Nach dem ersten Date (fast) keinen Kontakt mehr?

Hey.

Ich hatte vor einigen Wochen ein Date/treffen mit einem Jungen. Wir haben uns kennengelernt und getroffen in ca. 12h (und ca. 10h davon haben wir telefoniert). Also relativ schnell. Kennengelernt auf Insta (er folgt mir/ich folge ihm). Habe zusätzlich seine Handynummer bekommen.

Er hat mich vom Bahnhof abgeholt und sind zu ihm nach Hause gefahren. Wir haben uns unterhalten und nach ca. 1 Stunde bereits geküsst. Waren noch etwas essen. Abends sind wir zu mir gefahren und er hat bei mir geschlafen. Das Treffen war wunderschön und ich war noch nie so verknallt wie nach diesem Date.

Habe ihm noch am selben Tag an dem er wieder nach Hause gefahren ist geschrieben (auf WhatsApp), dass ich das Treffen sehr schön fand und dass ich mich freuen würde wenn wir uns wiedersehen würden. Seine Antwort war dass er das Treffen auch sehr schön fand und dass er sich ebenso freuen würde wenn wir uns wiedersehen würden.

Ab dann wurde der Kontakt immer weniger. Er braucht teilweise Stunden bzw. einen Tag/mehrere Tage um auf Nachrichten zu Antworten. Manchmal antwortet er gar nicht. Er hat mir beim treffen gesagt, dass er nicht so der Texter ist. Kann das ein Grund für die langen Antwortzeiten ist?

Ich mein wenn er kein Interesse mehr hätte, würde er es mir doch sagen oder? Bzw. er würde mich auf WhatsApp blockieren oder mir sogar gar nicht mehr antworten und mir auf Insta entfolgen, sowie meine Storys nicht mehr ansehen? Das ist aber alles nicht der Fall.

Was soll ich denn jetzt tun? Ich bin wirklich sehr in ihn verknallt - ich konnte zwei Tage danach nicht mal mehr was essen vor lauter Schmetterlingen im Bauch.

Habt ihr irgendwelche Ratschläge? Was könnte ich ihm schreiben?

Bitte helft mir weiter, danke!

Liebe, Freundschaft, Date, Teenager, verliebt sein, Jugendliche, erstes date, Liebe und Beziehung, verknallt
Hat ein Junge wirklich echte Gefühle wenn er so etwas macht?

Also ich hatte mit einem Jungen aus der Parallelklasse 4 Monate intensiv Kontakt und wir haben uns auch echt immer super verstanden aber wir haben uns nun seit 5 Monaten auseinandergelebt und keinen Kontakt mehr.
Von ihm ist in der Zeit nicht wirklich viel gekommen, er hat eigentlich auch fast nie von sich aus geschrieben.
Aber bei den Treffen war echt immer alles super zwischen uns.
Nun zum Problem:

Wir hatten einen Klassenausflug und sein Freund hat mich vor der ganzen Klassengruppe immer zu ihnen gerufen.
Und ✨er✨ hat sich auch immer richtig gefreut mich zu sehen und ist auch aufgestanden und hat gewunken.
Das ganz ist mehrmals passiert.
Ich bin nicht wirklich zu ihnen gegangen weil ich einfach so eine Art nicht verstehe.
Monate lang meldet er sich nicht und dann kommt sowas.
Wo wir dann wo gewartet haben, stand er und seine Freunde hinter mir und der eine Freund meinte dann zu mir das ✨er✨ bisschen schüchtern ist und sich nicht traut mir mir zu reden und das er ausrichten soll das er mir alles gute wünscht.
Das Ding ist ✨er✨ Stand da auch und hat halt gar nichts gesagt.
Die ganzen Freunde waren um mich gestanden und haben mir angeschaut.
Da kann ich mir halt auch nicht vorstellen das dass alles gelogen ist.
Wenn er mich scheiße finden würde oder mich runter machen wollen würden, würden sie ja so etwas nicht machen oder?
Was soll sowas?
Ich habe halt mir einen anderen Junge jetzt mehr Kontakt mit dem echt alles richtig gut läuft.
Aber ✨er✨ hat irgendwie einen besonderen Platz in meinem Herzen. Ich kann mit ihm nicht wirklich abschließen.
und er bleibt immer etwas besonderes.
Was soll ich jetzt am besten machen?
Steht der eine Junge wirklich auf mich?
(in der schule haben wir oft Augenkontakt)

( wir sind 16-17 Jahre)
Wo ich mit ihm mal war hatten die auch so eine Phase wo sie mich immer gerufen haben.
Und jetzt nach 5 Monaten kommt das wieder, warum?
Ich verstehe das nicht

Ihn mal anschreiben 69%
Warten was noch passiert 23%
8%
Er steht auf dich 0%
Die wollten mich runtermachen 0%
Blödes dahergerede 0%
Liebe, Schule, Freundschaft, Date, Mädchen, Sex, Junge, Psychologie, Kontakt, Liebe und Beziehung, Psyche
Sexentzug jetzt 10 Monate und ich kann nicht mehr?

Es belastet mich sehr, also bitte nur ernst gemeinte Ratschläge am besten von erfahrenen Menschen!!!

Also seit 10 Monaten habe ich (weiblich) nun keinen Sex gehabt, und das ist eine bewusste Entscheidung gewesen. (Ok einmal habe ich im Januar Sex gehabt aber das war nur einmal und zählt deswegen nicht).

Das Problem ist, dass ich vor den 10 Monaten fast täglich oder mindestens paar mal in der Woche Sex hatte und es jetzt ein kalter Entzug war.
Ich wollte mich auf meine Ziele und meine Entwicklung konzentrieren, und keine Männer kennenlernen. Nun denke ich aber nur an Sex, und irgentwie sehr oft. Ist das nur eine entzugserscheinung ?

Ich lerne oft auch sehr sehr attraktive Männer kennen aber ich will mein Vorhaben nicht brechen, obwohl ich mich echt wieder nach sowas sehne ? Geht das bald vorüber oder sollte man auf sowas nicht verzichten ? Manchmal beeinträchtigt das meine Laune und konzentration und ich fühle mich gestresst. Aber das muss doch irgentwann weggehen ? Manno ;-( hab so lange ausgehalten. Was sollte ich tun ? Warten oder nicht ? Das Problem ist dass ich nicht mehr in einer Beziehung bin und wenn ich öfters mit fremden Sex habe ist das auch nicht so gut und ich will damit nicht erst anfangen :-( bitte Tipps !!!!

Dating, Liebe, Tipps, Männer, Freundschaft, Date, Blasen, Menschen, Frauen, Sex, One Night Stand, Sexualität, Psychologie, Attraktivität, Entzug, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, lecken, Liebe und Beziehung, lieben, Sexualkunde, sexuell, ons
Schlechtes Erlebniss, Liebe?

Ein Typ hat mich geküsst hatte starke gefühle für ihn und dachte er fühlt genau so stark für mich. Hatte zuvor noch nie einen mann geküsst - (bin 20). Er hat mich geküsst und hatte dann nach dem kuss kein Interesse mehr an mir, weil er den kuss nicht gut fand und es ihn wohl so sehr abgeturnt hat. Ich fand den kuss auch nicht sonderlich gut, wusste halt null wie das geht und es hat sich ganz komisch angefühlt. Obwohl nicht mal viel zunge in Spiel war, schon nur mit den Lippen war es extrem komisch :/ daher frage ich mich was falsch ist mit mir und warum ich schon nur daran scheiterte normal ohne zunge zu küssen.

Es war ein ziemlich langer kuss und eigentlich fast nur mit den Lippen, weiss nicht was ich falsch gemacht habe, aber hat sich ganz komisch angefühlt und so als würde ich irgendwas falsch machen mit den Lippen :( Naja, er und ich haben nun aufjedenfall kein Kontakt mehr weil er kein Interesse mehr hat.

Dieses Erlebniss hat mich so "traumatisiert". Habe nun komplett Angst jemals wieder einen Mann zu küssen. Habe Angst dass es beim nächsten wieder so wird. Einige sagen ja das wenn es passt, der kuss/die küsse von automatisch gut werden. Aber was wenn er mich wirklich mag und es passt, aber er den kuss/die küsse einfach trotzdem schlecht findet? Wird der nächste dann wieder "gehen"? Ist das meistens so, dass man danach kein Interesse mehr hat oder dass der Mann danach "abstossend" und kalt reagiert?

Möchte mir diesen Schmerz nicht noch einmal antun, weil es mich unglaublich verletzt hat und jedesmal wenn ich wieder daran denke kommen mir wie von automatisch die Tränen. 

Er wird bleiben 100%
Er wird "gehen" /interesse verlieren 0%
flirten, Männer, Freundschaft, Date, Liebeskummer, Frauen, Sex, Küssen, Kuss, kuscheln, Liebe und Beziehung, verliebt, päärchen, rummachen
Mädchen will sich treffen aber hat keine Zeit?

Hi, ich schreibe seit 2-3 Wochen mit einem sehr schüchternen Mädchen, dass ich im Internet kennengelernt habe und 3,5 Stunden entfernt wohnt.

Ich hatte ihr vor kurzem vorgeschlagen mal zu Telefonieren worauf sie geantwortet hat sich lieber treffen zu wollen.

Klingt ja eigentlich sehr positiv, als ich dann allerdings Termine und Orte vorgeschlagen habe meinte sie dass sie momentan kaum Zeit hat aber sie sich meldet. Vorher hatte ich noch gefragt wo wir uns überhaupt treffen wollen, da meinte sie am besten in der Mitte.

Jetzt waren 4 Tage vergangen in denen wir nicht geschrieben haben und sie sich aber auch nicht gemeldet hat. Dann nochmal nachgefragt wie die Lage mit dem Treffen aussieht und sie meinte dass sie es leider noch nicht sagen kann weil viel zu tun usw..

Was soll ich jetzt davon halten und was soll ich darauf antworten? Hatte überlegt zu schreiben, dass ich einfach in ihre Stadt fahren könnte damit sie nicht so viel Zeit für Weg etc. braucht aber habe Angst, dass das etwas notgeil herüberkommt. Was meint ihr? Ich mag sie echt gerne und weis dass sie sehr schüchtern ist... und sie hat ja sogar von sich aus das mit dem treffen vorgeschlagen.... möchte aber auch nicht hingehalten werden...

Würde mich über paar Tips und Erfahrungen freuen. Könnte gerne konkrete Antworten formulieren oder sagen wie lange noch warten/gedulden soll usw.

Liebe, Freundschaft, Date, Mädchen, Frauen, Beziehung, Psychologie, Flirt, Liebe und Beziehung, Treffen
Komische situation nach date?

Hi,

Ich hatte vor ein paar Wochen ein date mit einem Mädel bzw einer Frau, die mir sehr sympathisch war und ich glaube, dass wir uns eigentlich gut verstehen würden und auf einer Wellenlänge waren/wären.

Da ich momentan unter psychischen Problemen (Angst, despression) leide zerdenke ich alles und ich glaube, dass ich vor allem beim Schreiben ziemlich komisch rüberkomme und nicht ganz ich selbst sein kann. Eigentlich bin ich lebensfroh und Extrovertiert, aber in meiner aktuellen Situation kann ich diese Seite nicht wirklich zeigen. Wir haben mittlerweile leider nicht mehr so viel Kontakt und sie hat mir fürs erste eine Freundschaft vorgeschlagen und dann mal sehen...

Nun weiß ich nicht so recht weiter. Hab ihr geschrieben, dass ich momentan den kopf nicht frei habe und mir denke, dass das vlt komisch bei ihr rüberkam. Sie hat mich etwas beruhigt und meinte, dass sie zu mehr als einer Freundschaft zur Zeit eh nicht die Kapazitäten hat (berufliche Gründe, Umzug etc, zumindest wenn das der wahre Grund ist).

Ich wills nicht kaputt machen, aber durch das ständige "zerdenken" fahr ich es gegen die Wand.

Soll ich das ganze abbrechen?

Oder die Karten auf den Tisch legen? Ihr sagen, wie es bei mir wirklich ist? Glaube aber, dass man auf sowas in der kennenlernphase keine Lust hat.

Würde gerne in 1-2 Monaten auf sie zurückkommen wenn es mir besser geht und ich mich hoffentlich wieder "normal" verhalten kann.

Will sie einfach nicht ganz verlieren, weil ich lange keine so interessante Frau kennengelernt hab und sie irgendwie echt gern habe. Aber hab das Gefühl, dass ich es mit jeder Nachricht weiter in den Sand setze...

Was würdet ihr machen?

Freundschaft, Date, Psychologie, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Date