Wieso kann ich mit ihrer Vergangenheit nicht abschließen?

Hallo, zu meinem Problem ich bin mittlerweile ein halbes Jahr mit meiner Freundin zusammen. Ich liebe sie über alles und verliebe mich mal zu mal mehr.

Jetzt zu meinem eigentlichen Problem. Sie hatte mir Versprochen alles zu erzählen was in ihrer Vergangenheit war, hat dies aber zuerst nicht gemacht. Nach einer Zeit ist sie aber von alleine auf mich zugekommen und hat mir alles erzählt. Es tut ihr auch mega leid dass sie mir nicht direkt alles erzählt hat und sie bereut es richtig.

Ich habe seit diesem Tag irgendwie leichte Probleme ihr 100% zu Vertrauen obwohl ich es möchte. Es ist eher unterbewusst denk ich. Einfach da sie ihr versprechen gebrochen hat.

Das war das erste Problem, jetzt zum 2. und nervigeren Problem.

Sie hat mir erzählt, dass sie vor mir sich schon mal mit paar Leuten geküsst hat aber sie nicht liebte, sondern eher nen Crush hatte und sie dann Hoffnungen hatte. Anfangs der Beziehung störte mich dies auch nicht aber ich verliebte mich mehr und mehr in sie und dann dieser Vertrauensbruch aus Problem 1 und seit dem hab ich da n Problem. Ich bin auch ihr erster Freund und sie meine erste Freundin als auch mein erster Kuss. Ich habe jetzt aber ziemlich oft Kopfkino wie sie jemand anderen küsst wenn wir uns Küssen. Vorallem wenn wir im Bett liegen. Sie erzählte mir nämlich hier hat sie sich schon mal mit jemandem richtig geküsst, seit ich das weiß hab ich ziemlich oft dumme gedankengänge und Kopfkino.

Manchmal hab ich das Gefühl es könnte daran liegen dass sie schon so „viele“ Leute geküsst hat und ich noch niemanden vor ihr. Ich hatte aber nie das verlangen dazu vor ihr.

Ich hoffe auf Hilfe

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Küssen, Kuss, Psychologie, Liebe und Beziehung, Problemlösung, Vergangenheit
Schlechtes Erlebniss, Liebe?

Ein Typ hat mich geküsst hatte starke gefühle für ihn und dachte er fühlt genau so stark für mich. Hatte zuvor noch nie einen mann geküsst - (bin 20). Er hat mich geküsst und hatte dann nach dem kuss kein Interesse mehr an mir, weil er den kuss nicht gut fand und es ihn wohl so sehr abgeturnt hat. Ich fand den kuss auch nicht sonderlich gut, wusste halt null wie das geht und es hat sich ganz komisch angefühlt. Obwohl nicht mal viel zunge in Spiel war, schon nur mit den Lippen war es extrem komisch :/ daher frage ich mich was falsch ist mit mir und warum ich schon nur daran scheiterte normal ohne zunge zu küssen.

Es war ein ziemlich langer kuss und eigentlich fast nur mit den Lippen, weiss nicht was ich falsch gemacht habe, aber hat sich ganz komisch angefühlt und so als würde ich irgendwas falsch machen mit den Lippen :( Naja, er und ich haben nun aufjedenfall kein Kontakt mehr weil er kein Interesse mehr hat.

Dieses Erlebniss hat mich so "traumatisiert". Habe nun komplett Angst jemals wieder einen Mann zu küssen. Habe Angst dass es beim nächsten wieder so wird. Einige sagen ja das wenn es passt, der kuss/die küsse von automatisch gut werden. Aber was wenn er mich wirklich mag und es passt, aber er den kuss/die küsse einfach trotzdem schlecht findet? Wird der nächste dann wieder "gehen"? Ist das meistens so, dass man danach kein Interesse mehr hat oder dass der Mann danach "abstossend" und kalt reagiert?

Möchte mir diesen Schmerz nicht noch einmal antun, weil es mich unglaublich verletzt hat und jedesmal wenn ich wieder daran denke kommen mir wie von automatisch die Tränen. 

Er wird bleiben 100%
Er wird "gehen" /interesse verlieren 0%
flirten, Männer, Freundschaft, Date, Liebeskummer, Frauen, Sex, Küssen, Kuss, kuscheln, Liebe und Beziehung, verliebt, päärchen, rummachen
mädchen geküsst, verliert aber jetzt interesse?

Hallo Leute,

Vor ungefähr 2 Wochen war ich bei einer Party, es fing alles so an, das ein paar andere und dieses Mädchen während der Party spazieren gegangen sind. Danach als wir wieder auf der Party waren, wollte sie nochmal mit mit raus gehen. Als es dann dazu kam sind wir dann Hand in Hand spazieren gegangen und haben uns am Ende geküsst (nicht richtig, aber halt auf die Lippen). Letzte Woche war ich dann wieder auf einer Party und sie war auch da. Wir sind dann nochmal spazieren gegangen und ich habe meinen Arm um ihre Hüfte gelegt. Als eine Freundin sie fragte ob wir uns wieder küssen meinte sie: Warum nicht? Ich gehe dann also mit ihr auf der Straße mit meiner Hand um sie herum und habe auf den richtigen Moment gewartet aber irgendwie sagte mir mein Bauchgefühl ich solle es nicht tun oder ich hatte einfach Angst sie zu küssen, was sich jetzt als super dumm herausstellt. Immer nachdem wir feiern melde ich mich bei ihr aber immer wenn ich mich übers Handy melde und mit ihr schreibe, fühlt es sich so an als hätte sie kein Interesse. Beim Treffen nach der Party auch? Was ist wenn sie nur Interesse hat wenn wir betrunken sind? Was soll ich denn jetzt machen? Mag sie mich überhaupt? Ich bin im Moment in Quarantäne und überlege ob ich mit ihr schreibe per WhatsApp um einfach darüber reden zu können, soll ich es machen? Dankeschön für die Antworten schonmal.

Freundschaft, Mädchen, Kuss, Liebe und Beziehung
ich hatte meinen ersten kuss? war der schlecht?

hii

wie gesagt ich hatte meinen ersten kuss !!

also frage ich jetzt die, die sich auskennen :

war der schlecht?

es war so:

wir haben uns schon sehr oft umarmt (auch länger) und er hat mich schon paar mal auf die wange geküsst

und gestern haben wir auf den bus gewartet und seiner kam zu erst wir haben uns bis dahin ganzezeit umarmt und gekuschelt, zwischen durch hat der mich auf die wange geküsst und wir haben uns dann weiter umarmt

dann haben wir den bus von weitem gesehen und wir haben uns irgendwie so gedreht das ich mit dem rücken am zaun war und der gegenüber von mir dann meinte er : tschüss ich muss jetzt gehen und ich dann so : tschüss

dann hat der gesagt: ich liebe dich

und ich war etwas überrascht und hab dan aber auch gesagt: ich di——

UND DANN KÜSSTE ER MICH

aber weil ich das nicht so realisiert hab hab ich danach noch mein satzt zuende gesprochen- also hab ich dann „auch“ gesagt ( irgendwie peinlich)

aber danach hab ich ihn richtig feste umarmt damit ich ihn zeigen kann das ich ihn liebe haha

aberrr :

ich hab mir küssen immer anders vorgestellt

also länger

der kuss war richtig kurz und weil ich dabei geredet habe, konnte ich den nicht so wirklich erwiedern

und das schlimme : er hat meine zähne berührt

also jetzt nach den letzten sätzen :

war der schlimm ? ich meine nicht die situation, sondern DER KUSS

und was kann ich beim nächsten mal anders machen ?

Liebe, Freundschaft, Küssen, Kuss, erster Kuss, Liebe und Beziehung, küssen üben
Soll ich ihn beim nächsten Date einfach küssen?

Hey. Also ich bin 20 und eine Frau und er ist 22, wir kennen uns seit 2 Jahren und gehen in die selbe Berufsschulklasse unsere Ausbildung ist in ca. Einem Monat zueende. Wir sind richtig gute Freunde und vor einem halben Jahr hat er mir gestanden das er gerne auf ein date mit mir gehen würde und ein Crush auf mich hat. Am Anfang war ich tatsächlich nicht allzu begeistert da er ein sehr guter Freund war. Habe es ihn ehrlich gesagt aber auch das wir ja trotzdem mal ein date versuchen könnten.

Aus einem date wurden 3 dates und ich würde lügen würde ich sagen das ich mich nicht Hals über Kopf in ihn verliebt hätte. Vorgestern war unsere 3. Date und alle dates mit ihm waren die schönsten Erfahrungen die ich jemals gemacht habe. Vorgestern war auch alles perfekt hatte so viel spaß wie noch lange nicht mehr, wir haben Händchen gehalten und sogar etwas gekuschelt. Es war perfekt. Nun am Ende habe ich versucht zu kommunizieren das ich bereit für unser ersten Kuss bin. Habe ihm ziemlich viele Signale gegeben aber zum Schluss hat er mich "nur" mit der wärmsten Umarmung verabschiedet.

Ich denke es könnte daran liegen das er überhaupt keine Erfahrungen hat mit Beziehung und alles. Er hatte auch noch nie jemanden geküsst. Er ist aber wirklich nicht schüchtern deswegen weiß ich nicht ob es daran liegt. Habe angst das er eventuell keine Gefühle mehr für mich hat. Oder ein Kuss ihn zu schnell gehen würde.

Meine beiden ex Freunde waren beide extrem dominant und wollten immer den ersten Schritt machen also hatte ich dies bezüglich immer Glück. Jetzt habe ich das Gefühl ich müsse den ersten Schritt machen. Ich bin sehr schüchtern deswegen ist der Gedanke das er es ablehnen könnte oder sich unwohl fühlt unvollstehlbar schlimm. Habe aber das Gefühl wenn ich es nicht mache dauert es noch ewig bis wir an dem punkt sind.

Unsere nächstes date ist in 3 wochen weil es erst dann von unseren Arbeitsplan klappt. Und jetzt werde ich mir wahrscheinlich 3 Wochen den Kopf darüber zerbrechen ob ich den ersten Schritt machen soll oder nicht. Wie ich mich überwinden kann und wann und wo der perfekte Zeitpunkt/Ort ist. Das macht mich echt komplett fertig. Soll ich das machen? Und wie an besten bin echt nervös?

Liebe, Freundschaft, Date, Beziehung, Küssen, Kuss, erster Kuss, Liebe und Beziehung, erster Schritt
Erster Kuss blöd mit Junge?

Hallo, mein Crush und ich sind beide 15 Jahre alt und haben uns vorgestern getroffen. Wir sind aber schon irgendwie fast zusammen, weil wir viel mehr als Freunde geworden sind. Jedenfalls müsst ihr wissen, er ist schon mit Abstand sehr sehr schüchtern und eigentlich musste ich bis jetzt überall den ersten Schritt machen, aber gestern nach unserer Abschiedsumarmung hat er mich einfach geküsst. Und zwar richtig lange aber es war so unerwartet. Wir hatten uns umarmt wollten auseinander gehen und dann küsst er mich, Ich hatte in dem Moment so einen Schock, weil ich das niemals erwartet hätte und das Problem ist jetzt einfach, Ich fühle mich sehr schlecht weil ich soo blöd geküsst hab, er zwar auch aber trotzdem. Ich weiß nicht mal mehr, ob ich meine Augen überhaupt zu hatte, in dem Moment hab ich einfach alles vergessen. Es war halt einfach irgendwie gar nicht gut weil wir glaub ich zu weit auseinander waren und er hat eher wild geküsst und ich halt nicht. Ich glaube aber auch irgendwie dass es daran liegt, dass wir vor dem Kuss gar kein Augenkontakt hatten und es deswegen ja sehr unerwartet war. Beim Kuss kamen sogar so unangenehme Kussgeräusche, das war peinlich. Nach dem Kuss hat er sich halt die ganze Zeit entschuldigt, dass er das noch nie gemacht hat und es nicht kann. Das heißt er fande ihn wahrscheinlich auch schlecht… Jetzt fühle ich mich wie gesagt schlecht, weil ich seinen ersten Kuss ruiniert habe und Angst habe, dass er mich jetzt nicht mehr so mag, das war vorgestern nämlich kein gutes Ende. Ich will ihn beim nächsten Treffen nochmal küssen aber sanfter und mit Augenkontakt und so. Habt ihr vielleicht Tipps, dass ich mich jetzt nicht so schlecht fühle oder Tipps für den nächsten Kuss?

Liebe, Freundschaft, Kuss, Liebe und Beziehung
Verliebt in Kumpel. Hat er mich betrunken ausgenutzt?

Hallo,

von einer guten Freundin weiß mein Kumpel, dass ich Gefühle für ihn hege. Wir treffen uns regelmäßig und für mich war da einfach nach einer gewissen Zeit mehr als nur Freundschaft. Wir haben uns ständig abends getroffen und haben kuschelnd Filme geschaut, Stunden über Gott und die Welt geredet und ständig Händchen gehalten und steicheleinheiten ausgetauscht. Dinner zu zweit gab es auch genügende in diversen Restaurants. Ich bin auch die einzige weibliche Freundin mit der er „alleine“ was macht..

Trotz dem Wissen, dass ich Gefühle für ihn hege, hat er mich Samstag Abend geküsst. Er hat den ganzen Abend wieder meine Nähe gesucht. Wir hatten tolle Gespräche und er kraulte mich ständig am Rücken, am Hals oder am Nacken, spielte mit meinen Haaren und alle kamen zu mir und meinten er flirtet dermaßen und ist sehr auf körperkontakt aus.. Jedenfalls hat er mich dann zum Abschied plötzlich geküsst und das nicht nur normal Bussi mäßig oder wirklich leidenschaftlich und das ganze ging am Stück über ne halbe Stunde. Jedenfalls hat es sich so richtig und echt angefühlt, dass ich gar nicht glauben kann, dass es für ihn ein Fehler war und es ihm nichts bedeutet hat und er dem Alkohol die Schuld gibt. Das ganze weiß ich durch meine Freundin die ihn wütend ausgefragt hat weil sie die Aktion von ihm mit dem Wissen dass ich Gefühle habe nicht cool fand.

Ich habe ihn jetzt gebeten mit mir das Gespräch zu suchen und nun treffen wir uns morgen und ich weiß echt nicht, wie ich das ganze gestalten kann. Ich habe so viele Fragen und will ihn gleichzeitig nicht bedrängen dass auch die Freundschaft nicht darunter leidet.. ich verstehe einfach nicht, warum ihm die Gefühle von mir so egal waren statt der Spaß den er für den Moment hatte. Habt ihr vl Tipps wie ich da ran gehen kann oder wie ich vorsichtig mit der Konvo überhaupt beginne? Muss man bestimmte Knöpfe drücken? Wie erkläre ich ihm offen meine Gefühle ohne ihn abzuschrecken? Kann es überhaupt noch normal weiter gehen oder verändert der Kuss jetzt alles..

Freundschaft, Gefühle, Kuss, bester Freund, Leidenschaft, Liebe und Beziehung, verliebt
Betrunken geküsst unter Freunden nur Spaß? er weiß das ich Gefühle hege.?

Hallo,

ich habe einen guten Kumpel. Wir verstehen uns super und von meiner Seite aus entwickelten sich mit der Zeit starke Gefühle für ihn. Trotz langer Filmabende die wir kuschelnd im Bett, Händchen haltend verbracht haben und zärtlich streicheleinheiten tauschten, habe ich nie verstanden, dass das alles für ihn nur Freundschaft ist. Geredet haben wir darüber noch nie, aber auf diversen Feiern merkte man anscheinend auch gewisse Blicke und die Anziehung dass da was zwischen uns sei.

Als er vor einigen Wochen feiern ging, „erwischte“ meine Freundin ihn dabei, wie er ultra dicht zwei mädels küsste. Auf die Frage, dass sie dachte, dass mit mir was liefe antwortete er nur, dass wir nur Freunde sind und dass da nichts läuft. Trotz meiner Bitte erzählte sie ihm jedoch von meinen Gefühlen und dass er die ganzen intimen Treffen in Zukunft unterlassen solle, da Mädels sich da ggf mehr darunter vorstellen und er mir falsche Signale vermittelt.

Samstagabend war eine Feier zu der wir beide eingeladen waren. Nach einigen Shorts und schönen langen intensiven Gesprächen die wir kuschelnd im Arm führten gab er mir einen Kuss auf die Wange und ließ sich von seinem Kumpel abholen. 5min später kam er von außen wieder, packte mich am Hals und küsste mich.. ich war echt schwach und habe die Tatsache leider in dem Moment vergessen und die Situation genossen. War jedoch extrem überfallen und wusste kaum was gerade geschah.

Es war nicht nur ein normaler Kuss.. wir haben knapp 30min leidenschaftlich rum gemacht, er hinterließ zärtliche Küsse am Hals und lange Zungenküsse.. auch ging er mir paar mal knetend an die Brüste. es war im ganzen wirklich sehr schön und ich habe nichts zu bereuen. Ich dachte jedoch, dass das ganze doch nicht einfach ohne Gefühle passieren kann. Spürt man das nicht beim küssen? Alle sahen einen halben Soft porno und als ersten Kuss war das echt der Wahnsinn. Sagen blicke und küsse nicht alles? Meiner Meinung nach waren wir zwar dicht aber noch voll im Stande zu wissen was gerade geschah.

Da er sich Sonntag nicht meldete rief meine Freundin in voller Wut an als sie davon erfuhr. Warum er meinen Zustand ausnutze obwohl er weiß dass ich Gefühle hege und er nur seinen Spaß hat.
leider bekam sie nicht viel raus außer das beim Zustand Dinge einfach passieren.

leider meldet er sich gar nicht. Ich mache mir zwar keine Hoffnungen aber finde es dennoch traurig, warum er unsere Freundschaft so aufs Spiel setzt wenn er über meine Gefühle Bescheid weiß und dennoch ahnend das ganze tat?

Sollte ich ihn darauf ansprechen oder redet man generell nicht über solche Situationen um die Freundschaft nicht zu gefährden? Vl habt ihr ja Tipps wie ich mich verhalten kann.. oder ob nun eine direkte Aussprache der passende move wäre.. sollte ich auf seine Haltung reagieren und auch einfach so tuen als wäre nie etwas gewesen?

lieben Dank im Voraus

Liebe, Freundschaft, Kuss, betrunken, Feier, Jungs, Liebe und Beziehung
Gleiche Wellenlänge aber Kuss abgeblockt. Was nun?

Hallo. Ich (M25) treffe seit längerem eine Frau (W22), die ich über Tinder kennengelernt habe. Schon beim ersten Treffen hat alles gepasst - wir haben uns stundenlang über alles Mögliche unterhalten.

Das nächste Treffen war leider etwas ein Reinfall. War eine Party, zu der ich sie eingeladen hab, mitzukommen. Dort war sie äußerst angespannt und eine Kommunikation war kaum möglich, da sie sich absonderte. Wie ich später herausfand, lag das daran, dass sie ein eher introvertierter Mensch ist. Hab mich dafür entschuldigt und meinte, dass es ihr hoffentlich nicht zu unangenehm war. Darauf schrieb sie mir, dass es schon okay war, aber (aus dem Nichts) dass sie zurzeit keine Beziehung suchen würde.

Ich dachte daraufhin, dass ich das sicher noch hinbekommen könnte und sie nur wegen dem Abend etwas negativ eingestellt war. Deswegen habe ich sie nach einer kurzen Auszeit wieder auf ein Getränk eingeladen. Da hat auch wieder alles gepasst. Haben uns stundenlang unterhalten. Haben viel gelacht. Die Woche darauf wieder dasselbe. Aber hier ist mir schon aufgefallen, dass sie bei unseren Verabschiedungen immer so angespannt war.

So und nun kam es zum heutigen Tag. Habe mich mit ihr auf ein Getränk verabredet. Als wir uns trafen, hat SIE sofort vorgeschlagen, zum wohl romantischsten Ort der Gegend zu gehen. Quasi der Treffpunkt für romantische Rendezvous. Gesagt getan. Als wir dort fertig waren, musste sie auf die Toilette. Von dort hat sie mich zum nächsten romantischen Standort gelotst.

Dann war's Abend und ich habe sie zum Bahnhof begleitet. Dachte mir, wenn ich sie heute nicht küsse, dann würde ich es mein Leben lang bereuen. Und die Signale waren ja da. Beim Bahnhof war sie aber wieder so angespannt. Hab's trotzdem probiert und sie hat's abgeblockt. Mit einem "Bitte nicht. Ich hab dir doch gesagt, dass ich nichts will. Aber es war ein schöner Tag." Ich war natürlich enttäuscht und wir haben uns Tschüss gesagt.

Wie ist das ganze zu interpretieren? Ich werde aus ihr nicht schlau. Sie hat mir selbst erzählt, dass sie schwer auf andere Leute zugehen kann. Liegt's daran? War ich zu schnell? Oder interpretiere ich alles falsch? Sie müsste wissen, wie ich für sie empfinde. Habe mehrmals eindeutige Signale gesendet, aber sie hat sich trotzdem immer mit mir verabredet. Und dann heute wollte sie von sich aus zu den zwei romantischsten Orten der Gegend. Wieso blockt sie dann trotzdem den Kuss ab? Denkt ihr, es besteht noch Hoffnung oder habe ich es versaut?

Liebe, Freundschaft, Kuss, Liebe und Beziehung
Wieso träume ich das ich den Jungen küsse mit dem ich schreibe?

Hey Leute,

klingt bestimmt etwas komisch aber ich schreibe seit ca. 2 Wochen mit nem jungen den man eben so von Freunden etc. kennt und der hier auch in der Nähe wohnt den ich aber so noch nie Persönlich getroffen oder gesehen habe man kennt sich eben von Erzählungen von anderen usw. Ja auf jeden Fall schreiben wir seit kurzem aber da ist schon irgendwie „mehr“ in Sicht wir schreiben relativ normal wie Freunde :) das er oder ich Interesse aufbauen ist trotzdem irgendwie klar. Auf jeden Fall habe ich heute Nacht von ihm das erste mal geträumt und das war noch so richtig romantisch ich weiß selber nicht aber es war im Traum ebenfalls unser erster Kuss und dann eben hat er mir in die Augen geschaut sich vorgebeugt und mich geküsst weil wir saßen gegenüber an einem kleinen Tisch und zwischen uns war eine Kerze und der Raum war relativ dunkel. Als er mich geküsst hat habe ich in meinem Traum Schmetterlinge im Bauch gefühlt wie ich im echten Leben noch nie gefühlt habe das war wirklich krass wirklich ab dem Moment wo er mich geküsst hat war das eine Explosion in meinem Bauch und das ich sowas so intensiv in einem Traum mal gespürt habe kam wirklich noch nie vor. Ich verstehe nicht was das zu bedeuten hat wieso träum ich So etwas? Ich habe schon oft von irgendwelchen Typen geträumt die mich auch mal geküsst haben im Traum aber nicht mit so einem Gefühl dieses Gefühl hatte ich ja noch nie das geht mir einfach nicht aus den Kopf

Freundschaft, Träume, Kuss, Psychologie, Liebe und Beziehung
Verliebt, halte es nicht mehr aus, was tun?

Ich habe einen Freund, in den ich verliebt bin. Er ist in meiner Klasse, und bis zu den Weihnachtsferien war auch alles super, dann hat er angefangen immer so zu tun, als würde ihn nicht interessieren, wenn ich was sage, und ist manch mal sogar gemein zu mir. Seit er in Quarantäne war ist das zwar besser geworden, aber seit er wieder da ist, bin ich voll verknallt, also noch mehr als vorher. Er betont halt immer, daß er sein Leben lang Single bleiben will. Dann Erzählt er aber wieder, dass er in irgendjemanden verliebt ist. Ich habe ihm halt nie gesagt, daß ich in ihn verliebt bin, wir reden zwar manchmal über das Thema, aber das ich in ihn bin, weiß er nicht.

Ich bin mir aber eben auch nicht sicher, ob ich ihm das sagen sollte, weil ich dann nicht mehr weiß was ich tun sollte. Ich bin halt erst 13 (fast 14) und weiß nicht ob das nicht ein bisschen bescheuert ist, da mit jemandem zusammen zu sein. Auch sind meine beiden großen Geschwister, beide über 18 mit niemandem zusammen, und hatten auch nie einen Freund/Freundin. Deswegen find ich das halt auch komisch.

Aber ich habe bei meinem Freund einfach so den Drang nicht mehr einfach in ihn verliebt zu sein, sondern auch mal seine Hand zu nehmen, ihn zu berühren oder sowas. Ich will eben nach über einem Jahr verliebt sein mal mehr. Das das von ihm erwidert wird.

Ich halte es irgendwie nicht mehr aus!

HELP! Tipps! Biiiiiiitte!

Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Freunde, Kuss, Junge, Liebe und Beziehung, verliebt

Meistgelesene Fragen zum Thema Kuss