Beste Freundin nervt mit ihrer Art?

Hallooo,

alles hat angefangen mit Kleinigkeiten. Ich war früher sehr eng mit meiner besten Freundin (nennen wir sie mal Lola) befreundet. Wir haben jeden Tag was unternommen aber mit der zeit fing es an dass sie mich förmlich kopierte. Sie fing an die selbe Musik zu hören, Sprüche , ganz typische Charaktereigenschaften und sogar Mimiken zu kopieren. Nach der Zeit bekam sie einen Freund und vernachlässigte mich ziemlich, trotzdem funktionierte unsere dreier freundschaft mit „jana“ noch halbwegs. Es ist echt viel vorgefallen was zu viel Streit führte. Jana und ich sprachen die Sachen schon oft an, woraufhin dann eine kurzzeitige Änderung vorgenommen wurde. Die letzten zwei Wochen waren dann wieder halbwegs wie früher, aber Lola fängt an mich und auch jana wieder enorm an zu nerven (jana hat andere Gründe aber es geht ums selbe Prinzip)

Ein Beispiel: ich hatte früher eine ed und bin gerade auf recovery. Lola weiss das und schickt mir trotzdem audios in denen sie über kcal etc redet obwohl mich das sehr zurück wirft. Wenn ich sie darauf anspreche wird ein kurzes „ja“ zurück geantwortet ,woraufhin dann später eine Entschuldigung folgt, die aber nicht ernst gemeint ist. Von ihr geht immer ein Egoismus aus, weil sie immer und überall die beste sein muss. Außerdem fängt sie wieder an mir komplett nachzustellen usw.

Könnte echt mal Tipps, eine neutrale Meinung gebrauchen und ob ich überreagiere.

Danke

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung
Ist sie noch meine Freundin?

Meine Freundin und ich haben uns eigentlich immer gut verstanden. Jetzt sitzt sie aber im Unterricht neben einem anderem Mädchen und seitdem hat sich alles geändert. Heute z.B. haben wir beide eine 1 in Kunst bekommen und ihr Kommentar war einfach: ,,Hast du nicht verdient".

Außerdem helfe ich ihr bei den Hausaufgaben, usw. immer und wenn sie Fragen hat beantworte ich sie. Aber sie bedankt sich nicht einmal(nur wenn ich sage 'hast du nicht was vergessen?' sagt sie danke). Wenn ich mal kurz mit jemanden anderem rede, sagt sie, sie fühlt sich ausgegrenzt.

Gestern hatten wir Sport und als ich mich auf eine Bank in der Umkleide gesetzt habe, lagen da 1 Euro und 50 cent. Sie hat mir dann einfach die 50 cent aus der Hand genommen und einfach eingesteckt. Nicht einmal gefragt.

Schonmal waren wir auch in der Mittagspause was essen und sie hatte ihr Geld vergessen. Also habe ich für sie bezahlt, aber gesagt, dass ich das Geld wieder will. Wenn ich ihr die ganze Zeit sage, dass sie mir das Geld mal geben soll, da sie die ganze Zeit sagt sie bringt es mit, aber dann doch nicht tut sagt sie nur 'jaja' und 'wahren Freunden wäre das egal'. Mir wäre es auch egal, wenn sie mir auch mal was leiht oder so. Weil ich hab ihr schon echt ziemlich viel gekauft. Wenn wir Gruppenarbeit machen schreibt sie einfach nur bei mir ab und beschwert sich wenn es falsch ist.

Was meint ihr? Ist sie meine Freundin oder braucht sie mich einfach um gute Noten zu kriegen?

Übrigens meckert sie mich in letzter Zeit wegen jeder Kleinigkeit an

Schule, Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung, schulfreundin
Warum schaffe ich es nicht, Freunde zu behalten?

In meinem Leben bauen sich immer wieder kleinere Freundschaften auf, aber halten die nie lange...

Meistens ist es einfach so, dass ich (W/18) zwischendurch mal eine Auszeit brauche. Z.B. hatte ich in der Vergangenheit einen Kumpel, der hat mich jeden Abend angerufen. Oft lief der Anruf dann auch die ganze Nacht durch und auch noch, wenn ich wieder aufgewacht bin. Das fand ich ehrlich gesagt schon etwas Creepy... Unser längstes Telefonat ging glaub ich mal etwa zwei Tage lang.

Jedenfalls halte ich so eine ständige Kontaktaufnahme einfach nicht durch. Das geht bei mir maximal ein paar Wochen gut und dann melde ich mich gar nicht mehr, bzw. ignoriere meine Freunde für eine gewisse Zeit. Dann nach einer Weile, wenn ich mich wieder erholt habe, melde ich mich wieder. Ich fühl mich dann meistens überfordert und will auf einmal allein sein und gleichzeitig will ich jemanden, der mich einfach umarmt...

Vor ein paar Monaten hab ich sogar mal ein Mädchen kennengelernt, sie ist etwas älter als ich, war aber super nett. Wir haben uns ein paar mal im Café verabredet und vor einer Weile hat sie mich mit auf eine Party genommen. Das ging für mich leider nicht so gut aus. Im einen Moment war noch alles gut, ich hab ein einziges Bier getrunken und dann waren wir kurz draußen und da hab ich gemerkt, dass mein chronischer Tinnitus auf einmal ganz laut war. Danach ging es mir einfach dreckig, ich hab kaum noch auf sie und die anderen reagiert und bin dann nach Hause. Seit dem glaub ich, will sie mich nicht mehr sehen... Sie hat mich auch nicht mehr zu den anderen Partys eingeladen, auf denen sie war und auch zu sonst nichts...

Jedenfalls schaffe ich es einfach nicht, Freundschaften zu halten... Mein bester Kumpel, hat mich vor einer Weile einfach geghosted. Am einen Abend reden wir noch darüber, dass wir uns mal treffen wollen und ab dem nächsten Morgen nichts mehr. Ich vermisse ihn. Mit ihm konnt ich einfach über alles reden. Ich dachte wir beide können miteinander über alles reden, wir haben z.B. beide jahrelanges Mobbing hinter uns gehabt, aber da hab ich mich wohl getäuscht. Keine Ahnung, was ich schon wieder falsch gemacht hab. Wenn ich aufgeregt bin, dann erzähl ich immer sehr schnell sehr viel. Ich hab ihn so oft gefragt, ob ich nerve, aber er meinte immer, er würde mir gern zu hören. War dann wohl nicht die Wahrheit. Wahrscheinlich kotze ich mich auch deswegen immer hier auf gf über alles aus...

Was kann ich machen, dass meine Freundschaften endlich mal halten? Ich hatte noch nie einen besten Freund oder eine beste Freundin... Ich will doch einfach nur jemanden, mit dem ich reden kann und der mich in den Arm nimmt und bei dem ich mich auch mal so richtig ausheulen kann. Mit dem man vieles gemeinsam plant und der einem halt gibt, wenn es andere nicht tuhen...

Mobbing, Schule, Freundschaft, Freunde, Psychologie, beste Freundin, freunde finden, Freundin, freundschaften schließen, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Psyche, psychisch, Vertrauen, ghosting, mentale gesundheit
Beste Freundin distanziert sich?

Also erstmal Hallo an alle die das lesen,

Mein Problem ist seit 3-4 Monaten ist, das Meine angebliche beste freundin seit 7 Jahren sich aus irgendeinem grund von mir distanziert.. Sie ist irgendwie sehr komisch gegenüber mir und einfach nicht mehr die selbe.

Naja vor 3-4 Monaten war das ganz schlimm weil sie mir komplett aus dem weg gegangen ist und sobald ich angefangen habe mit ihr zu reden hat sie ihre Augen gerollt und war schon echt pissig drauf was ich einfach nicht verstanden habe..Aufjedenfall ist das jetzt ein wenig besser geworden aber es ist nicht mehr wie früher ich habe einfach das gefühl das ich nicht mehr ihre beste freundin bin und das ich die einzige bin die die ganze zeit versucht an diese "beste freundschaft" zu halten was mich auch langsam mental belastet..

Naja was ich auch oft bemerkt habe ist das wenn ich dinge sage oder rede das sie mich öfters komisch anschaut oder manchmal wenn ich mit ihr rede sie einfach "halt dein maul" oder sowas ähnliches sagt was garnicht cool ist..

Aufjedenfall hab ich sie auch schon vor einem Monat drauf angesprochen und sie meinte einfach nur zu mir das sie sich etwas von jeden distanziert hat und das es ihr einfach nur schlecht ging und das sie es ein wenig an mir ausgelassen hat was ich ihr aufjedenfall nicht verzeihen kann..

Aber die frage ob ich ihre "beste freundin" noch bin oder das sie mich noch so sieht das hat sie nicht beantwortet was mich einfach nurnoch verrückt macht.

Das problem ist ich kann sie auch nicht meiden weil sie in meiner Klasse ist und auch in meiner Freundesgruppe..

und ich bin komplett ratlos ich weiß nicht was ich machen soll..Ich kann den kontakt auch nicht zu ihr abbrechen weil sie IN meiner Freundesgruppe ist und auch in meiner Klasse. Die situation ist sehr kompliziert und ich würde mich auch sehr über antworten freuen. danke fürs lesen!

Freundschaft, Psychologie, beste Freundin, Liebe und Beziehung, Distanz
In beste Freundin verliebt, was soll ich jetzt machen?

Hallo,

ich (18,w) bin heimlich in meine beste Freundin verliebt.. Bisher weiß das auch niemand.

Ich stehe jetzt vor dme Problem, dass ich nicht weiß, ob ich es ihr sagen soll oder nicht.

An sich habe ich den Verdacht, dass sie bisexuell sein könnte und dass sie eventuell auch ein bisschen in mich verliebt ist, aber sicher bin ich mir da nicht.

Ich habe halt Angst, es ihr zu sagen, weil ich sie nicht verlieren möchte. Wenn sie nicht auf mich steht, wäre es wahrscheinlich einfach komisch, ihr das gesagt zu haben, aber recht schnell wieder vergessen. Tolerant und so ist sie auf jeden Fall. Aber sollte sich mein Verdacht, dass sie vielleicht auch ein bisschen in mich verliebt ist, bestätigen, wüsste ich nicht, was ich machen soll. Unsere Freundschaft würde sich auf einmal sehr anders anfühlen.. Schön, aber anders. Außerdem, sollten wir zusammen kommen und irgendwann nicht mehr zusammen sein, wäre damit unsere Freundschaft weg.

Und in unser gemeinsamer Freundeskreis würde sich total verändern. Ich glaube nicht, dass unsere anderen Freunde ein Problem damit hätten, falls wir zusammen wären, aber es würde die Atmosphäre trotzdem verändern. Kann nicht erklären wieso, aber das ist einfach so..

Es klingt komisch. Ich habe Angst, ihr meine liebe zu gestehen, weil sie sie erwiedern könnte. Aber das ist echt ein Problem. Ich weiß nicht, ob ich wirklich meine Freundschaft mit ihr aufs Spiel setzen möchte.. Aber ich weiß ja auch nicht, ob mein Verliebtsein noch stärker, vielleicht unaushaltbar, werden wird. So wie es jetzt ist, könnte ich es auch aushalten und warten, dass es vorbei geht.. Aber ich weiß auch nicht, ob ich das will...

Bisher bin ich übrigens ungeoutet.. Ich weiß auch nicht, ob ich lesbisch oder bi bin

Liebe, Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung, Outing, verliebt, crush, LGBTQ
Streit mit fester Freundin wegen bester Freundin? Was hättet ihr getan?

Hallo Leute, ich habe eine Frage die mich schon seit einigen Monaten belastet.
Ich bin seit etwa 6 Monaten in einer festen Beziehung mit einer Frau. Ich selbst bin auch eine Frau sowie meine beste Freundin auch.

nun ist meiner festen Freundin häufiger aufgefallen, dass meine beste Freundin komisch gegenüber ihr war.

Darauf hin gab es einen Großen streit, da meine freundin der Meinung war, dass ich nicht mit jemandem befreundet sein sollte der sie nicht mag und sich komisch ihr gegenüber verhält.

Ich hingegen, bin der Meinung dass ich selber entscheiden muss mit wem ich befreundet sein möchte und sie mich nicht vor ein Ultimatum stellen soll, nämlich meine beste, oder meine feste freundin.
Der Streit geht schon seit einigen Monaten.

meine beste Freundin kenne ich schon seit etwa 10 Jahren. Daher viel es mir schwer den Kontakt zu ihr abzubrechen.

wieder zurück zum thema:

Erst, wollte meine Freundin, dass ich mit meiner besten freundin Spreche, das tat ich. Davor hatte ich zu meiner Freundin gesagt, dass ich den Kontakt zu meiner Besten freundin abbrechen würde, tat es aber nicht, da ich es nicht übers Herz bringen konnte.

Meine Freundin sagte, dass sie von mir nicht verlangt dass ich den Kontakt abbreche, denn wenn ich so entscheiden würde, dann solle es aus eigenen stücken sein, und nicht weil sie es sagt.

Meine Beste Freundin, hat sich tatsächlich auffällig gegen über meiner Freundin verhalten und sich ständig mit ihr verglichen, dumme Kommentare gebracht und sich über sie lustig gemacht. Ich kam damit nicht klar, und brach aus eigenen stücken den Kontakt ab.

jedoch sind ich und meine Freundin immernoch am streiten, weil wir uns irgendwie nicht einig sind was richtig gewesen wäre.

sie sagt:

wenn du mich liebst, dann solltest du die Person die nicht gut zu mir ist nicht in deinem Leben haben weil es in einer Beziehung um Loyalität und zusammenhalt geht.

ich sagen:

Wenn du mich liebst, dann solltest du mir die Entscheidung selbst überlassen was ich als nächstes tun werde und mich nicht vor ein Ultimatum stellen.

darauf hin meinte sie dass sie es nicht ertragen hat das ich mit jemandem befreundet bin der zu ihr schlecht war und Ich sie nicht verstehen würde.

ich würde gerne wissen was ihr getan hättet!

wenn ihr fragen habt, scheut nicht zu fragen.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Trennung, beste Freundin, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Ego, Eifersucht, feste freundin, Liebe und Beziehung, Streit, Kontaktabbruch, Ultimatum, LGBTQ, WLW
Seine neue/alte Freundin. Was kann ich tun?

Hallo,

das ist mein erster Eintrag hier und den schreibe ich jetzt, weil ich wirklich mal Meinungen und Tipps von Außenstehenden brauche.

Mein Freund lebt in England, ich in Deutschland. Wir haben uns übers Zocken kennengelernt und sind jetzt seit über 2 Jahren zusammen. Wenn wir uns sehen läuft alles perfekt und wir sind sehr glücklich. Jedoch hat sich eine Sache verändert. Das Zocken.

Normalerweise haben wir immer so 4-5x die Woche abends für ein paar Stunden gezockt, aber seit neustem ist es beschränkt auf 3x. Der Grund: Seine neuen/alten Freunde.

Er kennt diese Leute aus der Schulzeit und sie hatten 5 Jahren keinen Kontakt, haben aber jetzt alle wieder Kontakt aufgenommen. An sich alles kein Problem, sie gehen an Wochenenden immer zusammen feiern und zocken auch mehrmals die Woche. Da ist allerdings ein Mädel dabei, seitdem sie hier ist, fühle ich mich komplett unwohl. Wir hatten deswegen auch schon einen sehr großen Streit, weil ich mich sehr ausgeschlossen gefühlt habe und dann immer gefragt habe ob sie explizit beim Feiern dabei ist, oder vor allem beim Zocken. Ich vertrau ihm, dass sie wirklich nur eine gute Freundin ist, auch wenn sie meiner Meinung nach etwas sehr viel Aufmerksamkeit nur von meinem Freund will (wartet immer bis er online kommt, hat auch mit und nur von ihm Bilder auf ihrem Instagram gepostet)

Wir haben schon etliche Male darüber geredet. Ich habe das mit den Bildern angesprochen und er meinte es tut ihm Leid, das versteht er und wird in Zukunft auch nicht mehr vorkommen. Er hat mir auch versichert “nur weil ich sie attraktiv finde, heißt das nicht, dass ich was von ihr will. Ich kenne sie viel zu lange dafür und sie ist wie ein Bro für mich. Finde es komisch über mehr mit ihr auch nur nachzudenken.” Ich hatte das mal mit dem Kennenlernen vorgeschlagen, also dass wir einfach mal alle zusammen zocken, aber er meinte das kommt mit der Zeit und wenn er mit seinen Freunden ist, will er auch mal Zeit für sich, ist ja auch verständlich.

Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht mehr wie ich damit umgehen soll. Ich dachte es wäre in Ordnung für mich, dass wenn sie jetzt in seinem Leben ist und aus dem nichts die beiden zocken (obwohl wir beide das früher immer so oft gemacht haben) und dass ich es ganz normal akzeptieren könnte. Aber ich fühle mich ersetzt. Ich weiß, da spricht das Kind in mir und ich muss auch an mir arbeiten, und ich versuche es wirklich jeden Tag aber wenn auch immer sie zusammen zocken, bekomme ich den ganzen Tag Bauchschmerzen und habe einfach Kummer. Ich weiß, dass ich mit ihm darüber reden muss, jedoch frage ich mich, wie oft noch?! Er wird irgendwann davon genervt sein, weil wir schon so oft über sie geredet haben, aber ich fühle mich einfach nur noch komisch und allein.

Ich vermisse es einfach, dass es früher nur er, ich und manchmal auch sein bester Kumpel waren. Jetzt sind es er, ich, sein bester Kumpel und wenn nicht ich dabei bin, sind es er, sie und sein bester Kumpel.

Liebe, Tipps, Freundschaft, Liebeskummer, Freunde, beste Freundin, Fernbeziehung, Hoffnungslos, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Verzweiflung, zocken online, Eifersucht in Beziehung
Alte beste Freundin getroffen traurig?

Hallo , vielleicht hat kurz jemand Zeit sich es durchzulesen . Und zwar geht es darum , das meine damalige beste Freundin und ich 6 Jahre lang befreundet waren . Jetzt im Januar mussten wir den Kontakt beenden , da es monatelang nurnoch zum Streit etc kam . Man hat es einfach nicht mehr ausgehalten . Ich bin auch seit vielen Monaten nicht in der Schule aufgrund meiner Angstzustände.. Bin auch aktuell bei einem Psychologen. Wir haben uns heute das erste mal wieder getroffen und uns mal auszusprechen.Sie und ich waren wirklich immer zusammen und man kann schon sagen wir waren abhängig voneinander. Wie wollte nur uns 2 .Sie hat das Glück das sie noch in die Schule geht und unter Menschen ist . Sie hat jetzt viele neue Leute um sich herum . Natürlich zieht mich das runter , weil sie einfach weiter ist . Sie hat neue Kontakte , kriegt ihr Abschluss dieses Jahr und kommt weiter . Ich sitze hier ohne Kontakte , gehe nicht raus und habe kein Abschluss . Bei mir dauert das alles . Ich weiß man sollte sich nie mit anderen vergleichen aber das ist so schwierig . Wir hatten auch eine Zeit wo wir beide nur draußen Maske getragen haben , weil wir so unzufrieden waren . Jetzt bin ich immernoch an dem Punkt und sie ist über die Monate so anders geworden . Es zieht einfach ein runter obwohl ich es ihr gönne das sie aus der Sache rausgekommen ist …

Freundschaft, beste Freundin, Freundin, Liebe und Beziehung, Psyche
Über beste Freundin?

Hallo Leute brauche eure Hilfe also es geht darum hab ein beste Freundin kenne sie seit 2019 waren bis jetzt immer beste Freundin aber letztes Jahr war es anders sie hatte ein beste Freundin und ich genau so aber seit Dezember 2021 haben wir uns da nur gehabt und waren immer miteinander jeden Tag aber seit paar Wochen sie hat neue Mädels kennengelernt und hat auch eine neue beste Freundin glaube ich und seit da hat sie sich krass verändert also sie ist so komisch zu mir sie erzählt mir nicht mehr so sehr über sie wie früher und macht zu letzter Zeit mich halt bissel runter sagt die ganze Zeit das ich kein Eier hab und ich mich nicht zu nichts traue sie war früher auf jedenfall anderes letzten war ich bei ihr wollte mein Kleidung bei ihr abholen und bissel bei ihr bleiben aufeinmal ich sehe die redet mit dieses Mädchen also ihre neue Freundin also yani hää ich bin neben ihr und redet mit ihre neue Freundin also fühle mich voll ausgenutzt und ersetzbar die zeigt mir manchmal deren Bilder also lustige und ich lache halt auch mit aber innerlich fühle ich mich richtig scheiße und halt sie fragt mich nicht ob ich mit ihr in Stadt will war heute mit mein Vater in Stadt aufeinmal ich sehe sie und ihre Freundinnen Gruppe miteinander ich hab mich so scheiße angefühlt also wenn sie mich hat für was brauchst sie diese ganze Freunde

ich mag sie richtig sehr unsere Eltern sind sogar befreundet aber zu letzter Zeit wenn ich zu ihr gehe fühlt es sich nicht wie früher wie ich und sie waren es fühlt sich voll komisch an aber kein Ahnung was ich machen soll ich will sie nicht verlieren sie ist mir sehr wichtig deswegen habt ihr vielleicht Idees bitte ?

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung
Über zwei Monate keinen Kontakt mehr zur besten Freundin?

Hallo zusammen,

seit über zwei Monaten habe ich keinen Kontakt mehr zu meiner besten Freundin, die ich seit bereits 12 Jahren kenne.

Es kam dazu, weil sie eine Verabredung zum dritten Mal nicht eingehalten hatte, sie schlug diese Verabredung vor, meldete sich an diesem Tag aber nicht wie geplant. Erst Stunden später schrieb sie mir und entschuldigte sich, als Begründung sagte sie, dass ihr Freund länger als geplant geblieben sei, sie hätte es nicht geschafft.

Ich war sehr sauer, da es zum dritten Mal passiert war, daher schrieb ich ihr, dass ich mir das nicht mehr gefallen lassen würde, sie hätte mir zumindest bescheid sagen können, denn dafür wäre immer Zeit. Klar, denn das dauert nur wenige Sekunden, auch wenn ihr Freund bei ihr ist. Ein "ich kann heute nicht" wäre bestimmt möglich gewesen. Darauf kam nichtmal eine Antwort.

2 Wochen später hatte ich Geburtstag, auch da gratulierte sie mir nicht, ich weiß nicht, ob sie es vergessen hat, jedenfalls habe ich seit über 2 Monaten wirklich gar nichts mehr gehört.

Ich weiß nicht, ob sie sich nun nicht mehr traut, ob sie Angst hat oder ob sie unsere Freundschaft vergessen hat. Ich verstehe es, dass sie nun einen Freund hat, aber es enttäuscht mich, dass sie sich um unsere 12 jährige Freundschaft anscheinend so gar nicht mehr kümmert.

Wir hatten sonst täglich Kontakt, es verging die 12 Jahre wirklich kein einziger Tag ohne eine Nachricht. Ich bin sehr traurig darüber, da sie mir sehr wichtig ist. Gleichzeitig bin ich aber auch traurig, dass sie mich so hängen lässt.

Würdet ihr euch trotzdem melden?

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung
Meine beste Freundin steht auf mein Freund wie würdet ihr reagieren??

Mein freund und ich sind bald 6 Jahre zusammen und meine Freundin kenne ich seit Kindergarten zeit und waren in der selben Klasse..

Ich fande es schön komisch weil sie ständig nach ihn fragt oder zurzeit wenn ich ihr sag mein freund und ich gehen da und da hin oder auch nur einkaufen schreibt sie das sie mitkommen will weil ihr langweilig ist..

Sie benimmt sich vor ihm voll komisch ist nervös und schaut sich schöne Bilder von ihr an so das jeder in ihr Handy schauen kann..

Es ist noch soviele..

Vor 2 Tagen hat sie dann aufeinmal obwohl wir andere Themen hatten gesagt ja dein Freund ist aber 1000 mal hübscher als sein Bruder.. Und ich frag mich nur so hä wie kommst du jetzt darauf voralem sie hat den bruder einmal gesehen vor 2 Jahren und jetzt ist das in ihrem kopf? Dann hab ich gesagt das mein freund sich die Haare dunkel gefärbt hat und sie war soooo komisch froh und hat gesagt ob ich ein bild hab und wenn nicht soll ich eins machen und ihr schicken.. Sie redet jedes mal von meinem freund wenn ich sie sehe und dann kam auch aus dem nichts von ihr ja sie hat ihrer mutter erzählt das sie ja manchmal auch Mein freund sieht und so mehr anscheinend nicht und ihre mutter meinte darauf hin, stehst du auf ihn..

Das erzählt sie mir einfach und sagt mir dann ja da war ich voll sauer weil er ist ja nur wie ein Bruder für mich und so..

Und das beste ist ja das mein Freund eh nie mit der redet

Wie würdet ihr reagieren? Ich finde es eklig und will nicht mehr das sie mit mir ist wenn mein Freund dabei ist

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung
Beste Freundin macht mit Crush rum?

Hey ich hab ein Problem.Und zwar war gestern meine Geburtstagsfeier und der Typ den ich mag war auch da.

Ich hab mich schon die ganze Zeit gefreut das er auch zur Party kommt und eine Zeit lang lief auch alles gut. Plötzlich rufen alle „Go (Name von meiner besten Freundin) , Go (Name von meiner besten Freundin)“ und ich Dreh mich um und sehe wie meine beste Freundin mit dem Typen den ich mag wild rummacht.

Ich geh dann zu ihr hin und tu so als wäre alles Okey und sie meinte zu mir „ja es war so komisch“ und sie tut so als wäre voll ekelhaft gewesen. Ich dachte mir dann so , ja Okey er hat sie halt geküsst und es bedeutet eh nix, aber dann machen sie alle 5 Minuten wieder rum und ich bin jetzt echt sauer weil ich habe ihr an dem Abend und davor auch schon gesagt, dass ich den Typen mag.

Sie meinte aber zu mir das sie nix davon wusste und das ich es ihr nie erzählt hätte. Das Ding ist aber , dass es sogar viele andere wussten das ich den Typen mag und dsnn soll ausgerechnet meine Beste Freundin der ich alles anvertraue es nicht gewusst haben ? Sie sagt die ganze Zeit das es ihr leid tut und so weiter aber ich glaub es nicht.

Was soll ich machen ? Reagier ich zu harsch? Sie meinte sie war betrunken aber ich bin der Meinung das man genau weiß was man tut wenn man betrunken ist aber trotzdem noch aufrecht stehen kann

(WIR WAREN AN DEM ABEND ALLE BETRUNKEN)

Freundschaft, Betrug, Schwarm, beste Freundin, Liebe und Beziehung, crush
Beste Freundin sauer?

Ich weiß das ist ne sehr komische Frage und daran sieht man auch dass ich ein totaler overthinker bin🤦🏽‍♀️
Aber meine beste Freundin hat mich vor paar Wochen gefragt ob wir im Sommer zusammen in den Urlaub fahren wollen. Ich war auch voll begeistert und meinte dass wir das gerne machen können usw. Nur dann habe ich daraufhin gar nichts mehr dazu gesagt oder nochmal nachgefragt etc., weshalb sie dann nochmal gefragt hat und schon ein bisschen genervt war, weil da nichts mehr von mir zu gekommen ist. Ich habe das auch total verstanden und mich mehrfach entschuldigt und darauf dann auch nach Hotels und so geschaut und mich mehr da engagiert. Jetzt habe ich ihr (warum ist hier nicht wichtig) geschrieben, dass ich schon seit einigen Wochen einen Kurztripp mit einer anderen Freundin gebucht habe, der etwa einen Monat vor den Sommerferien (also da wo sie und ich wegwollen) stattfindet. Ich hab ihr auch gesagt, dass es mir total leidtut, falls das so rüberkommt, als wäre mir die andere Freundin da wichtiger oder so, weil ich mit ihr ja den Urlaub sogar schon gebucht habe, mich bei ihr wiederum ja aber zunächst null darum gekümmert habe, nur dass ich irgendwie die ganze Zeit nicht aufm Plan hatte, dass die Sommerferien ja auch schon so bald sind und deshalb nicht dachte, dass es schon an der Zeit is5 dafür zu buchen und sich da genauere Gedanken zu machen.
Sie hat mir noch nicht geantwortet, aber ich habe jetzt irgendwie Sorge, dass sie sauer oder traurig oder so sein könnte, zumal es schon öfter war, dass sie mich wegen was gefragt hatte, ich aber dann irgendwie nicht mehr dran gedacht habe und sie dann nochmal nachfragen musste und das Gefühl hatte, es wäre mir nicht wichtig oder so😬

Deshalb meine Frage an euch: Wärt ihr sauer auf mich, wenn ihr sie wärt?

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung
Beste Freundin - Kontakt Abbruch oder ihr Helfen?

Guten Tag :)

Ich habe eine Frage welche mich schon mehrere Jahre beschäftigt, es geht um meine ''Beste Freundin''. Mittlerweile kennen wir uns 10 Jahre, anfangs also wo wir noch kleiner waren war natürlich alles Tip Top - doch jetzt ist alles anders.

Sie leidet an massiven Komplexen und will die Unzufriedenheit die sie mit sich selbst hat immer noch auf mich lenken. Sie hat z.B. zugenommen, und sagt mir das auch, dann sagt sie im selben Satz ''du bist auch ganz schön dick geworden.'' Hat der Frisör ihre Haare verhaut, sagt sie mir das und sagt im selben Satz ''deine Haare sahen auch mal besser aus.'' Obwohl ich z.B weder zugenommen habe noch meine Haare ansatzweise anders aussehen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine, und so macht sie das aber in sehr vielen Situationen die immer nur Negativ sind. Wenn sie z.B schön geschminkt ist oder so sagt sie mir das sie heute gut aussieht jedoch nicht im selben satz das ich auch gut aussehe.

Außerdem versucht sie prinzipiell sich vor anderen besser hinzustellen als mich. Sie erfindet vor Männern zb so sachen das ich doch ohne meine Kuscheltiere nicht schlafen könne und sie doch besser sie mit nachhause nehmen als mich. Obwohl ich nichtmal Kuscheltiere besitze. Ich meine auch wenn es so wäre, aber wieso macht man sowas?

Ich versuche echt schon lange ihr zu helfen weil mir solch ein Verhalten einfach leid tut aber ich bin es auch langsam satt. Ich habe ewig einen Ausbildungsplatz gesucht und mittlerweile auch schon seit über einem Jahr einen tollen gefunden jedoch redet sie vor anderen Leuten immer sowas wie ''ja du warst ja langzeitarbeitslos hahah und ich bin halt schon lange in der Ausbildung''. Es regt mich nurmehr auf.

Ich weiß sie mag mich aber was würdet ihr tun an meiner Stelle?

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung, Freundschaft beenden
In beste Freundin verliebt?

Hey,

ich, w, 18 bin vielleicht in meine beste Freundin verknallt.. Aber ich bin mir nicht sicher.. So krass fühlt es sich nämlich eigentlich nicht an. Ich war noch nie verknallt und ich habe mich bisher auch als etwas im aromatischen Spektrum empfunden.. Generell bin ich mir aber was meine Sexualität angeht extrem unsicher.

Ich habe nicht das Bedürfnis sie zu küssen oder so. Ich verbringe einfach in letzter Zeit extrem gerne Zeit mit ihr, genieße es, wenn wir uns nah sind. Mehr, als sonst. Und kuschel gerne mit ihr.

In letzter Zeit habe ich den Verdacht, sie könnte bisexuell sein. Sie kuschelt immerhin mit.. Und sie weiß erstaunlich viel über LGBTQ+, mehr als man von jemand heterosexuellen aus einer nicht so into that topic seiender Familie...Aber ich weiß nicht, ob ich mit ihr darüber reden sollte, solange ich nicht selber weiß, was ich fühle.. Was meint ihr?

Ich meine ich weiß nicht, ob ich in sie verknallt bin oder ob ich einfach innige freundschaftliche und romantische Gefühle nicht auseinander halten kann... Wie gesagt, bisher hatte ich noch nie romantische Gefühle und so krass wie verknallt sein immer beschrieben wird fühlt es sich eigentlich nicht an.

Außerdem könnte ich mir nicht vorstellen, eine Beziehung mit ihr einzugehen, weil ich unsere Freundschaft echt nicht zerstören möchte..

Aber ich würde mich schon gerne mit ihr offen über meine Verwirrung über meine Sexualität austauschen können.. Immerhin sind wir beste Freunde.. Das geht wohl aber kaum, ohne ihr zu sagen, was ich für sie empfinde. Aber wie kann ich das, wenn ich es selber nicht mal weiß und wenn ich nichts dadurch zerstören möchte? Es zu verschweigen würde es aber vielleicht mit der Zeit auch zerstören...

Ich weiß nicht, was ich machen soll... Und ich musste es mir von der Seele reden

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, beste Freundin, Liebe und Beziehung, LGBTQ
Wieso schreibt er nicht mehr?ist er noch mein bester Freund?

Hey, ich bin w14. Ich hab einen besten Freund m15, den ich schon seit 3 Jahren kenne. Wir sind seit ca. 2 Jahren wirklich gut befreundet und haben uns auch regelmäßig getroffen.

Aber nach einem Jahr war er dann in einer Beziehung ( sie sind auch immer noch zsm). Die Person kenn ich nicht wirklich, aber ich weiß, dass sie ziemlich weit weg wohnt und sie sich nur manchmal sehen. Seit diesem Tag an, war es dann irgendwie verändert. Er konnte nie telefonieren, er hatte nur selten Zeit und er erzählte mir nichts mehr.

Irgendwann war es dann so, dass er mir nur noch einmal am Tag antwortete und wir nicht mehr telefonierten. Ich schrieb ihn darauf an, weil ich nicht wusste was los sei. Er entschuldigte sich darauf aber nach 2-3 Tagen war es wie vorher- kein Kontakt.

Seit 2 Wochen ignoriert er mich allerdings mehrere Tage(ca. 4-5).Und obwohl er online ist, schreibt er nicht zurück.

Ich weiß wirklich nicht was ich falsch gemacht haben könnte. Wir haben uns seit fast 3 Monaten nicht gesehen und irgendwie wird unser Kontakt immer und immer schlechter. Ich will ihn nicht schonwieder drauf ansprechen, weil ich dann denke, dass ich ihn damit nerve.

Was sollte ich tun? Sind wir überhaupt noch befreundet ?

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Freunde, Beziehung, Junge, beste Freundin, bester Freund, Freundin, ignorieren, Kontakt, Liebe und Beziehung, Nachricht, Treffen, WhatsApp
Was soll ich tun bzgl. meiner (Ex-) besten Freundin?

Hallöchen,

ich habe ein kleines Problem.

Am 7. Jänner hat meine beste Freundin unerwartet den Kontakt zu mir abgebrochen. Ich meine, sie hat sich zwar seit Anfang November letzten Jahres seltsam verhalten, meinte aber, sie brauche eine Pause bzw. Auszeit. Spezifischer wurde sie nicht. Seit da habe ich sie nicht mehr gesehen.

Dann habe ich sie eben am 7. Jänner angeschrieben, weil ich verstehen wollte, was mit ihr los war und wie ich ihr helfen kann. Ich habe sie an all die schönen Sachen erinnert, die wir zusammen unternommen haben.

Dann hat sie mir folgende Nachricht geschrieben:

i muss ehrlich mit dir sein, i hab di zu lang ignoriert und es tut mir ehrlich leid, i sig ein dass es a fehler meinerseits is
de sach is anfoch, i hab mi verändert und mei umfeld ebenso
i will dir nit wehtun, des is zu kan zeitpunkt mei intention
und so sehr i es hass muss und werd i es trotzdem tun, weils sonst kan von uns badn fair gegenüber is
i schätz jedn anzelnen fucking moment den i mit dir ghabt hab, aber i denk ah de zeitn sind hetz vorbei
i werd gern zeit mit dir verbringen sollten wir uns zufällig wo treffn oder uns in da stadt beim fortgehn sehn, aber so sehr es dir wehtun werd, was i nit will, muss i meiner psyche wegn jetz an schlussstrich setzn :(
i wünsch dir nur des beste, du hast es verdient❤️
pass auf di auf <3

Und da war ich schon blockiert. Ich komme einfach nicht mit. Schon seit bald 4 Monaten denke ich jede Nacht darüber nach und ich leide wie ein Hund, sobald sie mir in den Sinn kommt. Ständig will ich ihr schreiben: "Hey, komm vorbei, mir is langweilig" oder so und dann fällt mir ein, dass ich sie nicht erreichen kann.

Ich vermisse sie seit fast 6 Monaten so sehr.

Was soll ich nur tun?

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung, kein kontakt, Kontaktabbruch
Warum ignoriert mich meine beste Freundin?

Also, normalerweise haben wir durch WhatsApp relativ oft Kontakt und schreiben und telefonieren so oft es geht. (Wir gehen nicht mehr auf die selbe Schule und sie darf sich wegen ihrer Baby-Schwester nicht oft mit Freunden treffen, da ihre Eltern nie zuhause sind und sie das Kind nicht alleine lassen kann...)

Seit Jahren führt sie eine Fernbeziehung und ich verstehe mich auch super mit ihrem Freund. Wir haben sie beide gern, aber sie hat extrem Probleme mit ihrem derzeitigen Aussehen. Sie hat durch Corona zugenommen und ist nicht mehr zufrieden mit sich selbst. Mir gegenüber macht sie etwas unangenehme Bemerkungen : "Du hast einen voll dünnen Bauch.", "Das könnte ich niemals anziehen...", usw...

Mein Problem : Sie wird extrem leicht eifersüchtig. Sie und Ihr Freund haben sich auch oft beim Telefonieren vor mir gestritten (Sie lässt ihn nicht raus, etc). Vor ungefähr 6 Tagen haben wir wieder zu Dritt telefoniert. Mitten im Gespräch musste sie kurz nach ihrer Schwester sehen, weshalb sie auf Stumm gegangen ist. Da ich weiss, dass sie kompliziert sein kann, meide ich zu lange Gespräche, wenn ich und ihr Freund "alleine" sind, jedoch sind wir wie gesagt gut befreundet und verstehen uns sehr gut. Wir haben über was Witziges geredet und mussten halt extrem lachen. Meine Freundin kam wieder in den Anruf, jedoch war sie aufeinmal ganz still... Wir haben sie gefragt warum sie jetzt so still ist und sie meinte sie wäre müde oder sowas.

Einpaar Minuten dannach haben wir aufgelegt und seit dem kam von den Beiden nichts mehr. Ich will auch nicht nerven, weshalb ich keinen von Beiden geschrieben hab.

Mach ich mir nur zu viele Gedanken oder hab ich was falsch gemacht ?

(Ich bin ein Mädchen)

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung, Streit
Beste Freundin des neuen Partners?

Hey,

ich habe ein Problem und weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich bin seit circa 1 Monat mit meinem neuen Freund zusammen. Er hat eine beste freundin, die er seit der Geburt kennt. Er hat mir von Anfang an von ihr erzählt, dass sie wie eine Schwester für ihn sei und auch so Sachen wie dass er sie lieben würde, aber eben wie eine Schwester und sie aber nichtmal mit einer Kneifzange anfassen wollen würde und sie ihn auch nicht. Gestern war nun der Tag, an dem ich sie kennengelernt hab. Es war ihr 30. Geburtstag. Sie war natürlich betrunken, aber von Anfang an war sie körperlich sehr nah an ihm, hat ihn ständig umarmt, mit ihm getanzt, ihn gestreichelt als er auf dem Sofa lag weil es ihm nicht gut ging und seine Hand genommen als wir gegangen sind und sie ihn fragen wollte, ob er nicht doch eine Tablette haben möchte. Ich stand direkt daneben. Dennoch war sie auch zu anderen Männern und auch Frauen dort sehr offen und scheint generell so zu sein. Mir gegenüber war sie eig auch total süß, hat mir 100 mal gesagt wie toll sie mich findet, dass er es bloß nicht mit mir verkacken soll hat sie ihm auch gesagt. Sie schien so als würde sie sich wirklich freuen mich zu sehen. Sie hat außerdem auch seit kurzem einen Freund und der war auch auf der Party. Mein Freund ist generell sehr sehr lieb, er zeigt mir eig mit allem was man kann, dass ich die einzige für ihn bin und es für ihn keinen Menschen gibt, den er so mag wie mich. Ich finde unsere Beziehung und Verbindung eig auch so besonders, dass wir beide sagen, wir haben so etwas noch nie erlebt. Jetzt fühle ich mich total beschissen dass ich so ein Problem damit habe, wie seine beste Freundin gestern mit ihm umgegangen ist und ich weiß nicht ob ich es ansprechen soll. Ich will nicht eifersüchtig wirken und möchte ja auch niemals den Kontakt oder so verbieten, im Gottes Willen, aber diese Berührungen waren mir irgendwie zu viel. Die haben gegenseitig Kosenamen für sich usw und ich fühle mich wie daneben gestellt und als hätte er zu ihr eine viel tiefere Verbindung. Was eig auch logisch ist, da die sich seit 30 Jahren kennen und ich ihn seit 1 Jahr. Die beiden hatten mit 15 mal was miteinander, haben aber nach 3 Monaten gemerkt, dass es überhaupt nicht passt und dann 3 Jahre keinen Kontakt mehr. Jetzt wissen sie wohl beide dass sie gute Freunde sind, aber nicht mehr. Ich habe es auch so empfunden, als seien die ganzen Körperlichkeiten gestern nur von ihr aus gekommen. Er hat dann zwar „mitgemacht“, aber er hat mich dabei zb ständig angelacht so nach dem Motto „die alte ist total voll und dreht schon wieder durch“.

Wie würdet ihr mit der Situation umgehen? Ansprechen dass es euch gestört hat oder nicht? Ich kann mit ihm eig über alles reden, aber ich möchte einfach nicht blöd rüberkommen oder dass er falsch von mir denkt oder es falsch auffasst. Eig fand ich sie auch total lieb und glaube wir würden gut miteinander klarkommen. Nur diese Nähe zu meinem Freund hat mich gestört.

Danke für eure Antworten!

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, beste Freundin, Eifersucht, Liebe und Beziehung
Falsche / schlechte Freundin?

Hallo,

ich habe eine Freundin, die mich momentan einfach so aufregt und ich weiß nicht ob ich diese Freundschaft noch weiter führen möchte. Sie ist meine beste Freundin und wir sind schon seid vielen Jahren befreundet. Wir hatten früher auch oft Stress, mittlerweile geht es weil ich auch einfach nicht mehr schnell was sage. Ich habe das Gefühl sie gönnt mir einfach nichts, redet alles was ich habe schlecht und möchte dass ich mich schlecht fühle. Momentan fällt mir das wieder besonders auf. Ich habe seid etwas mehr als einer Woche das Pferd von meiner Schwester zur Verfügung bekommen. Sie reitet selber auch und hat ihre Eltern versucht zu überreden dass sie ihr ein Pferd kaufen. Sie bekommt aber keins. Jetzt fragt sie mich nicht mal iwas zu dem Pferd. Als ich ihr eine Audio geschickt habe wo ich was über den Hof erzählt habe, hat sie einfach nur mit ok geantwortet. Obwohl ich über was gesprochen habe, worüber wir immer sprechen. Sie reitet auf dem Hof einmal die Woche im Unterricht. Wir reiten dort zusammen in einer Gruppe. Das erste mal als dann wieder Unterricht war seid wie das Pferd in dem Stall eingestellt haben, hat sie dann in die Wh Gruppe geschrieben dass sie kommt. Dann habe ich geschrieben dass ich das Pferd meiner Schwester im Unterricht reiten möchte und dann hat sie geschrieben dass sie doch nicht kommt. Ich habe sie gefragt warum sie jetzt doch nicht kommt, da meinte sie nur sie hat Kein Bock. Naja und gestern haben wir dann Telefoniert. Eine vom Hof ist in ihrem Jahrgang in der Schule und sie hat wohl mit ihr gesprochen. Und die meinte wohl dass da auf dem Hof alle nur lästern und auch alle sagen dass das Pferd und ich gar nicht zusammen passen und sie ihr Pferd niemals auf den Hof stellen würde weil der richtig kacke ist. Keine Ahnung ob es stimmt aber sie hat vor ein paar Wochen noch mit der Hof Besitzerin gesprochen wegen einem eigenen Pferd und sie wollte es auch auf den Hof stellen. Jetzt aber wieder nicht, keine Ahnung 🤷🏼‍♀️ Ich habe noch so viel mehr Beispiele wo sie mir immer Sachen schlecht redet oder sich über meine Unsicherheiten lustig macht. Was ist eure Meinung dazu? Übertreibe ich?

Freundschaft, Teenager, Pubertät, Psychologie, beste Freundin, Eifersucht, falsche freunde, Freundin, Liebe und Beziehung, Neid, schlechte freunde, Pferd
Hass auf beste Freundin?

Also ich kenne meine beste Freundin seit ich ein kleines Mädchen bin und wir sind zusammen durch dick und dünn gelaufen. Egal wie schwer es wurde wir waren am Ende immer wieder vereint und haben alles durchstanden.

Nun ich liebe meine beste Freundin immer noch, aber irgendwie habe ich das Gefühl das ich sie gleichzeitig immer mehr hasse.

Und kommt es erst zur richtigen Geschichte:

Ich höre seit ein paar Monaten K-Pop und habe meine beste Freundin damit belagert, weil ich außer sie keine anderen Freunde habe. Dann kam es dazu das sie anfing die gleiche Gruppe zu hören und sie zu mögen. Erst hat es mich gefreut, aber dann fing sie an ununterbrochen darüber zu reden und über ihren Bias das es mich irgendwie.. nervte. Dann habe ich angefangen mit einer alten Freundin zu schreiben, wo es sich dann herausstellte das sie auch K-Pop hört und irgendwie freute mich dies. Ich schrieb also immer öfter mit ihr und meine beste Freundin bekam davon mit. Ich erzählte ihr also immer über was wir schrieben und sie schien nicht so wirklich interessiert daran, was ich komischerweise als gut empfand.

Und jetzt, seit ein paar Tagen, schreibt sie auch mit dieser alten Freundin und versteht sich irgendwie besser mit ihr als ich mit ihr.

Das macht mich jetzt traurig und wütend, weil ich habe mit der alten Freundin angefangen zu schreiben, genau weil ich ein bisschen Abstand zu ihr brauchte und mit jemand anderen mal über K-Pop reden wollte. Und jetzt ist sie so dreist und schreibt auch mit ihr.

Ich hasse sie irgendwie, aber gleichzeitig wenn ich bei ihr bin habe ich immer noch dieses wohlige Gefühl in meinem Herzen-

Was kann ich machen? Ich fühle mich so hilflos..

Liebe, Freundschaft, beste Freundin, Hass, K-Pop, Liebe und Beziehung, Alte Freunde
(Lange Story brauche aber wirklich Hilfe😫) Was tun wenn ich in meine beste Freundin verliebt bin?

Kurz zum Hintergrund,

Ich bin schon seit geraumer Zeit (5 Jahre, kennen uns fast 7 Jahre)in meine beste Freundin verliebt und habe ihr auch schon mehrmals gestanden das ich sie liebe.
Sie hat mich, wie könnte es anderes sein, immer wieder zurückgewiesen ABER wir sind weiter „beste Freunde“ geblieben.
Einmal gab es eine „Kontaktpause“ von ca 3 Wochen damit ich die Gefühle für sie verliere (ihre Idee), aber das natürlich nichts daran geändert das ich Gefühle für sie habe, ich hab dann nach den 3 Wochen mit ihr telefoniert und ihr gesagt das sich das sich in der Zeit nichts geändert hat und es das auch nicht nicht so schnell wird und sie hat es akzeptiert, aber seid dem haben wir nicht einmal darüber geredet und sie, oder wir Ka, tun dann so als wäre nie was gewesen. Aber seid da an haben sich die Dinge so entwickelt das wir fast eine Beziehung führen also wir verbringen fast jeden Tag, wenn’s geht, zusammen, schreiben und telefonieren viel und zusätzlich hab ich jetzt 7 Tage (mit 2 Tagen Unterbrechung) bei ihr geschlafen allerdings in getrennten Zimmern und ohne das irgendwas lief. Sie hat schon öfter gesagt das sie keine Gefühle für mich hat ,deswegen traue ich mich nicht zu weit zu gehen und sie ihm Endeffekt zu verlieren aber ich glaube ihr nicht ganz da sie ja offensichtlich mit mir gerne die ganzen beschriebenen Sachen macht und nicht nur das wir haben Pläne für ein Urlaub an die Ostsee und 2 kleinere Reisen und wir wollten mal , was wir auch schon machen wollten seid dem wir 14 waren (sind btw M,20 und W,19), zusammen ziehen. Also muss ja von ihrer Seite aus auch etwas da sein oder nicht?

Wenn ihr bis hier schon mal gelesen habt
Danke das ihr mir helfen wollt🤝🏻

Jetzt zur Frage(n):

Was kann ich tun um sie vielleicht doch für mich zu gewinnen?
Oder wie kann man damit umgehen wenn man in seine beste Freundin verliebt ist ohne die Freundschaft kaputt zu machen?

Bei Fragen oder sonst was schreibt einfach bräuchte wirklich Rat was das Thema betrifft..

Danke euch🤝🏻

Liebe, Freundschaft, beste Freundin, hilflos, Dringender Rat, kompliziert
„Beste“ Freundin ghosten?

Meine „Beste“ Freundin gibt mir schon seit einer Weile ein mega schlechtes Gefühl. Wir sind seit Schultagen befreundet, mittlerweile beide 22 Jahre alt

Schon immer war sie eine Drama Queen - immer gab es Stress bei dir, jeden 2. Tag on/off mit ihren damaligen Freund. Und immer hatte ich alles stehen und liegen gelassen um für sie da zu sein, wie ich mittlerweile reflektiert habe. Eigentlich war es tatsächlich schon immer so, dass bei unseren Treffen IMMER ihre Themen im Fokus standen. Einmal hatten sie und ich am selben Tag ein Date. Über meins wurde 5 min geredet, über ihre tatsächlich pausenlos über eine Stunde.

Dies ist ein Beispiel dafür, wie unsere Treffen wirklich jedes Mal auflaufen. Sie hält Monologe, überdramatisiert.

Ihren Jetzigen Partner beleidigt sie ständig (nicht auf humorvolle Art) und macht ihn komplett runter (Ich bekomme sehr viele Screenshots) Wenn er es dann mal nicht hinnimmt, versteht sie die Welt nicht mehr. Er hatte sich auch zwischenzeitlich von ihr getrennt wo sie den Grund überhaupt nicht verstehen konnte und als sie mit Suizid drohte, ist er zu ihr zurück.

Sie erwartet von ihrem Umfeld Aufopferungen, welche sie selber nie nicht mal ansatzweise machen würde.

Mich und andere Freunde macht sie in der Öffentlichkeit auch runter. Wenn man zb grade in einer Menschenmenge steht kommen Sprüche wie „oh Gott was hast du denn da bitte an“ so laut, dass es jeder hört und sich jeder zu einem umdreht.

Vor einer Weile hatte ich einen sexuellen Übergriff erlebt, wovon ich ihr erzählte, danach für mehrere Tage keine Antwort. Als sie denn antwortete, war es nicht auf meine Thema bezogen, sondern sie hatte grade mal wieder Streit mit ihrem Freund
Momentan gehts mir auch nicht gut, davon will sie auch nichts wissen, da es sie angeblich überfordert.

Aber wenn es ihr mal nicht gut geht kommen Sprüche wie „wenn ich heute alleine bin werde ich mich umbringen“ so dass man natürlich zu ihr fährt. Diese Situation war ZB kurz nach meinem Sexuellen Übergriff, als ich dann erst meinte, ich habe keine Kapazität für sie, hat sie Videos geschickt wie sie Rumgekreischt und übertrieben geheult hat.

Gestern habe ich mit meiner Mom sehr lange geredet, welche eigentlich sehr diplomatisch ist. Auch von den Übergriff hatte ich ihr dort zum ersten Mal erzählt, da wir nie das beste Verhältnis hatten.

Sie meinte, normalerweise würde sie dies nie in Betracht ziehen, aber in meinem Fall wäre es wohl das beste, sie wortlos zu ghosten und überall zu blockieren, ich solle in diese Bindung keinerlei Energien mehr stecken, meint sie.

Aber ist dies wirklich ein richtiger Weg, oder sollte ich trotz allem, sie doch darüber informieren, dass unsere Freundschaft vorbei ist? Würdet ihr es menschlich verstehen, wenn ich sie einfach komplett ghoste und ohne ein Wort aus mein Leben verbanne?

Freundschaft, Psychologie, beste Freundin, Egoismus, Liebe und Beziehung, Narzissmus
(Beste) Freundin?

Hi

Ich hab eine Frage an die, die das vielleicht schon mal erlebt haben und/oder mir einen Rat geben können.

Also ich hab eine Freundin, mit der ich nun seit mittlerweile 3 Jahren befreundet bin. Sie war am Anfang meine beste Freundin, wir haben alles zusammen gemacht. Wir verstehen uns auch jetzt immernoch gut, aber mit der Zeit haben wir uns auch verändert und nun habe ich eine andere beste Freundin. Letztes Jahr ist in meinem Leben etwas sehr tragisches passiert, was ich hier jedoch nicht genau sagen möchte. Jedenfalls hat mir meine jetzige beste Freundin sehr bei gestanden und hat mich unterstützt, während meine ehemalige mich nur kritisiert hat, obwohl sie eigentlich hätte wissen müssen, wie sehr ich gelitten habe.

Generell hat sie oftmals Dinge gesagt, die mich sehr verletzt haben, aber alle haben es nur darauf geschoben, dass sie einfach sehr direkt ist und sagt was sie denkt. Ich stehe in einem Zwiespalt, weil ich mit meiner besten Freundin auch schon darüber geredet habe und sie meinte, dass sie ja eigentlich nett ist und das stimmt auch, aber auf Dauer komme ich einfach nicht mit ihr klar.

Ich verstehe es nicht, weil ich immer für sie da war und sie so... abwertend mir gegenüber handelt manchmal. Wenn ich sie darauf hinweise, dann lacht sie nur und nimmt mich nicht ernst und das macht mich dann nur noch wütender.

Ich hoffe man konnte verstehen, was ich erklärt habe haha. Hat eventuell jemand einen Tipp für mich?

Freundschaft, beste Freundin, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Beste Freundin