Gesprächsthemen Freunde meines Freunds?

Heyy, meine Frage steht quasi schon oben, aber wollte sie nochmal genauer erklären.

Bin seit ca einem Jahr mit meinem Freund zusammen und wir haben uns wirklich super lieb. Ich nehme ihn auch gerne mit wenn wir mit meinen Freunden was machen, weil er viele von der Arbeit kennt oder vom Sport und weil ich weiß er ist ein soo kommunikativer Typ, dass er sowieso mit allen klar kommt und quatschen kann.

Sein Freundeskreis dagegen besteht nur aus Jungs, mit denen ich leider kaum etwas zu tun habe. Wir kennen uns vom sehen und sagen hi, aber leider weiß ich nie worüber wir sonst noch reden könnten. Genau so hat die Schwester meines Freunds Freundinnen, die echt nett wirken und mit denen ich auch gerne mal quatschten würde, aber leider tue ich das nie. Ich habe nämlich das Gefühl, dass seine Schwester mich gar nicht mag und eventuell auch negatives über mich weitererzählt hat (so wie Mädels halt lästern). Deswegen habe ich sooo eine schlimme Hemmschwelle weil ich denke dass die Mädels mich sowieso nicht mögen und gar keine Lust haben mit mir zu quatschen. Vielelicht ist das aber auch nur Einbildung… Dazu kommt noch, dass mir absolut keine Gesprächsthemen einfallen. Der Anfang fällt mir dabei immer schwer… Wir sehen uns leider auch nur auf Parties wo es immer seeeehr laut ist und schlecht zum Reden.

Hat jemand schonmal ähnliches erlebt oder eine Idee wie ich die Mädels ansprechen kann und einfach mal ein bisschen lockerer werde? Danke schonmal, dass ihr diesen langen Text gelesen habt und ich freue mich auf eure Antworten! LG Sara

Männer, Mädchen, reden, Frauen, Freunde finden, Freundin, Jungs
Wärend Freundin geschlafen hat mit ihr gesprochen?

Hallo, gestern Nacht hat meine Freundin bei mir übernachtet und sie ist schneller als ich eingeschlafen. Aufeinmal fängt sie an irgendwelche komischen Wörter zu sagen die man nicht verstehen kann aber sie werden dann immer klarer und irgendwann kommen ganze Sätze raus zum Beispiel mir ist kalt oder gib mir die Decke ich habe es ihr dann auch viele Fragen gestellt und sie hat sie auch beantwortet aber es schien, als würde sie schlafen ich habe sie komische Fragen gestellt, um zu gucken, ob sie schläft oder nicht aber sie hat geschlafen, weil sie niemals auf solche komischen Fragen wie ich sie ihr gestellt hab antworten würde. Sie musste dann aufs Klo und ich musste sie begleiten, weil sie sonst gefallen wäre, weil sie nicht geradeaus laufen konnte. Sie hat währenddessen wieder mit mir geredet und gefragt wo das Klo ist. Obwohl sie schon sehr oft war dann sind wir wieder ins Bett und sie hat dann mit mir noch 30 Minuten geredet das fand ich ein bisschen gruselig und ich habe auch nicht wirklich geglaubt, ob sie das ernst meint oder nicht ich hatte dann ein komisches Gefühl. Auf einmal nach ungefähr ein bis 2 Stunden wacht sie auf und sagt wo bin ich ich hab zu ihr gesagt dass sie bei mir ist und hab ihr dann Fragen gestellt zum Beispiel wo ich wohne und alles und sie hat sie direkt ganz normal beantwortet so als wäre sie wach. Ich hab dann festgestellt, dass sie wirklich wach ist und sie hat mich gefragt warum ich sie solche komischen Sachen frag. Dann hab ich ihr erklärt, dass ich und sie die letzten 2 Stunden die ganze Zeit geredet haben aber sie weiß nichts davon, dann hat er sie Angst und ich habe sie beruhigt. Ich frage mich, was das war und vielleicht hat jemand eine Antwort darauf.

reden, Traum, Freundin
Wie krieg ich ehemalige Freunde zu einem Gespräch?

Wir haben uns vor einiger Zeit verstritten, die haben mich nicht mehr in der Freundesgruppe aufgenommen. Ich habe mich immer ein Wenig außen vor gefühlt, und nachdem ich mir eine Pause genommen hatte wollten sie nichts mehr mit mir zu tun haben. Die Gründe lasse ich privat, sind irgendwo nachvollziehbar aber meiner Meinung nach kein Grund, mich zu ignorieren.

Nach einigen Versuchen, mit ihnen zu reden, sagten sie, sie wären für ein Gespräch bereit aber haben meine Nachrichten ignoriert und in der Schule wollten sie auch nicht reden, weil da einfach nicht der Ort für so ein ernstes Gespräch ist.

Ich bin jetzt seit ca 1 Jahr komplett ohne richtige Freunde an der Schule, eine Freundin aus der Freundesgruppe habe ich noch aber es tut selbst nach so vielen Monaten noch weh, die zusammen zu sehen. Mein anderer bester Freund an der Schule kommt sehr selten zur Schule und fehlt meistens, hat private, triftige Gründe.

Ich will nicht zu denen nach Hause fahren und bei denen klingeln um zu reden, meine Mutter rät mir ebenfalls davon ab. Aber uns fällt nichts mehr ein. Ich habe immer mehr Angst, dass sie wirklich über mich hinweg sein könnten. Schließlich sind die nicht die meiste Zeit alleine. Was mich verwirrt: eine der Freundinnen hat mich auf Instagram als Follower angenommen. Also scheint sie ja schonmal nicht mehr sehr sauer auf mich zu sein. Die andere ist eher stur.

Habt ihr eine Idee? Ich hab keine mehr.

Schule, Freundschaft, reden, alleine, Freundin, Streit, ernst
Wie lerne ich Leute aus komplett anderen Gruppen kennen? (Part 2)?

Hallöle,

dies ist die Fortsetzung bzw. der Kontext von Part1. Wer wissen will was die ist, kann sie gerne in meinem Profil nachschauen.

Story: Bin elfte Klasse(m,16). Jetzt gibt es ja diese "Fake Crushes", halt wenn man grundlos irgendwie eine attraction zu einer Person verspürt die man eigentlich gar nicht kennt. In diesem Fall ein Mädchen aus der 10., von welcher ich nur den Namen kenne. Sie ist in einer AG wo ein Freund von mir ist und mir wurde gesagt sie sei voll nett und man könne gut mit ihr reden. Sie ist stylish lächelt viel und ziemlich hübsch, weil sie so eine elegante Studentinnen Aura ausstrahlt? Sie ist mir deshalb auch schon öfters in der Schule aufgefallen. Jetzt bin ich mir bewusst, dass ich 0 Chancen habe (ich würde mich 6/10 raten).

1.Wir haben Null Berührungspunkte und ich hab auch keine "Jahrgangsecternen" Kontakte

2. Ich hab das Gefühl sie spielt in einer komplett anderen Liga. Denn sie ist stylish, anderer Jahrgang und wir kommen aus 2 verschiedenen Ethnien. Bin Ostasiate und sie Deutsche (Referenz zu Part1). Auch sind alle ihre Freunde deutsch, soweit ich's gesehen hab. Und als jmnd anderer Ethik fühlt es sich komisch an.... dann da hinzugehen.

Aufjedenfall würde ich diese Person eigentlich gerne näher kennenlernen, weiß aber nicht wie, wegen den oben angegeben Gründen. Eine Idee war der AG beizutreten, da es eine Musik AG ist und ich auch ein Instrument spiele, jedoch ist es kein Instrument, dass is das Schema der AG passt... so wie eine klassische akkustik Gitarre im Orchester.

Wenn jemand so weit gelesen hat, denkt er wahrscheinlich ich sei ein Stalker und weirdo und was weiß ich. Nein und Vielleicht. Wenn man halt schon seit 6 Jahren auf einer Schule ist, dann sieht man halt so einige Sachen ohne das man eine Person verfolgen muss. Was den werden Teil angeht kann ich das auch selber ohne fremde Hilfe bestätigen :)

Um aber auf die Frage zurück zu kommen.....

Wie lerne ich denn jetzt in diesem Fall eine Person kennen mit der ich absolut keinen Kontakt habe?

Männer, Mädchen, Liebeskummer, reden, Gefühle, Frauen, Freundin, Jungs, Crush, Crush ansprechen

Meistgelesene Fragen zum Thema Reden