Habe ich ihn verunsichert?

Hallöchen,

Und zwar habe ich mich letztes Jahr in eine, eher flüchtige Bekanntschaft verguckt. Eigentlich kennen wir uns nur durch seinen Job und durch's Hallo sagen. Trotzdem gab es hier und da schon kleine Liebäugeleien.

Augenscheinlich ist er"etwas viel" älter als ich. 😁

Durch eine kleine Unterhaltung wehrend eines Spaziergangs, bei dem ich ihn traf, weiß ich mittlerweile auch, dass er einen Sohn hat.

Ich glaube, dass er schon ein bisschen schüchtern ist. Zumindest ist er es bei mir. Anderen Frauen gegebüber verhält er sich eigentlich neutral. So nehme ich es zumindest wahr.

Nun zum eigentlichen Anliegen:

Vorher hat er mich immer begrüßt und gefragt, wie es mir geht, als er mich sah. Und wenn ich ihn einmal nicht mitbekam, rief er mir sogar hinterher. Dann gab es wieder Momente, wo es so schien, als bekäme er den Mund nicht auf. Wenn ich ihn gefragt habe, wie es ihm geht, lächelte er verlegen und machte den Anschein, als wüsste er nicht so recht, was er sagen soll. Auch, wenn er mir einen schönen Tag wünschte, schaute er mir tief in die Augen und dann verlegen auf den Boden. Dauergrinsen und, und, und.

Soweit ja erstmal alles toll, aber:

Als ich ihn eines Tages mit meiner Nichte traf, haben wir uns über Belangloses unterhalten. Er machte nicht den Anschein, als wollte er direkt weiter. Leider war ich massig unter Zeitdruck und sagte ziemlich monoton ,,Tschüss!" 😅 Er nickte, presste dabei die Lippen zusammen und ging weiter.

Seitdem ist es irgendwie noch komischer geworden. Er lief mit sichtbarem Unwohlsein hin und her, wenn ich in der Nähe war. Wenn wir uns sahen, nickt er nur noch begrüßend oder tat gleich so, als sähe er mich nicht. Er schaute mich heimlich an und fast schon provokant wieder weg, wenn ich ihn dabei ertappte. An anderen Tagen lächelte er mich wieder an, als wäre ich fünf Jahre alt.

Die Vergangenheitsform habe ich bewusst gewählt, da ich momentan einen großen Bogen um ihn mache, weil mich seine, beinahe kindliche Ignoranz auch ein bisschen kränkt.

Könnte es vielleicht daran liegen, dass er schon Interesse meinerseits wahrgenommen hat und jetzt nicht mehr weiß, wie er sich verhalten soll?

Jetzt, wo ich weiß, dass er einen Sohn hat, hat mich auch irgendwie der Mumm verlassen, ihn mal direkt anzusprechen.

Vielleicht trifft dieses Verhalten ja hier auf jemanden zu und man kann mich aufklären. Diese Gedankenwust in meinem Kopf...

Schon mal vielen Dank. 😊

.

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, schüchtern, Unsicherheit
3 Antworten
Wie komme an ein offizielles Date mit ihm?

Hallo ihr lieben,

zu Beginn; ich mit weiblich, 20 und komplett unerfahren.

Es gibt seit drei Jahren ein Junge den ich total interessant finde. Wir hatten zusammen zwein Schulfächer zusammen und haben und einmal zufällig auf einer politischen Veranstaltung gesehen. Da wir beide alleine auf dieser Veranstaltung waren, standen wir beieinander. Wir beide verfolgen dieselben Politische Ansichten und gehen seitdem öfters auf irgendwelche Demos. Doch ist unser Verhältnis immer distanziert.. In der Schule reden wir in der Regel gar nicht oder immer nur sehr oberflächlich. Eigentlich kenne ich auch nichts wirkliches. Ausser das er nach denn Abi wegziehen will und dass ihn hier alles ankotzt. Ich habe ihn im Unterricht schon öfters beobachtet und wir werden uns abundzu auch ein Lächeln zu. Doch wie gesagt, richtig reden Nie. Das erste mal dass er ein "Dialog" angefangen hat, war nach einer Stunde und dann hat er Bezug drauf genommen und meinte "wenn es immer noch dein wunsch ist, darfst du gerne meine Haare schneiden". Darauf haben wir zwei drei Sätze noch gespaßt und sind dann wieder unsere Wege gegangen. Jetzt dachten ich, ich frage ihn ob er mit mir und meinen Freunden zu einer Veranstaltung möchte. Von vornerein erwähnte er, dass er echt Lust hast aber schon eigentlich was vor hätte, er es aber versuchen würde es abzusagen. Das ging nicht und er hat sich echt entschuldigt und meinte er würde gerne das nächste mal definitiv mitkommen. Er hatte sich bedankt als ich ihn dann die nächsten daten gesendet hatte. Am nächsten Schultag kam er nach denn Unterricht erneut zu mit und hat gefragt wie die Veranstaltung war, dabei hatte er gestottert und hat auf den Boden gesehen.

Eigentlich sieht es manchmal so aus, dass er mich auch bisschen mag aber dann wieder nicht. Er antwortet nicht auf alle Nachrichten ( schicke Bzw frage ob er irgendwo mit hinmagst bzw ob es was für ihn wäre) und als wie vegangene Tage zusammen auf einer Schulreise waren, hatten wir auxh nur Blickkontakt aber kein Gespräch.

Wie kann ich helfen, das er mich mehr wahrnimmt und ich ihn vielleicht Daten kann.

Danke

Dating, Schule, Freundschaft, Date, Beziehung, Jungs, Liebe und Beziehung, schüchtern
3 Antworten
Teufelskreis-Wie rauskommen-Liebt er mich?

Guten Tag,
es ist wirklich anstrengend und kompliziert. Mein Crush und ich kennen uns seit 4Jahren (da wir in der selben klasse sind). Von Anfang haben wir uns wirklich gut verstanden wir haben halt wirklich immer gesprochen, scherze gemacht und vorallem geschrieben. Aber naja das mit dem sprechen ist halt immer weniger geworden und heute sprechen wir kaum noch. Dazu muss ich sagen, dass wir noch ganz normal täglich schreiben als sei nicht vorallem haben wir in den Sommerferien wirklich stundenlang zusammen geschrieben meistens so von 23uhr-6uhr (ja ich weiss das sind ziemlich viele stunden. Ich muss auch sagen, dass wir beide eher schüchtern sind und zurückhaltend aber was mich wirklich hier dabei stört ist, dass er mit allen Mädchen in der Klasse wirklich total normal spricht megaaaaaa nett ist und mit denen immer scherzt und mit mir redet er einfach überhaupt nicht. Es kommt mir manchmal sogar vor dass er es extra macht wenn ich in der nähe bin aber ich weiss nicht ob ich mir das einbilde manchmal scheint es auch so als würde er mich öfters anschauen und schnell wegschauen.

Denkt ihr er steht auf mich? Wie kann ich die ,Beziehung’ zwischen und aufbauen im wirklichen leben ich mein auf whatsapp ist ja alles normal aber ich kann mit ihm in echt iwie kaum reden weil ich so schüchtern geworden bin wegen seiner distanzierung und bei allem so schnell rot werde. Ich hab auch auf Whatsapp versucht das schreiben abzubrechen aber er findet immer wieder neue themen.
Hier ist mal ein Text den ich vor um die 3/2jahre geschrieben habe über unser verhältnis ist aber nicht wichtig zum lesen:

Also so ein junge war am anfang eher kalt zu mir also nicht wirklich kalt aber er hat iwie nie mit mir geredet das war als ich neu in die Klasse kam also als wir uns noch nicht richtig kannten aber er fing immer an netter zu werden une suchte mehr Kontakt mit mir auf.Und jetzt kennen wir uns halt länger (selbe klasse) und er ist voll nett geworden und z.b schreiben wir in whatsapp voll oft (früher nur in gruppen und dann hat er angefangen mich anzuschreiben und er hat mir auch mal 100 nachrichten geschrieben als ich schlafen gegangen bin)Er hat mir so eine app gezeigt wo man mit einer geheimschrift schreiben kann, damit wenn ich und er in einer grp schreiben uns nur gegenseitig verstehen können. Ebenfalls hat er mir eine app gemacht (da ist ein bild von mir und von meinem lieblingsessen\ als ich ihn gefragt habe wieso er so ein hässliches nimmt sagte er hä nein das ist voll schön). Außerdem hat er mich mal im Klassenchat also vor allen gefragt ob ich ihn heiraten will weil wir was gemeinsam hatten. Liebt er mich oder sind das einfach nur falsche signale weil irgendwie raff ich das nicht wirklich ob er jetzt was von mir will und ihn so plötzlich zu fragen find ich auch doof und ich trau mich sowas gar nicht.

Was denkt ihr?

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Junge, Liebe und Beziehung, schüchtern, Verhältnis, crush
3 Antworten
Ist sie verliebt oder nicht (schüchtern)?

Hallo erstmal

und zwar habe ich ein Mädchen kennengelernt bei meiner Arbeit und mich in sie verliebt. Nun ich bin sehr schüchtern was Mädchen angeht habe allerdings trotzdem oft versucht mit ihr zu reden. Anfangs hatte ich das Gefühl das sie mich nicht leidet sie hat mir oft abgestumpfte, kurze Antworten gegeben und ist auch paarmal weggegangen als sie sah das ich dazukommen wollte zur Gruppe. Sie hängt oft mit zwei etwas älteren Kollegen von mir ab in der Pause und angeblich soll sie sogar gesagt haben das ich sie nerve. Sie hat mir auch so gezwungen aufgesetzt zurückgelächelt wenn ich sie vom weiten angelächelt habe. Nun nachdem ich paar Wochen in der Berufsschule war und zurück kam waren die zwei älteren Kollegen bei ein paar Pausen nicht dabei und da war sie komplett anders. Sie hat mir zugehört beim Mittagessen, erinnerte sich auf daran wo ich wohne dabei habe ich das nur beiläufig mal kurz erwähnt. Und an einem Tag als ich mit meinem Kollegen sie zufällig trafen hat sie ganz schnell zu mir und ihm hergeschaut. Sie lachte auch laut über einen Witz von mir und wollte die ganze Zeit neben mir laufen als wir aus der Kantine kamen. Sie blickte auch so verlegen runter als ich sie angesprochen habe.

Wie versteht ihr Mädchen das jetzt ist sie auch verliebt oder nicht und wieso ist sie ganz anders wenn die zwei Kollegen nicht dabei sind?

Liebe, Freundschaft, Liebe und Beziehung, schüchtern
2 Antworten
Ein Junge meiner Schule gefällt mir sehr sehr gut, was soll ich tun?

Seit rund einem Monat, habe ich starken Gefallen an einem Junge gefunden, der zwei Jahrgangsstufen über mir ist. Alles begann mit, einem schüchternen Anschauen seinerseits und wenn ich ihn dabei “erwischt” habe, wanderte sein Blick schnell auf den Boden oder zu seinen Freunden und er fing an leicht zu schmunzeln, nur um mich wenige Sekunden danach wieder anzuschauen. Das ging so über 2-3 Tage, bis ich dieses Verhalten auch aufgezeigt habe, gepaart mit Schmetterlingen im Bauch wenn ich ihn sehe. Er hat mich jetzt auch schon des Öfteren leicht angelächelt, aber ich hab’ es in diesen Momenten nie über’s Herz gebracht zurückzulächeln, weil seine Freunde auch immer bei ihm stehen und ich Schiss hab, dass sie denken ich würde sie meinen. Noch dazu habe ich absolut Angst, dass ich mir einfach nur etwas einbilde, denn seit etwa Mitte letzter Woche lächelt er mich nichtmehr an, sondern schaut nurnoch ganz normal, wenn überhaupt. Manchmal schaut er eiskalt an mir vorbei, aber am nächsten Tag guckt er mich wieder verträumt an. Wenn ich an ihm vorbeilaufe, fängt er meist mit seinen Freunden an zu lachen (über irgendwas, nicht über mich) und schaut dann auch ab und an auf mich, was bedeutet das? 
Hättet ihr eine Idee was ich machen könnte oder was er von mir will? Leider hat er auch kein Social Media, bedeutet es ist alles nochmal schwieriger...

Liebe, englisch, deutsch, Schule, Freundschaft, Angst, Schwarm, Mädchen, Schwangerschaft, Noten, Sex, Junge, Psychologie, Depression, eifersuechtig, Introvertiert, Jugend, Leid, Liebe und Beziehung, pleite, schüchtern, verliebt, öffentlich, schwärmerei, crush, jung
7 Antworten
> Fühle mich in der Nähe des Mädchens unwohl (mag sie sehr)?

Hi, ich habe ein Problem damit, wie ich mich in der Nähe des Mädchens verhalte, welches ich schon ziemlich lange wirklich mag und gerne kennen lernen würde. (Ich bin zu schüchtern, sie endlich anzusprechen).

Jedenfalls stehe ich schon seit ca. 2 Jahren auf sie und anfangs sah es wirklich gut aus. Wir hatten oft Augenkontakt, haben uns schüchtern angeschaut und sie hat ziemlich sicher meine Nähe gesucht.

Jedenfalls war ich im Gegensatz zu jetzt früher sogar noch selbstbewusster und nicht ganz so schüchtern.
Ich war mir sicher, dass ich gut aussehe (wenig Selbstzweifel), habe Augenkontakt mit ihr gesucht und habe sie sogar angeschrieben.

Doch seit dem Tag, an dem wir miteinander geschrieben haben, ich sie aber dennoch nicht einmal persönlich gegrüßt habe, hat sich was verändert.

Ich fühle mich in ihrer Nähe nur noch schüchtern, schwach, werde unglaublich nervös und es fällt mir sehr schwierig, ruhig zu bleiben und möchte der Situation eigentlich gerne entkommen. (Obwohl da vielleicht immer noch was sein könnte und ich mich denke ich in sie verliebt habe)

Wenn ich Zuhause bin, denke ich oft an sie. Dann höre ich z. B. Musik, schaue in den Spiegel und bin sehr selbstbewusst und ich weiß, dass ich es auch beim nächsten Mal sein werde, wenn ich ihr begegne.

Doch sobald ich sie sehe, verfliegt all das wieder und ich fühle mich erneut wie ein Versager. :(

Hat jemand Tipps für mich?
(Ich weiß, dass ich sie endlich ansprechen muss)

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Mädchen, Menschen, Teenager, Mut, Junge, Pubertät, Psychologie, Liebe und Beziehung, schüchtern, Soziales, verliebt, Versagen, verzweifelt, Zweifel, maedchen-ansprechen, morivation
1 Antwort
Wie lerne ich endlich aus mir heruaszukommen und mein Spießerdasein abzulegen?

Meine "Kommunikativen Fähigkeiten" und meine "Soziale Kompetenz" soll vieler Menschen nach nicht gerade von schlechten Eltern sein. Besonders beruflich (arbeite in der Pflege) bin ich schon des öfteren dafür gelobt worden.

Dennoch komme ich gerade an einen Punkt der mir momentan ein wenig Sorgen bereitet.

Tagtäglich bin ich in Kontakt mit Menschen, sei es in der Pflegeschule, im Altenheim, bei der Familie, unter Freunden oder auch nur im Internet auf Dating Seiten oder ähnlichem.

An sich hat sich viel getan und meine Schüchternheit und meine Zurückhaltung ist ein wenig in den Hintergrund getreten.

Viel zu oft kann man aber immer noch durch meine Kleidung und meine Schüchternheit/Zurückhaltung auf die Idee kommen, dass ich ein kleines graues Mauerblümchen bin. Hat mir gerade noch ein Freund per Whats App so mitgeteilt (Keine Sorge der Freund hat es gut gemeint!).

Eine Kollegin jst mir sogar einmal mitgeteilt, dass mir ein gesundes Ego fehlen würde und sie hat vollkommen recht. Naja wenigstens habe ich das erkannt...

Das alled würde ich gerne ändern. In den einen Momenten würde ich mich nämlich am liebsten in eine Ecke verkrichen und gar nicht mehr herauskommen, in anderen leg ich dann eine Höflichkeit an den Tag um meine Schüchternheit zu verstecken. Folglich halten mich dann besonders gleichaltrige (bin männlich, 23) für einen Spießer und wenden sich kopfschüttelnd von mir ab...

Es ist nicht mein Ziel, als ein überaus lockerer, lässiger Typ rüber zu kommen oder mich gar zu verstellen, aber eine offenere Haltung und ein gechillteres auftreten gegenüber besonders gleichaltrigen könnte wirklich mal nicht schaden. Besonders meine verbissene Gradlinigkeit nervt dabei sehr, ich steh mir damit viel zu sehr selbst im Wege. Auch meine Kleidung könnte mal etwas bunter werden um nicht gleich auf den 1. Blick so spießig rüber zu kommen, aber das trau ich mich leider irgendwie nicht...

Folglich sitze ich zu Hause und denke viel darüber nach, weil ich ziemlich erfolglos an diesem Problem arbeite...!

Ich würde mich freuen wenn ihr antwortet, ich bin für jeden Tipp dankbar :)

Freundschaft, Kommunikation, Psychologie, Gesellschaft, Gespräch, Liebe und Beziehung, schüchtern, Schüchternheit, sozialverhalten, umgang mit menschen, zurückhaltend, Gradlinigkeit
5 Antworten
Wie soll ich mich verhalten?Hilfe, bitte dringend Rat.?

Mein Schwarm ist ein introvertierter Einzelgänger. Er hat so seine paar Freunde mit denen er manchmal abhängt und manchmal komplett alleine steht. Ich habe ihn vor paar Wochen angesprochen weil er nicht aufs klingeln reagiert hat und habe gefragt warum er alleine sei. Er antwortete nur „bin halt gerne allein“ und ist dann vor mir in unsere Klasse abgehauen. Das Ding der ganzen Sache ist das er mich (nach ihm anscheinend unauffällig) anguckt. Letztens hat er es im auch getan, natürlich als ich auf mein Blatt geschaut hab. Ich habe es trotzdem aus dem Augenwinkel gesehen. Heute in der Pause haben meine Freundinnen und ich uns kaputt gelacht und er hat sich paar mal in meine Richtung gedreht (Wenn ich es nicht falsch deute. Kann aber auch Zufall gewesen sein). Naja er sitzt paar paar Plätze vor mir und meine Freunde hinter mir. Als erstes dachte ich das er mich kurz angeguckt hat, habe mir aber dabei gedacht das ich’s mir nur einbilde. Dann habe ich mich zu meinen Freunden umgedreht und wir haben kurz gelacht, als ich mich nach vorn drehen wollte hat er mich nun wirklich angeguckt. Sein Kopf war auf mich gerichtet aber als er gesehen hat das ich mich gedreht habe sind seine Augen schnell in eine Andere Richtung gelandet (ich hoffe ihr wisst wie ich’s meine) naja mehr ist heute nicht mehr passiert.Er hat auch immer diesen kalten Blick der andere einschüchtert.Was haltet ihr davon?(PS; bin nicht die schönste.)

Liebe, Gesundheit, Männer, Religion, lernen, Schule, Schönheit, Verhalten, Freundschaft, Angst, Schwarm, Mädchen, Menschen, Aussehen, Bildung, Frauen, Beziehung, Sex, Junge, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Freiheit, Geschlecht, hetero, Interesse, Introvertiert, Liebe und Beziehung, Psyche, schüchtern, Toleranz, verliebt
5 Antworten
Worten und Taten stimmen nicht überein?

Hallo, nun das Problem ist folgendes: ich w 20 bin noch Jungfrau weil ich einfach noch nie jemanden kennengelernt habe wo ich mehr tun wollte bis ich ihn (21) jetzt kennengelernt habe. Nun ja er sagt zwar immer er möchte was festes... jetzt nicht mehr und heute haben wir uns getroffen und irgendwie will er mich immer nur sehen wenn er mir an die Wäsche will......seine Worte die das Gegenteil aussagen hin oder her.........nun ja heute habe wir uns also getroffen....ich habe ihn nicht rangelassen aber er wollte dass ich ihn einen runterhole.....ich habs mit viel zögern getan......um eins klar zu stellen...ich bin sehr schüchtern wenn es um diesen Bereich geht.....ohne jeglichen Grund.....und kann deshalb gefühlskalt rüberkommen....nun ja ....er ist dann schnell danach gegangen hat mir noch geschrieben er meldet sich da er noch was für die uni machen muss und jetzt sitze ich hier und warte.....und er ignoriert mich.......ich weiß nicht was ich machen soll.......er hat nicht das bekommen was er wollte und doch irgendwie etwas und jetzt blockt er ab.....um fair zu sein ich bin nicht gerade eine emotionale sms Schreiberin.......was ist eure Meinung,......er setzt mich schon unter druck.......und eigentlich war er ja ....ganz geduldig bis jetzt........aber es dreht sich alles nur darum sex zu haben.....er will also nicht mehr..... zu 99% ist das das Thema. Was sagt ihr?

Freundschaft, Menschen, Sex, Jungfrau, Liebe und Beziehung, schüchtern, Fuckboy
5 Antworten
Als was könnte ich später arbeiten?

Hallo alle miteinander!

Ich hab ein Problem und zwar weiß ich nicht was ich werden will.. ich bin grad erst 15 jahre alt und gehe in die 10.Klasse auf einer Gesamtschule. Schon in ungefähr 5 Monaten habe ich meinen Realschulabschluss in der Tasche (: ich weiß jedoch nicht was ich nach der 10. wirklich machen will..ich habe ehrlich gesagt überhaupt keine Nerven mehr für Schule, denn ich bin echt schüchtern :-( jedoch will ich studieren. Ich könnt mir nämlich keine Ausbildung vorstellen, da ich mich noch zu unreif für sowas finde. Selbst wenn ich eine anfange wüsste ich gar nicht was ich wirklich machen will, ich kenne meine Stärken nicht wirklich, auch wenn es peinlich klingt. Ich liebe es eher verschiedenes auszuprobieren zB. jmd zu schminken, jmd bei einem bestimmten Problem helfen, tolle Orte zu fotografieren oder vielleicht auch mal zu reisen (: ich hoffe ihr gibt mir wirklich gute Tipps und keine beleidigenden. Ich bin nämlich echt verzweifelt und wenn ich mein Fachabitur anfangen will muss ich in diesem Monat schon etwas finden, jedoch weiß ich wie gesagt nicht zur welchen Richtung ich ein Praktikum machen könnte oder was ich überhaupt wirklich studieren möchte..ich bin einfach viel zu kompliziert. Danke im Voraus Und lg!

PS: ich wohne in Hessen!!

Arbeit, Beruf, Studium, Schule, Fachabitur, Hessen, Liebe und Beziehung, schüchtern, Schüchternheit, Stärken und Schwächen, Ausbildung und Studium
3 Antworten
Liegt es an ihm oder an mir? Habe ich was falsch gemacht?

Ein Junge aus meiner Klasse der mich ja seit kurzem bei jeder Gelegenheit anschaut, wurde am Dienstag von mir angesprochen. Er ist Einzelgänger und ist auch selten bei seinen „Freunden“. Ich fand’s blöd ihn da alleine stehen zu lassen. Naja am Ende hat’s geklingelt und er hat sich immernoch nicht gerührt. Ich hab ihn daran erinnert das wir jetzt Unterricht haben und habe gefragt, wieso er so alleine rumsteht. Ich wollte danach erwähnen das er nicht alleine sein muss, weil ich jederzeit da bin aber er meinte nur „ich bin halt gerne alleine“ und ist dann vor mir in unser Klassenraum abgehauen. Nachdem ich reingekommen bin hat er mich wieder angeguckt, lange aber nicht zu lange. Heute durften wir ausnahmsweise früher in die Pause und ich bin alleine auf eine Bank. Er ist paar sek später rausgekommen und wollte in meine Richtung und hat mich dabei angeguckt (wenn ich’s nicht falsch deute) und ich weis auch das ich manchmal einen strengen Blick habe und das unbewusst aber dann ist der doch wieder in seine Ecke und stand da die ganze Zeit alleine. Mir wars zu blöd es nochmal zu versuchen. Wie kann ich das alles verstehen?

Liebe, Gesundheit, Männer, lernen, Schule, Verhalten, Freundschaft, Angst, Schwarm, Alter, Mädchen, Bildung, Frauen, Beziehung, Sex, Stimmung, Krankheit, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Freiheit, Geschlecht, hetero, Introvertiert, Jungs, Liebe und Beziehung, Psyche, ratlos, schüchtern, verliebt, jung
5 Antworten
Wie lernt man es als Mensch direkt zu sein?

Es gibt eine Eigenschaft, die ich an mir einfach absolut nicht leiden kann, weil sie doch sehr oft mein Leben erschwert.
Nicht direkt zu sein.
Direkt zu sein, das funktioniert bei mir nicht. Es fällt mir so schwer Leuten zu sagen, was mich stört. Stattdessen gehe ich diesen Problem aus dem Weg und belaste meine Psyche dadurch mit meinen etlichen Gedanken und Gefühlen. Der Grund dafür ist, dass ich einfach Angst habe die Person verletzen zu können oder dass diese Personen mich einfach bloßstellen. Womit ich auch Erfahrung gemacht habe, wenn ich denn mal direkt war. Es wurde nicht ernst genommen oder gar als übertrieben empfunden, aber das ist halt das was ich denke? Und grundsätzlich habe ich das Gefühl, dass niemand direkt zu mir ist. Stattdessen sagt man mir, denke ich, immer nur die Wahrheit indirekt. Mit Worten schmücken oder gewissen Aktionen, sodass ich es selbst „merke“. Oder man nutzt soziale Netzwerke um mir die Wahrheit zu sagen. Ich habe also schlechte Erfahrungen bzw. kaum Erfahrungen mit dem direkt sein gemacht. Das liegt auch u.a. auch im Umgang mit der Familie, da habe ich nie wirklich gelernt direkt zu sein oder besser gesagt habe ich es so eingetrichtert bekommen, dass direkt sein falsch ist.
Ich will auch nicht bei jeder Kleinigkeit direkt sein können, nur bei einigen Situationen zerbreche ich mir nachher immer den Kopf, weil ich einfach nicht direkt sein konnte. Und ich leide darunter einfach, mir das gefallen zu lassen bzw. es nicht vernünftig sagen zu können. Natürlich würde ich auch auf Wortwahl und Ton achten, darauf kommt es ja stark an. Allerdings fällt es mir immer schwer, ich gehe dann lieber der Person aus dem Weg als ihr offen darzulegen, was mein Problem ist. Und damit bin ich nicht zufrieden, weil ich doch merke dass mich einige Konflikte ganz tief in mir drinnen noch beschäftigen, was daran liegen könnte, dass diese Konflikte eben noch offen sind.

Daher wollte ich mein Problem schildern und euch um Rat oder Tipps fragen, wie ich das ändern könnte. Wart ihr auch so wie ich und wie habt ihr das geändert? Oder an die direkten Menschen: Wie schafft ihr es, ich sag mal hemmungslos, so direkt jemanden zu sagen, was euer Problem ist (bei einem Konflikt beispielsweise)?

Ich würde mich dennoch über jede Antwort freuen.

Wahrheit, Freundschaft, Angst, Gefühle, Menschen, Beziehung, Persönlichkeit, Psychologie, Charakter, Eigenschaften, Kindheit, Konflikt, Liebe und Beziehung, Philosophie, Psyche, schüchtern, Sprechen, Streit, Wut, Erfahrungen, Offen
6 Antworten
Wie soll ich das Mädchen, dass ich in der Fahrschule gesehen habe, anschreiben?

Kurze Info über mich:"Ich bin ein Junge, und bin ziehmlich schüchtern , stottere auch wenn ich nervös bin bzw. wenn ich zum 1. mal mit einer Person kommuniziere."

Zum Thema-> Schon seit einer Woche sehe ich das Mädchen in der Fahrschule. Schon auf dem ersten Blick hat sie mir sehr gefallen. Sie setzt sich immer hinter mich hin. Ich hab des öfteren versucht ein wenig Blickkontakt aufzubauen,aber es scheitert. Sie schaut entweder auf ihr Handy oder schaut den Fahrlehrer an. In meinem Blickwinkel habe ich gemerkt , dass sie desöfteren mich nicht wahrnimmt.

Ich traue mich sie nicht anszuprechen ,da ich sehr schühtern bin und deshalb habe ich ihren Namen gemerkt (von der Anwesendheitsliste wo sich jeder einträgt) und sie auf Instgram gefunden.

Ich weiß nicht wie ich sie am Besten anschreiben soll. Das würde ich ihr gerne schreiben. Ich bitte euch auf Verbesserungsvorschläge und Tipps! Danke

Hey! Wie geht es dir? Du hast wunderschöne Bilder usw,.. Eigentlich bin ich ein recht schüchterner Typ und spreche kaum Menschen an.Das ist der Grund weshalb ich dich gerade anschreibe, da ich keine Mut hatte dich anzusprechen. <Ich finde dich sehr interssant, und würde gerne mit dir Konakt aufbauen> ICH weiß sowas schreibt man nicht!! Wie könnte man es besser Formulieren?

Sorry für diesen LANGEN Text, ich freue mich auf eure Antworten und hoffe ihr könnt mir in meiner Situation helfen. (Wenn Infos fehlen einfach schreiben, dann kann ich diese hinzufügen) :)

Danke

Liebe, Schule, Freundschaft, Anschreiben, Mädchen, Fahrschule, kennenlernen, Liebe und Beziehung, schüchtern, Instagram
5 Antworten
McFIT oder MrsSporty was ist besser?

Hallo, ich bin weiblich und 22 Jahre alt. Da ich mich schon länger nicht mehr in meiner Haut wohlfühlen und auch dicker geworden bin (ca. 161 groß und wöge ca 60 Kilo) und ich auch generell was für die Fitness machen möchte, aber eigentlich immer zu schüchtern und zu faul bin zum Fitnessstudio zu gehen.. überlege ich dennoch ab nächstes Jahr mal hinzugehen.

Die Frage wäre halt, ist MrsSporty besser oder McFIT ?

Ich weiß das MrsSporty nur für Frauen ist, aber habe gelesen das es viele schlechte Bewertungen hat, wegen dem Preis usw. und

was bitte ist ein Zirkel Training ?

Hat jemand vielleicht Erfahrungen gemacht mit MrsSporty ?

McFIT da gehen ja alle hin und ich weiß nicht, ob ich mich so wohlfühle wenn da welche sind die 100 mal besser aussehen und ich als schüchterne Person da trainieren soll, zu mal hmm.
Wie sind da die Abläufe ?

Hat jemand Erfahrungen bei McFIT gemacht ?

Ich bin halt nicht so selbstbewusst, weil ich halt nicht hübsch bin und ich dicker geworden bin das frustriert mich schon einwenig, ich mag es halt auch nicht, wenn man das Gefühl hat das alle einen angucken usw. (klar meist ist das nur Hirngespinst, aber dennoch)

Ich hoffe ihr teilt mit mir eure Erfahrungen
-Preise
-Angebote
-die Trainer
-wie alles abläuft

Etc.?

Vielen Dank 😊

Beratung, Fitness, Leben, Fitnessstudio, Veränderung, Gesundheit und Medizin, Preis, schüchtern, Sport und Fitness, Vorteile, Nachteile, Erfahrungen
2 Antworten
Zu schüchtern um lange mit ihm zu reden?

Es ist nun soweit dass ich mich öfters mit meinem Schwarm treffe. Nicht alleine sondern in einer kleinen Gruppe. Ich bin generell nicht eine Person die viel erzählt, lieber höre ich einfach nur zu. Immer wenn mein Schwarm dabei ist kann ich einfach nicht anfangen zu reden, weil ich innerlich mega aufgeregt bin und nie weiss was er dann von mir denken könnte.
Er schaut mich öfters an wenn er was erzählt und ich lache nur oder gebe richtig kurze Beiträge dazu ab. Manchmal fragt er mich auch mal was und dann kann ich einfach nicht ins Gespräch kommen und gebe richtig kurze Antworten. Ich glaube nicht dass er mich äusserlich nicht attraktiv findet, dennoch kann sich doch kein Junge ohne Gespräche in ein Mädchen verlieben, auch wenn er einiges über mich und mein Leben weiss oder?
Ich bin wie öfters am verzweifeln weil ich nicht so sein kann wie ich sein möchte, weil er schlussendlich öfters versucht mit mir zu reden aber ich es jedesmal versaue.
Ich bin immer die schüchterne die vor Aufregung keinen gescheiten Satz bilden kann.
Kennt ihr vielleicht auch jemanden bei der es so war und wie habt ihr sie wahrgenommen, wurde sie dadurch uninteressanter oder kam sie sogar arrogant rüber?

Schule, Freundschaft, Schwarm, Freunde, Beziehung, Thema, Psychologie, Freundeskreis, Freundin, Gespräch, Interesse, Liebe und Beziehung, schüchtern, verliebt, Ähnlichkeit, Arroganz, attraktiv
1 Antwort
Warum bin ich lieber allein?

Hallo Community, ich hab lange nichts mehr gefragt aber jetzt habe ich das Bedürfnis dazu. Ich habe seit längerem ein „Problem“ das mich sehr bedrückt. Ich bin momentan 17 Jahre alt und bin sehr komisch nachdem ich etwas mit Freunden gemacht habe. Ich bin von Natur aus ein eher schüchterner, sensibler und introvertierter Mensch aber versuche immer zwanghaft überall dazu zu gehören und wenn ich das mal nicht schaffe, geht es mir richtig komisch. Ein Beispiel ist, dass ich gestern in der Stadt war mit mehreren Leuten und wir waren zuerst zu dritt und da hab ich auch ganz normal geredet aber als dann die anderen dazu kamen (mit denen ich übrigens nur mäßigen Kontakt habe), habe ich mich total überflüssig gefühlt und in gewisser Weise „eingeschüchtert“, ich habe kaum was gesagt und konnte gar nicht mitreden. Auch im Finden von Gesprächsthemen bin ich nicht die Allerbeste, was oft zu der bekannten „peinlichen Stille“ führt. Außerdem habe ich so gut wie immer das Gefühl, dass wenn ich mal ein Thema gefunden habe, die andere/n Person/en gar keine Lust haben darüber zu reden und ich mir dann noch dümmer vorkomme. Dazu muss ich noch sagen, dass sich mein Selbstwertgefühl in Grenzen hält, ich finde immer irgendwas an anderen Personen hübscher und komme mir total hässlich vor. Dadurch dass auch alle dieses Bild von mir haben, dass ich eher schüchtern und zurückhaltend bin, schauen alle auch gleich sehr überrascht wenn ich mal was sage, immer mit diesem Blick „Wow die ist schüchtern aber kann reden“, schwer zu beschreiben. Auf jeden Fall führen all diese Faktoren dazu, dass ich mich am Ende des Tages total erschöpft fühle und einfach komisch, meine Mutter zum Beispiel ist das Gegenteil von mir, ein super extrovertierter und offener Mensch, sie kommt leicht mit anderen ins Gespräch und deshalb frage ich mich dauernd wieso ich das nicht kann. Warum ist es für mich eine Anstrengung Zeit mit Menschen zu verbringen? Als wären meine „Batterien“ leer, aber der Mensch ist doch ein soziales Wesen, ich jedoch bin gerne alleine, fühle mich dann aber schlecht, weil ich diesen Druck habe, ich „muss“ etwas mit meinen Freunden machen, sonst isoliere ich mich komplett. So nach meiner langen Geschichte hoffe ich jemand kann mir Tipps im Umgang mit anderen Menschen geben, ob es mit meinem Selbstbewusstsein zusammen hängt und ob es normal ist lieber alleine zu sein, ich danke im Voraus.

Freundschaft, Selbstbewusstsein, Psychologie, allein, Introvertiert, Liebe und Beziehung, schüchtern
2 Antworten
Mädchen Ansprechen schon wieder als Jahresvorsatz😐?

Hi, da ich (18, männlich) sehr schüchtern bin, habe ich es seit 2 Jahren nicht geschafft, das Mädchen anzusprechen, in welches ich mich ein bisschen verliebt habe.

Sie ist ebenfalls schüchtern, mir aber absolut sympathisch (Ausstrahlung, Verhalten, etc.) und sie ist einfach vom Gefühl her meine Traumfrau.

Ich will sie unbedingt kennenlernen, doch ich traue mich nicht einmal, sie zu grüßen und oft sogar nicht einmal, ihr in die Augen zu sehen...

Ich hatte letztes Jahr den Jahresvorsatz, meinem Wunsch endlich nachzugehen und einmal mutig zu sein. Doch ich habe es nicht geschafft. Und wenn es erneut mein Jahresvorsatz wird, dann werde ich wieder versagen und ein weiteres Jahr unglücklich und einsam sein.

Ich will mich endlich trauen!

-Weiteres zur Geschichte:

Ich habe sie mal angeschrieben und alles lief gut, doch dann wurde es komisch, als ich mich zur gleichen Zeit nicht getraut habe, mal mit ihr zu reden. (Aus dem Weg gehen, aber dennoch Blick suchen etc.)

Tatsächlich glaube ich aber, dass sie zumindest mal an mir interessiert war, oder es noch immer ist.
So hat sie z. B. mehrere Male ziemlich eindeutig meine Nähe gesucht, mich angesehen, aber auch ignoriert. Ich glaube, sie hat evtl. sogar gewartet, ob ich sie Anspreche. Doch wie immer lasse ich jede Chance verstreichen.🙄
...ich weiß, wie komisch das klingt...🤔

Zusätzlich habe ich noch das Problem, dass ich ein sehr „insichgekehrter“ Mensch bin, welcher über solche Probleme nicht mit Familie und Freunden sprechen kann.

Darum wende ich mich an euch.

Vielen Dank an alle, die sich zumindest etwas dieses Textes durchgelesen haben. :)

Ich wünsche euch noch einen guten Abend und schöne Weihnachten. 🎅

Liebe, Leben, Schule, Zukunft, Freundschaft, Schwarm, Mädchen, einsam, Gefühle, Teenager, Mut, Silvester, Junge, Pubertät, Psychologie, Erste Liebe, Introvertiert, Liebe und Beziehung, schüchtern, Vergangenheit, verliebt, Versagen, verzweifelt, Blicke, Verklemmt
7 Antworten
Soziale Phobie - wie loswerden und Mädchen ansprechen?

Hi, ich habe mich mal ein bisschen über soziale Phobien informiert und glaube, davon evtl. betroffen zu sein.

In kleinen Gruppen von Leuten, die ich schon lange kenne, bin ich zwar recht selbstbewusst, aber sonst reflektiere ich zu oft über mein Verhalten und bin absolut schüchtern (Vor allem mit Mädchen kann ich überhaupt nicht reden).

Bisher konnte ich damit zwar gut umgehen, aber seitdem ich mich in ein Mädchen verliebt habe, welches ich zugegebenermaßen kaum kenne, ist es viel schlimmer geworden.

Ich bin extrem angespannt und traue mich z. B. nicht einmal, in ihrer Gegenwart zu essen oder sonst etwas zu tun.
Ich spüre die ganze Zeit, wie schnell mein Herz schlägt und ich kann einfach nicht damit umgehen.

Das eigentliche Problem ist, dass ich es seit mehr als 2 Jahren nicht schaffe, sie anzusprechen. Obwohl ich nichts lieber als das möchte.
Es ist eine richtige Qual, jeden Tag nach Hause zu fahren und erneut nicht diesem Wunsch nachgegangen zu sein.

Ich hatte schon so viele Chancen, doch jedes Mal hindert mich die Schüchternheit etc. daran, das Mädchen, welches ich seit 2 Jahren kennen lernen möchte, anzusprechen.

Ich fühle mich einfach nur noch als „Versager“, wenn ich eine weitere Chance verstreichen lasse und will mich endlich ändern. Ich möchte nicht irgendwann zurückblicken und es zutiefst bereuen, keine einzige Chance genutzt zu haben.

Aber ich weiß nicht, wie ich mein Problem loswerden kann.

Danke :)

Liebe, Schule, Freundschaft, Angst, Mädchen, Teenager, Psychologie, Liebe und Beziehung, Phobie, schüchtern, Soziale Phobie, Soziales, verliebt, maedchen-ansprechen
4 Antworten
Soll ich ihn IGNORIEREN oder mich Ranhalten? Bitte um Antwort.?

Ein Junge benimmt sich mir gegenüber seit einer gewissen Zeit sehr Merkwürdig. Er ist Einzelgänger und findet nicht oft richtigen Anschluss auf Gruppen, obwohl er öfters dabei ist ist er immer der, der ganz hinten steht. Wir hatten manchmal Augenkontakt und ich habe auch gemerkt das er mich (nicht oft) aber ab und zu anschaut und sogar mal meine Körpersprache widergespiegelt hat. Kann aber natürlich auch Zufall gewesen sein. Er ist sehr ruhig und anscheinend sehr verschlossen, daher stand er mal in der Pause die gesamte Zeit alleine, also beschloss ich nach dem klingeln (wo er immer noch nicht reagierte) zu ihm zu gehen und zu fragen weshalb er alleine sei da seine Jungs nicht mal weit weg waren. Er meinte nur „bin halt gerne alleine“ und ist dann vor mir in unser Klassenzimmer abgehauen. Als ich rein kam meinte er mich wieder (anscheinend nach ihm unauffällig) abscannen zu müssen. In letzter Zeit setzt er sich auch so gut es geht über all hinter mich, eine Freundin vermutet, das er das nur tut um mich besser beobachten zu können aber ich halte nichts von der Theorie da das bei ihm kein Wunder ist das er in der hintersten Reihe sitzt. Vor ca. 2 Wochen war ich auch mal mehrere Tage krank und kam nicht, er gehört aber zu denen die immer da sind und als ich kam war er aber nicht da. Meine Freundin meinte wieder einmal das es sein könnte das er dachte das ich wieder nicht da sein würde. Was soll ich jetzt davon halten?

Liebe, Männer, Mobbing, Schule, Freundschaft, Angst, Schwarm, Mädchen, Liebeskummer, Frauen, Beziehung, Sex, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Ahnungslos, Einzelgänger, Introvertiert, Jungs, Liebe und Beziehung, Lust, Psyche, ratlos, schüchtern, Verschlossen
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schüchtern

Über was kann ich mit einem Jungen reden den ich echt gern habe?

8 Antworten

worüber soll ich mit meinem freund reden?

3 Antworten

Mädchen über WhatsApp schreiben dass man sie liebt?

5 Antworten

worüber kann man mit seinem schwarm schreiben /sprechen?

8 Antworten

Wie bekomme ich meine Freundin ins Bett ohne sie zu fragen?

26 Antworten

Freund heiß machen, überraschen...

10 Antworten

Wo kann man am besten reife Frauen kennenlernen?

13 Antworten

Berufe für Schüchterne Menschen?!

7 Antworten

Wie lernt man einen Jungen kennen?

10 Antworten

Schüchtern - Neue und gute Antworten