Wollte er mich küssen, was wäre es eurer Ansicht nach?

Ich arbeite seit ca. 4 Monaten in einem Unternehmen als Aushilfe, um etwas nebenbei zu verdienen. Ich habe da einen Kollegen, mit dem ich mich eigentlich relativ gut verstehe und wir sehr viel Zeit miteinander in den vier Monaten verbracht haben.
Attraktiv und süß finde ich ihn auch, aber bin leider zu schüchtern um es richtig oder halt „bewusst“ zu zeigen... aber ich denke mal, wir beide merken es einfach, dass wir uns sehr gern haben und schon mögen und gefallen an einander haben, auch wenn er selbst etwas introvertiert ist.. und einer von uns schon den ersten Schritt machen müsste..

Aufjedenfall, hab ich ihn heute drum gebeten, mir einige Ordner runterzuholen, da ich nicht rankomme, während er dies getan hat, ist dann so ne Metallstange auf seine Schulter runtergefallen, bedauerlicherweise hat ihn die Scharfe erwischt und dann hat er auch leider an der Schulter geblutet, sogar sein Hemd hatte danach einen Riss (das war sehr peinlich für mich, hab mich schon echt dafür geschämt 😂) aber wie dem auch sei, meine Chefin wollte ihn direkt wegschicken, aber da er es nichtmals so schlimm fand, blieb er doch und da hab ich halt versucht es etwas gut zu machen, hab es für ihn desinfiziert und dann halt Pflaster drauf gemacht.

Dann saßen wir da und haben drüber gelacht, als ich mich 10000 mal dafür entschuldigt habe und meinte „wenn ich es irgendwie wieder gut machen kann, dann bitte sag es mir“, dann meinte er „mit einer festen Umarmung“ und Leute wir haben uns davor nie so richtig umarmt.. dann hab ich halt gelacht, weil ich dachte, es wäre ein Witz, dann meinte er dass er es ernst meint, dann bin ich auf und habe ihm eine feste Umarmung gegeben und zu meinem Erstaunen hat er mich garnicht mal so leicht wieder los gelassen, er war einfach am Tisch angelehnt und hatte seinen Kopf in meinen Haaren und mich ganz feste an sich gedrückt, ehrlich gesagt, war dieser Moment sehr intim und mir wurde sogar sehr weich, weil ich niemals gedacht hätte, dass es so schön sein könnte... also seine Nähe...

Als ich mich dann wieder zurück gelehnt habe, hatte er mich immer noch sehr feste gehalten und an sich gedrückt und mir sehr nahe und tief in die Augen geguckt.... ohne irgendwas zu sagen.... und dann (leider gottes ey) hat wieder die Chefin an der Tür angeklopft und wollte rein, da hat man natürlich direkt wieder Abstand genommen (das hat echt gestört)😂

Denkt ihr, er wollte mich in den Moment küssen? Also wie seht ihr die Situation?

Soll ich ihm dann vielleicht demnächst einen Kuss auf die Wange geben, oder sonstiges?

Weil über die Situation, haben wir nicht geredet, da wir ab da, als die Chefin wieder gekommen ist und wegen anderer Arbeit nicht mehr richtig gesehen haben...

Was rät ihr mir, dafür dass wir beide uns gegenüber nur sehr schüchtern sind?

Liebe, Arbeit, Freundschaft, Küssen, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Angst Gefühle zu zulassen?

Gestern hatte ich (letzte Frage) ein sehr schönes Date mit meinem Jungen Wir haben uns ja 3 Monate nicht mehr gesehen gehabt und es war einfach so schön, ihn wiederzusehen. Wirklich dieses Date war nicht wie die anderen, die wir hatten für mich. Ich war aufgeregt die ganze Zeit, musste ihn anschauen und hatte den ganzen Abend den Drang in am liebsten jetzt schon zu küssen. Unkontrollierbar haha. Er war auch so süß, er hat immer mal soo lange für einen Moment in meine Augen tief hineingeschaut und gelächelt dabei. Und wenn ich gefragt habe "ist was"? mit einem lächeln, dann hat er nur gelacht😅😊Wir haben dann noch nach dem Essen im Auto gechillt. Es war iwie so ne Stimmung, wo keiner von uns wusste, was er jetzt genau erzählen sollte. Ich hab eig drauf gewartet und darauf geachtet, hat er das Bedürfnis mich anzufassen, zu streicheln, erstmal hat er sich zurückgehalten, aber ich glaube er hat eher überlegt, ob er das jetzt machen soll oder nicht. Dann irgendwann hat er mich aber in den Arm genommen und hat mit meinen Haaren gespielt und ich hab ihn einfach nur umarmt dabei und ihm gesagt ich hätte ihn so sehr vermisst, so sehr wie noch nie. Ich glaube er war im innersten einfach auch mega nervös. Nach 10min vllt hat er mich dann schliesslich geküsst und da war ich dann komplett weg. Ich wollte ihn unbedingt küssen und er mich auch. Und man hat einfach gemerkt, wie sehr er mit Gefühl küsst. Das er wirklich noch Gefühle für mich hat, ich weiss nicht, ob es nur sehr starke Verliebtheit ist oder das er mich vllt doch lieben "will",aber es nicht zulassen möchte. Sagte dinge wie deine Augen sind so wunderschön und du auch...echt cute. Er hat mich solange immer angeschaut, aber es war null peinlich. Wir haben uns aber nur geküsst an dem abend, saßen wir dann noch kurz im Auto, aber haben nicht geredet, war ganz komisch, es schien als würde er überlegen, nachdenken. Er meinte noch bevor, er mich dann abgesetzt hat, ich kann meine Gefühle einfach nicht kontrollieren, da hab ich gefragt, wie meinst des genau? Und er naja weiss ich nicht. Hat mich dann aber nochmal so sehr mit Gefühl geküsst und dann bin ich gegangen. Meint ihr er ist noch vllt so stark in mich verliebt, hat aber Angst?

Freundschaft, Date, Gefühle, Küssen, Psychologie, Erste Liebe, Jungs, Liebe und Beziehung, Unsicherheit
3 Antworten
Freund verlassen für einen anderen?
  1. Ich hatte früher etwas mit einer Person, die ich langsam aber stark angefangen habe zu lieben. Nach einem halben Jahr hab ich das beeednet, da es nichts festes war und außerdem etwas vorgefallen war. aber Fakt war dass wir beide noch starke Gefühle füreinander hatten, die ich aber aktiv probiert habe zu verdrängen.
  2. Bisschen später bekam ich einen festen Freund. Es ging alles sehr schnell und super schnell kamen wir zusammen,was wir jetzt auch noch sind.
  3. Am Anfang musste ich viel an den "ex" denken, aber habe einfach die Gefühle verdrängt. Dennoch kamen häufig Gedanken auf, aber eher der unrealistischen Art.
  4. Nach paar Monaten Beziehung mit meinem Freund, schrieb er mich aus heiterem Himmel an und ich muss sagen ich war ziemlich froh. Die Chemie hat direkt gestimmt.
  5. Er ist bisschen wie ein seelenverwandter. Wir beide sind uns ziemlich ähnlich was toll ist. Also Früher hatte es zwischen uns nicht so gut funktioniert wie jetzt.
  6. Während des Schreibens spielte ich öfter mal mit dem Gedanke rum wie es wäre etwas wieder mit ihm zu haben, aber ich liebte ja meinen Freund.
  7. So nun kam es vor paar Wochen zu einem Treffen zwischen uns. Rein Freundschaftlich versteht sich. Er hat auch eine Beziehung. Waren sehr gute Treffen!
  8. Jetzt kam es aber plötzlich zu einem Kuss. Nach dem Motto "Es weiß keiner und niemand muss es wissen". Schön und gut, nur was mach ich jetzt.
  9. Soll ich Schluss machen und es mit ihm probieren? Das würde ich sehr gerne. Aber ich will einfach nicht meine Beziehung verlieren.
  10. jetzt läuft es in meiner Beziehung schlecht würde ich sagen. Aber man kann es noch retten. Ich glaube ihm ist nichtmal bewusst dass ich finde dass es nicht gut läuft

Liebe Grüße Katharina :)

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Sex, Küssen, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Will sie noch was von mir oder soll ich es aufgeben?

Hallo, bin M19! Also folgende Situation...

Mich hat ein Mädchen vor ca. 2 1/2 Monaten mal angeschrieben, dass ich echt gerne mag und mit dem ich mich echt gut verstanden habe. Gleich als die Quarantäne begonnen hat, hat sie mich immer angeschrieben und wir haben die ganze Zeit gechattet bis es nach zwei Tagen dann zum ersten Treffen gekommen ist. Alles lief tiptop dann haben wir uns ein zweites Mal getroffen, ein trittes Mal etc.(wir haben uns insgesamt 8 mal getroffen und ein paar mal noch telefoniert) und wir haben schon rumgekuschelt, Händchen gehalten aber einen Kuss gab es noch nie(nur Luftkuss beim Abschied). Sie sagte auch, dass sie keine Freunde bei unseren Treffen einladen will, da ich sonst nur mit denen reden würde und nicht mit ihr und sie hat sich mal beschwert, dass ich meinen Arm nicht um ihre Schultern lege(Was ich aber beim zweit letzten Date dann auch schon selber gemacht habe. Sie hat auch gesagt, dass ich sehr interessant bin und mich süss findet. Sie hat mich auch schon mehrmals getestet, indem sie z.B. gesagt hat, dass sie Tinder hat, um zu schauen, wie ich reagiere. Es gab allgemein viele und deutliche Anzeichen dafür, dass sie auf mich steht und der grösste Teil ist von ihr ausgegangen. Das Problem ist, dass ich extrem schüchtern bin und ziemlich unsicher reagiere. Seit ein paar Wochen schreibt sie immer weniger und weniger mit mir und wir treffen uns nicht mehr so oft und seit zwei Tagen herrscht Funktstille. Ich war auch nie wirklich aufdringlich oder so, hab' immer soviel geschrieben, wie sie mit mir(Manchmal mehr manchmal weniger) Ich bin am verzweifeln! Ich weiss jetzt nicht, was ich tun soll! Soll ich sie mal wieder anschreiben und ein Treffen vereinbaren? Oder soll ich erstmal ein paar Wochen warten? Ich brauche euren Rat!

Liebe, Freundschaft, Schwarm, Date, Mädchen, Frauen, Beziehung, Küssen, Kontakt, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Partner küsst nicht gut - wie darüber hinwegsehen?

Hallo zusammen,

ich (w, 25) bin seit 8 Jahren mit meinem Partner zusammen und die Beziehung ist sehr harmonisch. Wir möchten langsam auch den nächsten Schritt gehen (heiraten). Leider ist mir vor einiger Zeit ein dummer Fehler passiert. Ich habe mich fremdverliebt und infolgedessen fremdgeküsst. Es war wunderschön. Als wir uns geküsst haben, habe ich alles um mich herum vergessen. Als meine Gefühle immer stärker wurden, habe ich das ganze beendet. Es war sehr schwer, aber definitiv die richtige Entscheidung, da ich meinen Partner sehr liebe und man 8 wundervolle Jahre nicht einfach wegwirft. Ich glaube, dadurch dass ich vorher keinen Partner hatte, hatte ich das Verlangen noch einmal etwas neues auszuprobieren. Ich hoffe der ein oder andere kann das ein wenig verstehen. Ich bereue es auch sehr, aber kann es nicht ungeschehen machen.

Das einzige große Problem an der Sache ist, dass ich nun gemerkt habe, wie schön küssen sein kann und wie sehr mir das in meiner Beziehung fehlt. Ich habe meinen Freund dies auch oft mitgeteilt, allerdings mag er nie mehr als 20 Sekunden küssen. Wodurch ich immer sehr traurig bin und dann mich komplett verschließe.

Muss ich nun mein Leben lang auf schöne Küsse verzichten müssen? Wie schaffe ich es dieses Verlangen zu stillen? Bitte keine Kommentare, dass ich lieber Schluss machen soll. Bedanke mich schonmal!

Liebe Grüße

Freundschaft, Küssen, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung
8 Antworten
Küssen Jungs grundlos?

Hallo! Bevor einige schreibe, ich solle dies doch meine Freunde, Familie oder ihn selbst fragen: Das ist mir sehr wohl bewusst, aber ich würde gerne die Meinung einiger Menschen hören, die mich nicht persönlich kennen und diese Situation quasi von außen beurteilen.

Es gibt einen Jungen, den ich mittlerweile einige Jahre lang kenne und der bis vor kurzer Zeit immer ein sehr guter Freund für mich war. Es gab phasenweise zwar Zeiten, in denen wir monatelang nicht geredet haben, aber dennoch haben wir uns nach solchen Auszeiten wieder vereint als wäre nie etwas gewesen. Seit Anfang des Jahres hat er mich nach der Schule jeden Tag nachhause begleitet, aber trotzdem lief da NIE etwas. Von etwas ähnlichem war auch nie die Rede gewesen. Und obwohl wir in dem letzten halben Jahr relativ viel miteinander zu tun hatten, war das alles immer nur auf schulischer Basis, geschrieben haben wir nur, wenn er nach Hausaufgaben fragte und gesnapt haben wir ab und zu, maximal als Antwort auf den davonkommenden Rundsnap.

Nun, am Anfang der Quarantäne kam es erneut zu so einer Situation. Wir haben einige Zeit lang hin- und hergesnapt, bis ich letztendlich aus Spaß sagte, wir müssen mal auf ein Date gehen (solche Witze haben wir häufiger gerissen, somit dachte ich mir nichts dabei). Tatsächlich bin ich nicht davon ausgegangen, dass es jemals zu einem „dAtE“ kommen würde, bis er zwei Monate später (in dieser Woche) aus dem nichts geschrieben hat „Lass mal daten, hast du morgen Zeit?“.
So haben wir uns also das erste mal überhaupt getroffen. Wir sind eigentlich nur spazieren gewesen, bis wir uns unter eine Brücke gesetzt haben und über ziemlich deepe Sachen gesprochen haben. Das war quasi ein absoluter Vibechange und plötzlich kam es dann auch dazu, dass er mich aus dem nichts geküsst hat. Ich war so überfordert, dass ich diesen Kuss gar nicht erwidert habe. Nun habe ich folgende Probleme:

1. Er denkt, dass ich ein sehr schlechter Küsser bin, da dieser Kuss einfach nur stumpf war und ich nicht reagiert, ihn aber auch nicht weggeschubst habe.

Und 2. WAS BEDEUTET DAS DENN????

Habt ihr irgendwie ähnliche Erfahrungen gemacht oder kennt ihr euch mit so etwas gut aus? Ich hatte noch nie eine Beziehung und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Vor allem, weil der Fakt dazu kommt, dass wir seit da an wieder gar keinen Kontakt hatten.

Meint ihr, er könnte etwas ernstes von mir wollen oder war das nur etwas einmaliges? Habt ihr eine Ahnung, was er sich gedacht haben kann?

Ich danke jedem im Voraus!

LG

Liebe, Freundschaft, Küssen, Jungs, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Sie hat mich gestern nicht richtig geküsst, warum?

Guten Morgen zusammen,

meine Freundin war gestern außerhalb unterwegs (angeblich bei einer Freundin).
Sie hat mir von vornherein gesagt, sie hat dort kein Netz und ist nur sehr schwer erreichbar und Internet würde sie in dem Dorf garnicht haben. Ich habe es so hinnehmen müssen und hab mich damit abgefunden. Wir haben die ganze Zeit telefoniert, bis kurz bevor sie aus der Bahn gestiegen ist. Ich habe gemerkt, das der Empfang wirklich schlecht war und auch meine Nachrichten via WhatsApp nicht angekommen sind.
sie schrieb mir zwischendurch mal sms, welche allerdings immer sehr kurz und trocken formuliert waren. Ich hab mich wirklich den ganzen Tag zusammengerissen, und keine Unterstellungen o.ä. Abgelassen.
auf dem Weg Nachhause, schrieb sie mir dann, ob wir uns nicht noch sehen wollen abends. Ich habe dem zugestimmt, und wir haben uns getroffen. Als ich angekommen bin, hat sie einen sehr bedrückten oder genervten Eindruck gehabt. Ich fragte sie also, was los sei und wieso sie so guckt als ob sie direkt Schluss machen will. Als ich dann vernünftig hallo sagen wollte, und sie küsste wollte, hat sie dies auch zugelassen, aber sie hat ihre Lippen nicht einmal bewegt dabei (mit geschlossenen Mund geküsst). Das ging 5-6 versuche so, und dann hab ich sie drauf angesprochen, was denn los sei, und das sie mit mir reden soll, wenn irgendwas ist oder wenn sie irgendwas bedrückt. Sie meinte daraufhin nur, es sei nichts es ist alles gut etc... nachdem ich es dann angesprochen habe mit dem küssen, hat sie mich danach auch wieder ganz normal geküsst und auch sehr ausgiebig.
mein bedenkenlose einfach nur:

sie war den ganzen Tag „bei einer Freundin“ kommt abends wieder und ist plötzlich so? Das war nie der Fall.
mich habe schon etwas Stress gemacht, und permanent nachgefragt, was los sei.
sie sagte immer nur „alles gut es sei doch garnichts“

was nicht zusammen passt, ich mach da nen Theater, und 5 min später erzählt sie mir wie toll ich dich sei und das sie mich direkt auch heiraten würde. Ich soll mir keine Gedanken machen und mich mit meinen Gedanken nicht immer selber fertig machen und mich selbst verletzen mit solchen Gedanken.

sie sagt auch immer „ich lieb dich“ anstatt „ich liebE dich“

aber Fakt ist, sie war gestern den ganzen Tag dort, dann wie oben beschrieben ihr Verhalten und dann sowas?

wie sollte ich nun damit umgehen und was soll ich tun? Ich liebe diese Frau!

Lies auch meine anderen fragen zu dem Thema.

Freundschaft, Liebeskummer, Küssen, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Fremdgehen, Leiden, Liebe und Beziehung
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Küssen