Das wichtigste ist, dass du dabei du selbst bleibst. D.h. das du nicht vorstellst oder iwelche Anmachsprüche auswendig lernst. Eine konkrete Vorgangsbeschreibung gibt es da nicht, denn die meisten Gespräche ergeben sich meistens einfach aus der Situation heraus. Worüber sich jeder freut, ist zum Beispiel ein nettes Kompliment oder das Anbieten von Hilfe, wenn sie bspw. schwere Taschen o.ä. dabei hat. Sei aber dabei nicht zu aufdringlich, sondern akzeptiere, wenn sie die Hilfe ablehnt oder kein Smalltalk führen möchte, weil sie gerade einfach ihre Ruhe haben will oder für sie die Chemie nicht stimmt.

Das wären so meine Tipps, die ich dir geben könnte.

Lieben Gruß

...zur Antwort

Das ist kein Mobbing mehr, sondern sexuelle Belästigung und beides solltest du dir nicht gefallen lassen! Es ist absolut notwendig, daß du dich einer Vertrauensperson anvertraut, damit es ein Ende finden kann!

Gibt es an eurer Schule eine Schulsozialpädagogin? Wenn ja, dann sprich sie ruhig mal an.

Lieben Gruß

...zur Antwort

1cm auf Papier entsprechen 20cm in der Realität. Dies bedeutet 4,2cm auf dem Papier entsprechen in der Realität das zwanzigfache davon. Das heißt, du musst die 4,2 mit 20 multiplizieren.

Gruß

...zur Antwort

SVV ist keine Straftat, insofern wird die Polizei nichts machen können bzw. nicht tätig werden, bevor es zu einer akuten Eigengefährdung kommt (Suizidgedanken). Da würde die Polizei schon aktiv und müsste dann prüfen, ob eine Unterbringung gemäß PsychKG gerechtfertigt ist. Achtung: Vortäuschen ist keine gute Option!

Ansonsten bleibt nix anderes übrig, als für deine Freundin da zu sein und ihr eine Schulter zu bieten. Eine Therapie unter Zwang führt selten zum Erfolg!

Gruß

...zur Antwort
Die Eltern und der Schüler zusammen

Ich finde in dem Fall sollte der Schüler zusammen mit den Eltern überlegen dürfen, was mit dem alten Schulranzen geschehen soll und dann eine Entscheidung treffen.

Gruß

...zur Antwort

Nein, eine Krankschreibung ist nur erforderlich, wenn du wirklich krank bist und nicht aus Spaß oder Faulenzeritis!

Es spricht immer für einen, wenn man sich bemüht wieder in Arbeit zu kommen, aber die Arbeitsagentur erwartet jetzt nicht bzw. macht es zur Voraussetzung, daß du bis dahin eine neue Arbeitsstelle gefunden hast. Auch wenn es natürlich der beste Fall wäre.

Wenn du einen neuen Job hast, wärst du ja ubter Umständen gar nicht mehr auf das Jobcenter angewiesen.

Gruß

...zur Antwort

Wärme ist ein gutes Hilfsmittel gegen Verspannungen. Wenn du einen Föhn da hast, dann halt ihn mal ein wenig an den Nacken. Durch die Wärme steigert sich die Durchblutung, was wiederum dem Muskel hilft sich zu entspannen.

Ein Körnerkissen ist auch sehr effektiv und entspannender.

Ansonsten einen Schal um den Hals packen, damit der Bereich schön warm bleibt.

Sollte es aber nach ein paar Tagen nicht besser werden oder sich gar verschlimmern ihr ein Arztbesuch anzuraten.

Gruß

...zur Antwort

Wie wäre es alternativ mit Futter für dein Sparschwein, statt sich iwas zu wünschen nur um des Wünschens Willen...

...zur Antwort

Das kann man nicht pauschalisieren, das handhabt jeder anders. Zudem benötigt nicht jeder Patient, der eine Psychotherapie macht auch Medikamente und selbst wenn, ist er nicht verpflichtet sie zu nehmen, sondern kann selbst entscheiden, wie er mit der empfohlenen Medikation verfährt. D.h. ob er die Medikamente nehmen möchte oder nicht.

Gruß

...zur Antwort

Ich würde des Friedens Willen einmal das Gespräch mit deinem Nachbarn suchen, um mit ihm hierüber zu sprechen.

Gruß

...zur Antwort

Können kann man es durchaus. Gibt ja schließlich kein Gesetz, das einem vorschreibt, was man wann und wie tragen darf.

Wenn es dir warm genug ist und du dich darin wohlfühlst, kannst du ihn gerne anziehen und wenn es dir zu kalt ist, kannst du ja eine passende Strumpfhose oder Leggings dazu tragen...

Gruß

...zur Antwort
Anders

Ob man alt ist oder jung, hängt immer von der Perspektive drauf an. Für mich als 32jährige Person, bist du mit 20 Jahren noch sehr jung und für meine 10 Monate alte Nichte zum Beispiel schon relativ alt.

Wie sagt man so schön, man ist immer so alt wie man sich fühlt und mit 20 ist man noch nicht alt. 😉

...zur Antwort

Der RE6 ist der Regionalexpress, d.h. eine Bahn, für die du genauso ein Ticket ziehen musst wie für den Bus. 😉

...zur Antwort