Top Nutzer

Thema Kommunikation
  1. 30 P.
  2. 15 P.
  3. 15 P.
  4. 15 P.
Ein paar Tipps in Sachen Liebesleben und Kommunikation mit Frauen?

Hallo erstmal

Da gibt es diese Frau..wir haben uns vor 4 Jahren kennengelernt. Hatte die letzten Monate wieder intensiv Kontakt und alles lief auch ziemlich gut. Bis zu einem gewissen Punkt, an dem ich es dann leider verkackt habe..

Naja, Sie wollte darauf nicht mehr. Mich hat das ziemlich mitgenommen, war eine dumme Zeit in der ich mir immer Vorwürfe gemacht habe, Warum und Weshalb ich das gemacht habe.

Nach einigen Wochen, in denen sich alles angestaut hat...Frust, Trauer und vor allem Wut habe ich mich entschieden etwas zuändern. Ich habe versucht abzunehmen, was mir auch sehr gut gelungen ist :) Bin von 95 Kg auf 80 Kg, mache fast jeden Tag Sport und habe meine Ernährung von Chips und fettigem Essen auf Gesundes umgestellt. Trinke auch nur noch Wasser, der Rest schmeckt mir einfach nicht mehr. Im grossen und ganzen bin ich ziemlich Stolz auf mich selber, jedoch kann ich nicht sagen ob ich dass gemacht habe um Ihr eventuell doch noch zugefallen und eine Chance zu bekommen oder weil ich einfach so Sauer auf mich war.

Habe auch extrem an Selbstvertrauen zu gelegt, kann jetzt offen mit Fremden Leuten reden, wenn ich im Club oder in einer Bar bin und vonFrauen angesprochen werde, was jetzt viel öfters passiert oder ich halt eine ansprech, kann ich mit ihnen über alles reden ohne so wirklich Schüchtern zu sein wie ich es früher immer war. Ist an sich auch ziemlich gut, aber ich kann nie weiter gehn, bzw. ich will es gar nicht. Weil ich eigentlich wirklich nur dieser Frau gefallen will.

Ich weiss das klingt irgendwie ziemlich kompliziert und ich erwarte jetzt auch keine riesen Ratschläge, wie ich aufhöre an Sie zudenken etc. Weil ich das eigentlich auch nicht will und langsam schon genug oft gehört habe. Aber es tut manchmal einfach gut darüber zuschreiben.

Hoffe Ihr nehmt mir das nicht böse.

Freundschaft Story Frauen Kommunikation Psychologie Liebe und Beziehung
2 Antworten
Ist es schlimm mit anderen Menschen zu kommunizieren/anzusprechen (egal wen,oder in Gruppen)?

Hallo,natürlich ist es nicht schlimm wenn man mit anderen Menschen kommuniziert (spricht,Gespräche führt usw....).Es ist sogar sehr wichtig im Beruf, in der Freizeit und um neue Freunde zu bekommen. Doch bei mir ist es oftmals so dass ich mich schäme wenn ich andere Leute ansprich (egal ob Frauen oder Männer) die ich noch nicht kenne.Bei Frauen ist es etwas komplizierter,denn wenn man als Mann eine Frau anspricht könnte es einen Eindruck machen dass man sich nur mit ihr Unterhaltet um in eine Liebesbeziehung zu kommen oder einfach nur Sex haben will obwohl ich einfach nur kommunizieren will und andere Menschen kennen lernen möchte.Bei Unterhalten kommt es vor dass ich manchmal nicht weiss was ich Sagen soll mitten im Gespräch und ich leicht Angst bekomme dass wenn ich etwas falsches sage,und mein Gesprächspartner denkt ich sei dumm (Angst dass andere Menschen schlecht über jemanden Denken).Ich habe auch Angst dass wenn ich andere Menschen anspreche und in auf Gruppen zugehe dass sie unfreundlich sind und mich wegen irgendetwas kritisieren und nichts mit mir zu tun haben wollen (abweisen).Obwohl ich zu jedem freundlich bin.

Also frage ich mich gerade so ob es eine Schande ist andere Leute (egal wo) anzusprechen ?

Ich bekomme da fast immer so ein Schandegefühl in mir.

Freue mich auf jede Antwort !!! :)

Freizeit Freundschaft Menschen Freunde Selbstbewusstsein Kommunikation zusammenleben Psychologie Erfolg Charisma Gruppe Liebe und Beziehung Selbstvertrauen Gespräche führen Kontakte knüpfen SoziologieGesellschaft
3 Antworten
Meinungsverschiedenheit mit ihr... Was tun?

Hatte heute mit dem Mädel, das ich mag, eine kleine Meinungsverschiedenheit (hat ziemlich blöd auf einen harmlosen Witz reagiert) und nun schreiben wir nicht mehr, da sich das auch nicht wirklich geklärt hatte.

Sie meinte nur, dass solche Witze (es war lediglich einer über ihre Körpergröße) momentan unangebracht und einfach nur nervig wären, sie das auch nicht ignorieren könne, weil ihr es momentan so mies geht, dass ihr die Kraft dazu fehlen würde und wir, wenn ich das nicht verstehe, wohl besser wieder schreiben, wenn es ihr wieder gut geht (kann noch ganz schön lange dauern...)

Ich meinte daraufhin nur "Jo alles klar..." und das war's.

Ich habe keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll. Sie ist jetzt 2 Wochen nicht da, ich vermisse sie ohnehin und jetzt auch noch nicht zu schreiben ist echt nicht so cool.

Sollte ich mich nun entschuldigen (obwohl sie überreagiert hat) oder sollte ich warten, bis sie mir schreibt? Was hoffentlich bald passiert, da ich bei ihr Blumen gießen soll und sie sicher bald fragt, ob ich das schon gemacht habe...

Ich halte es allerdings kaum aus, ihr nicht zu schreiben...

Mein Gedanke war erst, dass es bestimmt gut ist, ihr erstmal nicht zu antworten, damit sie sieht, dass ich mich nicht von ihr abhängig mache und sie sich vielleicht auch Gedanken über die ganze Sache macht und es ihr irgendwann vielleicht auch fehlt, mit mir zu schreiben (wir schreiben ja immerhin schon fast ein halbes Jahr lang jeden Tag). Dann kam mir aber in den Sinn, dass ihr das Ganze bestimmt total egal ist, bei so vielen Typen mit denen sie sonst noch nebenbei schreibt...

Einerseits vor paar Tagen sagen, dass ich ihr echt wichtig bin und einen auf super gute Freundin machen, aber bei sowas denkt sie dann nur an sich und ihre Probleme. Super...

Kann mir vielleicht jemand einen weisen Rat geben? :)

Schule Freundschaft Mädchen Liebeskummer Menschen Kommunikation Psychologie Liebe und Beziehung
5 Antworten
Kommunikationsprobleme in Gruppen?

Wenn ich mit 1-2 Leuten unterwegs bin und mich mit denen unterhalte, dann finde ich meist gute Gesprächsthemen, alles ist cool und man lacht über Dinge, die ich erzähle. Da rede ich sogar eigentlich sehr viel. Aber sobald so 5-6 Leute dabei sind (oder eben auch mehr), wird das Ganze komisch...da ist das dann komplett umgekehrt und ich rede kaum noch oder gar nicht mehr. Einfach weil es oft scheinbar interessantere Themen oder immer jemanden, der den Alleinunterhalter für alle spielt und im sich in den Mittelpunkt drängt, gibt.

Mich nervt dieses Gefühl, irgendwann nur noch Luft zu sein, denn oft geht es dann in Gesprächen um Themen, bei denen ich irgendwie nicht mehr (viel) mitreden kann, weil mich die Themen einfach nicht interessieren oder ich keine große Ahnung davon habe. Meist handelt es sich (gerade heute wieder) um ziemlich irrelevante Themen oder auch unnützes Wissen, wie Tier-Dokus, was natürlich bei Mädels ganz gut ankommt...oder darum, dass sich Japaner wohl auch in der Metro Pornos anschauen und es wohl oft mal vorkommen kann, dass jemand dort in der Metro ornaniert. Da kann ich nicht wirklich mitreden, aber die Themen laufen irgendwie...soll ich mir jetzt im Internet auch irgendeinen unnützen Dreck vorlesen und dann irgendwelche Gülle erzählen, um lustig zu sein?!

Man kennt das ja - mal laufen Gespräche total flüssig, ohne dass man sich großartig anstrengt, und manchmal nicht. Ich war zwar noch nie der Typ, der sich gern in den Mittelpunkt stellt. Eigentlich bin ich eher der Beobachter und unterhalte mich lieber unter 4 Augen oder auch unter 6 sehr gerne.

Wie kann ich in Zukunft solche Situationen vermeiden und in solchen Situationen mit mehreren Leuten vielleicht mal etwas "präsenter" sein?

Freundschaft Kommunikation Psychologie Gespräch Gruppe Liebe und Beziehung soziales Sozialkompetenz Sozialpsychologie Soziologie
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Kommunikation

hellgraues d bei kik messenger, was bedeutet das?

2 Antworten

Wieviel "bedeutet" einem Typen ein Kusssmiley?

5 Antworten

Suche Gesprächsthemen über die ich mit einem mädchen schreiben kann...

13 Antworten

Kann man mit Telefonsex gutes geld verdienen?

21 Antworten

Was bedeutet die Chat-Abkürzung: Aww?

7 Antworten

Gelöschte Chatverläufe bei Instagram wiederherstellen?

1 Antwort

iMessage Problem rotes Ausrufezeichen

1 Antwort

Meine Freundins Schwester erwischt?

12 Antworten

Ab wann schreiben Jungs Herzen in whatsapp?

7 Antworten

Kommunikation - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen