Top Nutzer

Thema Treffen
  1. 10 P.
  2. 10 P.
  3. 5 P.
Soll ich ihn nochmals nach einem Treffen fragen?

Also: ich (w, 18) habe vor gut 2 Monaten einen jungen Mann (21) online kennengelernt und wir haben uns von Anfang an echt gut verstanden (gemeinsames Hobby, viele ähnlich Einstellungen und Interessen) und haben viel geschrieben. Als wir herausgefunden haben, dass wir auf ganz Dtld betrachtet gar nicht soo weit auseinander wohnen (gute 3h) hat er immer wieder (auf flirtende/spaßige Weise) über ein Treffen geredet und ich hab dann nach einer Weile konkret nach einem Treffen gefragt. Nach 4 Wochen haben wir uns dann in der Mitte getroffen und 2 Wochen später dann nochmal (Konkret habe auch wieder ich nach dem Treffen gefragt). Die Treffen (je etwa 7h lang) verliefen meiner Einschätzung nach beide ziemlich gut, auch wenn wir beide recht schüchtern waren, aber wir sind uns körperlich etwas näher gekommen (er hat mich im Arm gehalten, etc) und ein Kuss wäre mir beim ersten Treffen wohl auch zu viel gewesen... Ich hatte den Eindruck dass ihm beide Treffen gefallen haben und wir haben ja auch seither weiterhin täglich geschrieben. 

Allerdings habe ich ihn zweimal nach einem weiteren Treffen gefragt (beides mal nicht allgemein sondern konkret für einen Tag bzw. eine Aktivität) und das eine Mal hatte er an dem Tag keine Zeit ("aber ein anderes mal gerne 😘") und zu dieser bestimmten Aktivität meinte er nur, dass wir das ja mal machen können. Ich weiß, dass er dieses Wochenende viel zu tun hat und aufgrund der Entfernung können wir uns ja nicht nur kurz abends treffen. Außerdem hat er in den vergangenen Tagen wieder auf spaßige Weise Witze gemacht, dass ich zu ihm kommen soll, aber eben nichts worauf ich konkret eingehen könnte.

Denkt ihr er ist nur zu schüchtern? Soll ich ihn nochmal allgemein um ein weiteres Treffen bitten oder soll ich warten ob er fragt? Oder soll ich ihn lieber fragen, wie er über mich denkt/fühlt? 

Vielen vielen Dank schon mal im Vorfeld!! Liebe Grüße :)

Dating Liebe Männer Freundschaft Beziehung Jungs Liebe und Beziehung Treffen Kennenlernphase
2 Antworten
sollte ich mich schlecht fühlen oder ist dass normal?

hey.

ich kenne seid monaten ein typen durch social media und er ist soweit ganz nett und wir haben uns gestern getroffen aber er war irgendwie merkwürdig, er hat mir die ganze zeit nicht in die augen geschaut oder geschweige ins gesicht, er hat kein wort gesagt außer nur paar sätze aber auch nicht wirklich viel.

er hat gestern nur dagesessen und hat mir ständig zugehört weil ich diejenige war die ständig geredet hat und dass war wirklich blöd, weil ich gerne gewollt habe dass er genauso offen ist wie in whatsapp.

er ist in whatsapp und in echt total anders, auch was dass aussehen betrifft. Er sieht aufm bildern komplett anders aus als in echt und dass hat mich richtig geschockt und nein ich bin nicht wirklich oberflächlich sondern war nur geschockt als ihn sah.

jedenfalls fand ich ihn ziemlich still und zurückhaltend und auch bisschen langweilig weil ich mag es gerne mit menschen zu reden und ebenso mag ich auch offene menschen und natürlich auch menschen die einer unterhaltung mir auch ins gesicht schauen oder in die augen.

ich habe mich gestern wirklich so gefühlt als ob ich mit einer wand reden würde, jedenfalls wurde es mir irgendwie merkwürdig und bin heim aber habe natürlich gesagt dass ich ein temin habe.

er will was von mir aber ich nicht mehr was von ihm zumal er anders aussieht und auch privat komplett anders ist, dass ist nicht der wo in whatsapp schreibt habe ich dass gefühl. Dass fühlt sich so fremd an für mich?!

und gestern habe ich dan gemerkt wie unattraktiv und fremd er mir wirkt nur dass problem ist halt dass ich nicht weiß wie ich ihm dass sagen soll dass ich nichts ernstes will sondern nur freundschaft? ich will ihn auch nicht hoffnungen machen.

aber ist dass irgendwie normal dass er mir gestern nicht in die augen geschaut hat und immer woanders bei einer unterhaltung geschaut hat? dass war alles so komisch zumal er wie ein geist nur neben mir war! ich weiß auch nicht was ich machen soll?? was würdet ihr machen bei so einer person?

Leben Freundschaft Date traurig Beziehung Personen Charakter kennenlernen Kontakt Treffen verwirrt
6 Antworten
Bin ich ein schlechter mensch weil er mir nicht gefällt?

hallo leute

Es geht darum dass ich ein netten kerl kennengelernt habe und wir haben uns getroffen gestern und dass komische ist dass er beim schreiben komplett anders ist und in echt total anders ist.

Er hat mir gestern nie wirklich in die augen geschaut oder geschweige mir ins gesicht nur wen dan wen ich kurz woanders geschaut habe? er hat kaum geredet nur bisschen und ich habe die ganze zeit nur wie ein wasserfall geredet und er war andauernd leise und irgendwann wurde es mir langweilig und wollte einfach nur nach hause und habe ihn angelogen und gemeint dass ich noch was zutun habe, ich weiß es war nicht wirklich nett.

Jedenfalls habe ich gemerkt dass er richtig süchtern und ruhig ist und sowas mag ich nicht da ich menschen eher bevorzuge die sehr offen sind und gerne reden etc.

und jetzt habe ich voll die schuldgefühle weil ich doch keine interesse mehr habe und ich nicht weiß wie ich ihm es sagen kann ohne seine gefühle zu verletzen? weil er mag mich sehr und dass ist schon schlimm genung für mich und dazu sieht er noch bisschen anders aus wie aufm bildern was mich auch bisschen geschockt hat.

Er hat zwar ein netten charakter aber macht es mich trotzdem zu ein schlechten menschen wen ich plötzlich keine interesse mehr habe? und er auch nicht mein typ ist? ich habe so schuldgefühle und weiß nicht was ich machen soll?!

Leben Freundschaft Date traurig Menschen Beziehung Personen Charakter Kontakt Liebe und Beziehung Schuldgefühle Treffen
8 Antworten
Ich glaube, meinem Freund gefällt es nicht, dass ich noch nie feiern war. Wie ändere ich mich am besten?

Mein Freund (28) und ich sind seit einem halben Jahr zusammen.

jedenfalls hatte ich gestern ein Gespräch mit ihm, in dem es zuerst um das Thema Urlaub ging.

Jedenfalls beschäftigt es meine Mutter sehr, dass mein Freund nur 2 mal in seinem ganzen Leben im Ausland war, während ich mit meiner Familie von meinem 8 bis zum 15. Lebensjahr (und dann noch ein paar mal im Erwachsenenalter, ... dieses Jahr allerdings mit ihm 😊) fast durchgehend 15 Tage lang jedes Jahr (meist war es Türkei oder Griechenland ) am Meer in nem Sternehotel mit All-inclusive-Verpflegung verbrachte.

Mich persönlich stört dies jedoch nicht an ihm. Zudem habe ich irgendwie nicht das Gefühl, dass es das Wahre ist, mit einem Mann generell nur zusammenzukommen, weil er reich ist, in seinem Leben viel verreist war ect. Wichtig ist in meinen Augen eher, dass die Chemie stimmt, man miteinander gut reden kann, Spaß hat und sich liebt.

Gestern Abend fragte ich ihn, wie es in den Jahren davor in Bezug auf Urlaub bei ihm aussah, worauf er meinte, dass einer der Elternteile von ihm keinen Job habe und es dadurch gerade in letzter Zeit immer zu finanziellen Problemen kam. Auch innerhalb seines Freundeskreises habe so was sich nie ergeben. Darauf meinte ich dann, dass er dafür, wie er schon selbst sagte, andere Vorteile hatte. Sprich, ständig auf Partys, gerade in seiner Jugend war, Silvester sowie Neujahr feierte ( was ich erst aufgrund der streng religiösen Erziehung NIE hatte.. naja, oder eben später deshalb, dass ich nie Freunde hatte, mit welchen ich feiern gehen konnte). Anschließend fragte ich ihn, ob er dies schlimm findet. Er dann so:“ Zwar jetzt nicht schlimm, aber ungewöhnlich... „ Und Kurz danach fügte er noch hinzu, dass ich mit meinen 21-Jahren noch jung sei und somit auch noch reichlich Zeit hätte, das alles nachzuholen,.. er mir jede Menge Freiraum gebe und ich zudem ja nicht immer mit/bei ihm sein müsse.

Der letztere Teil des Satzes von ihm hat mich schon sehr verletzt und zudem nachdenklich gemacht, da es sich auch von selbst versteht, dass man nicht immer beieinander ist. Zudem verbringe ich immer wirklich SEHR gerne Zeit mit ihm und habe immer gehofft habe, dass es bei ihm auch so ist und mir unsere Beziehung wesentlich wichtiger ist als der ganze Party-Kram. Davon abgesehen sahen wir uns schon immer “nur” 3-5 mal in der Woche, weshalb man ja nicht unbedingt von “ immer” sprechen kann.

Wie gesagt, hat mir die Reaktion von ihm “du musst ja nicht immer bei mir sein” sehr ins Herz getroffen.

Und würdet ihr es schlimm finden, mit 21 noch nie feiern gewesen zu sein?

Leben Urlaub Männer Religion Kirche Freundschaft Party Alkohol feiern Freunde Beziehung Christentum Silvester Psychologie Welt Feier Liebe und Beziehung Neujahr Orthodox Orthodoxie saufen Treffen Reisen und Urlaub
10 Antworten
Typen und blödes date vergessen?

Hey ihr, Ich hatte vorgestern ein Treffen mit einem Jungen mit dem ich ein paar Tage geschrieben habe. Er war richtig nett und schrieb auch er ist glücklich dass ich "in sein leben getreten bin". er sagte auch dass er sich total auf das treffen freue. ich musste eine stunde zu ihm fahren. als wir uns dann trafen, war er am anfang total nett und hat mich auch schon leicht berührt. Wir gingen in eine shisha bar, allerdings rauche ich keine shisha, also hat nur er geraucht und ich was getrunken. Dort hat er sein arm um mich herum gelegt und wollte kontakt haben. Irgendwann fragte er ob ich jungfrau bin. und ich dachte es geht ihn eig nichts an. er fragte ob ich nachher mit gehen will zu seinen freunden feiern und ich könnte bei ihm übernachten. Und dass er dort nicht mit mir schlafen will. habe ich aber nicht. auf einmal hatte er spaß daran fotos und videos von mir auf snapchat zu machen und zu verschicken.. da war ich schon genervt. und das zeigte ich auch weil ich den körper kontakt nicht mehr wollte. er fragte immer ob irgendwas ist und dass es ihm rüber kommt das ich keine lust habe. ich wollte dann nach hause und er wollte mich zu meinen auto bringen. dort hat er von nächsten treffen gesprochen, ich bin aber nicht drauf eingegangen. auf einmal hat er mir auf den po... da hatte ich keine lust mehr... er ging zu seinem bus und das war es

er meldet sich auch nicht mehr. Mein neues insta foto likt er auch nicht. ich merke dass ich ihn immer noch gut finde und ich traurig und enttäuscht bin. hätte ich netter sein sollen? soll ich ihm schreiben?:/ oder wie kann ich ihn vergessen:(

Freundschaft Liebeskummer Liebe und Beziehung Treffen
9 Antworten
Mein Freund hat sich gestern übergeben und will sich heute oder morgen mit mir zum Eis essen treffen, ist das eine gute Idee?

Hallo,

erstmal die Vorgeschichte: Eigentlich wollten zwei Freunde und ich gestern gemeinsam einen Tagesausflug machen, wir hatten uns dementsprechend natürlich auch gemeinsam für ein Ziel entschieden. Dann hat mich aber gestern einer der beiden angeschrieben und gesagt, er fühle sich nicht gut und hätte sich auch schon übergeben. Da ich den anderen mehrere Jahre nicht gesehen habe, sind wir dann einfach zu zweit gefahren und haben ihm natürlich eine gute Besserung gewünscht.

Besagter Freund hat gestern schon vorgeschlagen, dass er und ich uns ja heute oder morgen treffen und zu zweit was machen könnten. Natürlich hab ich mir dabei schon gedacht, dass er vielleicht einfach nur mit der anderen Person nicht zusammen unterwegs sein wollte (an mir kann es eigentlich nicht liegen, er und ich sind beste Freunde und wenn er ein Problem mit mir hat, lügt er mich nicht an, ich kenne ihn dafür gut genug).

Um allerdings nicht gleich einen Streit vom Zaun zu brechen wegen etwas, das ich ohnehin nicht beweisen kann, hab ich ihm gesagt, dass der Körper erstmal ein paar Tage braucht, um sich wieder zu regenerieren, nachdem man sich übergeben hat. Zumindest der Magen ist nach so einem Vorfall ja geschwächt und kann nicht einfach wie sonst auch das Übliche verdauen.

Heute hat er sich gemeldet und vorgeschlagen, dass wir uns heute oder morgen zum Eis essen treffen könnten. Übermorgen habe ich Termine und dann muss er für ein Jahrespraktikum ins Ausland am äußersten Rand von Europa.

Nur mal angenommen, er hat sich wirklich übergeben. Wäre es dann wirklich so eine gute Idee, jetzt schon wieder Eis zu essen?

Ausflug Medizin krank Freundschaft Freunde Krankheit Liebe und Beziehung Treffen Verabredung
3 Antworten
Gefühlschaos: Was soll ich jetzt machen? Es fällt mir so schwer loszulassen?

Hey:)
Ich (20) hab mich im Laufe der Zeit in eine gute Freundin (18) verliebt, die ich seit drei Jahren kenne. Allerdings wurde mir erst wirklich klar, was sie für mich ist und was ich für sie empfinde, als ich mit der Schule fertig geworden bin und wir uns nicht mehr täglich sahen, sondern nur noch zu besonderen Anlässen. Seit dem ackere ich wie ein Esel, damit der Kontakt wieder mehr wird. Wenn wir uns die letzten Male gesehen haben lief es auch immer ganz gut (meine Sicht!).
Um es kurz zu machen: nach aktuellem Stand der Dinge trifft es der Satz „Es lief schon mal besser“ ganz gut. Anstoß heute diese Frage zu tippen, siehe Bild. Menge und Umfang des Chats ist für sie normal.

Vielleicht bin ich auch gerade am überreagieren, aber das Ergebnis hat mich mehr umgehauen als erwartet. An sich bin ich zwar froh, dass sie sich keine blöden Ausreden einfallen lässt wie es andere Mädchen tun, allerdings ja hat es mich dann doch stärker getroffen als erwartet und als ich es von mir gewohnt bin. Ich behaupte jetzt mal, dass sie, wenn sie nicht völlig aufn Kopf gefallen ist, gecheckt hat, dass ich mehr in ihr sehe als bloß eine gute Freundin. Allerdings dürfte das schon länger bekannt sein und vor zwei, drei Wochen sah dass alles noch anders aus.
Ich hab mir jetzt vor genommen, sie erstmal die nächsten Wochen in Ruhe zulassen. Aber ich kenne mich lange genug ... ich verschanz mich ne zeitlang wie n angeschossener Hund und mach dann so weiter wie davor. Dass das nirgendwo hinführt ist mir klar. Mir fällt es extrem schwer loszulassen und auch aufgeben gehört nicht zu meinen Stärken. Ich liebe sie, gerade als wir uns vor zwei Wochen gesehen haben ist mir das wieder voll und ganz bewusst geworden; ohne sie fühl ich mich unvollständig. Und bitte werft mir jetzt nicht hundert verschiedene Definitionen von Liebe hin, die alle darauf abzielen, dass es ja eigentlich keine Liebe sein kann; ich weis am besten wies in mir aussieht, aber leider nicht was ich schon wieder bei ihr falsch mache ...

Ich weis einfach nicht wie weiter, was richtig ist und was nicht. Ein Teil von mir will sich momentan einfach verkriechen, der nächste will weiterkämpfen und nicht aufgeben, der dritte weis, dass es Schwachsinn ist ihr hinterher zu laufen, der vierte will sie nicht verlieren und kann nicht loslassen und der letzte sitzt da und weint ...

Ich hoffe ich konnte meine Gefühle etwas ausdrücken und vllt hat der ein oder andere ja Erfahrung mit sowas ... im Voraus schon mal Danke🤟🏻

Liebe Verhalten Freundschaft Date Mädchen Gefühle Beziehung Charakter Jungs Liebe und Beziehung Treffen Verzweiflung
9 Antworten
wie spreche ich sie an. brauche ein wenig mut?

Hallo,
wahrscheinlich kommt die Frage dumm und viele denken sich jetzt, dass ich es doch einfach machen soll, aber ich bin ein extrem schüchterner Mensch. Ich bekomme schon Herzklopfen, wenn ich mich in der Schule melde oder die Nachbarn im Hausflur sehe. Also für mich ist es total schwer auch nur darüber nachzudenken.

In meiner Schule gibt es ein Mädchen, das ich schon total lange mega toll finde und ich würde gerne mit ihr sprechen. Ich würde sie total gerne ansprechen, was mit ihr unternehmen, ihre Nummer haben und gucken was daraus wird. Ich hab wirklich interesse und das gab ich auch immer schon gehabt.

Wir kennen uns nämlich von früher. Als wir so 5-10 Jahre alt waren haben wir uns oft gesehen, da unsere Mütter sich gut verstanden haben und ich immer mitgefahren bin und sie halt da war. Wir haben dann immer zusammen gespielt und so.

Auf jeden Fall als wir dann älter wurden bin ich nicht mehr mitgefahren und wir haben mit der Zeit nix mehr wirklich miteinander gemacht. Ich glaube sogar, dass sie mich bestimmt gar nicht mehr erkennt. (Ihr Bruder erkennt mich immer noch, aber sie denk ich nicht.)

Ich würde sie gerne ansprechen. Meine Mutter hat mir auch gesagt, ich solle ihr mal viele Grüße ausrichten und nach ihrer Familie fragen, doch das hab ich nicht gemacht.

Wie gesagt, ich will es eigentlich tun und sie ist auch voll oft alleine und so und ich weiß, dass sie mega nett ist also sie würde auch nichts fieses sagen oder lachen oder so.

Aber trotzdem hab ich mega Schiss und ich weiß nicht genau was ich sagen soll. Soll ich einfach zu ihr hingehen und fragen ob sie mich noch kennt und dann fragen ob ich mich zu ihr setzten darf oder so?

Bitte gebt mir tipps und macht mir etwas Mut, ich hab nämlich echt bange.

danke im voraus :)

Ps. Sie ist zwei Klassen unter mir, falls das hilft.

Liebe Schule Freundschaft Angst Date Mädchen Freunde Junge ansprechen Liebe und Beziehung schüchtern Treffen
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Treffen

wie kann ich am besten formulieren dass ich nicht kommen kann weil ich krank bin?

8 Antworten

Dinge worüber man reden kann :DD

5 Antworten

Was habt ihr mit der App "lovoo" für Erfahrungen?

7 Antworten

Wieso sagen Mädchen nicht einfach "NEIN", wenn ein Junge sie nach einem Treffen fragt?

28 Antworten

Sachen die man machen kann wenn man sich mit einem jungen trifft

10 Antworten

TG Treffen

3 Antworten

Alternativen zu boytrap2.net?

5 Antworten

Wie oft kann ich sie anschreiben, ohne aufdringlich zu wirken?

6 Antworten

DATING?Kennt ihr Date-Ideen für Jugendliche?DATING

11 Antworten

Treffen - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen