Führen eine kranke Beziehung, was soll ich machen?

Wir waren kurz getrennt, jetzt waren/sind wir wieder zusammen aber seitdem hat er mich schlecht behandelt, nicht so wie früher. Ich habs akzeptiert weil er grad noch andere Probleme hat und vor Gericht musste (wegen Dro.),

an dem Tag als der Termin war, war auch alles besser zwischen uns. Freitag hat er was mit Freunden gemacht und gesagt das wir uns Sa sehen, Sa hat er dann noch Freunde die ich nicht gut kenne (bin introvertiert, fühle mich da einfach unwohl) eingeladen ohne zu fragen. Fand das ziemlich respektlos. Er hat das gar nicht eingesehen und es war klar dass er sie nicht ausladen würde. War dann wegen allem so fertig dass ich mich betrunken hab.

War die ganze Zeit Stille bis ich so betrunken war, dass ich mich gemeldet hat. Hab dann gehört dass seine Freunde bei ihm waren und er hat gesagt dass ich nerve. Er hat auch gehört dass ich unterwegs und betrunken war aber das war ihm egal. Er hat meine Nachrichten dann alle ignoriert und ich hab mich mit zwei Jungs unterhalten (das waren wirklich keine bösen Jungs).

Hab ihm dann so eine Nachricht geschrieben wie "Hab neue Freunde gefunden" woraufhin er mich nicht mehr ignoriert hat und meinte wenn ich jetzt mit Fremden chille wäre Schluss. Dann hat er mich angerufen. Weiß nicht mehr wirklich wie das Gespräch geendet hat aber als ich dann nochmal geschrieben hab ob jetzt Schluss ist meinte er Ja. Ist halt nicht so wirklich über Whatsapp.

Da kein Bus mehr zu mir gefahren ist bin ich zu ihm damit ers mir ins Gesicht sagen kann. Er ist dann nicht rausgekommen, so dass ich dann iwann über den Gartenzaun bin und bei ihm geklopft hab (nicht ganz korrekt aber er stand schon 100 mal betrunken vor meinem Haus). Er war dann richtig wütend und ist dann mit mir und einer Freundin von einem Freund die auch da war weg von seinem Haus gegangen, war schon die ganze Zeit handgreiflich und hat mich eiskalt angeschaut.

Haben uns dann unsachlich gestritten. Wollte dann von ihm wissen ob jetzt wirklich Schluss ist, hat er mir keine Antwort geben. War stets betrunken und hab ihn dann paar mal geklatscht. Er hat mich dann auf den Boden geschuckt. Diese Freundin von ihm meinte dann einfach er solle mich liegen lassen, man habe mir bestimmt irgendwelche Dro. gegeben. Was Schwachsinn ist.

Die "Freundin" hat davor schon meine Mum angerufen damit die mich abholt. Die hat die ganze Zeit abwertend geredet und als ich ihn dann gefragt hab ob Schluss ist hat die sich eingemischt und gemeint ich solle micz nicht wundern dass wieder Schluss ist so wie ich micz verhalte.

Meine Mutter kam iwann und dann haben alle so getan als wäre ich ein verrückter Junkie. Haben seitdem nichts geschrieben, hab echt Angst dass er jetzt wieder Schluss macht aber weiß auch dass icz eigentlich Schluss machen sollte. Alle sagen mir, dass ich sowas nicht verdient habe aber ich komme einfach nicht auf den Gedanken klar ohne ihn zu sein.

Was soll ich tun ?

Liebe, krank, Familie, Freundschaft, Alkohol, kaputt, Beziehung, Gewalt, Drogen, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, toxisch
11 Antworten
Ist mein Freund ein notorischer Lügner/Narzisst?

Direkt am Anfang muss ich sagen ja jeder lügt mal auch ich, aber ich bin eine ganz schlechte Lügnerin und kann einer Person auch gar nicht direkt ins Gesicht lügen. Personen die anderen einfach ins Gesicht lügen können als wäre es nichts sind mir suspekt.

Jetzt zu dem was passiert ist. Mein Freund und ich haben grade eine blöde Zeit hinter uns aber eigentlich ist jetzt alles wieder gut. Gestern kamen wir im Gespräch darauf, dass er mich in unserer Problemphase einmal blockiert hatte und ich meinte zu ihm, dass er das was dazu geführt hat ja seiner besten Freundin erzählt hat und dass das bestimmte ihre Idee war. Daraufhin hat er mich komplett entgeistert angeschaut und richtig schauspielerisch gesagt er habe seiner besten Freundin nie von der Situation erzählt. Das Ding ist, er hat mir schon gesagt, dass er es ihr erzählt hat. Das habe ich dann auch gesagt und da ist dann sein verwirrtes Gesicht gefallen und er musste etwas grinsen. Komplett verunsichert davon dass er mir einfach so leicht ins Gesicht lügen kann haben wir darüber geredet und 5 Minuten später sagt er dann einfach, er habe nie gesagt dass er ihr das nicht erzählt hat. Was ? Er hat es vor 5 Minuten direkt in mein Gesicht gesagt. Dann meinte er er war verwirrt und das war gar nicht so und er meinte was anderes. Ich bin echt verunsichert. Danach hat er dann noch so getan als würde ich "mal wieder" unnötigen Stress machen und hat mir ein schlechtes Gewissen gemacht. Was soll ich denken ? Wer so lügen kann könnte doch eigentlich immer lügen oder ? Kann ich ihm noch vertrauen ?

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, luegner, Vertrauen, narzisst
7 Antworten