Habt ihr schon mal in einen fiktiven Charakter verliebt?

Und wenn ja, wer war es? Ein Charakter aus einem Buch, Film, Spiel, Cartoon, Manga etc oder gar ein Charakter, den ihr euch selbst ausgedacht habt?

Habt ihr euch öfter in fiktive Charaktere verliebt?

War es eher nur eine Schwärmerei mit Herzklopfen und "Er/sie ist soooo toll!" ?

Oder glaubt ihr, dass es richtige Liebe war, wie für einen echten Menschen? habt ihr versucht, alles über diesen Charakter herauszufinden, ihn wirklich kennen zu lernen? Auch seine schlechten Seiten zu akzeptieren? Ging diese Liebe über längere Zeit? Habt ihr euch eine richtige Beziehung mit dem Charakter fantasiert?

Habt ihr sogar das Gefühl, nur Interesse an fiktiven Charakteren zu haben und euch in echte Menschen nicht wirklich verlieben zu können? (Ja das gibt's)

Habt ihr euch auch sexuell zu dem Charakter hingezogen gefühlt?

Wie alt wart ihr, als ihr euch in einen fiktiven Charakter verliebt habt? Welchem Geschlecht gehört ihr an und welche sexuelle Orientierung habt ihr?

Wenn ihr euch oft in fiktive Charaktere verliebt habt oder über lange Zeit, wie war das dann für euch? Hattet ihr das belastende Gefühl, denjenigen niemals wirklich haben zu können, oder war es schön?

ich freue mich auf eure Antworten! :)

ja, aber es ist/war nur eine (oberflächliche) Schwärmerei 48%
Nein 21%
Ich glaube ich bin/war nur ein großer Fan 13%
Ja und es ist/war richtige Liebe! 9%
Ja, richtige Liebe und in jemand realen war ich noch nie verliebt 8%
andere Antwort 2%
Liebe, Film, Comic, Manga, Schwarm, Anime, Gefühle, Beziehung, Serie, Sexualität, Psychologie, Charakter, Emotionen, Filme und Serien, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Literatur, Schwärmen, Serien und Filme, fiktiv, fiktiver charakter, Abstimmung, Umfrage, Psychologie und Gesellschaft
Wie kriege ich sie dazu, sich selbstständig zu melden?

Hey zusammen,

die Frage ist vielleicht etwas komisch formuliert, mir fällt allerdings gerade nichts besseres ein.

Undzwar habe ich mich vorgestern mit meinem Schwarm, wir sind beide 16, getroffen (das erste Mal einen Spaziergang zu zweit) und es lief wirklich extrem gut. Wir haben echt viel gelacht und sind 2 1/2 Stunden im ununterbrochenen Gespräch über die verschiedensten Dinge vertieft gewesen. Dort waren sogar intimere Themen dabei (also zB Sexualitäten und wann man die erste Beziehung hatte)

Sie hat mich ständig angeguckt und wie gesagt richtig oft gelacht. Nachher haben wir uns eigentlich nur verabschiedet weil es schon spät war und sie nicht so lange draussen bleiben durfte. Ich vermisse sie jetzt schon viel zu sehr.

Am Ende meinte ich bei der Verabschiedung, dass ich irgendwie das Gefühl habe das ich in letzter Zeit etwas aufdringlich war (sie hat mich fragwürdig angeschaut und sagte "hä nein"), dann haben wir beide gesagt das der Abend richtig gut war und uns beiden sehr viel Spaß gemacht hat. Ich meinte, wenn sie das nochmal machen will kann sie mich mal gerne anschreiben, sie sagte "Ja mach ich" und dann haben wir uns umarmt.

Das Problem: Sie hat das letzte Mal dasselbe gesagt (da waren wir nicht alleine aber wir haben uns alleine verabschiedet) und sich nicht wieder gemeldet. Was soll ich tun?

Liebe, Freundschaft, Schwarm, Mädchen, kennenlernen, Liebe und Beziehung
Ich bin total verwirrt und brauche unbedingt hilfe?

Hallo ihr Lieben

Ich hätte paar fragen an euch. Es ist mir sehr wichtig, dass ihr mir antworten gibt und eure Meinung dazu schreibt, denn aus diesem Grund ( werde gleich darauf eingehen) fühle ich mich nicht so gut.

Also vor 3 Wochen bin ich ins Kontakt mit meinem Schwarm gekommen. Wir haben uns super verstanden. Wir haben uns gegenseitig Memes geschickt und fotos von uns auch auf Snapchat. Nach einer Woche hatte er sein Instagram und Snapchat gelöscht. Ich hatte ihm gefragt warum er es tat, ob alles in Ordnung sei usw. Er meinte daraufhin, dass Alles in Ordnung sei und dass er sich mehr auf sein Religion konzentrieren möchte. Er meinte er habe eine Verletzung und deshalb kann er nicht Trainieren und bis er wieder gesund ist will er sich mit seinem Religion beschäftigen.
(er hatte es detailliert begründet)

In der Schule als ich ihm sah lächelte er mich an oder winkte mir zu. Wenn er mit seinen Freunden ist hatte er nicht auf mich geachtet.

Zurzeit ist er wirklich komisch. Wenn ich ihm sehe schaut er nichtmal auf mich. Ich hatte heute ihm angeschaut und angelächelt doch er blieb neutral. Ich verstehe es nicht!! Normalerweise lächelt er immer zurück.
Aufjedenfall war ich heute mit meine Freundin im Lebensmittelgeschäft. Dort traf ich ein Mädchen die in mein Schwarms parallell Klasse geht. Wir haben lange geredet und später kam mein Schwarm mit seinen Jungs. Er hatte diese Mädchen erschreckt und gelacht. Ich war total geschockt da er mich nichtmal angeschaut hatte. Wir waren dann Kasse und wegen mir hatte er sein Richtung gewechselt.
ich weiß nicht warum?!?
ich trau mich auch irgendwie nicht ihm anzusprechen da ich angst habe wieder ignoriert zu werden. Schreiben kann ich ihm auch nirgendwo da ich sein Nummer nicht hab.

***Meine Freundin behauptet er könnte vielleicht anpisst auf mich sein da sein Kolleg mich anlächelt und ich ihm zurück.
Ich lächel nur aus respekt zurück und nicht dass ich „gefühle“ für sein Kolleg hab.

Tut mir leid das es so lang geworden ist:(( Danke schon im Voraus❤️

Schule, Freundschaft, Angst, Schwarm, Trauer, Liebe und Beziehung, crush, Schule und Ausbildung, schwarm ansprechen
Kann es sein dass er mich liebtt?

Undzwar liebe ich einen Jungen aus meiner Klasse. Als wir Wechselunterricht hatten waren wir in einer Gruppe mit 15 Leuten und er war in meiner Gruppe.
Ich habe mich ganz normal irgendwo hingesetzt & er hat sich einfach so neben mich hingesetzt. Wir haben im Unterricht die ganze Zeit geredet, er konnte die Schrift von dem Lehrer nicht lesen, deswegen hat er mich die ganze Zeit gefragt was da steht usw.. Wir hatten mal beide unsere Mappen nicht dabei & haben Pläne gemacht was für eine Ausrede wir benutzen könnten.

Er meinte in der Klassengruppe dass ich eine sehr korrekte Sitznachbarin bin & hat mir jedesmal tief in die Augen geschaut als wir zusammen gesprochen haben. Aber danach hat unser Lehrer die Sitzplätze geändert und wir hatten wieder Präsenzunterricht.

Er hatte mich auch immer nach Hausaufgaben gefragt (mich auf WhatsApp angeschrieben) Jetzt tut er das auch nicht mehr :((

Jetzt sitzt er zwei Reihen vor mir & ich hinter ihm aber wir reden überhaupt nicht mehr :( Das macht mich sooo traurig. Neben ihm ist ein Platz frei, würde gerne neben ihm sitzen aber dann würde er es merken ☹️ Seitdem seine Freunde da sind redet er gar nicht mit mir, schaut mich nur an 🥲 Hatte er vielleicht Interesse für mich? Ich weiß keiner kann es wirklich wissen aber ich brauche tipps :( Ich liebe ihn wirklich sehr. Bitte schreibt keine bösen Kommentare.

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Junge, Psychologie, Jungs, Klasse, Liebe und Beziehung, Liebt er mich, mädchenprobleme, Psyche, crush
Wieso liebt mich kein Junge?

Die Frage kann komisch klingen, aber ich meine es wirklich ernst. Der Text wird jetzt wahrscheinlich lang sein, aber ich hoffe jemand nimmt sich Zeit und hilft mir.

Ich fange jetzt mal an. Ich weiß nicht ob man das lieben nennen kann, aber es gibt so paar Jungs, die mir Anzeichen für Liebe geben, aber iwie auch das Gefühl von nicht Lieben.

Ich hatte einen Jungen 5Jahre lang geliebt, jetzt bin ich zum Glück über ihn hinweg, teilweise. Er schreibt mit mir mit Herzen, fragt um 23Uhr wie es mir geht weil ich chronische Bauchschmerzen habe, wir treffen uns öfters, gibt mir Komplimente.. aber als ich ihm meine Liebe gestanden habe, meinte er dass er mich nicht liebt. So deswegen versuche ich ihn zu vergessen. Aber wenn ich Sachen über liebe, fällt er mir immer ein. Aber ich empfinde iwie nichts mehr für ihn da mich das sehr verletzt hat. Habe alles getan damit er mich liebt, aber er liebt mich leider nicht.

So, in meiner Klasse ist ein Junge, der sehr nett zu mir ist. Netter als die anderen Jungs. Wir sitzen irgendwie immer zusammen, die Lehrer wollen immer dass wir zusammen Partnerarbeit machen und dass wir zusammen sitzen. So, dann wurde die Corona Inzidenz höher und die Schulen haben geschlossen.

Danach nach ner Zeit haben die Schulen wieder geöffnet, ich habe mich an irgendeinem Platz hingesetzt, er hat sich dann einfach so neben mich hingesetzt. Wir saßen dann 3Wochen lang zusammen &haben in der Klasse viel geredet, er hat mich sachen gefragt und ich ihm. Er meinte in der Klassengruppe, dass ich eine sehr korrekte sitznachbarin wäre. Immer als wir geredet haben, haben wir uns tief in die Augen geschaut.

Eines Tages als wir Sport hatten und nicht wussten wo, hat er mich in der Schule angerufen da ich kurz wo anders war und wollte fragen wo wir jetzt Sport haben. Obwohl seine Freunde bei ihm waren. Er hat mich auch öfters angeschrieben wegen den Hausaufgaben. Aber danach haben sich die Sitzplätze geändert und er sitzt jetzt vorne&ich in der Mitte :( Neben ihm ist noch ein Platz frei,möchte neben ihm sitzen weiss aber nicht wie ich das machen soll. Als ich in die schule kam hat er mich auch ein bisschen genervt.

Er ist sehr hübsch und hat einen guten Charakter, humor.. &jetzt habe ich Gefühle für ihn. Kann das etwas bedeuten? Kann er mich vielleicht lieben? Ich habe angst ihm meine Liebe zu gestehen da ich schonmal Gekorbt wurde.& mich macht es sehr traurig dass mich kein Junge liebt, würde gerne wissen wie es ist wenn man von einem Jungen geliebt wird.
Viele, wirklich sehr viele sagen dass ich sehr hübsch wäre, sogar manche Jungs. Das soll auch nicht arrogant klingen. Aber was soll ich jetzt tun? Was kann ich gegen liebeskummer machen?

Bitte Keine bösen Kommentare!

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Liebeskummer, Jungs, Klasse, Liebe und Beziehung, verliebt, crush
Muss ständig an ihn denken bin aber nicht verliebt, warum?

Und zwar gehts um folgendes: ich hatte mich ca einen Monat mit jemandem geschrieben und wir haben uns zweimal getroffen… bei dem ersten Date hatte ich Angst, das er doch nicht meinen Vorstellungen entspricht… nun ich stellte fest dass das Schreiben mit Ihm ganz nett war, aber ich real gar nicht mit ihm zusammen passte… ich konnte ihn irgendwie nicht an mich heran lassen, er wollte mich küssen aber ich fühlte mich nicht wohl dabei. Das zweite Treffen fand statt weil ich mir dachte ich geb dem ganzen noch einen Chance und versuche es nochmal, vielleicht hatte ich mur vorher zu viel durchgemacht und hab deswegen Probleme mit Nähe und das würde sich schon legen. Fazit das zweite Date war Katastrophal und hab ihm hinterher gesagt ich hab nicht die Gefühle die ich beim Schreiben hatte. Es passte für mich einfach nicht.

Danach kam von ihm nichts mehr, er schaut aber noch regelmäßig meine Storys und liket Fotos. Da denke ich mir vielleicht denkt er ja auch an mich.

ich muss immernoch an ihn denken, jeden Tag ist er in meinem Kopf trotz das wir keinem Kontakt mehr haben… Ist das normal? Ich habe das ganze ja nicht gewollt, er wollte eine Beziehung mit mir aber irgendwie passte es für mich nicht… warum muss ich dann ständig an ihn denken 🧐

Du scheinst vielleicht doch Gefühle entwickelt zu haben 69%
Das ist normal, das vergeht aber wieder 31%
Dating, Liebe, Leben, Freundschaft, Schwarm, Date, Liebeskummer, Gefühle, Erotik, Freunde, Sex, Anziehung, Social Media, Sexualität, Psychologie, Beziehungsprobleme, Emotionen, kennenlernen, Liebe und Beziehung, lieben, Bindungsangst, crush
Gesamter Wellensittich-Schwarm wird flugunfähig?

Moin,

vor bereits 4 Monaten haben bei Molly (w/zu dem Zeitpunkt 7-8) die Flugprobleme begonnen... Als erstes schaffte sie nur die Strecke von der einen Seite des Zimmer bis zur anderen (ca 8/9 Meter) nicht, dann kam sie irgendwann nicht mehr hoch und konnte nicht mehr in den Käfig fliegen. (Ich hatte ihr dann eine Konstruktion gebaut damit sie reinklettern kann) Wir waren auch beim (vogelkundigem)TA, der leider nichts herausfinden konnte. Französische Mauser wurde ausgeschlossen.

Da der nächste vg Ta mehrere Stunden entfernt war (und wir ihr den Stress nicht antun wollten) entschieden wir uns eine Tierkommunikation zu machen (da wir es kurz davor auch mit unserem Hund gemacht haben. Ich weiß ja nicht ob IHR an sowas glaubt...). Dabei kam raus dass sie einen Vitamin B Mangel hat. Wir haben es dann bestellt allerdings verstarb Molly bevor die "Medikamente" ankamen. Nun (3 Monate später) haben auch bei Cindy (w/3) die Flugprobleme begonnen und vor wenigen Stunden nun auch bei Phillip (m/7-8).

Ich denke nicht dass es ein Zufall ist, was meint ihr? Wir haben seit Mollys Tod immer Vitamin B ins Wasser mitgemischt. Daher kann es ja eigentlich kein Vitamin B-Mangel sein. Allerdings habe ich nicht einmal ansatzweise eine Ahnung ob es eine ansteckende Krankheit gibt, bei denen die Betroffenen Vögel flugunfähig werden, aber sonst gar keine 'Probleme' haben.

Noch zur Info:

Wir haben 6 Wellis, Rey (2), Rio (3), Cindy (3), Phillip(7-8), Kiki(3) und Orlando (ca 15)

Schwarm, Vögel, Wellensittich
Wieso verhält sich mein Schwarm so komisch bei mir?

Also es gibt einen Jungen auf meiner Schule, in den ich schon eine Weile verliebt bin. Wir haben nicht total viel Kontakt, aber schon ab und zu mal geredet und er hat mich auch schon öfters mal angelächelt. Eigentlich ist er auch ein sehr selbstbewusster und offener Typ und er hat auch viel Kontakt zu den Mädchen aus meiner Stufe. Er ist halt sehr gut mit meinem besten Freund befreundet und deswegen sitzen wir manchmal im Unterricht nebeneinander.

Was ich so komisch finde ist, dass er mich nie richtig angucken kann, wenn mein Kumpel dabei ist. Sonst gucken wir uns manchmal schon auf dem Schulhof an. Manchmal habe ich mega das Gefühl, dass er so tut als wär ich einfach nicht da, wenn ich neben ihm sitze. Er ist mit auch mit vielen Mädchen aus meinem Jahrgang befreundet und mich macht es wahnsinnig, dass er sich einfach immer so locker mit denen unterhält, aber mit mir kann er nicht reden..

Neulich sind wir zu dritt zur Bahn gegangen und mein Kumpel musste dann spontan weg. Als wir dann plötzlich nur noch zu zweit waren, sind wir einfach erst komplett still nebeneinander hergelaufen und man hat mega gemerkt wie unwohl er sich gefühlt hat. Ich habe ihm dann einfach ein paar Fragen gestellt und er hat dann zum Glück auch direkt viel erzählt, aber mich hat’s irgendwie ein bisschen verletzt, dass er mich nie von selber anspricht, sondern ich ihn oft erst ansprechen muss..

Glaubt ihr, dass er mich nicht mag, weil er so abweisend zu mir ist? Wie kann ich es schaffen, mehr mit ihm zu reden?

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Psychologie, Liebe und Beziehung
Was soll ich nun tun?

Ich habe es (endlich!) geschafft, meinem Schwarm zu Beichten, dass ich auf ihn stehe - aber vorweg die Situation:

Er und ich gehen in die selbe Stufe und haben auch zusammen Unterricht. Ich kenne ihn zwar seit der 5.Klasse, aber hab erst seit einem Jahr (also seit der Oberstufe) etwas mit ihm zutun. Seit längerer Zeit suche ich immer wieder indirekt seine Nähe. Heute war es dann so, dass meine beiden besten Freundinnen mich dazu „überredet“ haben, ihm das zu erzählen (alles war in der Schule während der Pause). Vor Nervosität habe ich es nicht geschafft, ihn aus dem Jungenkreis (er & seine Freunde) rauszubitten. Meine Freundinnen waren aber der Meinung, dass wenn ich ihn nicht nach einem Gespräch frage, die es tun würden für mich. Während ich mit weiteren Freunden geredet habe, sind die beiden zu ihm gegangen (ich hatte es nicht gemerkt). Als er dann da war, sind wir etwas weiter weg gegangen, von den anderen aus der Stufe. Ich hab ihm direkt gesagt, dass ich sehr nervös bin und er wusste sofort worum es geht. Ich habe ihm,trotzdem, gesagt, dass ich auf ihn stehe und es schon länger so geht, aber es einfach wichtig ist (für mich), ihm das zu erzählen. Nachdem ich das gesagt habe, war seine einzige Antwort nur „ich versteh schon, dass es unangenehm ist sowas zu sagen und es normal ist, dass du nervös bist“. Er hat nichts anderes gesagt und da keiner mehr geredet hat, bin ich weggegangen. Als dann meine Freundinnen wissen wollten, wie es lief und ich es ihnen erzählt habe, haben wir bemerkt, dass er mit zwei seiner Freunde in einem sehr engen Kreis steht und haben auch gehört, wie er meinen Namen genannt hat. Jetzt hab ich Angst, dass der denkt, dass ich irre sei oder das der mich sehr negativ sieht...

ich habe auch morgen mit ihm Unterricht..

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Beziehung, Liebe und Beziehung, Beichten, crush
Steht er auf mich?

Ich habe durch einen guten Freund seinen besten Kumpel kennengelernt und wir zocken seit ein paar Wochen online zsm COD. Es ist eig immer mega witzig und wir haben auch viel Spass. Er pusht mich auch, macht mir Kompliment wenn ich gut gespielt habe..

Nun war ich die letzte Woche krank und lag komplett flach. War deswegen auch nicht aktiv. Als ich mich heute während des Streams bei den beiden meldete, freute er sich total und begrüßte mich herzlich. Er meinte sie hätten es schon vermisst mit mir zu spielen und hätten auf mich gewartet. Ich sei ein wichtiger Bestandteil des Teams.

Als ich dann "hab euch auch vermisst <3" schrieb, meinte er "oooh 🥺 und fragte wies mir so gehen würde"

Als ich dann erzählte, dass ich krank sei, zeigte er erneut Mitgefühl und wünschte mir gute Besserung. Gab mir dabei noch Tipps wie ich die Genesung fördern könnte und das während dem Stream. Er schaute immer wieder mal auf den Chat und zeigte stets Empathie.

Gegen Schluss bedankte er sich nochmals extra bei mir für den aktiven Chat. Er hätte es sehr genossen und würde wirklich hoffen, dass es mir bald besser gehen würde und ich wieder aktiv sein kann.

Anscheinend sagte er nach dem Stream meinem Kumpel, dass er nun richtig gute Laune hätte (ohne einen näheren Kommentar dazu)

Steht er auf mich?

Was meint ihr?

Liebe, Männer, Verhalten, Freundschaft, Schwarm, Gefühle, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Emotionen, kennenlernen, Liebe und Beziehung, crush
Bin vergeben, denke aber ständig an meiner Jugendliebe?

Könnt ihr bitte neutral beantworten ohne Vorwürfe zu machen, ich schildere nur wie ich fühle. Mir geht es dabei selber nicht gut, weil ich weiß das sowas moralisch nicht gut ist.

Ich bin vergeben und meine Freundin. ist mir sehr wichtig und ich liebe sie . Aber eine Frau ist wieder in meinem Leben eingetreten, die ich jahrelang geliebt habe. Meine Jugendliebe. Sie war für jeden unerreichbar. Seit der 8 Klasse war ich verrückt nach ihr. Das war eine Liebe die ich euch nicht erklären kann. Wo sich unsere Blicke getroffen haben , habe ich etwas ganz starkes gefühlt. Ich habe ihr die Gefühle erst nach Jahren gebeichtet und siehe da, sie meinte sie hat mich auch geliebt. Jedoch musste sie umziehen. Hat lange gedauert sie zu vergessen. Und jetzt ist sie wieder da und hat mir eine Freundschaftsanfrage gesendet. Dann haben wir uns geschrieben. Sie weiß das ich vergeben bin. Dann nächsten Tag wurden wir von meinem Freund eingeladen. Sie wollte aber nicht kommen, weil sie meinte sie habe Angst mich wieder zu mögen. Sie könnte es nicht ertragen, mich mit einer anderen Frau zu sehen. Dann kamen wieder die Gefühle hoch. Wo sie meinte sie muss sich ablenken und dann kam die Krönung, mein bester Freund schwärmt für sie und nein alle Männer. Wie damals in der Schule . Das hat mich total eifersüchtig gemacht und denke ständig an sie ständig. Aber meine Freundin.... ich liebe sie. Ich habe dann Kontakt abgebrochen und dada nach 6 Monaten ich denke immer noch an sie . Habe jetzt sogar Schuldgefühle gegenüber meiner Freundin

Männer, Schule, Freundschaft, Schwarm, Frauen, Psychologie, Jugendliebe, Liebe und Beziehung, verliebt
Öfters anschreiben oder warten?

Hallo gutefrage-Forum!

Hier bin ich nun wieder in meiner Selbsttrauer, da ich ein Mädchen liebe und sie vermisse und sie unbedingt sehen möchte. Dazu hab ich hier ja schon einige Fragen geschrieben.

Bei uns begann es halt so dass sie mich öfters mal gefragt hat, ob wir uns treffen wollen. Das hat so vor nem Jahr angefangen und dann hatte sie mich ein paar Mal gefragt. (Ich hatte mich damals nicht getraut sie zu fragen)

Dann irgendwann hatte ich den Mut bekommen auch mal selber nachzufragen und mich dann da so extrem reingesteigert das ich sie nur noch gefragt habe. Gut, ob das jetzt reinsteigern ist weiß ich nicht, auf jeden Fall habe ich sie so alle 2 Wochen gefragt und auch nicht gespammt sondern nur "Hey" geschrieben und gewartet. Das Blatt hatte sich sozusagen gewendet. Sie hatte ein paar Mal abgesagt aber mir komischerweise dann immer snaps geschickt als "Beweis" quasi das das keine Ausrede ist sondern das sie wirklich weg war.

Jetzt habe ich sie letztens ungefähr zum vierten Mal gefragt, sie hatte auch zugesagt und wir haben zusammen Filme geguckt und gegessen, einfach ne schöne Zeit gehabt. Ich bin mir trotzdem noch nicht sicher ob sie mich auch liebt, daher will ich nichts riskieren und jetzt auch nich schreiben "Ich vermisse dich".

Soll ich sie jetzt nochmal anschreiben und nachfragen oder soll ich warten? Ich bin eigentlich ziemlich geduldig, aber wenns um sie geht, zerreißt es mich sie nicht zu sehen.

Danke im Voraus! LG Leon :)

Liebe, Freundschaft, Schwarm, Liebe und Beziehung, vermissen

Meistgelesene Fragen zum Thema Schwarm