Top Nutzer

Thema Gesprächsthemen
  1. 5 P.
Wirkliche Freundschaften mit Mitschülern aufbauen?

Hallo meine Lieben :-)
ich benötige mal euren Rat bzw. eure Meinung: Ich habe vor knapp eineinhalb Monaten eine Ausbildung angefangen und habe in meinem Jahrgang wunderbare Mitschüler, die allesamt sehr interessante und total sympathische Menschen sind. Gerne würde ich mich mit ihnen anfreunden, habe jedoch das Gefühl, dass ich in diesem Vorhaben gerade nicht wirklich vorankomme. Ich bin ein sehr offener Mensch und so unterhalten wir uns auch sehr viel miteinander, doch bleiben unsere Gespräche immer irgendwie oberflächlich - selbst dann, wenn wir über unsere Interessen oder Meinungen zu bestimmten Themen sprechen. Man erfährt viele Details über sein Gegenüber, doch den Menschen dahinter, und seinen Charakter, lernt man nicht so wirklich kennen, wenn ihr versteht, was ich meine... ich bin jemand, der sehr schnell eine tiefe Bindung zu anderen aufbaut und bin es gewohnt, dass dies immer von zumindest einer Person erwidert wird und sich auf diese Weise eine Freundschaft aufbaut. Jedoch hier erlebe ich zum ersten Mal, dass das irgendwie gar nicht passiert, und das frustriert mich ein wenig (jedoch muss ich sagen, dass in unserem Jahrgang bis jetzt noch bei fast niemandem richtige Freundschaften entstanden sind - alle verstehen sich super, aber irgendwie habe ich das Gefühl, gerade deshalb hat jeder Angst, "weiter" zu gehen, mehr Seiten von sich zu zeigen, und unsere Harmonie womöglich zu gefährden... etwas ähnliches haben auch ein paar meiner Mitschüler schon geäußert) Ich habe bis jetzt immer die Erfahrung gemacht, dass man sich einander dann annähert, wenn man sich über seine Lebenserfahrungen unterhält, oder über Dinge, die man schon erlebt oder durchgemacht hat. Ich möchte natürlich niemanden zwingen, über derart persönliche Sachen zu reden, doch glaube ich, dass es uns allen ganz gut tun würde, das mal zu tun (ich meine nicht unbedingt alle zusammen in der Runde, sondern eher einzeln, z.B. wenn man gerade zu zweit oder zu dritt Zeit miteinander verbringt...). Jetzt überlege ich, wie ich es schaffen soll, unsere Gespräche in so eine Richtung zu lenken... ich habe selbst auch vieles zu erzählen, darunter sowohl schwieriges und tiefgründiges als auch positives und lustiges, was ich gerne mit ihnen teilen würde, aber ich möchte nicht wirken, als ob ich mich immer in den Vordergrund drängen müsste, und dadurch, dass ich die anderen zum größten Teil immer noch nicht genau einschätzen kann, habe ich keine Ahnung, wie sie mit meinem Erzählten umgehen würden. Ich möchte, dass wir alle einander vertrauen können, weiß aber nicht, wie ich dazu beitragen kann... oder vielleicht sollte ich auch gar nichts bestimmtes machen und dem Ganzen einfach mehr Zeit lassen? Und das Vertrauen zueinander kommt dann schon irgendwann von allein? Was meint ihr dazu?

LG und danke im Voraus :-)
Nastia2014

Schule, Freundschaft, Psychologie, Gesprächsthemen, Liebe und Beziehung, Vertrauen, tiefgründig
2 Antworten
Menschen in ÖPV kennenlernen?

Hallöchen,

ich mache es ganz kurz. Ich bin jemand, der sehr starke Probleme mit Menschen hat bzw. mit sozialen Interaktionen, genauso weiß ich nicht, wie man mit neuen Menschen umgehen soll, erst recht nicht Frauen (Beispiel: ich habe ein wenig Angst, speziell Frauen in die Augen zu schauen, weil ich das Gefühl habe, dass ich es nicht wert bin, sie anzusehen).

Nun habe ich Bücher gelesen und mich umgehört und will jetzt versuchen, mehr auf Menschen zu zugehen. Nun wollte ich am Donnerstag, wie gewohnt, von der Bushaltestelle zum Bahnhof laufen, wo ich mich an eine Wand anlehnen wollte, wodurch ich dann durch die abrupte 180°-Drehung dann ein süßes Mädchen hinter mir gesehen hab, welches mir lächelnd hinterher geschaut hat. War erst einmal verwirrt, weil das das erste Mal war, dass jemand mir aufmerksamkeit geschenkt hat, und da sie sowieso dann weiter gelaufen ist, habe ich mich nicht beirren lassen.

Nun saß ich heute wie sonst im Zug, wobei mir dann zügig aufgefallen ist, dass mir ein Mädchen (wahrscheinlich das selbe) mit ihrer Freundin gegenüber sitzt (ich saß da, wo normal die Fahrräder stehen). Wir haben uns öfters angeschaut, vermute ich zumindest, auch wenn es sein kann, dass sie zum Fenster geschaut hat. Also naja wir haben uns öfters angeschaut und ich habe auch versucht zu lächeln, und ich hätte sie gerne angesprochen, aber naja da ist die eigentliche Frage (viel zu lange Einleitung, ich weiß).

Also... Wie spricht man fremde Leute in ÖPV an zum Kennenlernen?

Ich meine... Man könnte "hallo" sagen, aber ich, jemand der so schon sich nur mit Leuten trifft, wenn das einen handfesten Grund hat, sehe dann eher eine "was willst du?"-Antwort zurückfliegen, also naja ich weiß nicht. Und naja was sagt man dann? Ich meine ich hatte schon öfters Situationen gehabt, wo ich leute darauf ansprechen wollte, warum sie seltsame Sachen machen, wie bspw. im Tshirt im Regen rumzulaufen, obwohl man eine Jacke im Arm hat oder Ähnliches. So etwas würde ein sinnvolles Gespräch ergeben, aber was tut man, wenn man sowas nicht hat? Was kann man da für Fragen stellen und sollte man sich vielleicht erst am Anfang vorstellen oder erst, wenn man merkt, dass der Gesprächspartner Interesse zeigt? Fragen über Fragen. Ich habe viele Bücher gelesen, aber konkrete Beispiele wurden nicht genannt. Außerdem hatte ich in diesem Fall sorge, dass die Freundin mich vielleicht mustern würde und ihr sagen würde, dass sie sich von mir fern halten sollte oder so. Ich möchte mich nicht depressiv anhören, aber gut Aussehen tue ich zumindest nicht^^

Ich danke für jede Hilfe und für jede nützliche Kritik :)

MfG

flirten, Freundschaft, Gesprächsthemen, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Redensart
2 Antworten
Treffen mit einem Mädchen (Bereits 2 monate bei wahtsapp geschrieben)?

Hallo

Ich habe mit einem Mädchen seit ungefähr 2-2,5 Monaten Kontakt über wahtsapp

Wir lernten uns dadurch kennen das ich ihr gratulierte.

Wir schreiben täglich und irgendwie haben wir uns in einander verkuckt ohne uns jemals gesehen zu haben.(außer auf bildern) Wir wollen uns jetzt treffen (Wir wohnen nichtmal weit auseinander nur hatten wir nie wirklich zeit..)

Über eine Naricht kann ich meine Gefühle und Gedanken viel leichter ausdrücken.

In echt bin ich etwas schüchterner und hab Angst das ich nicht die Person bin die ich im chat war. Was ist wenn ich sie enttäusche und sie sich etwas anderes vorgestellt hat? Ich möchte das nicht Ruinieren. Über das Internet lernt man von einem eigentlich nur die Guten seiten kennen und nicht meine ganzen fehler. Was ist wenn sie mich anschaut und danach einfach nur enttäuscht ist? Hat jemand vielleicht einen Rat wie ich das angehen soll.

Wir haben uns eigentlich fast alles übereinander erzählt (Und eine gewisse nähe aufgebaut aber das alles übers internet und ich möchte nicht das sie enttäuscht ist. ) sie meinte es wäre egal ob ich nicht viel rede, schüchtern bin oder sonstiges es würde sich nicht ändern aber ich hab Angst das es sich doch verändert (Ins negative)

Von meiner Seite aus weiß ich das es mir egal ist wie sie in echt ist (zumindest glaube ich das.) Ich werde meine Meinung nicht über sie ändern.

Ich will mich unbedingt mit ihr treffen aber hab auch so große angst das alles zu ruinieren (Ich bin 16 und ein sehr ''unerfahrener'' Junge in diesem Thema.

Ich hab sie mal im Schwimmbad aus weiter Entfernung gesehen ( sie mich auch aber sie musste dann gehen).

Danke für alle Hilfreichen antworten.

PS Falls jemand gute Gesprächs Themen kennt über die wir am Anfang sprechen könnten wäre das auch Hilfreich (wir treffen uns Mittwoch oder Freitag)

Internet, Freundschaft, Angst, Mädchen, Gefühle, Sex, Gesprächsthemen, Liebe und Beziehung, Bedenken, internetbekanntschaft, Treffen mit Mädchen
5 Antworten
Warum kann ich nicht einfach meine Ruhe haben? Wie funktioniert Smalltalk?

Hallo liebe Community,

schon seit vielen Jahren habe ich nur einen einzigen großen Wunsch. Ich würde gerne ganz alleine irgendwo im Wald oder noch besser auf einer fernen Insel leben wollen um einfach meine Ruhe zu haben. Ich weiß, dass das aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist aber irgendwie belastet mich das alles momentan ziemlich.

Ich studiere und ich muss sagen, dass ich wirklich gerne neue Dinge lerne. Doch zur Uni zu gehen ist jeden Tag extrem stressig für mich. Nicht wegen den Vorlesungen, die machen mir sehr Spaß und begeistern mich meistens, doch meine Professoren wollen in den Seminaren fast immer irgendwelche dummen Gruppenübungen machen und dann sollen die Gruppen ihre Ergebnisse meistens noch vor allen präsentieren.

Langsam aber sicher vergeht mir echt der Spaß. Warum muss man als Mensch immer so viel mit anderen Menschen machen? Waum kann man nicht einfach in Ruhe lernen? Alleine löse ich solche Aufgaben sowieso viel besser als mit anderen! Es gibt nur einen Menschen dessen Gesellschaft ich (meistens) genieße oder zumindest akzeptiere und das ist mein Freund. Aber auch nur, weil er mir auch den Freiraum lässt den ich brauche und immer so lieb und einfühlsam ist.

Ich weiß auch nicht warum ich so komisch bin. Aber heute musste ich in der Stadt etwas besorgen und überall waren Menschen. Ich hatte das Gefühl von allen angeglotzt zu werden und ich habe mich wie ein Alien gefühlt. Ich wollte bloß weg! Ich finde Menschen so schwierig zu verstehen. Ich meine was wollen sie eigentlich? Welche Wünsche und Ziele haben sie? Anscheinend ja nicht die Selben wie ich...

Der Größte Horror für mich ist Smalltalk. Ich weiß nie über was ich reden soll, denn die Dinge die mich interessieren (wie PC Games, PS4, Natur, Hörbücher usw.) interessieren meine Mitstudenten meist nicht...ich habe jedes Mal das Gefühl eine totale Langweilerin zu sein. Und letztes hat mich auch noch jemand Nerd genannt...warum fällt es mir so schwer mit anderen Menschen zu reden? Und warum macht es überhaupt keinen Spaß? Kann mir vielleicht jemand ein Buch, oder einen Film empfehlen wo erklärt wird wie man mit anderen Menschen richtig redet?

Mir ist das auch immer peinlich, weil meine Gesprächspartner merken meine Unsicherheit meistens. Ich muss dann immer so viel blinzeln obwohl ich nicht möchte und halte es einfach nicht aus den Blick stand zu halten.

Sorry dass das jetzt so lang geworden ist aber ich fühle mich gerade sehr unsicher und verwirrt. Geht es vielleicht noch anderen Menschen so? Bin ich vielleicht doch nicht so komisch? Was kann ich machen um besser mit Menschen klar zu kommen? Ich bin für jeden Tipp dankbar!

Freundschaft, Ruhe, Kommunikation, Psychologie, Gesprächsthemen, Liebe und Beziehung, smalltalk
5 Antworten
wieso schreibt er mir so viel über Jungs?

Hey, ein Freund schreibt mir die ganze über Jungs (Promis aus seiner Heimat) das die schön sind und ob diese Person schon eine schönheits Op. hatte oder nicht.

Wir haben mal Musik auf YT gehört und danach kam ein Video über schöne Jungs xD Er hat dann Plötzlich angefangen mit mir darüber zu reden wer am Schönsten ist/wen er am schönsten findet......Als er gegangen ist hat er angefangen mit einen Sehr Langen Text zu schreiben wieso Leute aus seiner Heimat schöner sind als von Korea und dann noch eine Geschichte über mandelförmige Augen ...Er schickt mir jetzt Videos von schönen Promis aus seiner Heimat die noch nie eine Schönheits Op. Hatten Ich versteh nicht wieso er mir das Schickt und wieso er über Schönheits Op's reden will und vor allem über Schöne Jungs.... Ich weiß auch nicht mehr was ich antworten soll auf die Jungs da er mir gleich so 3-4 Videos schickt und dann noch seinen sehr langen Text... xD Ich hab versucht das Thema zu wechseln indem ich ein Lied in seiner Sprache gesucht habe und gefragt habe ob er mir helfen kann was er dort singt...aber er hat dann angefangen über den Mann zu reden ':D Das er schon mal eine Op hatte und in einer band war xD. Jetzt hat er mir noch mehr Jungs geschickt und ein Lied von seiner damaligen Lieblings Gruppe geschickt und das die so ''Heiß'' sind...hmmm...

(es ist auch etwas Lustig wie er paar Wörter wehrend dem Schreiben betont xD...)

Kann mir Bitte jemand helfen wieso er darüber reden will ':D

chatten, lustig, Männer, Youtube, Schönheit, Mädchen, Schreiben, Frauen, Sexualität, Geschlecht, Gesprächsthemen, Jungs, Korea, Liebe und Beziehung, Promis, Schönheits-OP, kominikation
2 Antworten
Planlosigkeit bei Gesprächen?

Hallo Community,

ich habe diese Frage schon öfter gestellt, aber ich scheine nicht schlauer zu werden. In den Unterrichtspausen stehe ich oft bei anderen rum, kann aber nie was beitragen, weil ich nicht weiß was ich denn sagen solle. Auch weil ich mir dauernd unsicher bin, ob das wirklich zum Thema passt, oder ob es die anderen überhaupt interessiert, was ich zu sagen hätte. Also stehe ich wirklich nur da und höre zu, was die anderen reden. Es wird viel über gemeinsame Unternehmen geredet, wie z.B. eine Reise nach Spanien, oder Konzerte etc. Da ich nichts rede, habe ich solche gemeinsamen Erlebnisse nicht und auch alleine habe ich ein ziemlich langweiliges Leben in nem kleinen Kaff, wo es nix gibt. Und dadurch habe ich wiederum nichts zu erzählen.

Aber auch in anderen "Konversationen" habe ich Probleme mit dem Reden. Z.B. in Englisch sollen wir 2 Minuten lang ein Bild beschreiben. Und auch sowas bekomme ich nicht auf die Reihe selbst wenn ich halb so schnell rede, wie andere. Oder in Deutsch sollten wir zufällige PowerPoint-Präsentationen vorstellen, die wir vorher nicht kannten. Konnte ich auch nicht, bzw. habe ich mich geweigert, das zu machen, weil ich schon durch diejenigen, die vor mir dran waren, wusste, dass ich das nicht kann.

Und insgesamt: Wenn ich sehe, wie andere miteinander reden, über irgendwelche teilweise sogar belanglose Themen, oder wie sie miteinander umgehen, verstehe ich einfach nicht, warum mir das einfach nicht gelingen will. Im Sport ist neulich jemand ganz aufgeregt zu einer Freundin gerannt und war ganz stolz, als sie dies und jenes hinbekommen hatte und irgendwo hat mich das einfach nur bedrückt, dass mir nie jemand mit so einem Lächeln entgekommt... ich komme mir so langweilig vor.

Klar könnte ich solche Fragen wie: "Was hörst du für Musik?", stellen, aber um ehrlich zu sein: so fängt doch keine Freundschaft an, oder?

Liebe Grüße,

Felix

Leben, Gesundheit, Spaß, reden, Gefühle, Freunde, Psychologie, Depression, Gesprächsthemen, smalltalk
3 Antworten
Ausgleich zwischen Freizeit und Freundin bzw. Frauen finden?

Hallöchen Leute,

worauf ich mich zuerst beziehen möchte ich das Thema Frauen ansprechen:

Ich bin 19 Jahre alt und habe bisher immer nur Frauen bzw. Mädels über Dating Apps wie Lovoo kennen gelernt. Man musste mit der Zeit einsehen dass man da wohl nie den Traumpartner finden wird.

Nun muss man sich ja auf Frauen auf der Straße konzentrieren aber wie spricht man die Frauen die einem gefallen an und wie baut man dann ein Gespräch auf? Vor allem wenn eine Gruppe Mädchen rumläuft? Wie spricht man da konkret ein Mädchen an? Das Problem ist einfach dass ich es bisher nur einmal hinbekommen habe ein Mädchen anzusprechen und das war die größte Katastrophe. Ich bin einfach was so Sachen angeht extrem schüchtern und weiß echt nie über was ich da reden soll..

Zum Anderen: Wie finde ich einen Ausgleich zwischen Freizeit und einer Freundin (wenn ich eine habe)? Unter der Woche bin ich in der Ausbildung und über das Wochenende habe ich auch ziemlich viel zu tun. (Leidenschaftlicher Fußballfan, somit jedes spiel dabei und fahre am Wochenende auch noch Motorrad) Da bleibt an sich eigentlich keine Zeit mehr für eine Frau. Beides ist mir extrem wichtig und beides würde ich für eine Frau niemals aufgeben. Aber dennoch sehne ich mich nach einer Freundin... Ich will einfach nicht alleine sein ...

Wie schafft ihr sowas?

danke für eure Antworten... :)

Liebe, Hobby, Freundschaft, Date, Mädchen, Frauen, Sex, frauen ansprechen, ansprechen, Gesprächsthemen, Liebe und Beziehung, Treffen
1 Antwort
Was hätte ich denn ich machen sollen?

Guten Abend liebe GuteFrage.net Community, ich war heute morgen in einer echt kniffeligen Situation und ich hoffe ich könnt mir helfen das ich nicht nochmal in eine solche Situation komme.

Die Story dazu:

Ich bin heute morgen mit der Bahn gefahren zur Arbeit gefahren, alles ganz normal bis diese eine Frau in die Bahn kam, sie war wirklich attraktiv und sah echt nett aus, erst hat sie immer nur mir zugelächt, später hat sie sich dann mir gegenüber gesetzt spätestens da hatte ich richtig gemerkt das sie was von mir wollte und jetzt kommt das Problem ich hätte sie ja wirklich gerne angesprochen und mich mit ihr unterhalten, vielleicht sogar ein Date ausgemacht, aber ich wusste einfach nicht wie ich ein Gespräch mit ihr anfangen sollte, ich bin eigentlich ein sehr offener Mensch sprech fremde Leute auch so einfach mal an weil die Situation dann grade passt, aber wenn ich mit einem bestimmten Menschen versuche ein Gespräch anzufangen dann klappt das nie und jetzt meine Frage, was hätte ich denn machen sollen um mit ihr in ein Gespräch zu kommen und kommt mir nicht mit einfach ansprechen sondern lieber wie ich sie hätte ansprechen sollen was ich als gutes Einstiegsthema hätte nehmen können oder sowas. Ich möchte echt nicht das ich nochmal so eine perfekte Situation verpasse.

Schonmal lieben dank für eure Anworten,, auf das ich es nächstes mal nicht vermassel

-Rondis

Freundschaft, Beziehung, Sex, Bahn, Bekanntschaft, Gespräch, Gesprächsthemen, Liebe und Beziehung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gesprächsthemen

Über was kann ich mit einem Jungen reden den ich echt gern habe?

8 Antworten

Suche Gesprächsthemen über die ich mit einem mädchen schreiben kann...

13 Antworten

Was sind gute Gesprächsthemen für Whatsapp Chat mit mit euinem 15-Jährigen Mädchen?

10 Antworten

Kennt jemand interessante Gesprächsthemen für den Chat?

4 Antworten

Was kann man einen Jungen fragen / worüber kann man mit ihm schreiben?

4 Antworten

Kennt ihr Themen, über die man mit Mädchen reden kann?

11 Antworten

Über was kann man so mit Mädchen reden?

13 Antworten

Gesprächsthemen, ich weiß nie was ich mit ihm reden soll!

5 Antworten

Worüber kann man am Telefon reden?

18 Antworten

Gesprächsthemen - Neue und gute Antworten