Was tun wenn man Minderwertigkeitskomplexe bekommt?

Heyy.. also momentan läuft bei mir alles schief. Weiß jemand wie ich mir SELBER helfen könnte damit es mir wieder besser geht. Ohne Physiologe usw... das Ding ist halt das ich vor 2 Monaten in ein anderes Land zu meiner Mama gezogen bin. (Weil mein Papa mich nicht mehr haben wollte) und seit dem geht es mir richtig komisch... mir ging’s soo gut in Deutschland, es war wirklich alles so perfekt und ich habe das Gefühl ich gehöre dort hin und nicht hier hin. Und momentan kommt alles ,,schlechte“ von früher wieder hoch. Das Problem ist, dass meine Mutter mich erst jetzt richtig kennen lerne (bin jetzt 15 geworden) und kaum Ahnung von meiner Vergangenheit hat. & immer wenn’s um ,,Magersucht“ und Therapie geht, lacht sie nur und meint das sei Unsinn. Aber momentan ist das ganze wieder so schlimm, das ich das Gefühl habe ich werde bald rückfällig... ich lese momentan immer wieder so Sachen auf Instagram wie ,,ich habe abgenommen, jetzt mögen mich aufeinmal alle“ & bei sowas denke ich immer 2 mal nach, ob ich wirklich essen soll. Und ich bin ja jetzt auf einem Soldaten Sport Schule wo Sport das Hauptthema ist und natürlich auch das Gewicht... und hier wissen sie ja auch nicht das ich bei dem Thema empfindlich bin und selbst wenn, könnten Sie kein Wert drauf legen.
Aber auch einfach hier in die Gegend kann ich mich null reinleben. Hier geht jeder mit 13/14/15 saufen, raucht, bisschen Drogen usw.. und ich war das bisher echt null gewöhnt. In Deutschland auf meiner Schule gab es kaum Leute die geraucht oder getrunken haben (in dem Alter) sondern wir waren immer im Kino und haben bei einander geschlafen... jetzt wohne ich in einem kleinen Dorf mit circa 40 teenies und die sind das Albtraum. Bzw habe ich kein Problem wenn sie sowas machen, aber ich bin nunmal nicht so, und alles was ich von meiner Mutter höre, das sei doch ganz normal ich kann ruhig versuchen dazu zu gehören... es klappt aber nicht. Und ich habe so Angst das wieder alles in mir zusammen bricht... Vorallem weil ich momentan hier wo ich bin, wirklich niemanden habe der meine Vergangenheit kennt und mir helfen kann... was sollte ich den für mich selber tun damit das besser geht? Ohne andere damit zu belasten..

Freundschaft, Liebe und Beziehung, Magersucht, Psychologe, Vergangenheit, neues leben
1 Antwort