Gesundheit, Unterhalt der Rippen Schmerzen die kommen und gehen?

Hallo ihr lieben Ich habe eine Frage habe schon ewig so lipome an den Rippen. Letztes Jahr ließ ich das kontrollieren und es war alles ok. Das war beim Radiologen. Er hat Ultraschall gemacht. Nun habe ich seit ca. einem halben Jahr immer mal wieder 2 Wochen lang Schmerzen unter dem Rippenbogen. Ich war also letztes mal als ich da Schmerzen hatte beim Hausarzt. Die machte ein Abdomen Ultraschall und schaute sich die Knubbel auch via Ultraschall an. Alles ok... Es ging dann auch kurz danach wieder weg. Ich habe es jetzt aber wieder seit ca. 5 Tagen und ich finde es beunruhigend. Von einer Scala von 1-10 würde ich die Schmerzen zwischen 3 und 4 einstufen. Es ist halt unangenehm. Was mich so stutzig macht ist dieses Kommen und gehen. Ich möchte das weiter abklären lassen. Jetzt ist die Frage wo gehe ich hin? Mein Neurologe weiss davon nichts. Also Neurologe? Orthopäde oder Gastroenterologe?! Da es unterhalb der Rippen ist könnte es ja auch der oberbauch sein?! Reizdarm? Luft bekomme ich normal. Wobei bei Reizdarm hat man ja auch Durchfall? Bei mir sind nämlich ausser den ''schmerzen'' keine weiteren Symptome. Die sind auch beidseits, wenn auch abwechselnd. Wenn ich zum Orthopäde gehe wird der direkt Röntgen. Und ich würde dieses Jahr schon an der Wirbelsäule geröngt. Was meint ihr wohin? Ich bin 31.

Medizin, Gesundheit, Schmerzen, Beschwerde, Gesundheit und Medizin, rippen
1 Antwort
Intercostalneuralgie oder Zerrung?

Hallo zusammen und frohe Ostern 🐰

Ich weiß nicht mehr weiter... ich habe seid 4 Wochen starke Schmerzen unter und links neben der linken Brust (Rippen) und unter der Achsel also auch an den Rippen . Es gibt zwei, drei Stellen die auf Druck sehr schmerzhaft reagieren. Ich habe mich nicht gestoßen, ich hatte nur bisschen stärkeren Husten. War auf einmal morgens da. Es schmerzt  beim tiefen Einatmen, wenn Druck drauf ausgeübt wird, hinlegen, aufstehen (hochkommen) und auch teilweise beim bewegen. Beim Husten und Niesen. Im Ruhezustand (sitzen und liegen) ist es eigentlich weg. Ibu 400 hilft etwas. Es tut schrecklich weh...

Ich habe das Gefühl durch Dehnübungen etc wird es schlimmer. Wärme hilft minimal.

Ich war beim Hausarzt. Erst hieß es vllt eine Nervenentzündung, dann vllt eine Zerrung  oder Hriss. Röntgen ergab nichts. War beim Physiotherapeuten, der hat eine Blockade im Rücken gelöst, vorne ergab es aber keine Veränderung, auch Massage hilft nicht. Er war sich auch nicht sicher was es ist. Erster Orthopäde hat auch versucht Blockaden zu lösen, war unglaublich schmerzhaft an den Rippen und seitdem ist es meiner Ansicht nach auch schlechter. Morgen hab ich einen weiteren Termin bei einem anderen Orthopäden und hoffe dort endlich auf Hilfe.

Vllt hat jemand ähnliches durch oder kennt sich bisschen aus?!

Würde mich halt gern mal austauschen 🙂

Viele Grüße

Schmerzen, Rücken, Gesundheit und Medizin, rippen, Sport und Fitness, Intercostalneuralgie, rippenbogen, Rippenschmerzen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Rippen

Stechen unter der linken Brust im Rippenbereich?

9 Antworten

Wieviele Rippen hat der Mensch?

9 Antworten

zwischen den Rippen nerv eingeklemmt, was tun?

5 Antworten

Verhärtung zwischen Rippen

8 Antworten

Rippenschmerzen auf Druck

7 Antworten

Untere Rippen stehen hervor?

3 Antworten

Rippen tun nach dem schlafen weh

4 Antworten

Schmerzen beim Einatmen! rechts/Rücken

5 Antworten

Schmerzen unter der letzten Rippe auf der linken Seite

3 Antworten

Rippen - Neue und gute Antworten