Ich vermisse ihn, soll ich ihm schreiben oder ignorieren?

Hallo,
undzwar geht es darum das ich einen Jungen vermisse mit dem ich lange Kontakt hatte. Während wir Kontakt hatten ist viel passiert und wir haben uns oft getroffen und OFT telefoniert bis zum einschlafen und ich muss ehrlich sagen das ich nicht leicht war, aber er hatte mir immer wieder gezeigt das ich ihm wichtig bin und das ich ihm anschneidend etwas bedeute wir haben auch oft drüber gesprochen und wir beide wussten das wir uns gegenseitig mögen. Kurz vor unserem Kontaktabbruch wurde er gefühlt immer distanzierter und naja hat wenig geschrieben, treffen verschoben, wenn ich nach telefonieren gefragt habe ja gesagt aber dann hinterher gesagt ja lass uns doch morgen telefonieren oder so (was dann auch nie passiert ist) weil er anscheinend immer zu beschäftigt war. Manchmal hat er sich dann auch den ganzen Tag nicht gemeldet. Ich habe ihn drauf angesprochen nicht nur einmal sondern öfter und immer meinte es ist nur weil er beschäftigt war und meinte es liegt nicht an mir usw., aber ehrlich gesagt war das schwer zu glauben weil er es zwar so sagte aber sein Verhalten sich nie geändert hat. Falls es wichtig ist wir sind beide 18, er ist ein halbes Jahr jünger als ich. Naja dann irgendwann hat ich kein Bock mehr und war sauer weil es nichts halbes und auch nichts Ganzes war und er noch immer so „abweisend“ war, zumindest hat es sich so angefühlt. Also hab ich ihm einen Text geschrieben (konnte zu der Zeit nicht telefonieren, weil ich im Urlaub war) und habe ihm mein Problem erklärt, das ich es ernst meine damit und das ich finde das ich etwas besseres verdiene als sowas usw usw., darauf hin war er wohl verwirrt, wollte telefonieren aber wie gesagt ging es nicht dann meinte er halt ok dann telefonieren wir morgen(am nächsten Tag, also) und ich habe zugestimmt. Am nächsten Tag hat er geschrieben aber hat nie gefragt ob wir telefonieren wollen um das zu klären es kam nur ein unnötiges wie gehts und was machst du (sowas will man in der Situation nicht hören). Seit dem hat einer von uns dann zuletzt geschrieben und danach wars das. Garnichts mehr. Früher wenn mal was war hat er sich drum „gekämpft“ aber jetzt hat er’s komplett gelassen und ich verstehs nicht,weil ich nicht glauben kann das alles worüber wir gesprochen hatten einfach so war. Ich weiß ja was er alles meinte und wie viel wir uns gegenseitig bedeutet haben, wenn es halt wirklich stimmte von ihm. Sorry, für den langen Text. Naja das ganze ist jetzt bestimmt schon 2/3 Wochen her und ich vermisse ihn noch immer. Wenn wir uns in der Schule sehen guckt er mir nicht mal ins Gesicht. Soll ich ihn mal kontaktieren oder es einfach lassen? Das Problem ist auch das ich ein Sturkopf mit sehr viel stolz bin (keine gute Kombi). Danke im Voraus, unnötige Kommentare kann man sein lassen bitte um Ratschläge und Gedanken von jemanden der das ganze neutral sehen kann.LG

Liebe, telefonieren, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, traurig, Teenager, Schreiben, Junge, ignorieren, Jungs, Liebe und Beziehung, stolz, Streit, stur, Treffen, vermissen, jung
5 Antworten
Meine Freundin und ich, sehen uns kaum unter der Woche. Ist das normal?

Hey,

also meine Freundin (22) und ich, sehen uns kaum unter der Woche und manchmal auch gar nicht am Wochenende. Wir studieren beide, schon relativ am Ende unseres Studiums. Wir sind jetzt 4 Monate zusammen.

Das ist ungefähr seit einem Monat so. Es ist nicht mal das Studium, dass sie dauernd beschäftigt, sondern ihre ganzen Nebentätigkeit. Z.B. ihre Stelle als HiWi und dann noch der Job beim Kindertreff.

Ich finde es super, dass sie das macht, ich könnte das nicht alles noch nebenbei, aber ich finde es schade, dass wir uns deswegen wenig bis gar nicht sehen, obwohl wir in der gleichen Stadt wohnen. Kommt mir fast so vor, als ob ich eine Fernbeziehung hätte.

Dazu kommt, dass ich immer dann Zeit haben soll, wenn sie Zeit hat. Eigentlich wollte ich was anderes machen, aber dann hat sie Zeit und ich sage ab, weil wir uns sonst gar nicht sehen würden.

Am Anfang unserer Beziehung, hat sie immer rumgeheult, wenn ich am Wochenende mal nicht da war und da war sie der Auffassung, dass es fast wie eine Fernbeziehung sei und jetzt?

Ich will nicht sagen, dass wir nicht harmonieren und sie liebt mich und ich sie, aber ich finde es nicht gut, dass iwas immer wichtiger ist und man sich nicht mal zum Mittagessen treffen kann in der Mensa. Um Gottes Willen, ich brauche sie jetzt nicht jeden Tag sehen oder was mit ihr machen, dass wäre zu krass, aber so alle 2 Tage mal.

Wie seht ihr das? Ist das normal? Würdet ihr mehr Zeit mit euerem/eurer Freund/Freundin verbringen?

Liebe, Studium, Freundschaft, Frauen, Beziehungsprobleme, Freundin, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Treffen, Wie oft sehen
4 Antworten
Nach Date fragen (Mädchen)?

Mein Freund hat vor kurzem mit mir Schluss gemacht. Das hat scheinbar schnell die Runde gemacht und so kam es, dass mir noch am selben Tag sehr viele Jungs auf Instagram geschrieben haben.
Dafür hatte ich ehrlich gesagt absolut keinen Nerv und auch keine Lust.

Dann hat mir ein Typ geschrieben, den ich vom Sehen schon kannte aber noch nie mit ihm geredet habe. Wir haben ein bisschen geschrieben und dann Nummern ausgetauscht, seitdem sind wir eigentlich ständig im Kontakt.
Auch er hat erst vor ein paar Wochen mit seiner Freundin Schluss gemacht.
Am Wochenende haben wir uns zufällig auf einer Party getroffen, ca. eine Stunde gequatscht und uns super verstanden (zumindest von meiner Seite aus, es war ziemlich viel Alkohol im Spiel, deswegen weiß ich nicht ob ich mir das vielleicht nur einbilde).
Auf jeden Fall haben wir auch danach noch viel Kontakt gehabt und ständig geschrieben.

Ich würde ihn gerne mal treffen, um ihn vielleicht ein bisschen kennenzulernen (ich habe ihn am Anfang gefragt, wieso er mir schreibt und er meinte um mich kennenzulernen), aber er hat mich noch nicht gefragt, ob wir uns mal treffen sollen.

Ich wundere mich nur wieso, ob er mich vielleicht doch nicht kennenlernen will, ob er sich nicht traut zu fragen etc.

Nun wollte ich das Ganze mal in die Hand nehmen und ihn fragen (was ich noch nie tun musste)... oder kommt das blöd? Was meint ihr? Ist das zu aufdringlich?

Danke für ernst gemeinte Antworten :)

Freundschaft, Date, Liebe und Beziehung, Treffen
4 Antworten
Soll ich weiter gehen oder ihr den nächsten Schritt überlassen?

Hallo,

Also zu meinem Fall:

ich habe eine Kollegin (w 33) mit der ich mich sehr gut verstehe. Wir unterhalten uns sehr gerne miteinander und haben dabei auch immer viel Spaß. Wir necken uns auch immer gegenseitig und sie kommt mir auch immer ziemlich nahe z.B. stellt sie sich extrem nah an mich heran oder läuft so eng neben mir das ich sie beim laufen berühren muss. Außerdem berührt Sie mich immer absichtlich z.B. pickt sie mich mit ihrem Finger an die Schulter. Wenn ich sie absichtlich berühre scheint ihr das auch sehr zu gefallen. Wenn wir uns unterhalten sag sie dann immer das sie ja eh keiner liebt (sie ist schon 1 Jahr Single) aber dann auch wieder solche Sachen wie z.B. was sie gerne für Unterwäsche trägt und das sie gerne mal wissen würde wie sich eine Frauenbrust anfühlt. Letztens hat sie mir gesagt das sie meinen Slip sehen kann. Auch wenn wir uns länger nicht sehen sagt sie : "schade das wir uns nicht nochmal sehen." 

Und jetzt: wollen wir uns privat Treffen, sie hat sofort zugesagt. Nur ich weiß nicht was Sie genau von mir will. Findet sie mich heiß und kann sich mehr mit mir vorstellen oder sucht sie einfach nur ne Freundin ?? Sie hat mir auch gesagt wenn wir was trinken ob ich dann bei ihr schlafen wolle oder sie bei mir schlafen will?? Ich sagte Ihr das ich mich auch Abholen lassen könne und sie meinte sie hat auch ne bequemes Sofa.

PS: ich habe noch nie irgendwelche Erfahrungen mit Frauen gemacht (aber ich finde sie auch ganz attraktiv).

Danke für eure Ratschläge!

Freundschaft, Sex, Sexualität, bisexuell, Homosexualität, lesbisch, Liebe und Beziehung, Treffen, heterosexuell
2 Antworten
warum werde ich ausgeschlossen wenn ich mit meine zwillingsschwester unterwegs bin?

hallo zusammen

ich möchte euren rat fragen da ich nicht weiss wie ich mit diesem problem umgehen soll. ich habe eine zwillingsschwester und sie ist die extrovertiertere von uns beiden. wir sehen uns ähnlich aber nicht gleich. und wenn wir zusammen mit eine dritte person uns treffen dann werde ich immer ausgeschlossen und nicht beachtet. man beachtet nur meine schwester und redet nur mit sie. sie ist zwar extrovertierter wie ich aber ich möchte dann auch gerne mitreden und auch mit diese dritte persin mich unterhalten. meistens reden wir über solche sachen was es neues lauft oder allgemeines und von schwester weiss ich dann schon alles was sie erzählt. und sie weiss dann auch meistens alles was ich erzähle. darum richten wir uns beide auf die dritte person und die dritte person richtet sich dann stark auf meine schwester. die dritte person fragt mich auch selten etwas aber ich habe das gefühl dass sie nur aus pflicht etwas fragt damit ich mich nicht ausgeschlossen fühle. und nicht weil sie sich für mich interessiert. und es raubt mir dann die energie wenn ich mit meine schwester und eine dritte person abmache weol es verletzt mich schon dass ich auf die seite geschoben werde. und dann habe ich auch meistens keine kraft mehr mitzureden oder überhaupt positive energie aufzubringen. weil man sieht mich dann gar nicht so wie ich bin sondern ich werde so angesehen als ob ic h meine schwester"die ruhigere variante" wäre. aber ich bin nicht die ruhigere variante sondern ganz anders wie meine schwester. meiner schwester tut es leid dass mich das traurig macht und allgemein diese situationen. sonst belastet es ihr natürlich nicht so wie mir. und wir führen beide unterschiedliche leben also es ist nicht so dass einer von uns interessanter wäre als die andere sondern unterschiedlich.wie würdet ihr mit so eine situation umgehen?

Familie, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, Treffen
3 Antworten
Fremde aus dem Internet treffen?

Hey,

vorab, das ist keine Troll Frage!

Also... ich habe vor wenigen Tagen ein Mädchen (Sie 16, ich 17) im Internet kennengelernt. Wir haben bereits gesnapt, Bilder getauscht, telefoniert etc. ich weiß also, dass Sie NICHT fake ist.

Nun hat Sie vorgeschlagen, dass wir uns doch mal treffen und Sie nun ja, da wir bereits pervers gesnapt haben etc, wollte Sie von sich aus auf eine Freunschaft+ aufbauen und mir bei unserem ersten Treffen einen Blowjob geben.

So schön so gut, nur gibt es da einen "Hacken". Da wir beide noch zuhause bei unseren Eltern wohnen, wollten wir uns nicht zuhause wohnen sondern halt draußen. Da wir 2 Stunden voneinander entfernt wohnen, haben wir uns eine Stadt ausgesucht, die zwischen uns liegt / wir beide nur 1 Stunde fahrt haben.

Das Problem ist jetzt nur, dass nun ja, Sie mir den Blowjob zb an einem abgelegenden Ort geben würde, was ja eig auch richig ist, damit uns niemand sieht etc nur schiebe ich voll Paranoia, dass Sie dann einen Komplizen hat und weiß ich was mit mir anstellt...

Nun also die Frage, was soll ich am besten machen um unser Treffen / unsere Freundschaft nicht platzen zu lassen? Wir haben beide im Bereich Sex etc. noch keine Erfahrung, wollen diese aber gegenseitig sammeln, weshalb ich das ganze nur echt ungerne Platzen lassen würde.

Nur, wie kann ich mich schützen, damit wirklich nichts passiert? Soll ich den Platz raussuchen? Würde zwar helfen, da wenn sie zb einen Komplizen hätte, er vlt nicht wüsste wo wir sind aber na gut, so ganz Sicher finde ich das trotzdem nicht.

Soll ich einen Platz suchen, der nicht komplett abgelegen ist, wo wir aber trotzdem unsere Ruhe haben? Halte ich erstmal für Sinnvoll, nur wo / wie könnte man so etwas finden?

Gibt es vlt öffentliche Toiletten, wo man es probieren könnte, nur nunja, ist das nicht auch riskant?

Wenn ihr Tipps / Ideen für mich habt, lasst es mich doch bitte wissen,

Danke :D

Freundschaft, Angst, Sicherheit, Sex, Liebe und Beziehung, Treffen, Vertrauen, fremde Menschen, Treffen mit Mädchen
8 Antworten
Was mache ich mit meiner aktuellen Situation(Freundin)?

Hallo, ich weiß diese Frage klingt etwas sehr komisch aber ich wollte fragen ob einer eine Idee hat was ich mit meiner Situation machen soll. Und zwar es geht um meine Freundin ich bin mit ihr jetzt seit 4 Monaten zsm und seitdem hatte ich 0 Freizeit mehr das heißt wirklich 0. Wir haben eine Fernbeziehung und ich habe langsam das Gefühl das sie eine Sucht nach mir hat. Wir telefonieren täglich um die 8 Stunden und sobald ich einmal kurz weg bin ist sie genervt oder sagt halt ich soll da bleiben überredet mich oftmals dazu dort zu bleiben. Und Essen vernachlässige ich auch stark wegen ihr sobald ich nämlich mal essen machen möchte ist sie unfassbar genervt und hasst mich in diesem Moment immer bzw. nicht hassen sondern ist halt einfach schlecht gelaunt. Schlaf bekomme ich auch kaum noch sie möchte immer das wird um die selbe Zeit aufstehen und schlafen gehen was ich auch ziemlich schön finde nur.... Sie ist ein Mensch sie braucht 3 - 5 Stunden Schlaf und dann ist sie top fit und ich brauche eig. um die 8 - 10 Stunden Schlaf und langsam geht mir das echt Extrem an die Psyche. Ich möchte auch nicht sagen das ich jetzt nicht mit aufstehe sondern länger schlafe weil sie sich andauernd bedankt und sagt wie glücklich sie das macht das ich jeden Morgen da bin. Deshalb hat einer eine Idee was ich dort machen soll? Und mein zweites Problem mit ihr sie ist extrem Sex süchtig. Wir können ja nichts richtig zusammen machen weil wir etwas weiter weg wohnen aber wir machen halt Telefonsex wo wir halt beschreiben was der jeweils andere macht und es beide währenddessen selber machen oder nur einer halt. Auch schön und gut funktioniert recht gut so... Aber... Ich hätte niemals gedacht dies sagen zu müssen aber mir ist das echt zu viel. Sie macht es mindestens 1x am Tag und auch gerne 2 - 3x an einem Tag. Und jedes mal möchte sie das ich ihr helfe oder wenn ich kann mitmache und so komisch wie es klingt sie schafft es jedes mal mich so stark zu erregen das ich mitmache... Für mich ist es einfach zu viel aber sie macht nicht weniger und ich weiß das sie es mit anderen dann macht also telefonsex... Das hat sie schon einmal gemacht als ich ein paar mal nicht wollte. Es ist halt für mich einfach zu viel kein Schlaf mehr keinerlei Freizeit mehr also nicht einmal zum fern schauen oder musik hören. Dazu möchte sie es jeden Tag mindestens 1x machen und meistens 2x auch gerne mit Video und allem... Und ich möchte nicht das sie es mit anderen macht und ich möchte sie nicht enttäuschen. Habt ihr vllt. eine Idee was ich in dieser Situation machen soll? Vorallem sie möchte es direkt am ersten Tag machen wenn wir uns treffen... Ich möchte ihr aber auch nicht sagen das ich den ersten Tag eher einfach nur genießen möchte. Deshalb habt ihr vllt. eine Idee?

Liebe, Freundschaft, Schlaf, Beziehung, Sex, Fernbeziehung, Freundin, Liebe und Beziehung, Telefonsex, Treffen
7 Antworten
Freundin muss mich nicht unbedingt sehen. Was soll das bedeuten?

Hallo,

also meine Freundin und ich hatten am Montag ausgemacht, dass wir uns heute Abend bei mir treffen. Wir hatten uns am Montag nur kurz gesehen, so einen halbe Stunde, zwischen den Vorlesungen.

Gestern, hatten wir uns nicht gesehen, dafür aber miteinander geschrieben. Montagabend und Dienstagabend, war sie unterwegs gewesen. Dann meinte ich gestern Abend zu ihr, dass es ja heute Abend auch wieder was später wird, aber dann kam gar keine Reaktion mehr. Heute Mittag, fragte mich ein Kumpel, ob ich heute Abend bei ihm vorbeikomme, aber ich sagte ich muss erst meine Freundin fragen, weil wir miteinander verabredet sind. Jedenfalls schrieb ich ihr dann mittags und fragte sie, ob sie denn Abends vorbeikommen würde, sonst hätte ich noch was anderes vor. Sie dann: "Vorbeikommen würde ich wohl, aber ich bin sowieso den ganzen Tag unterwegs und dann wieder so müde. Dann kann ich auch mal wieder früher schlafen gehen. Mit wem hast du denn was vor?"

Ich meinte dann zu ihr, ob wir uns denn dann nicht sehen würden, und es ja nächste Woche auch wieder schwer werden würde, weil ich dann verhindert und gar nicht in der Uni-Stadt wäre und sie dann: "Ich würde dich gerne sehen, aber wenn du schon etwas anders vorhast. Soll ja gar nicht angepisst klingen, kann es nur nicht anders formulieren."

Noch vor 5 Wochen, hat sie mir ständig Vorhaltungen gemacht, dass sie mich zu wenig sehen würde, es wäre ja wie eine Fernbeziehung. Weil ich öfters bei meinen Eltern bin. Jetzt bin ich in da und wir sehen uns ganz selten.

Wir sind jetzt 4 Monate zusammen, und ich kann mich eigentlich nicht beschweren, aber wie findet ihr das?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Beziehungsstress, Freundin, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Treffen
3 Antworten
Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ignorieren, grundlose Gedanken machen oder was dagegen tun?

Kurz und Knapp: hier gehts um mich w/ 18 und ekne damala beste Freundin iw/ 20

Wir kennen uns insgesamt seit 5 -6 Jahren von der Schule damals, wir haben uns spontan auf dem Pausenhof kennengelernt. Über Jahre hinweg, ist sie mir so ans Herz gewachsen, dass wir wie schon "Geschwister" waren, haben uns nicht immer, aber so oft es geht alles mögliche erzählt. Laut ihrer Aussage war ich auch eine Art "Schwester" für sie. Allerdings, da ich natürlich jünger war (14-15) und naiv, anhänglich auf irgendeiner Art und Weise war, war seit dem alles vorbei
Keinen Kontakt mehr, kein Chatten mehr, kein Wiedersehen mehr. Bis Dato verlief alles still. Seit ca 2 Wochen sehen wir uns seit langem mal wieder auf der Straße, in der Stadt. Ich weiß z.b wo sie Arbeitet (hat mich auch begrüßt) auf der Straße sieht sie mich oft... jetzt kommt das große aber, als sie im Auto als Beifahrwein saß und sie mich von der weiten gesehen und an mir vorbei gefahren ist, hat sie ihren Kopf verdreht. Ich habe so getan als würde ich sie nicht sehen/ erkennen, weil ich das Auto auch ned kanbte, wusste aber das sie drinn ist, und im Augenwinkel hab ich dann beobachtet, das sie den Kopf verdreht hat. Wie soll ich das jetzt verstehen? Im gegensatz zu früher, ist mir das alles bewusst,, bin auch Selbstbewusster.

Was soll ich machen? Hoffen, das eine Freundschaft aus uns wird( da siw momentan auch fast keine Freunde mehr hat aus persönlichen Gründen)

Ich vermisse Sie aufjedenfall als Freundin, sie geht mir ned aus dem Kopf

Liebe, Schule, Freunde, Beziehung, Sex, Freundin, Kontakt, Treffen, vermissen, wiedersehen
2 Antworten
Etwas gegen Aufregung tun?

Folgende Situation: Ich (15/M) fotografiere in meiner Freizeit sehr gerne und würde auch behaupten, dass ich relativ gut bin in dem was ich mache. Vor ein paar Tagen habe ich eine Mitschülerin per WhatsApp gefragt, ob sie nicht Lust hätte für mich zu modeln. Eigentlich hatte ich damit gerechnet dass sie "Nein" sagt, aber sie hat direkt zugesagt, woraufhin ich nochmal nachgefragt hatte, ob ich das richtig verstanden hätte, weil ihre Nachricht nicht so verständlich für mich war und sie hat geschrieben "Ja klar mega gerne sogar😌".

Jetzt bin ich total aufgeregt. Wahrscheinlich treffen wir uns am kommenden Freitag oder Wochenende. Ich mag sie mega gerne, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass sie vergeben ist. Darauf kommst mir aber nicht an. Ich meine das eher freundschaflich. Ich hatte bisher so gut wie keinen Kontakt mit ihr, außer mal in Gruppenarbeiten in der Schule und da haben wir uns eigentlich immer gut verstanden, so weit ich das beurteilen kann.

Mein Problem ist jetzt, dass ich total aufgeregt bin und mir schon genau ausgemalt habe, wie der Tag ablaufen wird. Ich weiß aber, dass es nicht so kommen wird, da eh wieder etwas schiefläuft oder dazwischen kommt. Ich kann nicht mehr richtig schlafen, geschweige denn einschlafen und Appetit habe ich auch keinen mehr. Ich glaube nicht, dass ihr es ähnlich geht, da sie eine sehr selbstbewusste Person ist. Habt ihr irgendwelche Tipps?

Schule, Freundschaft, Mädchen, Aufregung, Liebe und Beziehung, nervös, Treffen
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Treffen

wie kann ich am besten formulieren dass ich nicht kommen kann weil ich krank bin?

8 Antworten

Dinge worüber man reden kann :DD

5 Antworten

Wieso sagen Mädchen nicht einfach "NEIN", wenn ein Junge sie nach einem Treffen fragt?

28 Antworten

Alternativen zu boytrap2.net?

5 Antworten

Sachen die man machen kann wenn man sich mit einem jungen trifft

10 Antworten

Was habt ihr mit der App "lovoo" für Erfahrungen?

7 Antworten

TG Treffen

3 Antworten

DATING?Kennt ihr Date-Ideen für Jugendliche?DATING

11 Antworten

Wie oft kann ich sie anschreiben, ohne aufdringlich zu wirken?

6 Antworten

Treffen - Neue und gute Antworten