Gibt es tatsächlich narkoseresistente Menschen?

Man trifft auf dem Netzi immer wieder auf die oben erwähnte Frage. Es liesst sich lächerlich an.

Habe im Netz einen interessanten Forschungsbericht zu diesem Thema gefunden. Anscheinend hat man bei Mäusen herausgefunden, dass N265M Mutation in der GABA-A Rezeptorenuntereinheit B3 die Anästhesiemittel unwirksam machen. Ich bin Fachlaie. Wäre jedoch super spannend eine Meinung eines Fachexperten zu lesen! Gibt es diese Mutation bei Menschen überhaupt?

Ein Abschnitt: "...Studien in rekombinanten Systemen haben gezeigt, dass Allgemeinanästhetika neuronale ligandengesteuerte und andere Ionenkanäle modulieren. Die meisten Allgemeinanästhetika (mit Ausnahme von Ketamin und Stickoxid) beeinflussen in rekombinanten Systemen die Aktivität des GABAA-Rezeptors. Diese Beobachtung hat uns veranlasst, die mögliche Rolle verschiedener Untereinheiten des GABAA￾Rezeptors für die Wirkung von Anästhetika in vivo in Mäusen mit Punktmutationen im GABAA-Rezeptor zu untersuchen. Die Zweckmässigkeit dieses Forschungsansatzes wurde bereits in Experimenten mit β3(N265M) punktmutierten Mäusen demonstriert. In diesen Mäusen wurde gezeigt, dass die immobilisierende und teilweise die hypnotische Wirkung von Etomidat und Propofol durch β3-enthaltende GABAA￾Rezeptoren vermittelt werden. Unsere Experimente haben gezeigt, dass die atemdepressive Wirkung von Etomidat und Propofol auch von β3-enthaltenden GABAA Rezeptoren vermittelt wird, während die hypothermische, kardiodepressive, amnestische und sedative Wirkung von anderen Rezeptoren, wahrscheinlich β2- enthaltenden GABAA-Rezeptoren, vermittelt werden. Das Barbiturat Pentobarbital zeigte dieselbe Abhängigkeit der immobilisierenden und hypnotischen Wirkung von β3-enthaltenden GABAA-Rezeptoren, die atemdepressive Wirkung war aber, im..."

https://www.google.ch/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.research-collection.ethz.ch/bitstream/handle/20.500.11850/149554/eth-29126-01.pdf%3Fsequence%3D1%26isAllowed%3Dy&ved=2ahUKEwjNtv2Vp47qAhVjxMQBHVT0C1MQFjABegQIAxAC&usg=AOvVaw2ZwaU6hZqOLiHoYp_Usbcs

Medikamente, Gehirn, Wissenschaft, Narkose, Pharmakologie, Narkosemittel, medizin und gesundheit
2 Antworten
Welche Narkose wird bei Lippen Kiefer Gaumenspalte OP eingesetzt?

Welches Narkosemittel wird bei Lippen Kiefer Gaumenspalte OP eingesetzt? Diese OP ist auch eine sensible Sache und dauert mehrere Stunden, kann es sein das man bei so einer OP unter Narkose Realistische Träume bekommt? Wenn ja, wieso?

Ich habe in November 1981 eine Lippen Kiefer Gaumenspalte OP gehabt, dort ist eine Spalte geschlossen worden.

Kann sein das ich da Ausschnitte von 2016 - 2019 geträumt habe, hatte von 2016 - 2019 Deja vus gehabt.

Vielleicht sind in unseren Unterbewußtsein alle unseren vergangenen Leben gespeichert und habe dem Ausschnitt 2016 - 2019 aus einem früheren Leben geträumt, deren Situationen ich in diesen Leben nochmal erlebt habe.

2002 bin ich auch operiert worden, dort wurde bei mir ein Hoden entfernt, da habe ich bei der Narkose gar nichts gesehen, war nur kurz weg und war dann wieder wach.

Kann es sein das bei sensiblen OPs wie z.B. bei Lippen Kiefer Gaumenspalte die Narkose tiefer ist, also so das man währenddessen träumt und Bilder sieht?

  • Hattet Ihr auch eine Lippen Kiefer Gaumen OP?
  • Wenn Ja, was waren Eure Erfahrungen?
  • Habt Ihr während der Narkose Bilder gesehen die sich realistisch angefühlt haben? Wenn ja, was habt Ihr gesehen?
Gesundheit, Bilder, Film, Chirurgie, Traum, Wissenschaft, Anästhesie, Arzt, Forschung, Gesundheit und Medizin, Kiefer, Klinik, Krankenhaus, Lippe, Narkose, OP, Operation, Unterbewußtsein, realistisch, Tiefschlaf, Ablauf, Anästhesist, bewußtlos, Chirurg, Gaumen, Narkosemittel
2 Antworten
Ist es möglich das man während der Bewusstlosigkeit ein anderes Leben sieht (Umfrage)?
  • Gibt es Fälle wo bewusstlose z.B. durch Koma, während des Komas ein anderes Leben Leben? (Also während es hier z.B. nur 5 Sekunden sind, war es in anderen Leben z.B. ein ganzes Jahrzehnt)
  • Bei Narkose ist man ebenfalls Bewusstlos, ist es dort ebenfalls möglich, das man dort während der OP ein anderes Leben sieht?

Beispiel:

Ich z.B. bin 1981 geboren, wenn ich als Baby in der Narkose war, während ich operiert worden bin, das ich die Zeit 2015 - 2019 durchlebt habe, also während die OP nur paar Stunden dauerte, dauerte das andere Leben 4 Jahre.

  • Was habt Ihr bei Bewusstlosigkeit (z.B. Narkose, Koma usw.) für Erfahrungen gemacht?
  • Habt Ihr während Narkose, Koma usw. ein anderes Leben gesehen? Wenn ja, was habt Ihr gesehen?
  • Ist es möglich das man während der Bewusstlosigkeit eine Zeit durchlebt, die paar Jahrzehnte in der Zukunft liegt?
  • 2002 bin ich operiert worden, hatte dort eine Narkose, wieso habe ich kein anderes Leben gesehen? Ich hätte während der Narkose z.B. meine Ausbildungszeit von 2005 - 2008 durchleben können.
  • Falls es möglich ist, während der Narkose ein anderes Leben zu sehen, woran liegt es das sowas nicht eintrifft? Also das man eine Narkose bekommt, kurze Zeit später ist man wieder wach und man hat gar nichts gesehen und es sind paar Stunden vergangen.
  • Kennt Ihr Fälle wo man während der Bewusstlosigkeit ein anderes Leben erlebt hat? Wenn ja, welche?
  • Habt Ihr selber sowas gehabt, das Ihr während der Bewusstlosigkeit ein anderes Leben gesehen habt? (Narkose, Koma usw.)
Nein 55%
Weiß ich nicht 27%
Ja 18%
Medizin, Gehirn, Wissenschaft, Psychologie, Bewusstsein, Forschung, Gesundheit und Medizin, Koma, Narkose, OP, Patient, Unterbewußtsein, bewußtlos, Abstimmung, Umfrage
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Narkose