GUI Tkinter Probleme?

Moinmoin, ich hab von meinem Infokurs aus folgendes Problem: Ich soll per Python programmieren. Ich sollte das Hallo Welt übersprungingen, weil ich bereits rudimentäre Programmierkenntnisse habe. Ich bekam also ein selbstzuwählendes Projekt, welches ich mit Tkinter bearbeiten zu habe. Andere Module als tkinter selbst darf ich jedoch nicht installieren (Schulrechner) Ich hab ein Fenster erstellt und lasse darin per 'random' Befehl verschiedengroße Kreise erscheinen. Mein erstes Problem ist, dass die auswählbaren Radiobuttons die verschiedenen Mengen an Kreisen (entweder 1 oder 2 oder 3 etc) ausführen sollen. Problem: Mir fehlt das Stückchen Code, was den Bestätgungsbefehl einleitet. Man kann per Befehl

RButton_1=Radiobutton(HAUPTFENSTER, text="TEST", padx = 20, variable=TEST, value=1)
RButton_1.pack()

zwar den Button auswählbar machen, es kommt aber kein Bestätigungsbefehl zurück, dass gerade dieser ausgewählt wurde.

Mein 2. Problem ist das Auswerten dieses zurückgegebenen Befehls. Es soll insgesammt 4 verschiedene Schwierigkeitsstufen geben(damit auch 4 verschiedene Radiobuttons). Muss ich das ganze jetzt per 'if'-Befehl auswerten? Wenn ja wie genau?


Mein 2. richtiges (3.) Problem ist die steuerung eines kleinen Punktes. Dies kann man (wie auch der Spielfeldrand und Kreise im Fenster) mit Canvas Oblekten machen. nun bräuchte ich jedoch eine Tastenbelegung zur Steuerung (WASD oder die Pfeiltasten) Wie kann ich diese Tasten belegen?

Wenn das Objekt die Kreise berührt müsste ich das dann per 'if'-Befehl und den Koordinaten der Kreise machen?

Vielen Dank für die Hilfe MfG NewbieByAll :)

Computer, Software, programmieren, Python, gui, tkinter
1 Antwort
Kann mir jemand den python code erklären?

Hi Leute, ich hab ein problem und zwar müsste ich den folgenden python code verstehen und ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir den ausführlich erklären könntet:

(v.a. ab dem punkt # play stream and find the frequency of each chunk)

# Read in a WAV and find the freq's
import pyaudio
import wave
import numpy as np

chunk = 2048

# open up a wave
wf = wave.open('mono.wav', 'rb')
swidth = wf.getsampwidth()
RATE = wf.getframerate()
# use a Blackman window
window = np.blackman(chunk)
# open stream
p = pyaudio.PyAudio()
stream = p.open(format =
                p.get_format_from_width(wf.getsampwidth()),
                channels = wf.getnchannels(),
                rate = RATE,
                output = True)

# read some data
data = wf.readframes(chunk)
# play stream and find the frequency of each chunk
while len(data) == chunk*swidth:
    # write data out to the audio stream
    stream.write(data)
    # unpack the data and times by the hamming window
    indata = np.array(wave.struct.unpack("%dh"%(len(data)/swidth),\
                                         data))*window
    # Take the fft and square each value
    fftData=abs(np.fft.rfft(indata))**2
    # find the maximum
    which = fftData[1:].argmax() + 1
    # use quadratic interpolation around the max
    if which != len(fftData)-1:
        y0,y1,y2 = np.log(fftData[which-1:which+2:])
        x1 = (y2 - y0) * .5 / (2 * y1 - y2 - y0)
        # find the frequency and output it
        thefreq = (which+x1)*RATE/chunk
        print ("%f Hz." % (thefreq))
    else:
        thefreq = which*RATE/chunk
        print ("... %f Hz." % (thefreq))
    # read some more data
    data = wf.readframes(chunk)
if data:
    stream.write(data)
stream.close()
p.terminate()
PC, Computer, Audio, Programm, programmieren, Programmierung, Python, Frequenz
1 Antwort
Wie kann ich mit dem Pi eine 16-Kanal-Relaiskarte schalten?

Ich habe einen Raspberry Pi B+ und möchte damit eine 16-Kanal-Relaiskarte (Link nach dem Text) schalten. Jetzt besitzt diese allerdings eine Negativlogik, d.h. dass sie nur bei anliegender Masse schaltet. Der Pi hingegen hat ein positives Signal am entsprechenden Ausgang anliegen, wenn er steuerugsbedingt zugeschalten ist. Wie kann ich nun eine Schaltung der Relais bezwecken? (Die Relaiskarte schaltet nicht einmal, wenn ich den GND-Pin des Pi's auf einen Relais-Pin lege)

Anmerkung: -Die Relais-Karte benötigt eine externe 12V-Stromversorgung, welche bei mir auch ordnungsgemäß angeschlossen ist. -Außerdem besitzt sie noch zusätzliche Pins, die eine Spannung von 5V liefern. Diese dient meines Wissens nur dazu, andere Geräte mit Spannung zu versorgen.

Meine Idee war es nun, die den 5V-Masse-Pin (-) mit einem Vorwiderstand auf einen Relaiseingang zu legen. Dieser müsste dann sofort schalten und erst seinen Zustand wechseln, wenn vom Pi ein Signal auf den selben Relais-Pin angelegt wird.

Könnte diese Überlegung funktionieren bzw. hat jemand eine bessere/ möglichst einfachere Idee?

Link zur Relaiskarte: http://m.lightinthebox.com/de/16-kanal-5v-relay-module-board-w-leistung-lm2576-optokoppler-protection-blau_p727425.html?currency=EUR&litb_from=paid_adwords_shopping&utm_source=google_shopping&utm_medium=cpc&adword_mt=&adword_ct=84188221514&adword_kw=&adword_pos=1o1&adword_pl=&adword_net=g&adword_tar=&adw_src_id=1810908567_301588754_21687238394_aud-141409042634:pla-80810021175&gclid=CJPWrvXWk80CFZAW0wodWqAL2w

Ausgang, Maße, pi, Python, schalten, sps, Steuerung, Relais, Raspberry Pi, Raspberry, CoDeSys, Relaiskarte, gpio
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Python

Python 3 Grossbuchstaben?

2 Antworten

Fehlercode Python?

2 Antworten

Python Aufgabe mit simpelsten Grundlagen überfordert?

2 Antworten

Bestehende Anwendung öffnen per command line?

4 Antworten

wo liegt der unterschied bei dieser print()-Ausgabe?

3 Antworten

Bild in Button einfügen und "griden"?

1 Antwort

Frage zum Python Code / plt.rc/plt.grid/?

1 Antwort

C++ / Python Ansii Escape Sequences?

2 Antworten

Python fehler suchen?

2 Antworten

Python - Neue und gute Antworten