Zu viel für Beziehung geopfert... Und nun?

Ich habe dieses Problem nun schon seit geraumer Zeit und allmählich kann ich einfach nicht mehr...

Mein Freund (16) und ich (17) sind seit dem 01.01.2018 zusammen. Zuallererst war die Beziehung perfekt. Er hat mich geliebt, mich respektiert und war immer nett zu mir, mittlerweile kann ich nur hoffen, dass er mich noch mag. Er ist beim Sex viel zu grob und geilt sich dran auf wenn ich Angst habe und mich versuche zu wehren. Mittlerweile fühle ich mich in seiner Umgebung sehr unwohl, aber trotzdem liebe ich ihn wirklich sehr.

Ihm zuliebe habe ich mich bei meinen homophoben Eltern als schwul geoutet, welche komplett ausgerastet sind, aufgrund dessen wohne ich in einer kleinen Wohnung, wo nicht mal die Lampen funktionieren. Zu meinen Eltern habe ich keinen Kontakt mehr. Ich habe das für ihn getan, weil ich mir da noch sicher war, dass er mich auch wirklich liebt.

Ich will nicht mehr mit ihm zusammen sein! Mittlerweile kann ich nicht mehr ruhig mit ihm in einem Bett schlafen, weil er mir Angst macht und ich mich bei ihm schrecklich unwohl fühle, aber ich kann ihn nicht verlassen, weil ich so viel für aufgegeben habe. Ich will nicht, dass das alles umsonst war!

Was würdet ihr tun?? :(

Liebe, Familie, Freundschaft, Angst, Beziehung, Sex, Psychologie, Aufgabe, Homosexualität, Liebe und Beziehung, verliebt, Verzweiflung
14 Antworten
Wie kann ich ihn darauf ansprechen bzw. soll ich es überhaupt ansprechen?

Also ein Mann scheint sich für mich zu interessieren. Er ist jedenfalls ziemlich direkt und macht mir viele Komplimente wie zum Beispiel über mein Lächeln. Dazu sagt er dann auch immer wie herrlich er es findet wenn ich ihn anlächle und das sein Herz dann immer aufgeht. Einmal ist er sogar dabei rot geworden als wir uns angrinsten und er das sagte.

Außerdem sagt er das er gerne in meiner Nähe ist, grinst und starrt mich oft an. Meinte zu mir auch das er nicht anders kann und mich immer anstarren muss. Zum Spaß meinte er mal auch das er ein Bild von mir machen muss, damit er das Bild anstarren kann und mich nicht immer mit seinem Starren belästigen muss (das war nachdem er mich ohne einmal wegzuschauen aus dem Fenster aus beobachtet hatte). Er hält mir auch immer die Tür auf, interessiert sich sehr für mein Leben und fragt auch ganz viel privates. Als ich zu jemanden anderen sagte das ich keinen Freund hab, hat er daraufhin verlegen vor sich hin gestrahlt.

Jedenfalls hab ich nun heute mitbekommen (er wusste das ich im Raum war), wie er mit jemanden am Telefon geredet hat. Er machte Späße mit der Person von wegen das sie mal wieder zusammen duschen könnten und irgendwann brennen wir noch zusammen durch etc. Danach meinte er aber wieder im ernsten Ton, der Grund warum ich anrief...

Irgendwie hat mich das schon stutzig gemacht und ich wollte fragen ob ich das mal so nebenher bei ihm ansprechen könnte? Also irgendwie selber spaßig verpacken kann und ihn so ein wenig darüber frage? Oder ist das eine blöde Idee?

Was würdet ihr tun? Ps. Danach verhielt er sich mir gegenüber wie immer. Sehr aufmerksam und immer am verlegen grinsen und anstarren.

Liebe, Spaß, Arbeit, Bilder, Männer, Verhalten, Freundschaft, Freunde, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, ansprechen, aufmerksam, Ex, Freundin, Ideen, Interesse, Liebe und Beziehung, MAG, verliebt, Zeichen, Grinsen, anstarren, Telefonat, stutzig, Schlecht, gut
2 Antworten
Mag er mich und ist vielleicht verliebt?

Hey,

Es gibt einen Jungen, der in die 13 Klasse geht, ich gehe in die 12. Wir haben Geschichte zusammen. In Geschichte haben wir oft Blickkontakt und wir saßen auch mal nebeneinander, wo wir ein bisschen geredet haben. Vor ein Paar Wochen haben wir eine neue Sitzordnumg gemacht... oft wenn ich zur Bushaltestelle gehe fährt er mit seinem Fahrrad vorbei. Meistens sieht er mich dabei an, auch wenn er mit mehreren zusammen fährt. Letztens bin ich mit dem Auto zur Schule und als wir Schluss hatten, habe ich einen Kumpel mitgenommen. Daraufhin haben wir den Jungen gesehen und gehupt und so eine Art wettrennen gemacht (Es war nicht gefährlich oder so alles gut 😂 und es war nicht wirklich ein wettrennen) dabei hat er gelacht und es war lustig... Als ich ihn dann wieder gesehen habe an der Bushaltestelle als er wieder mit dem Fahrrad vorbei fuhr,lächelte er mir zu.

In einer Geschichtsstunde meinte er, er hätte eine gute Facharbeit geschrieben. Ich bin dann ein Paar Tage später zu ihm gegangen und habe ihn gefragt ob er mal meine Facharbeit lesen könnte. Er meinte na klar und er will mir helfen(er ist so schlau und nett,er hätte ja auch Nein sagen können)habe dann seine Nummer bekommen. Haben dann über Whatsapp abgemacht,dass ich ihm die Facharbeit schicke.In der darauffolgenden Geschichtstunde habe ich ihn schon vorher gesehen und er begrüßte mich und lächelte mich an. In der Stunde sollten wir Gruppenarbeit machen und, da er ja fast alleine ist also es sind nur 2 aus der 13 Klasse bei uns in Geschichte kennt er nicht so viele und die er gut kennt waren nicht da.Er hat mich so angeschaut, so als ob er mit mir in eine Gruppe wollte, doch leider hat die Lehrerin anders eingeteilt.jedenfalls nach der Stunde haben wir noch ein bisschen geredet über die Facharbeit und er wollte mir auch unbedingt helfen.Bin dann wieder mit dem Auto an ihm vorbei gefahren und habe gehupt und er hat gewunken und gelächelt. Habe ihn dann am Wochende angeschrieben und er hat gemeint er liest sie gleich durch.Jedenfalls kam dann nichts mehr und da wir schon am Montag abgeben müssten war es eh schon knapp. Er schrieb mir dann mitten in der Nacht von Sonntag auf Montag, dass er sie gelesen hat und sie gut findet und er hat sich entschuldigt, dass er sich jetzt erst gemeldet hat,da sein Handy quasi kaputt ist.

Danach habe ich nichts mehr von ihm gehört... sehe ihn manchmal die Woche jetzt in der Schule, aber nicht wirklich Blickkontakt, sehe ihn eher von weitem.

Habe jetzt noch Morgen und am Freitag habe ich wieder Geschichte...

Soll ich mich bei ihm bedanken,dass er meine Facharbeit gelesen hat?Und wie komme ich wieder mit ihm ins Gespräch? Soll ich ihn umarmen als danke? Muss halt schauen, dass dann nich so viele dabei sind...Glaubt ihr er mag mich und ist viellicht verliebt?

Würde mit über eine Antwort sehr freuen :)

Liebe, Schule, Freundschaft, Liebe und Beziehung, verliebt
2 Antworten
Blicke treffen sich oft w/w?

Hey,

ich(20) weiß, diese Frage kam schon oft auf dieser Plattform, jedoch hab ich sie bisher nur in w/m Form gefunden, finde es bei w/w dann aber doch etwas schwieriger.

Fakt ist wir beide gehen seit diesem Semester auf dieselbe Uni und studieren denselben Studiengang.

Sie ist mir schon vor ein paar Wochen aufgefallen, da sie ja auch ständig mit den gleichen Bussen zur Uni fährt wie ich.

So am Anfang haben sich unsere Blicke eher seltener getroffen, aber inzwischen wird es öfter. Wir haben ja teilweise auch Kurse zusammen und da passiert das auch relativ oft.

Heute im Bus habe ich sie wieder angeguckt (seltsamerweise sitzen wir zwar immer weit voneinander entfernt aber immer irgendwie so dass wir uns sehen, also so gegenüber halt) jedenfalls habe ich sie angeguckt und gesehen, dass sie mich auch anguckt, dann hat sie ganz schnell weggeguckt. Etwas später habe ich nochmal zu ihr geguckt und gesehen, dass sie ihren Kopf weggedreht hat. Als ich ab und zu nochmal ganz kurz geguckt habe, hatte sie den Kopf zwar nicht mehr weggedreht aber unsere Blicke haben sich nicht mehr getroffen...

Was das Ganze einfach so schwierig macht ist, dass ich ja nicht mal weiß, ob sie auf Frauen steht....komme mir grad vor wie so ein blödes Kind und weiß natürlich, dass mir hier niemand sicher etwas sagen kann, jedoch hätte ich einfach gene ein paar andere Meinungen, da ich in meinem Freundeskreis mit niemandem so wirklich darüber rede....

Dankeschön schon mal...

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Psychologie, Homosexualität, lesbisch, Liebe und Beziehung, verliebt, Augenkontakt
4 Antworten
Ich kenne mich nicht mehr aus, wer meint es jetzt ernst?

hi leute,

also ich hab im september auf einem fest eine burschengruppe kennengelernt

da ich dort als kellnerin gearbeitet habe, konnte ich nicht ständig bei ihnen sein

habe mit zwei dieser jungs ständig geschrieben und da stellte sich heraus das der eine (nennen wir ihn boy) in der fußballmannschaft aus meinem ort spielt - sehe mir die spiele bis heute an und er ist mir noch nie aufgefallen

natürlich hab ich mich dann noch mehr auf unsere mannschaft fokussiert wegen ihm - wir haben uns immer besser verstanden und sind auch öfter gemeinsam fortgegangen - eines tages kam er dann zu mir nachause und wie es das schicksal wollte, hatten wir etwas zusammen

am nächsten tag bekam ich eine nachricht von ihm: "ich hätte mich nicht mehr bei dir gemeldet, wenn ich ehrlich bin"

was sich dann eine woche danach herausstellte, hatte die nachricht nicht er geschrieben sondern sein bester freund julian (der zweite mit dem ich mal geschrieben habe)

julian schrieb mir vor ein paar tagen, dass sich sein bester freund (sprich, der boy) ein wenig in mich verliebt hätte, ich schrieb ihm mehrmals das er mich nicht verarschen soll - er schrieb: "ich verarsch dich nicht, wir haben vor ein paar tagen noch darüber geredet, ich meins ernst"

so wie ich bin habe ich dem boy dann geschrieben ob das den stimmen würde, er verneinte es und ich fragte ihn dann wieso mir julian dann sowas sagen würde, er: "er ist ein idiot"

dann hab ich julian geschrieben und sagte ihm, dass er es endlich zugeben soll das er mich angelogen hat, er fragte nach was er denn geschrieben hätte - habe den chat dann fotografiert und schickte es ihm

seine reaktion: "er ist schüchtern, er wird es dir hoffentlich noch selbst sagen, sonst musst du den ersten schritt machen"

vor zwei tagen bekam ich vom boy eine nachricht, dass wir uns nicht mehr sehen werden, da er sich etwas mit einer anderen angefangen hat (was ich dazusagen muss, er hat es mitbekommen, dass ein fußballkollege von ihm, mit mir mitgefahren ist im taxi, aber es war nichts - und den hat er auch angeredet, dass er schon bei mir zuhause war) - da hab ich julian wieder geschrieben und schickte ihm die nachricht, was mir der boy geschrieben hat, er meinte nur "er hat nichts mit ihr und ich kenne sie nicht und hätte sie auch noch nicht gesehen"

aja und gestern am abend schrieb mir der boy wieder und fragte mich ob ich den noch unterwegs sei und was ich mache - ich sagte, dass ich bereits zuhause bin und warum er den fragen würde - zurück kam "nur so" mit einem kusssmiley

jetzt meine frage, was meint ihr, wer von den beiden verarscht mich jetzt und wer meint es ernst? ich mach mir ständig gedanken und werde einfach nicht schlauer aus der sache :D

habe es einer Freundin auch erzählt und sie meinte das der boy keine eier in der hose hätte, dass er sich seine gefühle selbst eingesteht geschweige den, sie mir sagen würde

Liebe, Freundschaft, Liebe und Beziehung, verliebt
8 Antworten
Ich weiß nicht weiter..Hat jemand Ideen?

Hallo ihr Lieben
ich möchte mal eine ehrlich Meinung zu einem gewissen Thema erfahren.
Es geht um einen Typen. Wir haben uns vor ungefähr 2 Monaten auf einer Geburtstagsfeier kennengelernt, haben dort auch rumgemacht und fast miteinander geschlafen. Ihr müsst wissen, dass er nach der Feier eine Woche später in eine von mir 1:45h entfernte Großstadt gezogen ist um zu studieren. Ich habe mich muss ich ehrlich sagen in ihn verliebt und denke sehr oft an ihn. Wir haben auch anfangs viel geschrieben und ich hatte ihn sogar nach einem Treffen gefragt. Er meinte, dass wir ruhig mal was unternehmen könnten, er müsste nur gucken an welchen Wochenenden er nach Hause kommt.(ich gehe noch zur Schule) Er hatte mich auch öfters angeschrieben und mir eine Freundschaftsanfrage auf Facebook geschickt. Im Moment schreiben wir jedoch nicht mehr so oft.
Ich habe gestern erfahren, dass er zu seinem Cousin(der der vor 2 Monaten geburtstag gefeiert hat) am Abend nach dem Geburtstag meinte, dass das eh nie was mit uns werden wird weil er ja in die etwas entferntere Großstadt zieht. 
Wie seht ihr das: Sollte ich ihm mal schreiben was ich fühle oder denkt ihr, dass ihn das zu sehr abschreckt oder so? Oder sollte ich ihn nochmal auf das treffen ansprechen weil wir haben uns immer noch nicht getroffen? Oder kann mir vielleicht jemand erklären warum er mir Anfangs so viel geschrieben hat wenn er eh schon meinte, dass es eh nichts geworden wäre?
LG, würde mich über Antworten und Tipps freuen.

Schule, Freundschaft, Feier, Liebe und Beziehung, studieren, verliebt, Weg
3 Antworten
Lückenfüller oder Liebe?

Sers, (Beide 18)

sorry das ist jetzt schon meine dritte Frage zu diesem Thema :D.

Es geht um ein Mädchen aus meiner Berufsschulklasse. Sie ist dieses Jahr im September neu in meine Klasse gekommen und wir waren uns gleich sympathisch. Wir haben 1-2 Wochen geschrieben und dann ausgemacht dass ich mal nach der Schule zu ihr mitkomme und wir dann Abends ins Kino gehen. Bei ihr haben wir einen Film angemacht und während dessen eigentlich nur geredet (eben um uns kennen zu lernen). Im Kino haben wir dann Händchen gehalten. Einen Kuss gab es nicht.

Sie hat mir noch am selben Abend geschrieben wie schön es war meine Hand zuhalten und am nächsten Tag nochmal wie sehr ihr der Abend gefallen hat.

Hört sich ja alles gut an, das Problem ist, sie ist gerade noch in einer Beziehung...

Sie hatte viel Streit mit ihrem Freund und jetzt gerade belassen die beiden es dabei und reden nicht drüber bzw. haben gerade Funkstille soweit ich weiß.

Ich weiß auf jeden fall dass es auch nicht richtig von mir ist da sie einen Freund hat und von ihr ist es auch nicht okay.

Aber ich mag dieses Mädchen so krass und wir verstehn uns so gut. Jetzt weiß ich aber nicht ob ich für sie nur ein Lückenfüller bin der ihr das gibt was ihr Freund ihr aktuell nicht gibt (Aufmerksamkeit und sowas halt..) oder ob sie es ernst meint und mit ihrem Freund schluss machen würde.

Ich fahre morgen nach der Arbeit zu ihr und wir machen einen Filmabend. Je nach dem wie der Abend verläuft, werde ich Sie darauf ansprechen ob sie sich von ihrem Freund trennt oder nicht weil so hat es ja keinen Sinn.

Ich weiß ihr wisst nicht was sie denkt aber ich freue mich über eure Meinungen.

Danke!

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, Unsicherheit, verliebt
5 Antworten
Was soll ich nun machen? Die Hoffnung aufgeben oder kämpfen?

Also ich bin 19 Jahre alt. Ich habe mich in einen etwas älteren Mann verguckt. Er ist 31 Jahre alt.

Er hat mich immer geneckt und Späße mit mir gemacht und ich fing an zu denken das er evtl. was von mir will.

Aber dann hab ich immer mehr beobachtet wie er eine Arbeitskollegin von sich immer mega beachtet hat und selbst wenn er mit mir sprach, sah er fast immer zu ihr rüber.

Das Ganze fing an mich sehr zu deprimieren. Aber ich gab nicht auf und dachte vielleicht wird es ja nichts mit den Beiden.

Jetzt, 2 einhalb Monate später, ist aus den Beiden ein Paar geworden. Und ich weiß nicht was ich tun soll.

Ich will das nicht einfach so hinnehmen. Ich hab auch etwas getan was vermutlich sehr falsch war. Ich hab gelogen, damit sie in seinen Augen als eifersüchtige Frau rüberkommt aber es hat nicht geklappt und beide wissen nun das ich auf ihn stehe.

Er hat mich danach in Ruhe angesprochen und mir gesagt das er mich sehr mag. Aber eben nicht auf diese Weise und es ihm sehr leid tut.

Das hat mich wahnsinnig verletzt und ich hab danach lange geweint.

Ich versuche mich damit abzufinden, aber es geht nicht. Ich sehe die Beiden jeden Tag, außer am Wochenende und überlege ich schon aufgeben soll oder evtl. weiter kämpfen soll.

Was meint ihr? Was soll ich machen?

Arbeit, Männer, Hoffnung, Freundschaft, Kampf, Frauen, Beziehung, eifersuechtig, Liebe und Beziehung, verliebt, Kollegin, necken, Verguckt, Aufgeben oder kämpfen , Mögen
11 Antworten
Ich kann nicht mehr richtig Denken, wenn ich in der Schule(FOS) bin, es ist so schlimm, ich verzweifle(Erläuterung unten stehen)?

Hallo liebe Community,

ich bin 17 Jahre alt und besuche seit ungefähr dem 11. September diesen Jahres die FOS. Ich war vorher auf einer Wirtschaftsschule. Dort wurden viele Dinge im Unterricht viel länger behandelt und die Schulaufgaben waren nicht all zu schwer, als in der FOS.

Ich habe seid ungefähr 1 Woche ein richtig starkes Problem:

Ich kann nicht mehr richtig Denken. Ich kann in der FOS keine leichten Zusammenhänge mehr erkennen, wenn die Lehrerin davor länger über etwas gesprochen hat und mir nun eine Frage darüber stellt. Ich fühle mich so, als könnte ich nichts mehr aufnehmen, oder nur ganz ganz schwer. Ich hätte 10 Sätze auf einem Blatt der Klasse in der 6. Unterrichtsstunde vorlesen sollen, habe es aber nicht gemacht und habe mich vom Unterricht befreien lassen. Ich habe mir sogar selbst den Text vorgelesen und merkte, dass ich damit echt Probleme hatte. Ich kann den Text einfach nicht mehr lesen, weil mein Gehirn gefühlt gar nicht mehr hierherkommt, dass zu verarbeiten, was meine Augen lesen.

Ich weiß außerdem, dass ich die FOS sowiso verlassen möchte, da es mir viel zu schwer wird. Meine Eltern und ich wollen aber, dass ich trotzdem dieses Jahr auf der FOS bleibe und mich nach diesem Jahr dann erst abmelde. Ich will mich während der Schulzeit bei Firmen bewerben. Mir geht es so mit meinen Gedanken in der FOS so richtig schlimm und ich weiß nicht mehr was ich machen soll! Ich bin so am Ende! Ich spüre auch, dass mir mein Kopf überall also weiter oben von meinemm Kopf auch, es wehtut. Durch anstrengung, weil ich zum Beispiel mich im Unterricht darauf konzentriere der Lehrerin zuzuhören und im Unterricht fragen zu stellen. Außerdem habe ich auch sehr wenig meine eigene innere Stimme im Kopf. Das ist sonst nie so! Oder nur für ganz kurze Zeit! Aber das hier ist einfach anders!!!

Meine Eltern möchte mich nicht dieses Halbjahr schon gehen lassen (nach der Probezeit), weil es für den Arbeitgeber sonst ziemlich schlecht aussehen würde. Mein Problem ist aber, dass ich einfach NICHTS MEHR AUFNEHMEN KANN!! Es geht einfach nicht und ich habe so sehr Angst! Ich esse auch in der Schule immer ein Schinkenbrot und Gurken, weil ich schon dachte, dass es an meiner Ernährung liegen würde, so sei es aber nicht. Ich esse auch zu Hause Gemüse und auch mal Obst.

Meine Frage ist, was ich machen soll. Ich kann so nicht mehr in die Schule gehen! Alleine, wenn ich jetzt gerade die ganze Zeit daran denke, dass ich mich auf ein paar Unterrichtsfächer in der Schule vorbereiten muss, tut mir mein Kopf "weh" Ich spüre diese Starke Überanstrengung.Mir gehts außerdem Körperlich gut.

Haben meine Eltern Recht mit dem Arbeitgeber? Was soll ich nur machen? 

Liebe, Schule, Mädchen, Gehirn, denken, Arzt, FOS, Freundin, Gesundheit und Medizin, Psyche, verliebt
1 Antwort
Ich bin nicht verliebt, soll ich mich trennen?

Ich (w18) bin seit 2 Wochen mit meinem Freund zusammen. Wir kennen uns aus der Schule und sind seit diesem Jahr in einer Klasse.

Am Anfang waren wir sehr gut befreundet und ich mag ihn wirklich sehr gerne und wir haben deshalb auch oft geschrieben und uns in der Freizeit ab und zu getroffen. Irgendwann wurde dann aus den Treffen richtige Dates und an einem Abend hat er mich dann auch geküsst und gefragt ob wie zusammen sein wollen. Da ich davor noch nie einen Freund hatte, war ich irgendwie so froh, dass mal einer was von mir wollte und hab deshalb ja gesagt, weil er mir ja auch richtig sympathisch war, aber wie ich jetzt merke wohl nur als normaler Freund.

Ich habe relativ bald gemerkt, dass ich mich nicht so fühle, wie ich eigentlich sollte, wenn man verliebt ist. Ich bin eher schlechter gelaunt als davor und fühle mich als hätte ich eine schlechte Entscheidung getroffen.

Ich habe das Gefühl, dass ich, als wir zusammen gekommen sind, eher in die Idee verliebt war einen Partner zu haben, als in ihn selbst.

Das größte Problem ist, dass er total in mich verliebt ist. Er macht mir dauernd Komplimente und sagt mir wie viel Glück er mit mir hat. Er wurde früher oft „gefriendzoned“ und kann es nicht glauben, dass er jetzt so eine tolle Freundin hat. Jedes Mal wenn wir uns küssen sagt er mir, wie schön es ist und er will mich gar nicht gehen lassen.

Bei mir ist es aber irgendwie total das Gegenteil. Ich mag ihn echt gerne, aber für mich ist es nicht schlimm, wenn wir uns ein paar Tage mal nicht sehen. Ich hab auch nicht das Bedürfnis alle 5 min zu küssen, so wie er es hat.

Er will mich auch andauernd in der Schule küssen, aber mir ist das eher unangenehm. Außerdem hat er es auch gleich seinen Eltern erzählt und drängt mich die ganze Zeit, dass ich es auch tun soll. Aber ich will das irgendwie nicht.

Ich habe die letzten zwei Wochen immer gehofft, dass ich doch noch Schmetterling im Bauch bekomme, aber bis jetzt ist das nicht passiert.

Mir ist klar, dass das keine Grundlage für eine Beziehung ist, aber ich kann mich auch nicht dazu bringen nach nur 2 Wochen wieder Schluss zu machen, weil er ja so verliebt und glücklich ist und sich wirklicj viel Mühe gibt mit mir gibt. Ausserdem sehen wir uns dann ja auch immer noch mindestens 2 Jahre in der Schule. Und ich weiß, dass wenn ich mich trennen würde die ganze Aktion von mir echt sehr blöd war, aber ich will auch nicht von meiner ganzen Klasse, dann dafür verurteilt werden. Ich wurde früher oft gemobbt und habe dieses Jahr das erste mal viele Freunde. Das will ich nicht verlieren.

Ich bin total verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll, da ich ständig daran denken muss und es mich psychisch ziemlich stresst und runterzieht.

Ich wünschte einfach ich hätte mich nie auf die Beziehungen eingelassen, aber das kann ich jetzt leider nicht mehr ändern.

Ich wäre euch echt für jeden Rat dankbar

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Trennung, Psychologie, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, verliebt
10 Antworten
Verliebt und will mehr, aber keiner soll es merken?

Hey Kids,

Also meine Frage ist folgende. ich bin seit mehr geraumen Zeit recht verknallt in ne gute Freundin von mir. Wir haben uns schon vor 3 Jahren kennen gelernt, aber haben uns halt immer nur in der Freundesgruppe gesehen. Jetzt ist das Problem, dass ihr Ex mit in der Gruppe ist. Er ist einer meiner besten Freunde und mittlerweile auch einer ihrer. (haben schon Schluss gemacht als wir uns kennen gelernt haben.) Jetzt hab ich folgendes Problem, wir sehen uns eigentlich immer am Wochenende bei Freunden oder auf Partys und dort sitzen wir meistens mit einem weiteren Kumpel ziemlich auf einander, da wir gerne "richtige" Gespräche führen und der Rest halt eher nur rumalbert. Naja, sind wir uns eigentlich schon sehr nahe, heißt, sie umarmt mich oft random im Gespräch mit mehreren Personen (oder ich lege ihr einen Arm Rum) und ich kann ich selber um sie sein. Naja, auf jeden Fall fällt mir sehr wohl auf, das sie mich favorisiert. Sie grinst mich auch sehr oft verführerisch an oder wir halten sehr langen, intimen Augenkontakt. Ich bin mir fast sicher, das jedenfalls auch etwas die Gefühle von ihrer Seite erwiedert werden. Jetzt ist das Problem, da ich Recht schüchtern bin (Versuch das aber durch viel Humor und doofe Sprüche oft zu überdecken) und sie eher das Gegenteil, also sehr selbstbewusst und selbstständig, traue ich mich nicht sie Mal privat nach einem Treffen zu zweit zu fragen. (Wäre schon sehr unangenehm, bekomm ja kein Wort raus und grins nur doof wenn wir Mal alleine sind...und solang ich Mir nicht Recht sicher bin ob sie gleich empfindet würde das die Freundschaft wohl nur seltsam machen.) Jetzt wollt ich ein paar Tipps einholen, wie ich erstens mit ihr flirten kann, ohne das es alle anderen gleich checken und zweitens, auf welche Anzeichen kann ich denn achten, um fest zu stellen ob da wirklich Interesse vorhanden ist?

Ich weiß, ich weiß, sprech sie einfach an, Dude. Stell dich nicht an, bist du noch ein Kind? Denk ich mir selber oft genug, aber nein, eigl hab ich's Recht einfach mit frauen, war das nur noch nie so eine eigene und so eine Situation. Will mir nur etwas Tipps für Anzeichen einholen, auf die ich achten kann etc...einfach etwas sicherer sein, bevor ich meine komplette Freundesgruppe aufs Spiel setzte für nix. Weiß ich, das ihr Ex zwar nix gegen ihre Beziehung hätte, aber muss er ja nicht gleich was checken, sondern könnte ich ja in Ruhe mit ihm drüber reden, falls wir wirklich anbändeln sollten.

Sorry für den ewig langen Text, und danke im vorraus!

Freundschaft, Liebe und Beziehung, verliebt, Anzeichen für Verliebtheit
4 Antworten
Wie kann ich ihn ansprechen, was kann ich machen?

Helloooo Leute, ich brauch eure Hilfe!

ich hab in den Sommerferien ein bisschen Geld verdient im Kindergarten als Betreuerin für 2 Wochen. Als aber davor wir Betreuer eine Sitzung hatten um uns besser kennenzulernen, hab ich ihn gesehen, er war mit mir selbst früher immer in diesem Kindergarten (ist nich direkt ein Kindergarten eher sowas wie ein Waldheim, geht 2Wochen) aufjedenfall war ich so jbfjwejfnaskjfh es gibt kein Wort um dieses Gefühl auszudrücken, er sah so perfekt aus und sein Charakter boah mir ist fast mein Herz rausgefallen!

Diese 2Wochen waren perfekt vorallem die erste Woche, da er nur in der ersten Woche da war, aber ich habe es so sehr genoßen.

Ich habe sogar selbst gemerkt das ich einfach nur positiv gelaunt war und gar nicht müde, sauer, traurig oder sonst etwas war ich war einfach nur happpyyyy, die ganze Zeit das ich sogar das Gefühl hatte das immer wenn wir Blickkontakt hatten wir beide gelacht haben.

Naja und davor, vor diesem Waldheim hab ich ihn immer in der Bahn gesehen als ich mein Bus verpasst habe. Und jetzt ist es immer noch so, doch ich traue mich nicht mit ihm zu reden deswegen immer wenn ich zur Bahn renne steige ich in den vorderen Wagon ein damit er mich nicht sieht...

Was voll dumm ist, ja ich weiß aber hab einfach Angst, ich habe keine Ahnung wie ich diese überwinden soll.

Und er hat ja sozusagen auch keine Chance mich anzusprechen weil er mich dann ja nicht sieht...

Aber einen Vorteil gibt es jedoch, ich habe 10min. früher aus als er, ich und meine Freundin nutzen dann immer die Zeit in ein kleines Cafe zu gehen und ihn von dort aus zu beobachten, er sieht mich dann auch, lächelt dann auch immer, hatten aber noch nicht vom Cafe aus Blickkontakt.

Voll der süüüüüße, awww naja aber wie oder was kann ich machen damit ich ihn kennenlernen kann???

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Küssen, Psychologie, ansprechen, blickkontakt, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt
2 Antworten
Wäre es angebracht sich zu entschuldigen?

Hallo ,

Ich kenne einen Kollegen seit etwa 3 Jahren. Wir haben uns gut verstanden und uns immer mal nett unterhalten. Ich mochte ihn sehr, ehrlich gesagt etwas zuviel ..Da ich aber verheiratet bin wollte ich es nicht soweit kommen lassen und erstmal in mich gehen . Ich wollte nicht das er auf der Arbeit und auch sonst eine unangenehme Situation wegen mir bekommt - getratsche ist dort hoch im Kurs. Ich habe für einige Monate die Schichtwechseln können , aber jetzt nicht mehr . Wir sehen uns fast jeden Tag, ich Rede gar nicht mehr mit ihm und versuche ihn zu ignorieren. Dabei ist das alles andere als einfach weil er wirklich an sich ein herzlicher Mensch ist - und ich im Nachhinein ein schlechtes Gewissen deswegen habe. Er denkt wahrscheinlich das ich ihn nicht mehr mag aber das stimmt nicht- ich mache das mit dem Abstand nur um uns beide nicht in eine blöde Situation zu bringen bzw will nicht das es schwierig wird. Andererseits fühl ich mich eben mies deswegen , ich Rede ja auch mit anderen auf der Arbeit - ist generell eher ein Männerberuf . Er kann ja nix dafür das ich ihn so interessant fand und er hat diese kalte Schulter eigentlich nicht verdient- aber wenn man hingeht und reden will sitzen einem gefühlt schon 10 Kollegen im Rücken und wollen sehen was los ist . Sollte ich mich für mein Verhalten entschuldigen und ihm wenigstens erklären warum ich so handle oder weiter aussitzen und schweigen? .:-/

Liebe, Arbeit, Schule, Freundschaft, Entschuldigung, Kollegen, Liebe und Beziehung, Schuldgefühle, Soziales, verliebt
10 Antworten
Was bedeutet dieser Augenkontakt? Ist er verliebt?

Hallo Leute,

Seit einiger Zeit verwirrt mich ein Junge aus meiner Freundesgruppe. Wir kennen uns Recht gut, er ist aber sowieso einer, der seltener dabei ist am Wochenende. Nun hat sich aber in letzter Zeit sein Verhalten teilweise verändert, aber kann ich seine Art einfach nicht einordnen. Eigentlich ist alles wie bei den anderen auch: man Umarmt mich zur Begrüßung, man lacht und redet viel, man Teilt Getränke. Er hat schon länger die Angewohnheit, mir im Gespräch mit anderen Mal den Arm rumzulegen, aber das habe ich immer als Freundschaftlich eingeordnet, die anderen umarmen mich ja auch Mal von hinten über die Schultern. (Bin das einzige Mädchen). Naja, nur neuerdings hatte ich das Gefühl er würde mich anschauen, eigl immer wenn ich mit anderen Rede, als würde er beobachten was ich mache. Hab dann aber auch gedacht, das bilde ich mir bestimmt ein.

Naja, seit drei Wochen ca ist mir aber plötzlich etwas sehr markantes aufgefallen. Er hält Augenkontakt, für wirklich lange Zeit. Sobald ich ihn ansehe, schaut er mir in die Augen, auch wenn das Satz schon gesprochen wurde und niemand mehr was sagt. Der Kontakt bleibt. Ich bin selber jemand, der Augenkontakt sehr schätzt. Deshalb ist es mir auch so markant aufgefallen, das war davor nicht so. Bei unserem letzten Treffen, hat er dann auch plötzlich gegrinst, ganz weich und anders als sonst. Und nun bin ich total verwirrt. Ist er interessiert? Oder spielt er mit mir? Wie kann man sowas deuten, bei den lieben Männern?

Meine Freundin steht auf Sternzeichen, die meinte, da er eine Jungfrau sei, wäre das normal, dass sie sich nicht viel anmerken lassen, außer das. 😆😅

Bitte, bringt etwas Meinungen in mein dunkel.

Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, verliebt, Augenkontakt
3 Antworten
Ich will umbedingt diesen Mädchen schreiben, aber wie?

Hallo Comunity!

Vor kurzem war der Geburtstag meines besten Freund der 19 wurde. Auf der Party lernte ich ein Mädchen kennen. Wir saßen am gleichen Tisch, haben etwas zusammen getrunken und uns ausgetauscht mit diversen Infos (Arbeit, Schule, Alter, Wohnort, etc..), also lernten uns kennen. Wir verstanden uns ziemlich gut und ich hatte eine mega Stimmung, alles war perfekt an dem Abend..

Kurz bevor sie ging, fragte ich sie nach Nummer und Snapchatnamen, wobei sie mir nur den Sc-Namen gab mir der Bergründung, es sei noch etwas früh für die Nummer.

Habe ich jetzt schon irgendwo verkackt?

Wie auch immer, ich habe ihr am darauf folgenden Tag gesnappt, mit Sachen wie

''Alles gut'' ''War gestern lustig'' ''Und hast du einen Kater''

(Man bemerke ich schreibe nie mit Mädchen, ich saß vor jedem Snap ne Minute bis ich mal abgesendet habe weil ich mir unsicher war Q-Q)

Irgendwie hatten wir auch tolle Gespräche usw und es lief relativ gut.

Gestern fragte ich Sie noch, ob sie am Samstag etwas unternehmen will, ihre Antwort war:

''Ich würde gerne, leider kann ich Samstags nicht, ich würde lieber spontan was unternehmen, da ich ein schlechter planer bin''

Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll oder wie es weiter geht.. Ich will ja was mit ihr unternehmen, aber ich will nicht jeden Tag fragen ob sie Zeit hat, da rück ich Ihr ja richtig auf die Pelle..

Am 17.11.2018 ist ein Azubiball wo sie hingehen wird und ich auch (Da geht so gut wie jeder hin). Das wäre die Möglichkeit sie wieder zu sehen und wieder in ein etwas besseres Gespräch zu kommen, da ja alle anderen Formalitäten geklärt sind.. Sie geht nicht mit unsere Gruppe hin, aber wir kennen uns alle irgendwoher, also werden wir uns wahrscheinlich dort zusammen setzen, oder auf jedenfall zusammen sein..

Ich bin richtig aufgeregt und würde so gerne mit ihr mehr schreiben bzw snapen aber ich habe kein Thema und auch nichts interessantes was ich erzählen könnte, sodass ich ihr Interesse wecke.. Ich weiß nicht ob ich schon längst in der Friendzone bin oder nicht..

Was soll ich ihr Snappen, sodass es vllt ihr Interesse weckt..?

Sachen wie Hobbys, Freizeit, Arbeit, Laune oder Gewohnheiten habe ich schon gefragt.. der Smalltalk ist erledigt, und ich sitzt jetzt auf dem trockenen, hat jemand Ratschläge?

Bin für alles offen!

Mfg

David

Warten auf den Azubiball und dann mit ihr sprechen 71%
Sie öfters fragen ob Sie etwas unternehmen möchte 28%
Sie vergessen weil ich eh in der Friendzone bin 0%
Liebe, Freundschaft, Anschreiben, Mädchen, Schreiben, Beziehung, Interesse, Liebe und Beziehung, verliebt, Themenfindung
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Verliebt

Kann mir wer bitte einen süßen und langen text schreiben an meinen besten freund? Ich liebe ihn einfach über alles währe schön wen wer einen langen Text kennt?

10 Antworten

Suche lange texte

2 Antworten

was bedeutet liiert?

8 Antworten

Woran erkenne ich ob sie mich liebt durch WhatsApp?

11 Antworten

Was soll ich meinen Schwarm fragen?

7 Antworten

Was genau bedeutet jetzt der zwinkernde Smiley?

14 Antworten

Ist es etwas Schlechtes wenn eine Frau sagt, dass man süß ist?

12 Antworten

Stimmt es dass sich die Pupillen vergrößern, wenn man verliebt ist?

6 Antworten

Woran erkennt man, ob jemand ein fuckboy/fuckgirl ist oder ob die Person aufrichtiges Interesse an einem hat?

14 Antworten

Verliebt - Neue und gute Antworten