Kennenlernphase lieber entschleunigen?

Ich (m/27) habe auch einer Datingplattform eine Frau (w/28) kennengelernt. Wir haben vor unserem ersten Treffen relativ lang geschrieben (etwa 2 Wochen). Ich war seit fast 7 Jahren in keiner Beziehung mehr und hatte in der Zeit sonst auch nichts mit anderen Frauen, somit bin ich etwas aus der Übung. Das erste Date war echt schön. Wir waren lange spazieren und haben viel geredet über Gott und die Welt. Ich bin was wirklich intime und persönliche Sachen angeht schon nach kurzer Zeit etwas offener und als sie deswegen habe ich das Gefühl sie weiß relativ viel über mich ich aber nicht über sie. Ich möchte sie aber auch nicht drängen über ihre Ängste und inneren Zustände zu sprechen wenn sie nicht bereit dafür ist. Nun zum eigentlichen Problem:

Wir sind uns beide einig dass wir etwas ernstes suchen und ich wollte das Ganze eher langsam angehen lassen. Nach unserem zweiten Date im Tierpark sind wir zu mir gegangen um etwas zu kochen und einen Film zu schauen. Dabei sind wir uns näher gekommen und sie hat bei mir übernachtet. Nun ist die körperliche Ebene plötzlich da. Es fühlt sich wirklich toll an sie im Arm zu haben, sie zu küssen und mit ihr in einem Bett zu schlafen aber ich habe das Gefühl dass wir uns einfach kaum kennen und für eine so kurze Zeit schon zu sehr im ,,Pärchen-Modus‘‘ sind. Es fühlt sich teilweise (gerade draußen) super befremdlich an und so als wäre es ihr auch etwas unangenehm. Ich weiß nicht wie ich mit ihr darüber reden soll und wie wir mit der Situation am Besten umgehen. Hat jemand Erfahrungen oder Tipps?

Dating, Date, Treffen
soll ich ihm nochmal schreiben oder nicht?

Hallo,

ich habe mal eine Frage: undzwar hab ich vor ca. 1 Monat jemanden beim Feiern gehen kennengelernt. Wir haben uns danach ein bisschen hin und her geschrieben und uns dann getroffen. Wir haben uns direkt gut verstanden und sind auch intim geworden. Da ich leider etwas weiter von ihm entfernt wohne, konnten wir uns nicht regelmäßig sehen, haben aber viel telefoniert etc. Er hat mir auch von anfang an gesagt, dass er nicht so der „Schreiber“ ist, also nicht den ganzen Tag am Handy hängt, und das ist auch total okay. Wir schreiben uns ca. 1 mal am Tag, mal einen Tag nicht, dafür telefonieren wir zwischen durch. Als ich das letzte Mal vor einer Woche bei ihm war, haben wir das ganze Wochenende miteinander verbracht, er hat mir dabei viel aus seinem Privatleben anvertraut. Also soweit lief alles gut. Er hat sich auch immer viel Mühe gegeben, Dates zu planen, und mich nicht einfach nur „für das eine“ zu sich nach Hause eingeladen.

Nun zu dem Problem: am Freitag abend haben wir das letzte Mal telefoniert. Das Telefonat wurde aber nach 10 Minuten abgebrochen weil ein Freund von ihm noch vorbei kam. Er legte mit den Worten „wir telefonieren die Tage nochmal“ auf. Und seit dem ist Funkstille. Keine Nachricht, kein Anruf, garnichts. Die letzte WhatsApp kam von mir und ich möchte eigentlich ungerne „doubletexting“ machen. Aber es wundert mich schon ziemlich,dass er sich seit über 2 Tagen nicht meldet. Was würdet ihr tun? Soll ich ihm nochmal schreiben oder noch etwas warten, ob er sich vielleicht doch noch meldet?

Dating, Liebe, Date, Schreiben, Partnerschaft, ghosting
Weiterhin Zeit investieren oder lieber lassen?

ich habe jemand kennengelernt und ich mag ihn gerne. Wir haben uns erst 3mal getroffen, war aber nichts, nur rein getroffen unterhalten, Film geschaut. Wir haben uns weder geküsst noch Sex gehabt. Was ich aber nicht schlimm finde, auch wenn es die 3. Date-Regel gibt ;D, man kann sich ja Zeit lassen. Er meinte auch er ist schüchtern, was ich aber so nicht empfinde, aber in der Beziehung, er macht nicht den ersten Schritt, wenn er sich unsicher ist.

Am Samstag war er allerdings total komisch (hatten uns Freitag gesehen, hier war er auch vollkommen normal hatte Nachts noch geschrieben als er daheim war) dann Samstag hab ich gefragt ob er Lust hat was zu machen, er hat total doof reagiert. Hab gefragt ob wir in eine Bar gehen... Ganz sicherlich nicht, was will ich denn da ;D. Dann hab ich gefragt, ob er was anderes machen will. Er ich dacht du willst ins City gehen. Ich meinte dann nur, ich wollte was mit ihm machen. Achso er muss noch ein Bett raussuchen, meiner Meinung voll unwichtig, aber gut. Habe dann auch nicht mehr geschrieben.

Er hatte dann nochmal Nachts geschrieben und was ich mache, hab aber schon gesschlafen. Hatte dann gestern geschrieben, da war er wieder normal.

Seit Samstag bin ich aber total verunsichert. Ich hatte ihn auch gefragt, ob er sich nicht mehr treffen will (nach der doofen Antwort - das habe ich nicht geschrieben). Er wie ich drauf komme, ich meinte dann nur hab so ein Gefühl. Er Nene... Alles gut.

Jetzt weiß ich nicht, ob ich es nicht lieber lassen soll (mag ihn gerne), aber hab jetzt keine Lust unnötig Zeit zu investieren und ich möchte ihn auch nicht mehr fragen, ob wir was machen, da er so komisch reagiert hat.

Ich merke auch, dass ich seit Samstag ein reservierteres Gefühl habe, da mich das alles total verunsichert hat.

Warte bis er fragt, ob ihr nochmal was macht, aber frage nicht 100%
Lass es lieber bleiben 0%
Gib ihn noch eine Chance vielleicht hatte er einen schlechten Tag 0%
Schreib ihn nicht mehr, wenn er sich meldet und lass es bleiben 0%
Frage ihn nochmal, ob ihr was macht und entscheide dann 0%
Männer, Verhalten, Date, Gefühle, Sex, Beziehungsprobleme, Gefühlschaos, Partnerschaft, Kennenlernphase, Komisches Gefühl, komisches Verhalten
Wieso wurde er sauer?

Ich hatte eben ein Date mit einem Mann, den ich über eine Dating-Plattform kennengelernt habe. Mein Problem ist (das wird noch relevant), dass ich häufig Dates habe, weil ich autistisch bin und keinen Vaginalverkehr möchte. Die meisten möchten sich deshalb nicht binden und auch ich bin sehr wählerisch - weshalb sich oft überhaupt nichts oder nur Freundschaft+ ergibt. Das klingt vielleicht widersprüchlich, aber ich bin nicht asexuell, nur weil ich keinen Vaginalverkehr möchte. Handjobs oder Blowjobs stören mich überhaupt nicht - ich spüre dabei zwar auch keine Lust und mache es bloß objektiv betrachtet aus logischen Gründen, und das habe ich ihm eben auch offen und ehrlich gesagt. Eine Zwischenfrage: Sollte ich auf Dating-Plattformen angeben, dass ich autistisch bin und keinen Vaginalverkehr möchte? Ich erzähle es einigen vorher, wenn ich gefragt werde, aber wenn ich nicht gefragt werde, erzähle ich es nicht immer, weil ich nicht möchte, das man zu früh über mich urteilt.

Wir waren eben in seiner Wohnung und er hat mich gefragt, ob Sex beim ersten Treffen für mich in Frage kommt (damit meinte er Vaginalverkehr), weil er mich attraktiv und sympathisch findet. Dann habe ich ihm ganz offen und ehrlich gesagt, dass ich das niemals möchte und wir haben darüber geredet und ich habe ihm gesagt, als Alternative kann ich ihm einen Blowjob oder Handjob geben, worauf hin er mich gefragt hat, ob ich das öfter so mache. Ich habe ihm dann wieder ganz ehrlich gesagt, dass ich das oft mache, weil ich das andere nicht will. Wir haben uns dann länger ausgetauscht und ich habe ihm mehr erzählt, weil er vorher nichts davon wusste.

Dann meinte er, das findet er eklig und ich verstehe einfach nicht warum Leute das eklig finden, was macht es für einen Unterschied ob er der einzige ist oder nicht? Die Zwischenfrage kann auch gerne beantwortet werden, ich frage mich das schon länger, weil ich im Netz auch schon gehört habe, dass so was als eklig empfunden wird.

Dann hat er mich (ich glaube, in verwunderter Stimme) gefragt, ob ich ihm jetzt einfach einen Blowjob geben würde und ich war sehr verwundert, weil ich es ihm ja bereits erklärt hatte, ich wollte es ihm am liebsten sagen, dass ich das schon beantwortet habe und auch extra angeboten habe, aber ich habe ihm dann nur nochmal gesagt, dass ich das machen kann, wenn es für ihn ok ist.

Dann wurde er sauer und meinte ich soll lieber gehen. Damit war ich auch einverstanden und habe gesagt, dass ich gehen kann und wollte vorher noch gerne ein Glas Wasser trinken, weil ich normalerweise immer alle 2 Stunden was trinke und sich die Gelegenheit zu fragen noch nicht ergeben hat, worauf hin er noch sauerer wurde und er meinte, dass ist frech, dass ich ihn das jetzt noch frage. Ich habe mich einfach entschuldigt auch wenn ich widersprechen wollte und ich bin dann gegangen.

Jetzt bin ich zuhause und verstehe nicht, warum er so reagiert hat. Kann mir jemand erklären ob das Verhalten von ihm nachvollziehbar ist und ob ich etwas hätte anders machen sollen?

Tut mir leid, ich weiß ich habe da Rechtschreibfehler drin (LRS) und gerade ist mir nicht danach, alles zu korrigieren.

Dating, Männer, Date, Gefühle
Online Dating: normal oder asozial?

Hi,

Ich hatte fast 2 Monate lang eine Kennenlernphase mit einem Typ, den ich online kennengelernt hab. Nach 1 Woche schreiben hatten wir unser erstes Date, Kuss kam beim dritten Date. Nach ca. 6 Wochen bin ich in den Urlaub gefahren. Diesen hatte ich schon im Januar gebucht, bevor ich überhaupt wusste, dass der Typ existiert. Deswegen habe ich den zweiwöchigen Urlaub natürlich nicht abgesagt. Währenddessen haben wir täglich auf WhatsApp geschrieben, er hat mir sogar von sich aus Bilder geschickt, was er gerade macht.

Dann war ich wieder in Deutschland und es war die erste Arbeitswoche; Montag bis Donnerstag hatte niemand Zeit für ein Treffen. Freitag hab ich ihn gefragt wegen Wochenende. Er hat 2 Tage ignoriert und mir Sonntag Abend plötzlich geschrieben, dass er eine andere kennengelernt hat und hat mich ("nett") gekorbt.

Er hat sich also während ich 2 Wochen im Urlaub bei meiner Familie war, mit einer anderen getroffen, sich für sie entschieden und mir Währenddessen komplett normal geschrieben, als wenn nichts wäre.

Findet ihr das auch assi oder ist das normal beim online daten?

Der hätte mir auch früher sagen können, dass das nichts wird. Er war aber feige. Sieht man auch daran, dass ich über 2 Tage dann geghostet wurde weil er nicht wusste, wie er das formulieren soll. Als ob er eh nicht schon insgesamt 3 Wochen Zeit gehabt hätte, eine Formulierung zu finden.

Asozial 65%
Normal 35%
flirten, Dating, Liebe, Date, Freundin, Partnerschaft, Treffen
Keine Anzeichen beim 2. Date dass er mich mag, aber er will mich wieder sehen?

Ich habe letzte Woche einen cuten Typ in einem Laden gesehen und ihm meine Nummer gegeben, nachdem er mich mehrmals ziemlich offensichtlich anschaute und ich ihm zulächelte. Er schrieb mir noch am selben Abend und wir haben uns direkt am nächsten Tag getroffen. Das Date war eigentlich gut und ich hatte das Gefühl, dass wir uns direkt sehr gut verstanden haben. Er scheint klug zu sein, Ziele zu haben und bisher sehe ich eigentlich nur green flags. Gestern haben wir uns wieder gesehen und waren wirklich lange spazieren im Park. Es hätte viele Momente gegeben in denen er meine Hand hätte halten oder mich küssen können. Ich wollte es eigentlich die ganze Zeit, aber da finde ich kann er auch mal den ersten Schritt machen. Er weiß ja schon dass ich ihn gut finde, dadurch dass ich ihm meine Nummer gegeben habe. Beide Dates haben sich für mich daher eher angefühlt wie quality time mit einem guten Freund und nicht wie ein richtiges Date. Als ich zu Hause war habe ich ihn angeschrieben und gefragt, ob er es eigentlich gar nicht mag Händchen zu halten und dass es sich für mich natürlich angefühlt hätte es zu tun. Da meinte er dass er es mögen würde und dasselbe denkt, aber es halt einfach nicht gemacht hat. Dann fragte er mich, was sich denn noch natürlich angefühlt hätte für mich...also durch die Blume, ob ich ihn auch hätte küssen wollen. Aber wieso hat er es denn nicht einfach gemacht? Ist das Schüchternheit oder ist er schlichtweg einfach nicht so wirklich an mir interessiert? Er hat aber schon auf das nächste Treffen angespielt, also scheint er ja gern Zeit mit mir zu verbringen..ich bin einfach so verwirrt. Ich musste noch nie so viel Initiative ergreifen bei einem Typ. Ich fühle mich fast wie der Mann in diesem Duo. Kennt jemand ähnliche Verhaltensweisen bei Männern und weiß was das zu bedeuten haben könnte? Ich bin 25, er 24. Hat er einfach kein zu großes Interesse oder ist das Schüchternheit?

Dating, Männer, Date, Gefühle, Küssen, Crush

Meistgelesene Fragen zum Thema Date