Wie gewinn ich den jungen für mich?

Hey ich bin bald 18 jahre alt und hab vor einem monat einen jungen (19 y/o) kennengelernt im mcfit.Naja es war so das ein guter freund von ihm was von meiner freundin wollte und als ich ihn dann halt vor dem mcfit gesehen habe , hat er mich komplett umgehauen.Man kann schon fast sagen das es liebe auf dem ersten blick war und somit hab ich den freund meiner freundin gebetten ihn mal für mich zu fragen ob er kontakt haben will doch er war an einem anderen mädchen interessiert.Er hat aber trotzdem mir seine nummer gegeben und wir haben angefangen zu schreiben doch ich hab sofort bemerkt das er kein interesse hat und hab somit den kontakt abgebrochen da es ja auch nicht schön von mir wäre da er ein anderes mädchen sehr mag.Nach 1 woche hat er sich dann bei mir gemeldet und wir haben angefangen zu snapen.Anfangs war er sehr arrogant und hat auch kein interesse gezeigt doch mit der zeit wurde er viel netter und wir haben 24/7 gesnapt.Wir haben uns auch öfters gegenseitig körperbilder geschickt.Am anfang war ich immer die jenige die ihn ansnapen musste doch nach ner zeit fing er dann auch an mich anzusnapen und interesse zuzeigen.Vor einer woche hat er mir plötzlich gesagt das ich kein interesse mehr an ihm haben soll weil er mir das nicht bieten kann ich brauche da er halt nie zeit hat.Ich darauf hin war schon traurig doch habs mir nicht anmerken lassen und hab ihm gesagt das ich es verstehe.Doch seit dem tag hat sich auch nix verändert und er tut einfach so als ob nix war und wir snapen halt noch immer 24/7 am tag bis in der früh.Vor 2 tagen hatte ich dann das gefühl das er halt schlecht von mir denkt und hab ihm halt viel erklärt und er sagte mir das er halt ein falsches bild von mir hatte und seit dem ist er auch anders zu mir(positiv) & jz weiss ich halt nicht was ich machen soll.Ich will diesen jungen mehr als alles andere.Ich lass auch seit 2 jahren keinen jungen mehr an mich ran da ich von meinem ex 4mal betrogen wurde & mir hat auch seit dem kein junge mehr so sehr gefallen wie er.Ich will ihn einfach so sehr haben und mich auch ab und zu mit ihm treffen da wir uns halt bis jz nur 2 mal zufällig getroffen haben aber er halt nieeeee zeit hat.Ich hab mich auch bei seinen freunden über ihn so informiert und er scheint ein sehr guter junge zu sein.Help mee🙄

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Junge, Gewinn, Interesse, Liebe und Beziehung, verknallt, verliebt, Interesse wecken
2 Antworten
Sollte ich es lieber lassenn?

Hallo liebe Gutefrage.net Nutzer,
Ich bin zurzeit in einer schwierigen Situation und habe Angst das falsche zu tun deshalb frage ich um euren Rat.
Ich wohne in einer Art WG mit mehreren Leuten zwischen 17-20 Jahren. (Insgesamt sind wir 10 Leute)

In dieser WG hatte ich vor einigen Monaten etwas mit einem Jungen nennen wir ihn Max. Naja fassen wir es kurz er wollte nach einiger Zeit nicht mehr und ich hatte Gefühle.
Zu dieser Zeit war ich aber schon mit TOM befreundet und wir haben uns gut verstanden.

Nach dem das alles mit Max vorbei war, sind TOM und ich uns näher gekommen. Erst nur freundschaftlich aber nach einiger Zeit auch körperlich.
Er ist vor anderen ziemlich schüchtern und redet nicht viel aber wenn wir allein sind, reden wir relativ viel.
Die Sache ist wir haben schon einmal über das ganze Beziehungsding geredet aber niemand hat so wirklich einen Schluss fassen können was wir jetzt machen. Eine Beziehung wollten wir noch nicht eingehen es war einfach zu früh, aber nur freundschaftlich konnten wir auch nicht sein. Dabei hat er auch erwähnt das er mich echt mag aber halt wegen Max auch einwenig unsicher ist.
Zurzeit schläft er jeden Tag bei mir unter der Woche und bekommt dadurch ziemlich wenig schlaf was ich nicht gut finde, da er mich immer die ganze Nacht lang streichelt.
Allerdings wenn ich sage das er auch bei sich schlafen kann will er das auch nicht.
Ich bin einwenig verzweifelt und habe angst das er irgendwann keine Lust mehr hat irgendetwas mit mir zu machen. Deshalb meine Frage sollte ich die ganze Sache lieber beenden oder es weiter versuchen und einfach die Dinge ihren Lauf gehen lassen.

Liebe, Freundschaft, Angst, Gefühle, Beziehung, Sex, Küssen, kuscheln, Liebe und Beziehung, verliebt, Streicheln
8 Antworten
Verliebt, Leben geändert etc.?

Hey:) ich (w19) bin seit einem halben Jahr mit der Schule fertig . Während der Schulzeit war ich meistens zuhause, hab gelernt und mich selten mal mit jemandem getroffen. An den Wochenenden war ich fast nie weg. Ich hatte in der Schule meinen festen Freundeskreis, wir haben uns aber nie / vielleicht 1-2 mal im Jahr getroffen. Mittlerweile frag ich mich, ob es überhaupt eine richtige Freundschaft war, inzwischen macht jeder sein eigenes Ding und wir haben uns teilweise zerstritten . ich war nach der Schule für 4 Wochen im Ausland und hab erst  danach realisiert, dass ich niemanden wirklich habe und meine Eltern waren der Meinung, dass ich nur zuhause rumhängen würde. Daraufhin habe ich mein halbes Leben auf den Kopf gestellt. Ich hab meine Ausbildung angefangen , bin 2 Vereinen beigetreten und aus einem ausgetreten und versuche generell an den Wochenenden aus dem Haus zu kommen. Ich habe viele Leute kennengelernt und wurde von allen akzeptiert und verstehe mich auch super mit allen. Ich bin soweit glücklich und kenne auch die Leute aus meinem Dorf meiner Umgebung besser. Ich habe Leute kennengelernt, die bei mir in der Gegend wohnen, von denen ich noch nie gehört habe. Und ich bereue es, nicht früher so gehandelt zu haben wie nach der Schule . Es hat sich echt viel geändert. Ich habe auch das Gefühl, dass es mir psychisch besser geht. Ich habe selten Kopfschmerzen (früher fast täglich) und mir geht es echt gut. Ich habe in einem Verein auch einen jungen kennengelernt. Ich mag ihn sehr und ich glaube auch , dass ich mich in ihn verliebt habe. Wir hatten zuvor nie was miteinander zu tun. Wir verstehen uns gut. Dennoch weis ich nicht was er über mich denkt und wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll . Könnt ihr mir helfen bzw meine Situation irgendwie nachvollziehen?
Liebe Grüße

Liebe, Leben, Freundschaft, Gefühle, Freunde, Beziehung, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt
1 Antwort
Ich habe mich ihn einen jungen verleibt und bekomm ihn nicht mehr aus den Kopf DESWEGEN BRAUCHE ICH EURE HILFEEE?

Zur Info ich schreibe Texte nie mit Komma nur zur Info nicht das ihr euch wundert DANKE☺️☺️

Hallo könnt ihr mir vielleicht helfen??😔 mir geht es zurzeit ganz schlecht ich habe da so ein Junge in den ich verliebt bin er heißt ARON aber ich bin selber ein Junge und ich möchte es ihn sagen das ich in ihn verliebt bin aber ich habe sehr große Angst es ihm zu sagen weil ich weiß nicht wie er reagieren würde und deswegen möchte ich einen sehr sehr langen Text schreiben/Brief schreiben und es ihm im Bus geben das er den Brief in Ruhe durchlesen kann ich habe ihn auch geschrieben bitte er soll es niemanden erzählen er hat mir gesagt das in seiner Klasse jemand schwul ist und er immer welche fragt nach Nudes Bilder b.Z. Bildertausch
Und deswegen soll es auch in denn Text/Brief vorkommen das er nicht denken soll das ich ihn frage nach nacktbilder und so bitte Helft mir ich brauch bitte euere Helfe DANKE. Für euere Hilfe☺️

Und noch was er sagte mal zu mir also er hat auf insta geschrieben (mir) also ich hab geschrieben weil es gerade um das Thema ging (siehe Bild🙂

Er hat ja nichts gegen schwule hat er mir ja gesagt aber ich würde mir ihn gerne zsm kommen aber geheim halten wir und ja kann eigentlich so ein Brief zum verlieben führen!?

Schule, Freundschaft, Gefühle, schwul, Kummer, Liebe und Beziehung, verliebt
6 Antworten
Wie kommuniziere ich respektvoll „kein Interesse“ und kann das andere noch was werden?

hallo zusammen,

irgendwie befinde ich mich in einer verzwickten Situation. Zu den Hintergründen: ich habe vor einigen Monaten einen total tollen Mann kennen gelernt, den ich nicht nur attraktiv finde, sondern mir wirklich was ernsthaftes vorstellen kann. Wir haben uns aber zunächst erst nur angefreundet und kannten uns noch nicht so gut. 

Er hatte mich dann zu einer Party bei sich eingeladen und es war ein toller Abend, bis ich gesehen habe, dass er mit einer rum knutscht. 

Irgendwie bin ich dann auf das flirten seines besten Freundes und Mitbewohners eingegangen und wir hatten auch was (keinen Sex, aber habe halt bei ihm übernachtet und wir haben heftig rum gemacht). Danach wollte der Mitbewohner mich natürlich gerne wieder sehen und wir haben zwei mal was gemacht. Haben uns dann auch nochmal (nüchtern) geküsst und alles und es war auch ganz schön, er ist echt lieb. Aber jetzt nach einigen Tagen merke ich, dass ich doch noch mehr Sympathien für den anderen habe und ihn gern kennen lernen würde. Daher habe ich folgende Fragen: 

  • wie kann ich die Situation mit dem Mitbewohner respektvoll beenden, so dass wir am besten nur noch Freunde sind (oder er es zumindest runter schluckt)
  • Denkt ihr, es kann mit dem anderen noch was werden und das kennenlernen weiterhin zu verfolgen? Oder denkt ihr, ich habe meine Chancen hier verbaut, da ich seinen besten Freund gedated und geküsst habe? 

Die beiden sind sehr eng, deswegen it mir das echt leid. Aber der andere fasziniert mich total und ich würde hört wirklich gerne versuchen mein bestes zu geben. Habt ihr Tipps? 

Falls das Alter relevant sein sollte: ich 22, er 23, sein bester Freund 25

Liebe, Freundschaft, Date, Liebe und Beziehung, verliebt
2 Antworten
Ein Junge meiner Schule gefällt mir sehr sehr gut, was soll ich tun?

Seit rund einem Monat, habe ich starken Gefallen an einem Junge gefunden, der zwei Jahrgangsstufen über mir ist. Alles begann mit, einem schüchternen Anschauen seinerseits und wenn ich ihn dabei “erwischt” habe, wanderte sein Blick schnell auf den Boden oder zu seinen Freunden und er fing an leicht zu schmunzeln, nur um mich wenige Sekunden danach wieder anzuschauen. Das ging so über 2-3 Tage, bis ich dieses Verhalten auch aufgezeigt habe, gepaart mit Schmetterlingen im Bauch wenn ich ihn sehe. Er hat mich jetzt auch schon des Öfteren leicht angelächelt, aber ich hab’ es in diesen Momenten nie über’s Herz gebracht zurückzulächeln, weil seine Freunde auch immer bei ihm stehen und ich Schiss hab, dass sie denken ich würde sie meinen. Noch dazu habe ich absolut Angst, dass ich mir einfach nur etwas einbilde, denn seit etwa Mitte letzter Woche lächelt er mich nichtmehr an, sondern schaut nurnoch ganz normal, wenn überhaupt. Manchmal schaut er eiskalt an mir vorbei, aber am nächsten Tag guckt er mich wieder verträumt an. Wenn ich an ihm vorbeilaufe, fängt er meist mit seinen Freunden an zu lachen (über irgendwas, nicht über mich) und schaut dann auch ab und an auf mich, was bedeutet das? 
Hättet ihr eine Idee was ich machen könnte oder was er von mir will? Leider hat er auch kein Social Media, bedeutet es ist alles nochmal schwieriger...

Liebe, englisch, deutsch, Schule, Freundschaft, Angst, Schwarm, Mädchen, Schwangerschaft, Noten, Sex, Junge, Psychologie, Depression, eifersuechtig, Introvertiert, Jugend, Leid, Liebe und Beziehung, pleite, schüchtern, verliebt, öffentlich, schwärmerei, crush, jung
7 Antworten
> Fühle mich in der Nähe des Mädchens unwohl (mag sie sehr)?

Hi, ich habe ein Problem damit, wie ich mich in der Nähe des Mädchens verhalte, welches ich schon ziemlich lange wirklich mag und gerne kennen lernen würde. (Ich bin zu schüchtern, sie endlich anzusprechen).

Jedenfalls stehe ich schon seit ca. 2 Jahren auf sie und anfangs sah es wirklich gut aus. Wir hatten oft Augenkontakt, haben uns schüchtern angeschaut und sie hat ziemlich sicher meine Nähe gesucht.

Jedenfalls war ich im Gegensatz zu jetzt früher sogar noch selbstbewusster und nicht ganz so schüchtern.
Ich war mir sicher, dass ich gut aussehe (wenig Selbstzweifel), habe Augenkontakt mit ihr gesucht und habe sie sogar angeschrieben.

Doch seit dem Tag, an dem wir miteinander geschrieben haben, ich sie aber dennoch nicht einmal persönlich gegrüßt habe, hat sich was verändert.

Ich fühle mich in ihrer Nähe nur noch schüchtern, schwach, werde unglaublich nervös und es fällt mir sehr schwierig, ruhig zu bleiben und möchte der Situation eigentlich gerne entkommen. (Obwohl da vielleicht immer noch was sein könnte und ich mich denke ich in sie verliebt habe)

Wenn ich Zuhause bin, denke ich oft an sie. Dann höre ich z. B. Musik, schaue in den Spiegel und bin sehr selbstbewusst und ich weiß, dass ich es auch beim nächsten Mal sein werde, wenn ich ihr begegne.

Doch sobald ich sie sehe, verfliegt all das wieder und ich fühle mich erneut wie ein Versager. :(

Hat jemand Tipps für mich?
(Ich weiß, dass ich sie endlich ansprechen muss)

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Mädchen, Menschen, Teenager, Mut, Junge, Pubertät, Psychologie, Liebe und Beziehung, schüchtern, Soziales, verliebt, Versagen, verzweifelt, Zweifel, maedchen-ansprechen, morivation
1 Antwort
Mädchenprobleme, auch sehr gerne Jungenratschläge?

Ich bin in einen Typen verliebt und das ziemlich dolle. Ihr müsst wissen das er sich bei mir anders verhält als bei seinen anderen weiblichen Freundinnen, im Positiven Sinne. Ich habe seinen Kumpel gefragt, der auch meiner ist und dieser meinte das er mich als Hübsch, sympatisch und einen wunderbaren Gesprächspartner findet. Abgesehen davon hat er mich ca. 8 Mal wohl 2 min lang fast angestaart,was ich gemerkt habe aber auch z.b. telefonieren wir immer mit mir wenn ich gerne würde (er ist schüchtern) und auch solange wie wir beide wollen. Er ruft mich zurück wenn er mal nicht rangeangen ist weil etwas war und das nicht nur einmal. Ich muss sagen, das ich ihm gestanden habe das ich ihn liebe und er jedoch meinte das ich nicht sein Typ wäre und es ihm leid tut diese Anzeichen gemacht zu haben. Nun..

Er hat sich 2-3 Tage echt schuldig gefühlt was ich ihm irgendwann ausreden könnte aber jetzt fängt es wieder an und auch das er mich Mal gerne länger mit einem Arm an sich drückt beim verabschieden oder begrüßen. Er ist auch ein bisschen 'Eiversüchtig' wenn ich z.b. mehr mit seinem Kumpel rede oder ihn Mal nicht sehe und Hallo sage bzw. Ihn durch nicht vorhandene Zeit nicht hallo sagen kann, was er aber getan hat.

Ich weiß nicht weiter.

Ich weiß nicht ob ich hier ernste Antworten bekommen werde aber das ist gerade meine letzte Idee die ich habe ohne gleich ohne Ende mir Gedanken zu machen.

Danke.

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Liebe und Beziehung, verliebt, hilfe benötigt, was-nun-tun, jungshilfe
8 Antworten
Stehe ich auf Frauen/Mädchen?

Schon seit ich klein bin schaue ich immer erwachsenen Frauen hinterher. Das hat schon in der Grundschule angefangen, dass ich immer meiner Lehrerin hinterher geguckt habe. Nicht, dass sie mir vorgestellt habe, mit ihr eine Beziehung oder so zu haben. Ich wollte einfach nur Zeit mit ihr verbringen🤷‍♀️ Das komische ist, dass mir das immer noch (bin 16) mit jeder zweiten Frau so geht. Wenn wir im Theater sind kann ich mir stundenlang die Hauptdarstellerin anschauen. Wenn wir eine neue Lehrerin bekommen, weiß ich schon dass ich mich wahrscheinlich wieder verknallen werde. Ich habe mich schon in meine Hortnerinnen, mehrere Filmdarstellerinnen, viele Lehrerinnen, und generell einfach Frauen mit einer starken Ausstrahlung, verliebt. Dafür muss ich Sie noch nicht mal besonders attraktiv finden. Ich will sie dann einfach nur trösten, umarmen... (wtf ich weiß😂) So langsam bekommen alle meine Freundinnen Freunde und ich bin irgendwie neidisch, dass sie sich in Jungs verlieben können. Für mich gibt es im Moment nämlich nichts schöneres als über meinen momentanen (seit 3 Jahren) Lehrercrush nachzudenken. Wenn ich mit einem Jungen rede, wirkt es auf mich manchmal so ein bisschen gezwungen. Mit auch fremden Mädchen kann ich dagegen auf Anhieb total viel babbeln. Allerdings mache ich mir von mir aus eher "Hoffnungen" bei gleichaltrigen Jungen, als bei gleichaltrigen Mädchen. Und ich weiß einfach nicht ob das daran liegt, dass ich vielleicht noch nicht reif genug bin und erstmal auf bekanntem Gebiet, also dem gleichen Geschlecht, bleiben will oder ob ich wirklich lesbisch bin... Meint ihr, man kann auch hetero sein, wenn man sich schon sein ganzes Leben nur in erwachsene Frauen verliebt?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Frauen, Sex, Sexualität, Psychologie, lesbisch, Liebe und Beziehung, verliebt
5 Antworten
Mache ich mir zu viel Hoffnung oder sind meine Gedanken gerechtfertigt?

Der Junge auf den ich steh ist ein introvertierter Einzelgänger. Er hat so seine paar Freunde mit denen er manchmal abhängt und manchmal komplett alleine steht. Ich habe ihn vor paar Wochen angesprochen weil er nicht aufs klingeln reagiert hat und habe gefragt warum er alleine sei. Er antwortete nur „bin halt gerne allein“ und ist dann vor mir in unsere Klasse abgehauen. Das Ding der ganzen Sache ist das er mich (nach ihm anscheinend unauffällig) anguckt. Letztens hat er es im auch getan, natürlich als ich auf mein Blatt geschaut hab. Ich habe es trotzdem aus dem Augenwinkel gesehen. Heute in der Pause haben meine Freundinnen und ich uns kaputt gelacht und er hat sich paar mal in meine Richtung gedreht (Wenn ich es nicht falsch deute. Kann aber auch Zufall gewesen sein). Naja er sitzt paar paar Plätze vor mir und meine Freunde hinter mir. Als erstes dachte ich das er mich kurz angeguckt hat, habe mir aber dabei gedacht das ich’s mir nur einbilde. Dann habe ich mich zu meinen Freunden umgedreht und wir haben kurz gelacht, als ich mich nach vorn drehen wollte hat er mich nun wirklich angeguckt. Sein Kopf war auf mich gerichtet aber als er gesehen hat das ich mich gedreht habe sind seine Augen schnell in eine Andere Richtung gelandet (ich hoffe ihr wisst wie ich’s meine) naja mehr ist heute nicht mehr passiert.Er hat auch immer diesen kalten Blick der andere einschüchtert.Heute allerdings waren ich, eine Freundin, ein anderer junge mit dem er nichts zutun hat und ich alleine, als ich mit meiner Freundin sprach, war er ganz dicht hinter mir, und es gab keinen Grund wieso. Aber als ich mich umdrehte um zu gucken was ist war er auf einmal bei unserem Lehrer..Bitte eure Vermutung.

Liebe, Gesundheit, Schule, Freundschaft, Schwarm, Liebeskummer, Bildung, Beziehung, Sex, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Liebe und Beziehung, Psyche, verliebt
6 Antworten
Sollte ich mit dem schlafen oder eher nicht?

Hallo

ein Junge aus meiner Klasse ist - inzwischen schon seit einigen Monaten - extrem verliebt in mich. Ich glaube dass das schon länger so ist aber erfahren habe ich es erst vor kurzem.

Also da hat er mich halt mal gefragt ob ich nach der Schule Zeit habe und dann hat er mich auf einen Kaffee eingeladen. Er hat mir dann auch unter extremer Nervosität seine Liebe gestanden. Ich habe aber abgelehnt mit ihm zusammen zu sein.

Im Grunde ist dieser so ein typischer "guter Junge" sage ich jetzt mal, also so einer der zu jeden freundlich und hilfsbereit ist und der keinerlei Erfolg bei den Frauen hat, ich glaube er ist auch noch Jungfrau(was ja viele noch sind in dem Alter), habe aber natürlich nicht gefragt.

Ich könnte mir unmöglich vorstellen mit ihm Zusammen zu sein weil ich da nicht so der Typ dazu bin und ich ihn auch nicht liebe. Aber ich würde durchaus mal mit ihm Sex haben, da er sehr gut aussehend ist.. Also danach hat er mich logischerweise nicht gefragt aber er würde halt sofort mit mir ins Bett gehen wenn ich ihn fragen würde. Ich weiß halt generell nicht ob das so gut ist, ich würde halt auch da dazu sagen dass ich eindeutig nicht mit ihm zusammen sein will, und ich würde niemals irgendwelche Jungs die mich lieben ausnutzen, was ich problemlos bei vielen könnte.

Er ist übrigens genau wie ich 17.

wie seht ihr das?

lg Lisa

Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Sex, Junge, Liebe und Beziehung, verliebt, zusammen
15 Antworten
selbstdarstellerisches Leben leben um depression zu bekämpfen?

moin leute,

erstmal kurze infos zu mir...ich brauche dringend rat, da ich in einer ernsten situation bin und angst habe weiter in ein tiefes loch zu sinken...davor habe ich verdammt angst.

männlich , 24, single, introvertiert,nie interesse an eine beziehung oder gar sex ,zielstrebig, evtl. schizoide persönlichkeitsmerkmale und sehr einzelgängerisch..mit einem sehr erfülltem leben, da ich mich durch leidenschaften und hobbys definiere...naja...es war mal. vor 6 monaten gehörte ich noch zu den glücklicheren menschen auf diesem planeten.

dann habe ich mich in eine arbeitskollegin verliebt und das unglücklich...meine gedanken sind dort und ich habe mein leben irgendwie liegen lassen und trauere ganze zeit , dass ich eben nicht an sie ran komme,da sie vergeben ist...damit mache ich mich kaputt und habe auch die lebenslust verloren...nachts beim schlafen habe ich ab und an panikattacken. atemnot und herzklopfen...

jetzt komme ich zu der überschrift...ich habe damals immer ein sehr selbstdarstellerisches leben gelebt..ich möchte nicht sagen , dass ich arroganz als etwas richtiges sehe...aber bei mir trifft es zu..mir tut es gut , da ich eben diese schizoiden charakter habe...ein tagträumer bin ich und durch reflexion weiß ich , dass dies nichts schlimmes ist....soll ich mich wieder mehr um mich kümmern und sehr einzelgängerisch durch leben gehen ? mir ist nämlich aufgefallen , dass wenn ich beziehungen pflege mit meinen arbeitskollegen, ich mehr in deren leben rein schaue und irgendwie leide wenn ich sehe , dass diese personen etwas unternehmen und ich daheim bin...das hatte ich NIE! wie gesagt...seit dieser geschichte habe ich mich irgendwie verloren...habe angst das dies nie endet...

was könnt ihr mir raten....

Leben, Freundschaft, Gefühle, Bildung, Sex, Psychologie, Depression, Emotionen, Liebe und Beziehung, Psyche, Selbstmord, verliebt, schizoide persönlichkeitsstörung, Schizoide Persönlichkeit
4 Antworten
Was will er mir damit sagen?Brauche dringend eure Vermutungen. Danke im Voraus.?

Der Junge auf den ich steh ist ein introvertierter Einzelgänger. Er hat so seine paar Freunde mit denen er manchmal abhängt und manchmal komplett alleine steht. Ich habe ihn vor paar Wochen angesprochen weil er nicht aufs klingeln reagiert hat und habe gefragt warum er alleine sei. Er antwortete nur „bin halt gerne allein“ und ist dann vor mir in unsere Klasse abgehauen. Das Ding der ganzen Sache ist das er mich (nach ihm anscheinend unauffällig) anguckt. Letztens hat er es im auch getan, natürlich als ich auf mein Blatt geschaut hab. Ich habe es trotzdem aus dem Augenwinkel gesehen. Heute in der Pause haben meine Freundinnen und ich uns kaputt gelacht und er hat sich paar mal in meine Richtung gedreht (Wenn ich es nicht falsch deute. Kann aber auch Zufall gewesen sein). Naja er sitzt paar paar Plätze vor mir und meine Freunde hinter mir. Als erstes dachte ich das er mich kurz angeguckt hat, habe mir aber dabei gedacht das ich’s mir nur einbilde. Dann habe ich mich zu meinen Freunden umgedreht und wir haben kurz gelacht, als ich mich nach vorn drehen wollte hat er mich nun wirklich angeguckt. Sein Kopf war auf mich gerichtet aber als er gesehen hat das ich mich gedreht habe sind seine Augen schnell in eine Andere Richtung gelandet (ich hoffe ihr wisst wie ich’s meine) naja mehr ist heute nicht mehr passiert.Er hat auch immer diesen kalten Blick der andere einschüchtert.Heute allerdings waren ich, eine Freundin, ein anderer junge mit dem er nichts zutun hat und ich alleine, als ich mit meiner Freundin sprach, war er ganz dicht hinter mir, und es gab keinen Grund wieso. Aber als ich mich umdrehte um zu gucken was ist war er auf einmal bei unserem Lehrer..Bitte eure Vermutung.

Liebe, Männer, Schule, Freundschaft, Angst, Schwarm, Mädchen, Menschen, Aussehen, Bildung, Frauen, Beziehung, Junge, Pubertät, Psychologie, Freiheit, Introvertiert, Liebe und Beziehung, Psyche, verliebt
5 Antworten
Findet er mich komisch oder hat er Interesse?

Hey Leute...Ich erkläre euch jetzt meine Situation und ich bitte euch eine ernste Antwort zu geben.Also...
Es gibt da einen Jungen auf meiner Schule.Er ist 15 Jahre alt und ich bin 14.Er ist ein Jahr über mir und daher sehe ich ihn nur in den Pausen.Wir hielten vor den Winterferien oft Blickkontakt.Auf instagram habe ich ihm dann einmal eine Anfrage geschickt und er hatte sie angenommen und mir auch gefolgt.Dann irgendwann meinte meine Freundin ihn mit meiner Hand zuzuwinken.Er hatte uns gesehen und mir war das echt peinlich.Am letzten Schultag vor den Ferien hatten wir dann ein Basketballturnier der 9. Klassen.Meine Freundinnen liefen dann in der Pause direkt hinter ihm und unterhielten sich extra laut über mich (hat mir eine von den Freundinnen mir erzählt).Dann hatten wir nach dem Turnier noch eine Schulstunde in der Schule „unterricht“.Davor war eine Pause und ich lief an ihm vorbei und er hat mich echt komisch angeschaut.Dann waren Winterferien und ich wollte ihn halt stalken (xD)...Dann sah ich,dass ich ihm plötzlich auf Insta nicht mehr gefolgt bin und er mir auch nicht mehr.Nach den Ferien versuchte er wieder mit mir Augenkontakt zu halten.Er hat meistens immer ein Stockwerk über mir Unterricht und läuft dann halt immer die Treppe hoch.Dann sah ich ihn hochlaufen und schaute erstmal absichtlich weg.Dann schaute ich kurz zu ihm,um zu sehen ob er mich anschaut.Er sah mich an und schaute,ob ich,wie meistens,auf einem Stuhl oder auf dem Sofa saß.Nach der Schule schickte ich ihm eine Anfrage auf Instagram und er lehnte sie ab.Heute hat mich dann sein Kumpel beim hochgehen der Treppen komisch angeschaut.
Ich weiß nicht was das zu bedeuten hat.Findet  er mich jetzt komisch?Und warum schaut er mich immer an und versucht Augenkontakt mit mir zu haben?
Ich schwärme halt ein bisschen für ihn und würde gerne wissen was ihr denkt.

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Junge, blickkontakt, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt, verwirrt, Augenkontakt, Instagram
4 Antworten
Ist er auch verliebt, hat das eine Aussicht?

Alsooo..er hat mich mal auf insta angeschrieben auf ne Story. Wow Ja wir kennen uns schon seit der 5. klasse (also 7 Jahre jz) aber hatten halt nie viel miteinander zutun. Wie dem auch sei sind wir halt dann mal essen gegangen. Haben dann seit zwei Wochen so gut wie jeden Tag was gemacht aber mich haben 4 Leute gefragt ob er denn nicht mehr mit seiner Freundin zusammen ist. Also er war irgendwann mit der zusammen aber ich weiß nicht wann weil ich mich da so wenig wie möglich einmischen wollte. Und dann war er halt fast Jeden Tag bei mir..bla bla bla wir schreiben jeden Tag vermissen und auch und wollen zueinander. Ich bin die glücklichste Person aller Zeiten aber ich hab einfach des Gefühl des wird vlt nichts weil er bestimmt noch an seiner Ex hängt. Am Samstag waren wir feiern da hab ich gefragt ob ich ne Ablenkung bin..er hat mich von den Menschen weg gezogen und ist um die Ecke gegangen und hat gemeint er habe sie vergessen und ich bin keine Ablenkung(den Rest hab ich vergessen lol). Daraufhin hat ein guter Freund von uns gesagt „wenn was zwischen euch läuft dann küsst euch jetzt“ also haben wir uns geküsst als ich auf seinem Schoß saß. Seit dem Tag machen wir schon miteinander rum aber nicht zu viel. (Als ich weg war hat der Kumpel (der das mit dem küssen gesagt hat) dann rausgehört dass von ihm sein bester Freund gemeint hat er soll mich knallen, aber er hat gesagt dass das nicht sein Ziel ist 😅) naja er küsst mich eig immer und nicht ich ihn. Ich hab bloß Angst dass es so wird wie bei ner Freundin(dass er mich Iwann in den Wind schießt und mit seiner Ex zsm kommt oder einfach Nicht mehr weiter machen kann Idk). Mit ihm reden will ich auch net des geht zu schnell will noch bissi warten. Was soll ich tun? Ich will einfach nur Sicherheit!

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt
1 Antwort
Wie soll ich mich verhalten?Hilfe, bitte dringend Rat.?

Mein Schwarm ist ein introvertierter Einzelgänger. Er hat so seine paar Freunde mit denen er manchmal abhängt und manchmal komplett alleine steht. Ich habe ihn vor paar Wochen angesprochen weil er nicht aufs klingeln reagiert hat und habe gefragt warum er alleine sei. Er antwortete nur „bin halt gerne allein“ und ist dann vor mir in unsere Klasse abgehauen. Das Ding der ganzen Sache ist das er mich (nach ihm anscheinend unauffällig) anguckt. Letztens hat er es im auch getan, natürlich als ich auf mein Blatt geschaut hab. Ich habe es trotzdem aus dem Augenwinkel gesehen. Heute in der Pause haben meine Freundinnen und ich uns kaputt gelacht und er hat sich paar mal in meine Richtung gedreht (Wenn ich es nicht falsch deute. Kann aber auch Zufall gewesen sein). Naja er sitzt paar paar Plätze vor mir und meine Freunde hinter mir. Als erstes dachte ich das er mich kurz angeguckt hat, habe mir aber dabei gedacht das ich’s mir nur einbilde. Dann habe ich mich zu meinen Freunden umgedreht und wir haben kurz gelacht, als ich mich nach vorn drehen wollte hat er mich nun wirklich angeguckt. Sein Kopf war auf mich gerichtet aber als er gesehen hat das ich mich gedreht habe sind seine Augen schnell in eine Andere Richtung gelandet (ich hoffe ihr wisst wie ich’s meine) naja mehr ist heute nicht mehr passiert.Er hat auch immer diesen kalten Blick der andere einschüchtert.Was haltet ihr davon?(PS; bin nicht die schönste.)

Liebe, Gesundheit, Männer, Religion, lernen, Schule, Schönheit, Verhalten, Freundschaft, Angst, Schwarm, Mädchen, Menschen, Aussehen, Bildung, Frauen, Beziehung, Sex, Junge, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Freiheit, Geschlecht, hetero, Interesse, Introvertiert, Liebe und Beziehung, Psyche, schüchtern, Toleranz, verliebt
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verliebt

Kann mir wer bitte einen süßen und langen text schreiben an meinen besten freund? Ich liebe ihn einfach über alles währe schön wen wer einen langen Text kennt?

10 Antworten

Suche lange texte

2 Antworten

was bedeutet liiert?

8 Antworten

Woran erkenne ich ob sie mich liebt durch WhatsApp?

11 Antworten

Was soll ich meinen Schwarm fragen?

7 Antworten

Was genau bedeutet jetzt der zwinkernde Smiley?

14 Antworten

Ist es etwas Schlechtes wenn eine Frau sagt, dass man süß ist?

12 Antworten

Was antwortet man auf "was bin ich für dich?"?

8 Antworten

Woran erkennt man, ob jemand ein fuckboy/fuckgirl ist oder ob die Person aufrichtiges Interesse an einem hat?

14 Antworten

Verliebt - Neue und gute Antworten