Starke Halsschmerzen nach Narkose?

7 Antworten

Halsschmerzen hatte ich damals nach meiner OP nicht, aber eine dicke Lippe der Intubation.

Die Halsschmerzen können noch von der OP herrühren. Würde erstmal nichts scharfes essen und viel Tee etc.trinken, um den Hals feucht zu halten...

Gruß

Wahrscheinlich ist nur der Hals gereizt. Es gibt ein Spray gegen Halsschmerzen, dass kannst Du Dir von jemanden aus der Apotheke besorgen lassen. Oder Du fragst jemanden von den Schwestern, ob sie Dir was geben könnten.

Ein gereizter Hals ist nichts ungewöhnliches nach einer Intubationsnarkose und erledigt sich meistens von selber innerhalb ein paar Tagen. Tagelange merkliche Schmerzen allerdings wie du sie schilderst können ein Hinweis auf Läsionen im Kehlkopfbereich sein, die im Rahmen der Intubation entstanden sind. Auf alle Fälle sollte dann etwas gegen die Schmerzen getan werden, möglicherweise bedarf es weiterer Behandlung.

Ich kenne deine derzeitige Situation nicht, ob du noch im Krankenhaus bist, oder schon wieder draussen. Auf alle Fälle solltest du dich an die zuständige Anästhesieabteilung wenden und auf deine Beschwerden aufmerksam machen. Es geht zunächst darum, dass die Abteilung ein Feedback bekommt.

Die Probleme können unterschiedliche Ursachen haben. Möglicherweise weist du eine Anatomie auf, die Schwierigkeiten bei der Intubation begünstigt. Wenn dem so ist, wär es gut, dass du das weißt, weil dann könntest du bei einer weiteren OP beim Narkose-Gespräch drauf hinweisen und sie können sich drauf einstellen, so dass das nicht mehr vorkommen musst.

Kann auch sein, dass die Schwierigkeiten beim Intubieren am Anästhesisten oder an seiner Technik liegen, dann können vermehrte Rückmeldungen diesbezüglich zu einer Revision des bisher praktizierten Intubationsvorganges führen und zukünftigne Patienten das ersparen.

Auf alle Fälle sollte dir mit einem schmerzstillenden Spray oder Schmerzmitteln geholfen werden

Hallo Berna60,

Das ist durchaus möglich wie die Dame das zu dir sagte, vielleicht ist dein Hals einfach überreizt dadurch. Wie hier schon erwähnt wurde lauwarmes Wasser mit Salz hilft oder eben Schmerzmedikamente dagegen. In ein paar Tagen ist das auch vorbei ;)

Liebe Grüße

Julia

Guten Morgen Berna60,

ich weiss nicht welche Op du hattest, aber ein Hausmittel gegen Halsschmerzen ist lauwarmes Wasser und ein gehäuften TL (Teelöffel) Salz. Das lindernd ein wenig die Halsschmerzen.

Mit freundlichen Grüßen

BuddyScout

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Super Idee bei Mandelentzündung. In dem Fall voll überflüssig.

0
@rosacanina69

sorry aber ich lese in der Frage nichts von einer Mandelentzündung.. Halsschmerzen nach Narkose.

0
@BuddyScout

Salz und warmes Wasser helfen gegen eine Mandelentzündung. Darauf war mein Beitrag

0

Hab natürlich vergessen das man das Salzwasser dann gurgeln sollte nicht schlucken 😅 sorry mein Fehler aber bin ja auch kein Arzt. Nur ein Ratgeber.

0
@BuddyScout

Buddy du liebe Blitzbirne😉 Der Mensch hat aber keine Mandelentzündung, sondern ihm wurde ein Schlauch gelegt

0
@rosacanina69

@rosacanina69 dieses ist mir bekannt das der Mensch keine Mandelentzündung hat, dieses hast du behauptet, ich habe nur ein Rat gegeben was gegen Halsschmerzen hilft bzw. Linderung schafft, Halsschmerzen ist keine Mandelentzündung liebe Blitzbirne hoch 2 ;)

1

Was möchtest Du wissen?