selbst erzählt, wiederholt er nur immer das selbe. Auch bei weiterem Nachfragen.

Warum macht er das?

Ich habe mit ihm angefangen zu schreiben weil er meinte wir könnten uns über interessante Sachen austauschen aber irgendwie ist das gerade nichts mehr.

Ist da noch irgendwas „zu retten“? Oder mache ich irgendwas falsch? Soll ich ihm einfach sagen, dass er mich nervt und das Ganze abbrechen?

Ich verstehe nicht, was er mit all dem erreichen will und habe den Eindruck er hat überhaupt kein Interesse an dem was ich sage.

Internet, Langeweile, Chat, Schule, Freundschaft, Menschen, Beziehung, Kommunikation, Psychologie, asperger, Autismus, Gespräch, Gesprächsthemen, Interesse, Liebe und Beziehung, smalltalk
13 Antworten
Schwierigkeiten bei zwischenmenschlichen Interaktionen (unterhalten...)?

Hallo, ich habe mir überlegt einen Thread zu erstellen, um mich mit eines meiner größten Defizite auseinander zu setzen.

Ich bin ein Mensch mit wahnsinnig vielen Problemen. Angefangen mit Depressionen, Ängsten und Panikattacken. Ich habe eine Sozialphobie und habe wahnsinnige Schwierigkeiten mich mitzuteilen, zu sagen, was mir auf dem Herzen liegt. Durch mein Stottern, werde ich am meisten gestört, ich selbst zu sein. Vermutlich leide ich auch unter Logophobie. Ich verdränge sehr viel und habe dadurch auch schon körperliche Symptome, wie zittern und schwitzen.

Ich bin bei zwischenmenschlichen Situation, die für alle anderen stinknormal sind oft überfordert, bzw. einfach ratlos wie ich mich verhalten soll und bin daher größtenteils nur zurückhaltend, weil ich Angst habe vor anderen Menschen zu stottern.

Mein Leben war auch nie wirklich leicht und es sind viele Sachen passiert, die mich geprägt haben und solche Dinge sind jetzt nicht wirklich gute Gesprächsthemen. Die meisten wollen davon nichts wissen. Bzw. sind danach irgendwie irritiert, weil man sowas nicht erwartet. Und habe dabei das Gefühl, abgewiesen oder verurteilt zu werden.

Da ich in den letzten Jahren immer mehr verloren habe, und mich sehr zurückgezogen habe, wurde ich immer stiller. Habe zeitweise für Wochen kein Wort gesagt. Dadurch ist mein Redefluss immer schlechter geworden. Und mittlerweile habe ich regelrecht vergessen wie man ein Gespräch führt.

Was kann ich schon erzählen, wenn ich nichts gutes aus meinem Leben zu berichten habe ?

Durch diesen Thread will ich aber versuchen, mich meiner Sozialphobie zu stellen. Und frage mich, ob es hier Menschen gibt, die mir aktiv helfen können mehr zu kommunizieren ?

Die mir mit Tipps und Tricks behilflich sein können und mich motivieren ungehemmter unter Menschen zu gehen.

Vielleicht mag mir jemand beiseite stehen und (anonym?) öfters Chatten und vielleicht auch Mal telefonieren ?

Für andere Ratschläge bin ich natürlich auch offen.

Danke für's lesen...

Schule, Freundschaft, reden, Menschen, Unterhaltung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Psyche, smalltalk, Sozialphobie, stottern, Ängste bekämpfen
1 Antwort
Wie kann ich mehr Konatkt aufbauen? Wie merke ich ob er mich mag?:)?

Hallo. Ich kenne seit ca. einem halben Jahr einem Jungen aus meinem Training. Seit 2 Monaten beachte ich ihn eher. Ich bin mir nicht ganz sicher, Aber ich glaube ich mag ihn.

Ein paar mal hatte ich ein Thema mit dem ich ihn anschreiben kann und er hatte auch geantwortet. Anschreiben tut er mich jedoch nie. Erst vor ein paar Tagen fragte ich ob er lust hat zu schreiben wenn ich nicht störe etc. Er antwortete mit "ja, meinetwegen" dann schrieb ich " nur wenn du wirklich lust hast" und er schrieb dann "ich sagte doch ja😑😅"

Ist dies ein gutes oder ein schlechtes Zeichen?

Im Training merke ich wie er mich immer anschaut aber es kann auch sein das er mich einfach merkwürdig findet, da ich nicht viel Rede. Eine Freundin von mir meinte er würde auf mich stehen weil er mich anschaut und so (ich habe ihr noch nie davon erzählt das ich ihn mag) meint sie es ernst oder nicht?

Noch ein Problem ist das mein Bruder und mein Cousin mit ihm ein wenig befreundet sind und auch im Training sind ...

Noch was zu ihm: Er macht auch eher einen schüchternen Eindruck und redet nicht sehr viel. Er ist sag ich Jetzt mal also nicht so einer der einen auf cool macht sondern er ist echt nett und sympatisch.

Jetzt ist meine Frage was ich tun soll. Mag er mich? Soll ich probieren mit ihm zu reden obwohl er immer in seiner Jungs Gruppe ist? Wenn ja mit was soll ich ihn ansprechen🤔 ich bin leider total schüchtern und schlecht im smalltalk...😫

Ich würde mich alleine über eine Freundschaft mit ihm sehr freuen!

Ich würde mich sehr über eure Hilfe,Tipps und Antworten freuen . Danke🙃

Liebe, Freundschaft, Jungs, Liebe und Beziehung, smalltalk, jungs ansprechen, kontaktieren, schüchternes Mädchen
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Smalltalk