Wie lange dauerte es bei euch von der Kennenlernphase bis zur Beziehung und wie hat es sich ergeben?

10 Antworten

Hab meinem im Internet kennen gelernt und nach 2 Monaten intensiven schreiben und Skypen kam er zu mir. So zusagen das 1 richtige Date. Hat gepasst und ich hab ihn sofort behalten. Ist jetzt 10 Monate her und bleibt auch so.

Ich denke da gibt es keine bestimmte Zeit für :) (gut, vllt nicht gleich beim 1 Date :D) aber wenn ihr euch regelmäßig trefft und du ein gutes Gefühl hast und er ebenfalls dann steht euch doch da nichts im Weg :) es kommt nicht darauf an wie lange man sich kennt, sondern wie gut man sich versteht. Ich hab meinen Freund auch "nur" 2 Monate gekannt und dann sind wir zusammen gekommen. Jetzt sind wir schon über 2 Jahre zusammen :) wenn du dich "bereit" fühlst nimm deinen mut zusammen und frag ihn was er von dem ganzen zwischen euch hält. Ist zwar schwer, aber besser du hast dann Gewissheit über alles, als sich darüber die ganze Zeit den Kopf zu zerbrechen !! :) viel Glück!

Eine gute Idee, denk mal darüber nach was es heisst, das sich eine Situation ergibt. Passiert das nicht genau dann wenn es passt? Geduld üben wäre gut, man kann sonst auch alles zerreden.

Wie lange dauerte das Längste Fussballspiel?

Wie Lange, bzw. mit wie vielen Toren ging das Längste Fussballspiel der Welt aus? Müsste sich also aus Normalspielzeit 90 Minuten + Nachspielzeit + Verlängerung + Elfmeterschiessen ergeben. Mich würde Interessieren, ob es beim Elfmeterschiessen zwei Mannschaften gab die bspw. immer Abwechselnd getroffen haben und sich das ganze somit ewig in die Länge gezogen hat ;)

...zur Frage

Warum verhält er sich so, wenn er offensichtlich nicht schafft klare Verhältnisse zu schaffen? Sein Verhalten ist echt nur noch dämlich? Was soll ich tun?

Ich und ein Mann kennen uns seit einem Jahr und haben uns ineinander verliebt. Die zwickliche Situation! Er ist "unglücklich" (alle reden schon darüber) vergeben und hat zwei Kinder.

Ich zog mich zurück und er zog sich danach auch zurück als er es merkte. Er schaut mich trotzdem immer noch an, belauscht meine Gespräche etc. Allerdings macht er es seither eher verdeckt und stellt sich auch immer extra so hin, das ich ihn nicht im Blickfeld habe um mich anzuschauen. Das stört mich auch nicht groß, so lange er nicht versucht sich weiterhin an mich heranzuschmeißen, was er auch nicht tut. Und gegen Gefühle kann man ja bekanntlich nichts.

Jedenfalls fragte mich letztens ein Kind ob ich einen Freund habe. Ich antwortete das ich keinen habe. Daraufhin fragte sie wieder, warum ich keinen habe und ich sagte: "weil ich keinen Mann kenne, den ich mir als Freund vorstellen kann." Das Gespräch hörte er auch mit. Er stand mir ein paar Meter weiter gegenüber und sah mich dann ganz enttäuscht an als ich das sagte und danach ganz bedrückt zu Boden. Und das ist nur ein Beispiel von vielen. Er verhält sich nur noch so und heult rum.

Ich finde sein Verhalten einfach nur "dämlich". Wenn er so unglücklich ist, dann kann er doch klare Verhältnisse schaffen, versuchen daran zu arbeiten oder sich trennen, anstatt ständig so rumzuheulen und zum Beispiel enttäuscht darüber zu sein, das ich mir ihn nicht als meinen Freund vorstellen könnte. Natürlich kann ich es nicht, wenn er bereits eine Familie hat.

Was soll ich machen? Sein Verhalten regt mich ehrlich gesagt auf so langsam. Er ist einfach nur feige und kann keine Entscheidungen treffen. Und da auch von meiner Seite Gefühle da sind, macht er mir auch noch manchmal ein schlechtes Gewissen damit, was ich ständig versuche zu unterdrücken, da ich weiß das ich kein schlechtes Gewissen zu haben brauche.

...zur Frage

Was hilft gut gegen Halsschmerzen?!?

Hallo,

ich habe mir leider eine totale Sommergrippe eingefangen und so krasse Halsschmerzen hatte ich schon lange nicht mehr :-(

Jetzt habe ich eben beim Gassi gehen einen Nachbarn getroffen (er ist HNO-Arzt). Er sagte eine neue Studie habe ergeben, bei Erkältung und Halsschmerzen sollte man auf jedenfall anfangen zu rauchen und zwar die stärksten Zigaretten die es gibt. Dies würde wohl den Hals abhärten! Welche Zigaretten könnt Ihr mir empfehlen??

Danke LG

...zur Frage

Kennenlernphase. Wie lange dauert die durschnittlich? Bitte helft mir :)

Hei Zusammen!

Also, kurz zu meiner Situation. Vor 3,5 Monaten habe ich einen Jungen kennen gelernt, mit dem ich dann auch jeden Tag geschrieben habe. Wir haben uns auch 5 Mal getroffen, und beide haben auch das Gefühl, dass sich etwas entwickelt. Wir haben auch schon darüber geredet.

Nun wollte ich wissen, nach 3,5 Monaten schon eine Beziehung eingehen, ist das nicht ein bisschen schnell? Natürlich ist es ja von Paar zu Paar unterschiedlich und das weiss ich auch! Habt ihr auch eigene Erfahrungen? Wie lange dauerte eure Kennenlernphase bis zur Beziehung?

Ich möchte wirklich eine ernsthafte Beziehung eingehen und nichts überstürzen. Ich möchte auch ihn nicht drängen.

Vielen Dank, dass ihr mir helft! :) Ich brauche eure Unterstützung. LG Tschniii

...zur Frage

Schlafrythmus total außer kontrolle?

Ja, Guten Tag erst mal. Problem ist, ich hab seit einigen Tagen Nachts totale Probleme einzuschlafen, liege oft ganze Nächte wach da und quäle mich mit dem Versuch, endlich einzuschlafen aber es klappt einfach nicht. Da ich Nachts nicht schlafe, bin ich am nächsten Tag zu fast gar nichts zu gebrauchen. Manchmal schaff ich es Abends endlich mal einzuschlafen, aber auch nicht lange. Teilweise bin ich also mitunter so 40 Stunden am Stück wach, das trifft dann auf 4 - 5 Stunden Schlaf.

Da ja die Ferien nicht mehr so lange Dauern, würde ich gerne wissen, ob jemand ein oder zwei Tipps hat, meinen Schlafrythmus zu regulieren damit ich eventuell wieder normale Wach-Schlaf-Verhältnisse schaffen kann?

Dankeschön schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Bin ich zu einsam?

Ich bin seit einem Jahr Single (M25) und hatte außer zwei Partyknutschereien keinen wirklichen Körperkontakt mehr zu Frauen. Auch bei zwei Dates kam es dazu nicht wirklich. Wie sehr mir das fehlt und wie schön sich das anfühlt, habe ich heute gemerkt, als mich eine Bekannte aus dem Studium beim Lachen anlehnte und mir dabei um den Arm fasste. Ich weiß das klingt total Banal, aber so ein tolles Gefühl der Nähe kannte ich garnicht mehr, auch wenn es unverfänglich war. Klar umarme ich zur Begrüßung mal die ein oder andere Freundin, aber dass eine Frau mal wieder den Körperkontakt sucht und wenn es wie heute nur unverfänglich war, war einfach total schön. Ich vermisse das wirklich sehr, bin aber momentan auch nicht verliebt oder habe jemanden in Aussicht, mit der es allzu bald werden könnte. Abgesehen von der Frau heute, aber bei der habe ich sowieso keine Chance :-p

Meine Frage ist, ob das ein leichtes Kribbeln war, dass ich sie vielleicht mehr mag oder ob so etwas normal ist, wenn man lange niemandem nahe war.....?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?