Sie hat mich an der Taille umarmt – Mehr als nur Freundschaft?

Hey Leute,

Ich (m20) hab seit längerem einen Crush auf ne sehr gute Freundin (20) von mir. Mittlerweile habe ich das Gefühl dass sie in mir vielleicht auch mehr als nur einen guten Freund sieht.

Gab in letzter Zeit einige Dinge die mir aufgefallen sind, die darauf hindeuten. Bspw. schreibt sie viel mehr mit Herzchenemojis 🥰😘 als früher, teilweise auch bei Nachrichten wo es nicht zwingend passt.

Außerdem fragt sie ständig wie es mit den Mädels läuft. Will sie damit auschecken wie ihre Chancen stehen? Ihre beste Freundin meinte auch letztens zu mir, dass mein Crush mich vor nem halben Jahr oder so angeblich „nicht schlecht“ fand. Auch wusste ihre beste Freundin über sie, wie mein „Frauenleben“ momentan aussieht, dh sie redet auf jeden Fall über mich.

Was mir aber am meisten auffällt ist ihre Körpersprache. Habe das Gefühl dass sie immer wieder körperliche Nähe sucht. Unsere Umarmungen sind irgendwie intensiver, wobei das auch daran liegen kann dass ich momentan auf Praktikum bin und wir uns selten sehen.

Was aber krass war: Gestern waren wir auf so ner Art Jahrmarkt. Wir haben uns von unserer Gruppe entfernt weil wir Essen holen gehen wollten. Sind halt ziemlich nah beieinander gelaufen und irgendwann hat sie für paar Sekunden ihren Arm um meine Taille gelegt. Sowas deute ich eigentlich als romantische Berührung.

Ok sie war auch betrunken. Aber ist es nicht sogar so, dass Menschen betrunken oftmals ihre wahren Gefühle zeigen, weil die Hemmschwelle sinkt? Später als wir zum Getränkestand gegangen sind hat sie ihren Arm in meinen eingehakt. Irritiert hat mich aber vor allem ihre Umarmung an meiner Taille.

Ist das nicht ein eindeutiges Indiz, dass da mehr ist? Wie sehr ihr das, auch im Kontext zu den anderen Signalen? Das beschäftigt mich echt die ganze Zeit.

LG Simon

flirten, Liebe, Freundschaft, Mädchen, Frauen, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung
Was ist sein Problem, was will er?

Auf tinder traf ich einen typen mit dem ich mich super verstand und wir und seit januar treffen um spass zu haben etc. Er sagte erst vielleicht wird mehr drauss, dann er denkt er ist bereit. Als ich auch so dachte sagte er ich gehe voll auf beziehung und er will seit anfang an was lockeres. Ich kann meine Gefühle nicht verstecken und er wusste woran er bei mir ist. Wir trafen uns weiter und er meldete sich täglich egal ob snap oder kurze nachricht nur. Körperlich und zwischenmenschlich sind wir komplett auf einer wellenlänge. Er findet mich cool, sexy, hübsch und süss. In letzter zeit kommen manchmal reaktionen auf posts auch auf denen ich nicht zu sehen bin, aber wir treffen uns meistens sonntags da er viel arbeitet und ey kommt kein hey oder so mehr sondern direktes ob wir uns heute sehen ohne eine woche vorher geschrieben zu haben. Beim treffen sagt er sogar dass er mehr von mir wissen will. Und gleichzeitig folgt er ständig neuen mädchen aber ich weiß er trifft sich nicht mit denen. Ich weiss nicht woran ich bin. Wir stehen uns super auch so wie er sagt, aber ich bin zurzwit nurnoch gut für sex. Daran ist nichts verwerflich denn er stellte es schnell klar dass es nicht wahrscheinlich ist dass es für ihn mehr wird. Aber er weiß nicht was er wirklich will denn ich stehe zwischen einfach guten sex zu haben und viel gerede über mehr. Er sagte auch er verarscht keine frauen was ich ihm glaube denn er ist auch sonst eine ehrliche person. Aber dieses zurzeit unbedeutende lässt mich an ihn mehr denken als ich will. Er weiss dass ich irgendwie mehr will, dass ich auf ihn fixiert bin und das ich mein problem. Er sagte sogar er möchte süchtig nach mir sein aber er weiss dass ich fixiert bin und werde uninteressant. Wie ändere ich das. Er will anscheinden irgendwie aber ich mache es schwer. Das ist nicht das erste mal, ich fixiere mich schnell und bestätige typen und wirke leicht zu haben

flirten, Dating, Liebe, Freundschaft, Jugendliche, Psychologie, Jugend, Liebe und Beziehung, Tinder
Flirt mit mehreren Mädchen an einem Abend?

Hallo Leute,

gestern war ich auf einem Fest erst Tag über, da haben ich mich mit einem Mädchen längere Zeit unterhalten, welches ich schon einige Zeit kenne und ich mit ihr mir wirklich was längeres vorstellen kann.

Abend war dann Party, sie war nur bis 10 Uhr da, hatten super viel Spaß und auch Berührungskontakt.

Dann als Sie weg war habe ich mich mit einem andere Mädchen unterhalten, ging dann ziemlich schnell dass wir uns an einem ruhigen Platz geküsst haben... Aber da war wirklich nicht viel mit Gefühlen uns so, dannach nur noch nen bisschen getanzt.

Mein Freundeskreis hat gemerkt was da los war...

Dann noch zwei andere Mädchen gefragt woher Sie kommen und wie alt, also kein großer Flirt.

Da war ein Mädchen was total neidisch war, und dann auch über mich gelästert hat, also mit der hatte ich nicht so nen guten Draht. Und da war noch so ein partyfreund der mit der ich geküsst hatte Schluss gemacht hatte vor einer Woche oder so aber dass wusste ich nicht. Also fand der das auch scheiße.

Was würdet ihr in der Situation machen, eventuell könnte es nähmlich dazu kommen, dass der Freundeskreis ihr davon erzählt. Meint ihr ich soll Sie vor warnen, dass ich gestern mit paar Mädchen gesprochen hatte aber dass wirklich nur Partyfreundschaften waren und wir ein bisschen Spaß haben wollten aber sie wirklich die ist womit ich mir was längeres vorstellen kann.

Ich denke es pusht dass selbstbewusstsein, jedoch nicht die beste Art, aber was ich sagen möchte, dass auch dass Mädchen was ich schon länger kenne, nur online Kontakt war und ab und zu in der Schule gesehen. Also wirklich nichts intimes.

Aber ich mag sie echt und sie mich auch, sie wollte sich schonmal mit mir treffen. Weil dass ist eine wo ich mir was längeres vorstellen kann.

Was meint ihr oder wie würde ihr es formulieren? Meint ihr die Aktion war gestern grenzwertig?

Warn Sie vor 100%
Bleib ruhig 0%
flirten, Liebe, Freundschaft, Mädchen, Psychologie, Liebe und Beziehung
Schlechtes Erlebniss, Liebe?

Ein Typ hat mich geküsst hatte starke gefühle für ihn und dachte er fühlt genau so stark für mich. Hatte zuvor noch nie einen mann geküsst - (bin 20). Er hat mich geküsst und hatte dann nach dem kuss kein Interesse mehr an mir, weil er den kuss nicht gut fand und es ihn wohl so sehr abgeturnt hat. Ich fand den kuss auch nicht sonderlich gut, wusste halt null wie das geht und es hat sich ganz komisch angefühlt. Obwohl nicht mal viel zunge in Spiel war, schon nur mit den Lippen war es extrem komisch :/ daher frage ich mich was falsch ist mit mir und warum ich schon nur daran scheiterte normal ohne zunge zu küssen.

Es war ein ziemlich langer kuss und eigentlich fast nur mit den Lippen, weiss nicht was ich falsch gemacht habe, aber hat sich ganz komisch angefühlt und so als würde ich irgendwas falsch machen mit den Lippen :( Naja, er und ich haben nun aufjedenfall kein Kontakt mehr weil er kein Interesse mehr hat.

Dieses Erlebniss hat mich so "traumatisiert". Habe nun komplett Angst jemals wieder einen Mann zu küssen. Habe Angst dass es beim nächsten wieder so wird. Einige sagen ja das wenn es passt, der kuss/die küsse von automatisch gut werden. Aber was wenn er mich wirklich mag und es passt, aber er den kuss/die küsse einfach trotzdem schlecht findet? Wird der nächste dann wieder "gehen"? Ist das meistens so, dass man danach kein Interesse mehr hat oder dass der Mann danach "abstossend" und kalt reagiert?

Möchte mir diesen Schmerz nicht noch einmal antun, weil es mich unglaublich verletzt hat und jedesmal wenn ich wieder daran denke kommen mir wie von automatisch die Tränen. 

Er wird bleiben 100%
Er wird "gehen" /interesse verlieren 0%
flirten, Männer, Freundschaft, Date, Liebeskummer, Frauen, Sex, Küssen, Kuss, kuscheln, Liebe und Beziehung, verliebt, päärchen, rummachen
Welches Moment versteht eine Frau unter Abgewiesenwordensein in der Liebe?

Immer wieder wird behauptet, dass Frauen Ablehnung schwerer verkraften als Männer. Stimmt das?

Als Mann lernt man das Abgewiesenwerden recht schnell kennen. Wenn er sich einer Frau mit einer Flirt- oder romantisch-sexuellen Intention nähert und diese ihn abweist — so ist dies eine gängige Situation.

Auch die überwiegende Anzahl der Scheidungsanträge gehen von der Frau aus.

Da aber umgekehrt Frauen kaum auf Männer aktiv zugehen, um diese anzusprechen oder sie um ein Date zu fragen, stellt sich die Frage, was oder welches Moment eine Frau als einen Korb seitens des Mannes empfindet.

Können die Frauen von ihren Erfahrungen berichten:

Ist es dann,

— wenn der Mann beispielsweise auf eure Flirtsignale nicht reagiert; ihr euch für ihn speziell Zeit genommen, für ihn attraktiv gemacht habt, euch in seine Nähe begeben habt — er aber nicht auf euch reagiert. Verunsichert das? Macht das traurig/wütend/ist es euch gleichgültig?

— wenn der Mann sagt: „ich habe eine Freundin“, „ich glaube, wir passen nicht zusammen“, „lass uns Freude bleiben“ o. Ä.

— wenn er sagt: „ich will mit dir nicht ausgehen“, „du bist mir zu hässlich“. Haben Frauen auch Erfahrungen mit schroffen Abfuhren seitens der Männer?

Gibt es viele Männer, die während des Dates mit der Frau unzufrieden werden und es ihr deutlich zeigen, mit ihr kein zweites wollen, obwohl die Frau es gerne hätte? Wie äußert sich das? Welche Empfindungen gehen Frauen nach einem derartigen Date durch die Seele?

Was sind die Gründe für Männer, eine Beziehung von sich aus zu beenden oder sich von der Ehefrau scheiden zu lassen? Ist das für eine Frau ein größerer Schock oder Überraschung als für einen Mann/für beide gleich/kommt auf die Person an?

Was genau interpretiert eine Frau als Abgewiesenwordensein? Und wie fühlt es sich für eine Frau an (anders/schlimmer/einfacher/gleich)?

Habt ihr, Frauen Erfahrungen mit Körben von Männern und wie seit ihr darüber hinweggekommen?

Danke für Erfahrungsberichte!

flirten, Frauen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Partnerschaft
Flirtet mein Dozent mit mir?

Ich besuche dieses Semester einen Sprachkurs an meiner Uni, einfach weil ich noch eine neue Sprache lernen wollte.

Dieser Sprachkurs wird von jemanden gemacht, der von einer anderen Uni stammt und nur für diesen Kurs an meiner Uni ist. Er ist kein Prof, sondern an seiner Uni Doktorand. 

Da ich bereits vor meinem Studium eine Ausbildung gemacht habe und auch einige Jahre in dem Beruf gearbeitet, bin ich schon etwas älter als die klassische 20 Jährige Studentin, die man sich so vorstellt. Unser Altersunterschied beträgt demnach nicht einmal 10 Jahre.

Am Anfang ist es mir nicht so aufgefallen, aber inzwischen habe ich immer mehr das Gefühl, dass er mit mir flirtet oder zumindest versucht ziemlich viel über mich zu erfahren.

Hier einige Beispiele wieso ich das denke:

1. In der ersten Stunde haben wir gegen Ende ein bisschen miteinander sprechen geübt in Partnerarbeit (halt sowas wie wie heißt du, woher kommst du?). Da wir eine Person zu wenig sind, damit es genau aufgeht hat er mitgemacht und weil ich niemanden kannte + direkt vorne saß bin ich bei ihm gelandet. Als er gesehen hat, dass wir beide das zusammen machen hat er gelächelt. Außerdem hat er mir dann erzählt, dass er aus dem Land kommt, dessen Sprache wir in dem Kurs lernen. Das wollte er eigentlich auch noch allen erzählen, hat es aber nie gemacht.

2. Ich bin eine der wenigen, dessen Name er direkt ohne Namensschild zu ordnen konnte.

3. Er hat sich ziemlich für mein Studienfach interessiert, aber nicht ala was studierst du (hat er jeden gefragt) sondern eher so „oh das klingt super interessant, erzähl mir mehr“.

4. Er hat mich gefragt wo ich den ursprünglich herkomme. Das war zwar auch eine Frage, die wir davor gelernt haben aber er hat das nur mich gefragt und hat danach (vor allen anderen) auf Deutsch gefragt ob ich umgezogen bin dann und ob es mir hier in der Stadt gefällt. War mir tatsächlich ein bisschen unangenehm, weil es vor ALLEN war.

Auch noch einige Sachen mehr, aber die erwähne ich jetzt zuerst mal nicht damit es nicht zu lang wird.

Findet ihr das normal? Ist das schon flirten oder sowas in die Richtung?

Interpretiere ich vielleicht zu viel hinein? Verheiratet ist er auf jedenfall nicht. 

Was sollte ich jetzt tun? 

Muss vlt noch erwähnen, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass ich selbst weder in ihn verknallt bin, noch eine Schwärmerei habe. Noch ist er eigentlich mein Typ. Find ihn einfach nur sehr sympathisch.

flirten, Liebe, Schule, Dozent, Liebe und Beziehung, Ausbildung und Studium
Stimmt mit mir etwas nicht, wenn ich nur wenige Frauen anspreche?

Ich kann die Aufforderung von Pickup-Artists oder Flirt-Coaches in den sozialen Medien nicht nachvollziehen, möglichst viele Frauen anzusprechen, um Erfolg in der Liebe zu haben.

Thesen wie „da laufen viele attraktive Frauen herum; quatsch die eine oder andere an!“, „das ist alles nur ein Nummernspiel“, „ist der eine Bus weggefahren, kommt schon der nächste“ usw. kann ich nicht bestätigen. 

Man müsse das sog. „abundance mindset“ (Haltung der Fülle) haben, niemals „oneitis“ verfallen, heißt es — und schon gibt es viele attraktive Frauen an jeder Ecke. Ich kann dem nicht zustimmen: Für mein Empfinden ist die weite Mehrheit der Frauen bereits optisch uninteressant und bewegt mich emotional nicht.

Mir reicht es nämlich überhaupt nicht aus, dass eine Frau in der Shopping-Meile oder in einer sonstigen sozialen Situation zwanzig Jahre jung ist. Für mich ist sie in den allermeisten Fällen visuell austauschbar und, was die erotische Dynamik anbetrifft, lässt sie mich kalt.

Wenn ich eine solche anspreche, so sagt meine Erfahrung, kann ich die erforderliche Flirt-Energie nicht entfalten, weil ich im Grunde spüre, dass sie nicht „diejenige“ ist. Sie ist jung, halbwegs attraktiv — nicht weniger aber auch nicht mehr. Ich würde mich und sie belügen, wenn ich mit Anmachstrategien versuchte, gegenseitige Anziehung herauszuquetschen. Die Energie stimmt einfach nicht. 

Wenn mir eine Frau wirklich gefällt, dann tut sie es sehr stark und ich empfinde von Anfang an eine eigenartige, intensive Anziehung, ein ins Bewusstsein kommendes Signal — vergleichbar mit dem magischen Gefühl aus der Serie Highlander, in welcher ein Unsterblicher die Anwesenheit eines anderen seiner Art unmissverständlich fühlt. Es ist eine Situation, in der etwas Entscheidendes, Zwingendes, eine Spannung in der Luft liegt. Und die Frau spürt das auch. 

Diese wenigen Frauen meines Lebens habe ich aber sehr zufällig kennengelernt, ohne beliebiges Anlabern.

flirten, Frauen, Liebe und Beziehung
Wieso will sie sich nicht mit mir treffen?

Ich schreibe hier unten den Ablauf unseres Chats (ich kenne sie von früher aus der Schule, dass ist jetzt mehr als 5-Jahre her, wir haben aber nie richtig miteinander gesprochen, weil ich echt schüchtern war)

--------------

Ich: Hi

(Am nächsten Tag)

Ich: Hallo?

Sie: Wer bist du?

Ich: Ich bin der Leon von damals aus der Schule.

Sie: Ich steh gerade echt auf dem Schlauch...😅

Ich: 8. Klasse? Ich habe immer mit dem Sven rumgechillt.

Sie: oha, das ist aber lang her. Was willst?

Ich: ich wollte mich nur erkundigen wie es dir so geht ☺️

Sie: Danke gut und dir?

Ich: Auch.

Sie: Woher hast du eigentlich meine Nummer?

Ich: Ich habe auf Snapchat rumgefragt.

Sie: okay...Krass

Ich: Wollte außerdem fragen ob du Mal was mit mir unternehmen willst. Nur wenn du willst, ich kann mich auch zeitlich anpassen, derzeit habe ich sowieso kaum was zu tun.

Sie: ähm...😅 Du ich weiß nicht...

Ich: Ach komm schon. Hab echt lang gebraucht um an deine Nummer zu kommen. Das wird sicher lustig.

Sie: Joa, das ist halt auch so eine Sache.

Ich: Wie genau meinst du das?🙂

Sie: Egal.

Ich: Und? Willst du mit mir was machen oder nicht? Wär halt echt schade. Ich würde mich mega freuen.

Sie: Du ich will eigentlich gerade nicht.

Ich: Wieso?

---------

Danach hat sie mich gesperrt 😑 Was habe ich falsch gemacht? Eigentlich war ich ja nicht unhöflich zu ihr. Und ich habe sie sehr freundlich darum gebeten.

flirten, Liebe, Männer, Chat, Schule, Mädchen, Frauen, Beziehung, Sex
Mag mein Tanzpartner mich auch?

Hey, ich bin 14 Jahre alt und habe Tanzkurs. Wir mussten uns dann für den Ball einen Tanzpartner suchen. Ich und ein paar andere waren noch übrig und mussten dann noch eine Stunde mit den 10. Klässlern machen. Wir haben zusammen geredet und ich hab ihn dann halt gefragt, ob wir das zusammen machen wollen. Halt den Ball.(Er geht auf meine Schule) Jedenfalls hat er dann ja gesagt. Aber ich war mir halt echt nicht sicher, ob es nicht nur aus der Not heraus war. Jedenfalls in den nachfolgenden Tanzkursen haben wir immer mal wieder mit einander getanzt und konnten uns echt gut unterhalten. Und er hat nach meiner Nummer gefragt. Schreiben tuen wir leider nicht so viel…

Jedenfalls gibt es jetzt immer Tanzpartys und da tanzen wir auch immer lange zusammen und reden auch viel. Aber irgendwie wirkt er halt ziemlich schüchtern. (Hat jemand jemand vielleicht Ideen über was man da noch reden kann? Sport, Schule, Geschwister, Haustiere etc. haben wir schon durch)Er hat mir auch einmal erzählt, dass sein Haustier gestorben ist und sonst hat er die ganze Stunde mit niemanden geredet…

Und jetzt haben wir in einer Woche Ball und Morgen Generalprobe. Wir haben halt bisschen geschrieben, weil ich ihm einen Zettel geschickt habe weil er nicht da war und er hat dann halt erst „Danke ^ ^“ geschrieben und dann als ich geschrieben habe „ok dann bis morgen:)“ hat er nur mhm geantwortet.

Denkt ihr, er mag mich auch oder was ist da los. Danke schonmals:))

flirten, Liebe, tanzen, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Junge, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Partnersuche, Tanzkurs
Will er was von mir oder spiel?

Woher weißt ich ob er mit mir spielt oder sich in mich verliebt hat? Obwohl er vergeben ist?

Wir haben sehr lange Blickkontakt, er hört immer zu wenn ich mit anderen rede. Beobachtet mich, schaut mir hinterher . Wird sogar eifersüchtig, wenn ich mit Kumpels rede. Schaut dann sehr angepisst. Wir hatten bisher nur smalltalks. Er lächelt sehr viel wenn ich was sage. Wenn wir reden ist er nervös. 

Dieses Theater geht schon seit 5 Monaten. Und das obwohl er vergeben ist. Habe ich rausgefunden und war echt enttäuscht, da er mir auch gefällt. Ich habe es auch in seinem Handy gesehen, als er vor mir saß. Er hat sie mit Herz eingespeichert, als er gesehen hat dass ich drauf schaue, da hat er sich umgedreht und geschaut ob ich es sehe und. sein Handy schnell weg getan . Naja ich hab es eh schon gesehen.

Was ist das alles? Ein Spiel? Spielt man fast ein halbes Jahr lang? Oder hat er sich fremdverliebt und weiß nicht was er tun soll? Oder unentschlossen? Er is Anfang 20. Haben uns die Woche nach 8 Wochen gesehen. Gleiches gilt immer noch. Er sucht meine Nähe und flirtet. Ist auch beleidigt oder eingeschnappt wenn ich ihm nicht viel Aufmerksamkeit gebe. Er beobachtet mich nun seit Oktober. Einfach so wird es über so eine lange Zeit sicher nicht sein. Ich war gestern total gestresst und hab ihn kaum beachtet. Er war sofort beleidigt und hat schaut seit dem schnell weg wenn ich zu ihm schau. Oder ignoriert mich seit dem bewusst.

flirten, Liebe, Männer, Freundschaft, Gefühle, Frauen, Beziehung, Liebe und Beziehung, fremdverliebt
Ich kapiere das nicht: Frau grinst neben mir in Leere?

Seit Anfang der Woche habe ich einen kleinen Fitnesstudio-Flirt am Laufen. Zu einer Unterhaltung kam es bisher nicht.

Sie läuft immer da lang wo ich bin, unsere Blicke kreuzen sich kurz, sie nutzt „zufällig“ das Gerät neben mir.

Da ich mir angeeignet habe, in solcherlei Belangen nicht mehr unnötig lange zu fackeln, habe ich mich dazu entschlossen, sie heute anzusprechen.

Sie war wieder mal genau neben mir (ca. 80cm Abstand) an einem anderen Gerät. Ihre Freundin war ca 3m von uns entfernt.

Sie guckt in meine Richtung, aber stellt keinen Blickkontakt her und lächelt. Ich lächele auch. Ihre Freundin kann sie aber nicht angelächelt haben, da diese sich mit panzerbrechendem Blick auf ihre Übung konzentriert hat.

Ich habe die Situation so eingeordnet, dass sie eigentlich nur mich meinen kann, aber Hemmungen hat, mir in die Augen zu sehen. Alles andere würde kaum Sinn machen. Man lächelt doch nicht ins Leere?! Und dann auch noch in meine Richtung?!

Dann habe ich sie gefragt ob sie mich gerade angrinst, oder jemand anderen.

Keine Antwort. Sie hatte aber auch diese weißen AirPods im Ohr, aus denen laute Mucke kam.

Hat sie mich nicht gehört? Ich dachte immer dass die Dinger die Musik dann runterregeln, wenn jemand in der Nähe anfängt zu labern?! Oder irre ich mich?!

Oder habe ich sie mit meiner direkten Art vllt auch überfordert? Bzw ist sie vllt einfach nur schüchtern?

Sagt mal bitte, wie ihr das beurteilt. Gerne auch die Damen.

flirten, Liebe, Mädchen, Frauen, Sex, Attraktivität, Liebe und Beziehung
Mein Kussversuch wurde abgelehnt und jetzt fühle ich mich schlecht :(?

Hallo liebe Community, ich hatte gestern mein 2es Date mit einer Frau. Das erste Date war echt gut gewesen, haben uns gut unterhalten und haben viel gelacht. Habe sie dann ein zweites Mal nach einem Treffen gefragt und sie hat zugestimmt. Beim zweiten Date lief es eigentlich auch echt gut. Sie ist sehr schüchtern, deswegen muss ich viele Gesprächsthemen einleiten, was für mich nicht so schlimm ist. Jedenfalls habe ich relativ am Ende des zweiten Dates als die Stimmung relativ gut war, versucht sie zu küssen, jedoch hat sie abgeblockt und gesagt, dass sie "langsamer" möchte. Ich hab das natürlich akzeptiert, jedoch kannte ich eine solche Situation nicht (hatte noch nicht viele Dates und noch nie einen Kuss) und war dann etwas niedergeschlagen und wusste nicht mehr so recht was ich sagen sollte. Sie hat eventuell versucht mich etwas aufzubauen, aber da sie sowieso sehr schüchtern ist, kann ich allgemein sehr wenig bei ihr deuten. Sie muss auf jeden Fall gewusst haben, dass sowohl das erste als auch zweite Treffen ein "Date" war, da ich meine Absicht schon verbal deutlich gemacht habe. Wie auch immer haben uns dann verabschiedet und mir gehts jetzt einfach nur dreckig, weil ich das Gefühl habe, dass ich sie nicht hätte versuchen sollen zu küssen. Habt ihr Tipps was ich noch tun kann? Wie sollte ich mich jetzt noch verhalten? Ich fand sie echt toll, habe das Gefühl es jetzt versaut zu haben. Andererseits wollte ich nicht zu lange warten, weil ich Angst vor der Friendzone hatte :/

flirten, Dating, Liebe, Männer, Freundschaft, Date, Mädchen, Menschen, Frauen, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Flirten