Plüschtier schenken mit Anmache verwechselbar?

Guten Abend werte Genossen,

mein(m18) Crush(f18) feiert nächste Woche ihren Geburtstag, und natürlich möchte ich mir beim Schenken etwas Mühe geben. Relevante Info: Sie ist glücklich vergeben und ich würde im Leben nicht auf die Idee kommen sie anzumachen oder ihrer Beziehung Unglück zu wünschen. Ich respektiere ihre Beziehung und habe nicht vor romantisch irgendwas zu erreichen.

Zu ihrem Geburtstag würde ich ihr aber trotzdem gerne ein gutes Geschenk schenken, als Freunde eben. Sie mag Hunde unglaublich gern, und hätte gern Einen, hat allerdings nicht die Zeit für einen. Da ist es eigentlich ein absoluter nobrainer einen Plüschtierhund zu schenken. Ich dacht das sei süß und aufmerksam, und würde auch vom materiellen Wert für ein Geburtstagsgeschenk voll passen.

Ich hab diese Idee mit einigen Freundinnen besprochen, und die sagten mir, es sei eine schreckliche Idee, da das üblicherweise als Anmache gilt, gerade wenn ich auf sie stehe (worauf sie durchaus schon gekommen sein könnte). Mir ist das allerdings völlig fremd, für mich wäre ein Plüschtierhund das un-anmachendste Geschenk, das ich mir vorstellen könnte. Wie sieht ihr das? Kann das unter gewissen Umständen so aufgefasst werden? Danke für die Antworten.

Schule, Geschenk, Schwarm, Geburtstag, Teenager, Liebe und Beziehung, Soziales, kuscheltier, Plüschtier
Wie kann ich mehr bei meinem Schwarm erreichen?

Guten Tag,

Ich M16 bin in eine wundervolle W16 aus meiner Klasse verliebt. Wir kennen uns nun schon seit vielen Jahren und sind deshalb gute Freunde. Deshalb sind wir auch immer ganz cool miteinander und manchmal haben unsere Gespräche einen leicht flirtanmutenden "Touch" oder so.

Es ist nicht das erste Mal, dass ich mich in sie verliebt habe, weshalb ich auch denke, dass es mehr sein könnte, als nur ein belangloser Schulzeit-Crush

Wir hatten uns vor ein paar Monaten gestritten, weil sie einen Fehler begangen hat. Sie hatte sich sehr ernst entschuldigt und ich habe ihr verziehen. Der Streit o. der Vorfall lösten neue bzw. alte Liebesgerüchte zwischen uns aus, welche verbreitet wurden.

Vor ein paar Tagen hat sie mir von einem kleinen vermeintlich belanglosen Wettkampf zwischen ihr und mir im Sportunterricht erzählt. Der Fakt, dass sie sich an sowas kleines erinnert, zeigt mir, dass ich ihr jedenfalls nicht unwichtig bin.

Gestern waren wir in unserer Freundesgruppe auch feiern und wir saßen die ganze Zeit nebeneinander und waren auch ein paar Momente alleine, haben in die Sterne geguckt und uns ganz nett unterhalten, was ich wirklich schön fand.

Allerdings hab ich das Gefühl, dass in unserer Gruppe auch noch 2 Typen sie ganz toll finden und ich zumindest gestern Abend metaphorisch meine Schultern breit gemacht, um die beiden ein bisschen abzudrängen.

Wir fahren in 2 Wochen auf Klassenfahrt und wir haben vor, in unserer Gruppe cool was zu machen, wie z.B Essen gehen oder so.

Jetzt brauche ich eure Hilfe: Wie soll ich mich jetzt verhalten? Kann ich etwas auf der Klassenfahrt wagen? Wenn ja, was und wie? Wie soll ich mich gegenüber der "Konkurrenz" weiter verhalten?

Liebe, Freundschaft, Schwarm, Beziehung
warum ist das leben so dermassen ungerecht (liebe,glück, etc)?

Hallo zusammen, ich hasse mein leben teils so sehr.. es ist alles so unfassbar ungerecht. Gesundheitlich geht es mir seit mind. 5 Jahren super schlecht.. das hat dazu geführt, dass meine psyche enorm darunter leidet.Mittlerweile hab ich null Motivation und Freude an etwas..früher war ich der positivste Mensch, den meine paar Freunde und Familie kannten und jetzt heisst es, ich sehe immer traurig aus und bin nur gereizt. Hinzu kommt, dass es mich extrem wütend macht, dass zb. mein Schwarm ALLES hat - Viele, gute Freunde, ist sehr beliebt, immer am lachen und Spaß machen, extrem sportlich, super attraktiv, kann sich alles leisten wovon ich nur träumen kann und hat exakt die Gegenstände, von denen ich schon immer geträumt habe(seine Eltern sind super reich) , ist immer auf allen Partys und glücklich unterwegs (mir gehts so schlecht, dass ich seit paar jahren auf keine mehr gehen konnte...), wurde immer besser als ich bewertet, hat seinen Traumstudiumsplatz bekommen , sieht sehr gut aus (fühle mich wie ne 0 im vergleich zu ihm), bekam bonuspunkte von paar lehrern, und vor allem , was am meisten schmerzt, ER LIEBT EINE ANDERE (Ist aber noch single) und findet mich mit hoher Wahrscheinlichkeit eher seltsam, weil ich nicht so viele freunde habe und eher unbeliebt bin ,weil ich angeblich zu den schlauen Nerds gehöre.. ich kann seit tagen nicht mehr klar denken, weil mich das einfach innerlich zerstört, dass jemand , in dem fall er, alles HAT und haben kann, während ich leiden muss und das komplette gegenteil von seinem schönen leben habe. Ich will einfach nur glücklich sein...wieso ist das leben sooo ungerecht??? Ich hasse ihn inzwischen so sehr..ich weiss, dass es nicht gut von mir ist, aber ja ich beneide ihn dafür und habe hass entwickelt. fühle mich so schlecht deswegen.. was soll ich tun, habt ihr mal soetwas erlebt? ich hoffe sehr auf eure hilfreichen antworten :(

Leben, Schwarm, Psychologie, Depression, Liebe und Beziehung, hassliebe, crush
Wie ihm näher kommen?

Ich bin w17 / Er ist m18

Ich weiß mittlerweile, dass er über mehrere Jahre auf mich stand und irgendwie denke ich, ich bekomme Gefühle für ihn..

Das ‚Problem‘ ist, er hat seit kurzem immer mehr Kontakt mit meiner Sitznachbarin und ich weiß, dass sie nur spielt. Die meisten Jungs wollen was von ihr, sie hat wortwörtlich einen Körper wie Cardi B und jeder macht sie an. Sie hat mir auch gesagt, sie will nichts von ihm, sie schickt ihm Herzen (hat sie gezeigt) aber sie meint pinke stehen für Freundschaft. Dazu kommt noch, sie plant sich nächstes Jahr neben ihn zu setzen und mich alleine lassen :/

Ich (und jeder aus der Klasse) sehen, dass er sie immer anschaut und man merkt einfach, er macht sich Hoffnungen. Und mal abgesehen davon, dass ich ihn mag - er ist einfach viel zu gutherzig und nett um das Herz gebrochen zu bekommen.

Ich werde einfach immer mehr Eifersüchtig auf meine Freundin und mag sie auch immer weniger wegen dem was sie abzieht, sowas macht man nicht..

Jedenfalls habe ich nur noch morgen und am Montag mit ihm Schule, wobei wir morgen nur zwei Stunden haben und am Montag nach Köln fahren, danach geht er eine Woche früher in den Urlaub, natürlich mit der Schule abgeklärt.

Habt ihr vielleicht Ideen, wie ich ihn auf mich aufmerksam machen kann?

Eine Sache die es schwieriger macht: Ich bin eine eher ruhige Person mit nicht engen Personen und er ist an sich eine sehr ruhige Person, wenn wir mal zusammen nach hause laufen (wir sind Nachbarn) reden wir einfach kaum, was sehr unangenehm ist.

Worüber können wir reden bzw. mit was kann ich ihn ansprechen, damit ein gutes Gespräch draus wird??

Tut mir leid für die Rechtschreibfehler!

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Mädchen, Beziehung, Jungs, Liebe und Beziehung, crush
Habe ich es verkackt?

Ich stehe seit Januar auf ein Mädchen meines Alters (14) und habe sie vor ca. 3 Woche angeschrieben. Ich bin zuuu schüchtern um sie anzusprechen. Zuuuu schüchtern. Und als ich sie anschrieb hat sie lustlos, uninteressiert,... geantwortet. Jedoch hat sie in der Schule immer gefragt wer ich bin oder wieso ich sie angeschrieben habe. Mein Freund der in ihrer Klasse geht, sagte das ich sie nur kennenlernen will. Nun... Sie hat ihm das Handy gegeben weil Sie nicht wusste was sie schreiben soll. Und er hat einen Treff auf den Sportplatz vereinbart. Sie hat den am Wochenende abgesagt weil sie angeblich nicht weiß worüber sie reden soll.

Da ich sie auf Snapchat angeschrieben habe, gab ich Mal einen Kommentar "viel Spaß" oder "Wow machst du dies und das?" als Sie auf z.b. Veranstaltungen war. Nun hat sie mich 4 Tage später blockiert. Ich kenne den Grund nicht.

Habe ich es nun verkackt? Am Freitag waren ich und meine Freunde nach der Schule geblieben und haben dort gechillt und dann kam mein crush an. Meine Freunde begrüßten sie und Sie ging alleine in die Pausenhalle und hat sich dort irgendwie selber unterhalten mit Hausaufgaben, ect. Aber das war meine Chance sie anzusprechen, jedoch habe ich gewusst das sie mich blockiert hat und Ich ihre Reaktion nicht wüsste.

Ist das noch gerade zu Biegen?

Liebe, Schule, Verhalten, Freundschaft, Schwarm, Mädchen, Psychologie, Liebe und Beziehung, crush
Er hat ein crush auf mich seit der 6. Klasse? (sind jetzt 11. Klasse)?

Hallo. bin w17

Ich habe heute was herausgefunden und jetzt habe ich Schuldgefühle.

Also ich gehe seit der 5. Klasse auf die selbe Schule, war erstmal in der IVK Klasse und im zweiten Halbjahr der 5. kam ich in die 5a. Nette Klasse, nichts besonderes.

In der 7. Klasse kam ein neuer Schüler in unsere Klasse und ich habe bis heute einen mega crush auf ihn. (er ist jetzt 17)

Paar Infos:

In der 6. Klasse hat mir meine Schwester das erste Mal erzählt, dass ein Schüler aus meiner Klasse mich gerne hat (er ist jetzt 18) (das wusste sie von seinem Bruder). Ich dachte sie wollte mich ärgern und lachte darüber, da ich ihn nicht mochte. Sie hat mir im laufe der Jahre öfter davon erzählt, dass sie was von seinem Bruder erfahren hat usw. (Also dass er mich gerne hat). In der 10. Klasse (Abschlussfeier/letztes Schuljahr) in den Sommerferien sind wir, also ich mit zwei Freundinnen und er mit seinen zwei Kollegen (gehen alle in eine Klasse), raus gegangen und haben uns angefreundet.

Wir haben auch alle oft telefoniert, meistens Nachts. Da waren meistens alle dabei, wenn einer mal nicht konnte/wollte dann war er eben nicht dabei. Einmal war nur ich, meine Freundin und er am telefonieren, spät Nachts. Und da haben wir hat über Mädchen und Jungs aus unserem Jahrgang gesprochen, wen wir am hübschesten finden. Als wir über unsere Klasse redeten, wollte er nicht sagen, wen er hübsch fand. Dann haben wir halt alle Mädchen nach einander gesagt er meinte immer Nein.. Nein nein und als mein Name dran war meinte er nach kurzer Pause so Joa, schon und ja ich fands ziemlich cringe.

Das muss ja aber nichts heißen, vielleicht hat er das ja gesagt, weil ich dabei war , da würde er mir nicht in die Fresse sagen dass ich hässlich bin haha

Also jetzt, in der 11. Klasse ist mein Crush weg und er ist noch da (btw sind seit paar Jahren gefühlt Nachbarn). Er war sei der 7. mit meinem Crush beste Freunde, sie waren beide die Klassen Clowns.

Heute hat mir meine Freundin gesagt, dass sie damals am telefonieren (ohne mich) ‚herausgefunden‘ haben, also es kam einfach dazu dass es rauskam, dass er ein crush auf mich hatte. Ich wusste das nicht und ich fühle mich schrecklich.

Ich meine, es sieht so aus, als wenn meine Schwester doch nicht spaß gemacht hat.

Er steht/stand tatsächlich auf mich und ich bin in seinen besten Freund verknallt.

Er hat aber nie was von sich gegeben, woher sollte ich das denn wissen.

Ich habe so krasse Schuldgefühle den ganzen Tag schon, wie kann ich die loswerden?!

Er tut mir so unglaublich leid: stellt euch mal vor ihr mögt jemanden sehr krass und die Person steht auf eure besten Freundin/Freund?

Das ist doch kacke

Hilfe er tut mir so leid…

Liebe, Schule, Schwarm, Mädchen, Liebeskummer, Freunde, Sex, Junge, Sexualität, 17 Jahre, 18 jahre, Abitur, Beziehungsprobleme, feste freundin, fester freund, Gesamtschule, Jungs, Liebe und Beziehung, lieben, Liebesleben, 11. Klasse, crush
"Liebesdrama" - Wie soll ich mich nun verhalten?

Hey GuteFrage.net-Community,

Ich M16 habe mich verliebt in eine Klassenkameradin W16. Wir kennen uns nun schon seit vielen Jahren und wir sind Freunde. Wir sind cool miteinander und verstehen uns gut und manchmal gehen unsere Gespräche in eine ganz leichte, flirt anmutende Richtung.

Es ist nicht das erste Mal, dass ich Gefühle für sie entwickelt habe und daher vermute ich auch, dass es mehr sein könnte, als nur ein belangloser Schulzeit-Crush. Ich würde auch sagen, dass die Gefühle nie ganz verschwunden sind, sondern halt mal abgetaucht oder so waren.

Neulich haben wir uns aber gestritten, weil sie vertrauliche Informationen aus unserem Chatverlauf ihren Freundinnen gezeigt haben und die (sie nicht) sich dann darüber lustig gemacht haben. Sie hatte sich dafür entschuldigt und ich habe ihr verziehen.

Da wurden halt solche Sachen wie "Oh da hast du wohl einen Verehrer" scherzhaft gesagt. Das war auch nicht das erste Mal, dass von anderen Gerüchte über mich und sie "verbreitet" wurden.

Seitdem war das Verhältnis dennoch belastet und sie schrieb nicht immer direkt zurück und snapte auch nicht mehr zurück.

Jetzt sind wir wieder ganz cool miteinander und sie hat neulich von irgendeinem belanglosen Zweikampf im Sportunterricht zwischen mir und ihr erzählt, der mittlerweile bestimmt 2-3 Jahre her ist, was mir die Vermutung gibt, dass ich ihr zumindest nicht egal bin. (Ich erinnerte mich natürlich auch noch an den Zweikampf)

Sie ist auch in unserer Freundesgruppe und ich habe deshalb auch ein paar Bedenken, weil wenn ich meine Gefühle kenntlich mache und es nicht wie gewünscht ausgeht, dass sich die Gruppe in 2 Lager aufklafft, was ich gerne verhindern möchte und so nicht für Stress sorgen möchte.

Sie fängt jetzt auch mal wieder an Snaps zu schicken und wieder zurückzuschreiben und jetzt brauche ich Hilfe.

Wie soll ich mich nun verhalten, damit es langfristig besser wird und vielleicht die Chance auf mehr besteht und wie soll ich das mit der Freundesgruppe verhindern?

Danke im Voraus!

Liebe, Verhalten, Freundschaft, Schwarm, Jugendliche, Liebe und Beziehung
Küssen trotz keine Interesse?

Hallo Zusammen,

ich habe jemanden kennengelernt im Internet. Ich fand ihn wirklich gut, korrekt und ehrlich . Wir haben eine Woche jeden Tag geschrieben und am Ende der Woche uns für paar Stunden für einen Kaffee getroffen. Der erste Date lief super und er hat direkt danach angerufen und auch geschrieben. Da war seine Interesse wirklich hoch. Ich habe ihm ein Tag später angeschrieben und keine Antwort bekommen. Danach meldete ich mich wieder und als Antwort von ihm kam „der Funke ist nicht genug gesprungen“. Ich habe mich bedankt für seine Ehelichkeit und mich paar Tage zurückgezogen. Aber er war wie eine Droge für mich, da er neben meiner besten Freundin wohnt, hatte ich ab u zu ihm Standort geschickt mit „hey, rate mal wer um die Ecke ist 😅“. Er hat direkt geantwortet immer und irgendwann kam es dazu dass wir uns nach unseren Verabredungen um Mitternacht getroffen hatten. Ich bin mit ihm nachhause gegangen „Kumpelhaft irgendwie“ ich hatte einen Sportlichen Hoodie an und war sehr entspannt, da ich wie mit einem normalen Kumpel mich benommen hatte. Er war sehr lieb zu mir und hat mir essen gemacht, wie haben uns paar Stunden unterhalten ohne dass er sexuell was angedeutet hatte. Nach paar Stunden bin ich raus gegangen, und da war die Überraschung. Er hat mich richtig leidenschaftlich und lange geküsst .. ich bin sehr verwirrt.. ich mag ihn richtig, und dachte als Kumpel würde ich ihn mindestens weitersehen aber dann kam das mit dem Küssen ..

Was soll ich machen ?

Liebe, Freundschaft, Schwarm
Mein Schwarm ist vergeben, was tun?

Hallo.. ich 32 bin total ratlos, weis nicht mehr was ich mich machen soll..

mein Schwarm hat eine Freundin und er nutzt jede Minute auch wen sie bei ihm ist mit mir zu schreiben. Wir schreiben jeden Tag bis in die Nacht hinein und es tut auch sehr gut mit ihm zu schreiben… kurz zu ihm er ist 2 Jahre älter als ich und wir arbeiten in der selben Firma. Am Anfang haben wir uns kaum beachtet und jetzt verbringen wir jede freie Minute zusammen… er besucht mich öfter an meinen Platz um mir einfach bei der Arbeit zuzusehen und um in meiner nähe zu sein…

wir sind auch schon Gesprächsthema Nummer 1 und es werden Fragen gestellt ob wir nun zusammen sind oder nicht..er ist wie ausgewechselt seit dem er mit von seiner Freundin erzählt hat! Er redet mit mir über seine beruflichen bzw. privaten Problemen und sagt es nicht mal seiner Freundin, wen er Probleme hat.Das einzige was ich weis ist dass er ihr zumindest von uns erzählt hat das wir schreiben und uns treffen. Er hat mich noch nie angelogen, war immer ehrlich zu mir..

jetzt gerade schrieb er mir das WIR das gemeinsam durchstehen (also er und ich) warum macht er das warum schreibt er so? Ich blicke zur Zeit nicht mehr bei ihm durch, weil seine Nachrichten auch oft so klingen als ob er vielleicht doch mehr empfindet als nur Freundschaft.

Wie soll ich ihm jetzt weiter ihm gegenüber verhalten??

hoffe es kann mir jemand einen Tipp oder Ratschlag geben.

Freundschaft, Schwarm, Liebe und Beziehung
Crush trotz Freund?

Hey,

ich bin jetzt seit 5 Monaten mit meinem Freund zusammen. es ging alles ziemlich schnell, wir kamen nach 2 einhalb Monaten zusammen. Er ist auch eigentlich total süß wenn wir uns treffen und ich mag ihn wirklich sehr, aber irgendwie habe ich keine Schmetterlinge im Bauch, wie anfangs. Er schreibt mir auch ziemlich selten bei Whatsapp uns hat auch schon andere Dinge gemacht, die ich nicht so toll fand. Ich habe mit ihm darüber geredet und Er meinte schon öfters er bessere sich, bis jetzt ist aber nicht wirklich was passiert. Ich bin dann oft total sauer und enttäuscht, aber wenn wir uns dann treffen ist mein Ärger sofort verflogen, weil er so süß zu mir ist.

jetzt gibt es da aber einen Jungen auf meiner Schule, der eine Klasse über mir ist und den ich schon seit der Grundschule kenne. okay, kennen ist zu viel gesagt. Wir haben nie miteinander geredet, aber er hat mich früher immer schon total fasziniert. Jetzt auf einmal, Jahre später, habe ich plötzlich irgendwie Gefühle für ihn entwickelt. ich werde immer nervös wenn ich ihn sehe, oder versuche so oft es geht in seiner Nähe zu sein. Wir hatten auch schon öfters Augenkontakt, aber ich weiß nicht ob er mich überhaupt so wahrnimmt, wie ich ihn.

Ich weiß jetzt nicht was ich tun soll. Ich bin im totalen Gefühlschaos.Findet ihr es unfair gegenüber meinem Freund? ich will ihn aber auch irgendwie nicht verlassen weil ich angst habe es zu bereuen, weil er auch mein erster Kuss war.

würde mich über eure hilfe freuen :)

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Beziehung, Psychologie, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, verliebt, crush
Freunde denken ich hab n Crush auf ihn?

Hey Leute,

Letztens war bei uns Berlinfahrt und wie immer auf Klassenfahrten ratet man ja gerne Rum auf wen wer steht😂. Da kam ich dann in meinem Zimmer auch zum Gespräch. Die anderen dachten irgendwie alle ich würde auf jemanden stehen mit dem ich eigentlich ziemlich gut klarkomme und auch öfters spaße. Er und ich wir sind beide gut in Mathe und deshalb auch im selben Mathe LK und früher waren wir öfters zusammen bei der Mathe Olympiade. Irgendwie hat mein Zimmer auch noch ziemlich für uns "gerootet".... Aber ich hab gar keine Gefühle für ihn und in reality hab ich einen anderen crush.. Die Tage danach hat mich das auch sehr beschäftigt und ich hab öfters darüber nachgedacht ob ich ihn mögen könnte, aber hat nicht ganz geklappt...

Und dann an einem Abend hat mir ne andere Freundin aus dem Nichts gebeichtet, dass sie auf den steht (mein Fake crush) und mich dann gefragt was ich davon halte und mir ziemlich komisch in die Augen geschaut... Mein Herz hat gefühlt schon bisschen gestoppt weil ich irgendwie das Gefühl hatte, dass meine ganze Freundesgruppe (die noch ncihts vom eigentlichen crush wissen) das Gefühl hat ich mag ihn?!?? Und als ich ihr gesagt hab, dass ich jemand anderes mag, schien sie sehr viel erleichteter zu sein..

Könntet ihr mir vllt bisschen helfen warum irgendwie alle denken dass ich ihn mag..... Oder mag ich ihn wirklich und nicht meinen crush🤔🤔 (dann hätte ich wohl mit Selbstfindung und Identität ein paar Probleme🤔😂)

Liebe, Schule, Freundschaft, Angst, Schwarm, Eifersucht, Klassenfahrt, Liebe und Beziehung, olympiade, crush
Verhältnis zu Schwarm aufbessern, aber wie?

Ich M16 habe mich in eine wundervolle Klassenkameradin W16 verliebt. Wir kennen uns nun schon seit Jahren und sind gute Freunde. Ich hatte schon mal vor ein paar Jahren einen Crush auf sie. Dass es jetzt aber schon wieder passiert, lässt mir den Glauben, dass es mehr sein könnte als ein Schulzeitcrush.

Es wurden auch immer schonmal von anderen Liebesgerüchte zwischen ihr und mir gestreut.

In letzter Zeit hatte ich mich mit ihr gestritten, weil sie vertrauliche Chatverläufe von mir und ihr ihren Freundinnen gezeigt hat und dies dann große Wellen geschlagen hat, weil es weiter erzählt wurde. Fand das nicht so cool und sie hat sich auch entschuldigt und ich habe ihr verziehen.

Nach dem "Streit" ist das Verhältnis irgendwie noch immer recht komisch. Sie schreibt nicht mehr direkt zurück, antwortet dann auch nur kurz. Sie snapt kaum noch etc.

Wir haben gestern miteinander gefeiert in unserer Freundesgruppe und ich saß neben ihr und wir haben uns mal wieder gut verstanden, wie es eigentlich auch üblich sein sollte. Wir hatten schöne Gespräche, haben gelacht etc. Ich denke mir jetzt, dass es wieder ein guter Anfang gewesen sein könnte.

Ich weiß nicht, wie ich darauf aufbauen soll. Schließlich habe ich auch die Sorgen, dass wenn ich ihr meine Gefühle beichte und es nicht wie gewünscht ausgeht, dass sich die Freundesgruppe in zwei Lager aufklafft. Ich bin mir auch nicht sicher, wie die Gruppe dazu stehen würde.

Was sollten meine nächsten Schritte sein?

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Beziehung, Jugendliche, Jugendliebe, Liebe und Beziehung
Komisches Verhältnis zu Schwarm?

Hey GuteFrage.net-Community,

Ich M16 bin in einer wundervolle W16 aus meiner Klasse verliebt und ich weiß gerade nicht weiter.

Wir hatten in letzter Zeit ein "angespanntes" Verhältnis, nachdem wir uns gestritten haben, weil sie von mir vertrauliche Infos ihren Freundinnen erzählt hatte. Daraufhin wurde ich von denen als weird bezeichnet, was ich ungerecht fand und es dementsprechend deutlich gemacht hab, dass ich das net so geil fand. Ihr tut das auch sehr leid und sie wollte nicht, dass es so ausartet und ich habe ihr verziehen.

Seitdem ist das Verhältnis aber komisch. Sie schreibt nicht immer direkt zurück und schreibt recht knappe Antworten, Ghostet mich schon fast. Sie snapt nicht mehr zurück etc.

Grundsätzlich sind wir sehr cool miteinander. Schließlich kennen wir uns seit Jahren und es ist nicht das erste Mal, dass ich mich zu ihr hingezogen fühle, weshalb ich auch glaube, dass es mehr ist als nur ein Schulzeitcrush. Es wurden auch schon von anderen immer wieder Shipping-Gerüchte zwischen uns gestreut, von daher kommt es auch nicht aus dem nirgendwo.

Ich gehe am Wochenende auf eine Party, wo sie auch da sein wird. Wir feiern in unserer Freundesgruppe. Jedoch will ich die Gruppe nicht belasten und wenn es nicht gut ausgeht mit mir und ihr, dann möchte ich nicht, dass die Gruppe sich in 2 Lager aufspaltet...

Was kann ich tun, dass das Verhältnis wieder besser wird und ich dann ggf. im Stande sein kann, ihr meine Gefühle zu beichten.

Danke im Voraus!

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Liebeskummer, Liebe und Beziehung, Verhältnis
Was soll ich nun bei meinem Schwarm machen?

Hey GuteFrage.net Community,

Ich M16 schwärme für eine wundervolle W16 aus meiner Klasse und weiß gerade nicht mehr weiter.

Grundsätzlich kommen sie und ich super aus und wir sind gute Freunde. Es wurden auch schon häufiger mal Liebesgerüchte von anderen über uns gestreut, von daher kommt das auch nicht ganz ungefähr. Aber zur aktuellen Situation:

In letzter Zeit war es bei uns etwas schwierig. Sie hatte ihrer besten Freundin ihren Chatverlauf mit mir gezeigt und ich hatte ihr über Snapchat lustige Bilder mit Filter geschickt, als wir im Discord unterwegs waren. Ihre beste Freundin hat sich dabei auch nichts gedacht, aber als dann andere davon Wind bekommen haben, schlug das Thema ganz große Wellen. "Warum schickt der dir sowas", "Ist doch voll weird", "Uhh, da hast du wohl nen heimlichen Verehrer" usw. Sie ist dementsprechend indirekt daran schuld, dass ich gerade ein bisschen der Depp bin und mich die Leute deshalb etwas komisch angucken.

Ich habe ihr dann halt deutlich gemacht, dass ich die Aktion ziemlich beschissen fand. Sie hat sich auch entschuldigt und wollte gar nicht, dass das so ausartet, weil sie damit auch gar nicht gerechnet hatte, dass das so große Wellen schlagen würden. Ich habe mir einen Tag Bedenkzeit gegeben und ihr letztendlich verziehen.

Das ist auch mittlerweile das dritte Mal, dass sich Gefühle entwickelt haben bei mir. Damals hat es dann einfach irgendwann aufgehört, aber jetzt habe ich das Gefühl mich wirklich verliebt zu haben, weshalb ich auch glaube, dass es mehr ist, als nur ein Schulzeitcrush.

Jetzt ist das Verhältnis zwar offiziell wieder in Ordnung, dennoch ist es ein bisschen komisch. Wir schreiben nicht mehr täglich und sie braucht mittlerweile deutlich mehr Zeit, um zu antworten und schreibt dann wenn auch nur kürzere Nachrichten, was vorher nicht der Fall gewesen ist.

Was soll ich jetzt machen?

Danke im Voraus!

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Liebe und Beziehung
Beste Freundin macht mit Crush rum?

Hey ich hab ein Problem.Und zwar war gestern meine Geburtstagsfeier und der Typ den ich mag war auch da.

Ich hab mich schon die ganze Zeit gefreut das er auch zur Party kommt und eine Zeit lang lief auch alles gut. Plötzlich rufen alle „Go (Name von meiner besten Freundin) , Go (Name von meiner besten Freundin)“ und ich Dreh mich um und sehe wie meine beste Freundin mit dem Typen den ich mag wild rummacht.

Ich geh dann zu ihr hin und tu so als wäre alles Okey und sie meinte zu mir „ja es war so komisch“ und sie tut so als wäre voll ekelhaft gewesen. Ich dachte mir dann so , ja Okey er hat sie halt geküsst und es bedeutet eh nix, aber dann machen sie alle 5 Minuten wieder rum und ich bin jetzt echt sauer weil ich habe ihr an dem Abend und davor auch schon gesagt, dass ich den Typen mag.

Sie meinte aber zu mir das sie nix davon wusste und das ich es ihr nie erzählt hätte. Das Ding ist aber , dass es sogar viele andere wussten das ich den Typen mag und dsnn soll ausgerechnet meine Beste Freundin der ich alles anvertraue es nicht gewusst haben ? Sie sagt die ganze Zeit das es ihr leid tut und so weiter aber ich glaub es nicht.

Was soll ich machen ? Reagier ich zu harsch? Sie meinte sie war betrunken aber ich bin der Meinung das man genau weiß was man tut wenn man betrunken ist aber trotzdem noch aufrecht stehen kann

(WIR WAREN AN DEM ABEND ALLE BETRUNKEN)

Freundschaft, Betrug, Schwarm, beste Freundin, Liebe und Beziehung, crush
Fiktionalen Charakter manifestiert?

Hey :) Ich habe mir Gedanken über die letzten Monate gemacht und ich wollte mir eure Meinung diesbezüglich anhören, da es für mich sehr unrealistisch klingt aber dennoch 100% der Realität entspricht.

Vor einem Jahr ging es mir mental sehr schlecht und ich habe mich im Internet verkrochen und mein soziales Umfeld so gut es geht vermieden. Ich hatte einen kleinen „Schwarm“ auf einen fiktionalen Charakter, der (wenn man das Buch kennt) relativ bekannt ist. Ihr erinnert euch bestimmt doch noch an den Tag, wo Instagram und WhatsApp ausfielen, genau da habe ich mir aus langweile Tinder runterladen und schon wurde ich von einem netten Kerl (heute meinem Freund) angeschrieben. Zu dem Zeitpunkt ging meine Obsession mit dem funktionalen Charakter aber stark zurück, sodass mir die äußerlichen Ähnlichkeiten nicht auffielen. Heute fällt mir nach 7 Monaten Beziehung auf, dass sie sich nicht nur ähnlich sehen, sondern auch die selbe Nationalität haben, den identischen (sehr sehr ähnlichen Nachnamen) und 1zu1 die selbe Familiengeschichte haben. Nachdem ich vorhin meine alten Accounts durchgecheckt habe, fielen mir durch fanfictions, die ich damals fleißig las nur noch mehr Ähnlichkeiten auf.

Natürlich hat jeder Mensch einen eigenen Typen aber die Anzahl an Parallelen ist surreal und für mich schwer zu realisieren. Glaubt ihr an die Kraft der Anziehung? An Law of attraction oder ähnliches?

Dating, Leben, Religion, Schwarm, Energie, Träume, Seele, Beziehung, Spiritualität, Traum, Sex, Esoterik, spirituell, Universum, Sexualität, Psychologie, Glaube, Liebe und Beziehung, Manifestieren, Medium, Psyche, Realität, Seelenverwandtschaft, Surrealismus, Übernatürliches, universe, verliebt, Wünsche, law-of-attraction, Manifestation, Witchcraft, Erfahrungen

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwarm