Top Nutzer

Thema Liebe
  1. 290 P.
  2. 80 P.
Warum habe ich immer Angst mich zu binden?

Hallo ihr Lieben,

ich kenne seit vier Jahren einen ganz tollen Mann.

Als wir uns kennen lernten war ich 18 und er 28. Nennen wir ihn Daniel. Ja ich weiß der Altersunterschied ist nicht gerade gering aber ich merkte von Anfang an das uns etwas besonderes verbindet. Wir trafen uns einige Male doch als es ernster wurde fühlte ich mich plötzlich überfordert und eingeengt. Ich ließ den Kontakt also auslaufen. Ich datete danach auch andere Männer aber es war immer das selbe Problem sobald es ernster wurde war ich weg. Den Gedanken an Daniel hatte ich aber nie verloren. Es verging ein Jahr und wir sahen uns zufällig wieder. Wir verabredeten uns für einen Spaziergang. Es fühlte sich genauso toll an wie beim aller ersten treffen. Doch dann war da wieder dieser Druck und dieses Gefühl es jedem recht machen zu wollen. Meine Eltern kennen Daniel schon ewig und Daniel war der Azubi meines Vaters. Alle freuten sich als wir uns trafen, doch der Druck stieg somit immer mehr. Beim ersten Treffen redete ich mir ein das ich einfach zu jung war und noch nicht soweit war für einen 10 Jahre älteren Mann der an einem ganz anderen Weg in seinem Leben steht. Mittlerweile sind insgesamt 4 Jahre vergangen ich hatte eine kurze Beziehung die leider nicht gut lief. In den 4 Jahren dachte ich noch oft an Daniel. Er ist im Prinzip genau der Mann den ich mir für meine Zukunft vorstelle. Ein Mann auf den man sich zu 100% verlassen kann und der die gleichen Zukunftspläne hat wie ich. Ich habe das letzte Jahr in Neuseeland verbracht und kam jetzt zurück. Auf einem Geburtstag eines Freundes habe ich Daniel wieder getroffen. Wir unterhielten uns geschlagene 2 Stunden komplett alleine. Es war wie immer... als wäre keine zeit vergangen... immer noch dieses besondere Gefühl... immer noch der Gedanke das er der richtige sein könnte...

Seit dem Geburtstag vor knapp einer Woche schreiben wir wieder über Whats App. Ich spüre das er es ist. Aber ích merke auch das schon wieder das Flucht denken kommt warum auch immer. Was kann ich dagegen tun oder warum kommt das immer wieder ?

Vielen lieben Dank schon mal im Voraus

Lg Annabella

Springe über deinen Schatten und lass dich auf die Beziehung ein. 60%
Treff dich NICHT nochmal mit ihm. Es hat eh keinen Sinn.. 40%
Vielleicht bist du nicht für Beziehungen gemacht. 0%
Liebe, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Beziehungsangst
5 Antworten
Ist meine Freundin eifersüchtig? Warum ohne Grund?

Hi,

es geht um meine Freundin (22), die sich so komisch verhält, wenn ich diese Frau erwähne. Also, so vor 4 Wochen, lernte ich in einem Seminar, eine neue Kommilitonin kennen. Sie studiert im selben Master wie ich, aber jetzt halt im 1. Fachsemester. Sie ist neu in der Stadt. Nach dem Seminar quatschten wir noch etwas. Dabei stellte sich heraus, wir vorher in der selben Stadt studiert hatten. Also ich bin auch für den Master vor einem Jahr gewechselt. Diese neue Kommilitonin und ich waren uns damals nie begegnet.

Es war so, dass ich bei diesem Gespräch merkte, dass sie wohl Interesse an mir hatte, weil wo ich meine Freundin erwähnte, sie plötzlich komisch wurde. Zuerst richtig aufgeweckt und dann plötzlich zurückhalten. Naja, wir sahen uns dann auch im Seminar, aber redeten auch nicht viel miteinander.

Meiner Freundin erzählte ich von der Begegnung, aber natürlich nicht, dass sie wohl Interesse hatte.

Gestern dann, hatten wir eine Veranstaltung von der Uni und ich traf diese "Neue" wieder. Wir kamen ins Gespräch und dabei stellte sich heraus, dass sie eine Freundin aus Schweden kennt, die meine Freundin auch sehr sehr gut kennt. Diese "Neue" ist auch an den selben Ort in Urlaub gefahren, wie meine Freundin. Die Komilitonin, meinte dann auch, dass sie mit meiner Freundin mal reden will über Schweden und das es ja echt cool sei. Ich zeigte ihr dann auch ein Bild von meiner Freundin.

Das alles mit Schweden erzählte ich meiner Freundin und sie dann heute nur so: "Ach ja, ja ist witzig. Dann musst du sie mir halt mal vorstellen." Ich verstehe es nicht. Meine Freundin ist sonst so begeistert, wenn jemand von Schweden erzählt und da jemanden kennt! Und jetzt? Die beiden kennen sich aber auf keinen Fall.

Ist meine Freundin eifersüchtig und wenn Ja warum?

Danke für Hinweise

Liebe, Urlaub, Freundschaft, Schweden, Freunde, Frauen, Beziehung, Psychologie, Eifersucht, Freundin, Herzschmerz, Liebe und Beziehung, Uni, Zufall, Kommilitonen, eifersüchtige freundin, desintersse, Langweilig
5 Antworten
Sind das Andeutungen vom Schwarm?

Hallo, ich wollte euch fragen wie eure Sicht dazu ist! Also es ist so ich bin 14 und mein Schwarm 15 Jahre alt! Wir gehen beide in die selbe Klasse (9. Klasse) und ich spüre das da was zwischen uns ist! Ich beobachte ihn den gaaanzen Tag immer in der Schule und ich sehe, aber das seine Blicke auch auf mich gehen und manchmal haben wir gaaanz kurzen Augenkontakt doch er guckt schnell weg und ich ebenfalls😅 Ich habe halt von keinem jungen die Nummer aus meiner Klasse. Ich mag nicht so die Nummer von Jungs haben. Heute hat mich meine Freundin angeschrieben und gefragt ob sie meinem Schwarm die Nummer geben darf (sie weiß nicht das er mein Schwarm ist), weil er anscheinend danach gefragt hat, er wollte mich anscheinend was fragen (ich war glücklich vllt. War er auch in mich verliebt). Ich hab gesagt das ich meine Nummer nicht Jungs gebe. Ich fragt meine Freundin was er denn möchte und sie fragte ihn. Er meinte nur das er fragen wollte ob ich weiß wer ihn zu Wichtels gezogen hat und jetzt kommt die Frage:,, glaubt ihr er hat das nur gesagt, weil er nicht wollte das jemand weiß das er mich vllt. Liebt, weil wieso sollte er von allen Mädchen ausgerechnet mich fragen wer ihn gezogen hat?!! Und für sowas fragt man dich nicht extra nach der Nummer oder? Er hätte schließlich einfach meine Freundin fragen können, ob sie mich fragen kann, ob ich es weiß! Wie seht ihr das, bilde ich es mir nur ein oder was?💞

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Beziehung, Jungs, Liebe und Beziehung, Liebe schule , schule liebe
3 Antworten
Keine Beziehung mit meinem Schwarm wegen meinem Freund?

Hallo Community,

und zwar, ist allgemein alles nicht leicht für mich. Ich bin jetzt seit 8 Monaten ca in ein Mädchen meiner Schule verliebt. Damals war sie mit meinem besten Freund zusammen, aber er ist einfach nicht der Beziehungstyp gewesen und hat halt ziemlich alles falsch gemacht, was er falsch machen hätte können. Naja, das ganze nicht mehr weiter.. Wohlgemerkt war ich parallel da bereits in sie verliebt, beide wussten das. Ich hab mich nicht eingemischt, hab sie machen lassen. Doch ersten war sie nicht mehr glücklich in der Beziehung und sie hat sich dann auch in mich verliebt. Gefühle halt. Und heut sind wir so weit, dass wir uns gegenseitig lieben. Wir haben auch schon oft viel gemacht, gekuschelt, viel gelacht und waren glücklich. Wir waren aber nie zusammen. Und da ich mir so sehr eine Beziehung wünsche, war das halt mal Gesprächsthema. Fakt ist: Wir können nicht zusammen kommen, da sie Angst hat, ihren Ex (meinen besten Freund) als Freund zu verlieren, da sie ihn als Freund sehr mag. Klar, man könnte sagen, sie sollte drüber stehen und wenn sie mich liebt, auch sozusagen "auf ihn verzichten" bzw. halt nicht immer denken, dass sie ihn verlieren wird. Naja, er liebt sie halt auch noch, sie empfindet aber nichts mehr für ihn, sondern für mich. Und das kann er denke ich nicht verstehen.

Zurück zum Thema, es zieht gewaltig an mir und ich merke richtig, wie ich immer schwächer werde, bin jeden Tag nur noch traurig und werde langsam sogar depressiv. Wir haben schon öfters geredet, aber wahrscheinlich kommen wir nie zusammen.

Ich will aber nicht weg von ihr, sie ist zu wertvoll, aber es zieht mich einfach alles so sehr runter und tut nur noch weh.

Was soll ich machen?

Danke im Vorraus. :c

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung
3 Antworten
In der Beziehung in einen anderen verliebt?

Hallo, ich habe ein Problem, was mich wirklich sehr bedrückt. Ich bin seit drei Jahren vergeben. In dem ersten Jahr unserer Beziehung habe ich einen schweren Schicksalsschlag erlebt. Zusätzlich hat ein Mensch, der meinem Freund die Freundin ausspannen wollte (mich), was schlimmes erzählt, wodurch ich eine Pause wollte und in der Beziehungspause was mit einem anderen hatte. Als ich rausgefunden habe, dass das alles nur erlogen war, brach ich das Verhältnis sofort ab, wobei ich meinem Herz schon klar gemacht habe ,,okay dein Freund hat dich betrogen, vielleicht kommst du ja mit dem anderen zusammen". Ich habe meinem Freund dann von der Sache erzählt (und auch, dass das ganze für mich kein Anfang und kein Ende hatte und ich denke, dass ich auch was für den anderen empfinde), aber er hat mir noch eine Chance gegeben. Leider kam er damit aber überhaupt nicht klar und hat, nachdem er unglaublich viel getrunken hat, etwas mit einem Mädchen gehabt, einen Abend und dann nie wieder.

Ich habe aber immer noch was für den anderen gefühlt. Klar nicht so ne liebe, wie bei meinem Freund, sondern eher eine Art frisch verliebt sein, wie ein Teenie. Tja dann haben mein Freund und ich beschlossen, alles hinter uns zu lassen und wegzuziehen.

Alles lief gut, ich habe sogar den Typen vergessen. Und dann habe ich meine Familie besucht, war auf einem Geburtstag und da war er auch. Hat mich angelächelt und ich habe mich gefühlt, wie ein Teenie. Wollte ihm die ganze Zeit hinterher usw. Ich habe das jetzt meinem Freund erzählt und er weiß auch nicht weiter, weil wir ja weggezogen sind, um es hinter uns zu lassen usw. ich weiß vom Kopf her und auch vom Herzen, dass mein Freund der richtige ist, der andere ist nämlich immer auf Partys, am Drogen nehmen usw. also da hätte ich keine Zukunft. Hier habe ich alles, Job, Freund, Wohnung. Ich weiß wirklich nicht mehr weiter, weil ich ja meinen Freund liebe, aber irgendwie verliebt bin in den anderen, weil wir mein Anfang und kein Ende hatten. Hatte jemand von euch schon mal das Problem? Wie habt ihr gehandelt? Habt ihr es bereut? Und wie schlägt man sich den anderen dann aus dem Kopf?

Bleib bei deinem Freund, weil 80%
Geh zu dem anderen Typ, weil 20%
Liebe, Freundschaft, Betrug, Freunde, Beziehung, Psychologie, Bdsm, Liebe und Beziehung, Pause, verliebt, bukake, bumsen
10 Antworten
Neue Frau in meinem Leben, kann ich einen fehler machen?

Hallo, ich habe eine Frage an euch wo ich mir ehr unsicher bei bin.

Ich habe vor 3 Wochen eine nette junge Frau kennengelernt im Internet, sie weiß bereits das ich ein Handicap seit meiner Geburt und hat damit kein Problem. Wir haben uns auch schon getroffen und es soll ein weiteres Treffen geben / wir haben uns für´s Kino verabredet. Da ich aber eben ein Handicap habe und mein Leben etwas anders verläuft,denke ich oft ich müsste versuchen viel intressantes zu erleben um mich intressant für sie zu machen. Ich zweifel oft weil ich eben nicht soviel verdiene wie jemand der kein Handicap hat, zwar gehe ich 8 std am Tag arbeiten, aber die Arbeit ist über eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Dort verdiene ich nicht so viel. Ich denke oft ich mache einen Fehler, also weil ich eben auch in meiner Freizeit nur so Dinge mache, die mir halt möglich sind aufgrund des Handicaps ( ich habe eine leichte Spastik) Ich gehe ins Fitnesstudio, gehe in die Sauna, treffe mich mit Freunden, besuche Veranstaltungen, fahre in den Urlaub wenn ich es finantell schaffe. Ich denke nun immer, das ich nicht intressant genug bin weil ich eben auch schon 3 Jahre alleine bin und ich weiß nicht wie ich mich intressante machen kann trotz den o.g Bedingungen.. Ich möchte keinen Fehler machen und frage deswegen einfach in die Runde. Was kann man zusammen Unternehmen jetzt im Winter?

Ich danke euch und hoffe ihr lacht nicht über diese Frage.

Liebe, Leben, Frauen, Beziehung, Behinderung, Freundin, Gemeinschaft, Liebe und Beziehung, Partnerschaft
2 Antworten
Meint sie es ernst oder ist ihr nur der Sex wichtig?

Hey

Ich habe ein Problem

Und zwar geht es um folgendes

Eine gute Freundin von mir hat sich von ihrem Mann getrennt da er sie mit ihrer besten Freundin betrogen hat.

Sie und ihr noch Ehemann wohnen noch zusammen da ihnen das Haus zusammen gehört er aber demnächst in die im Haus befindliche Kellerwohnung zieht damit sie getrennt wohnen.

Ihr noch Ehemann ist mittlerweile glücklich mit ihrer damaligen besten Freundin zusammen.

Durch intensive Gespräche und Ratschläge die ich ihr gegeben hatte kahm es auch zu treffen mit ihr worauf dann irgendwann der erste Kuss folgte.

Irgendwann kahm es halt zum Sex und sie holte sich das was sie seit Jahren nicht mehr bekommen hätte von ihrem Mann.

Erst war es auch nur eine reine Sex Beziehung doch irgendwann habe ich mich in sie verliebt und es ihr gestanden.

Daraufhin meinte sie das sie auch Gefühle für mich hätte und jede Sekunde an mich denken würde wenn ich nicht bei ihr wäre.

Sie möchte es langsam angehen was ich auch okay finde

Aber es kommt kein ich liebe dich sondern nur ein (Hab dich lieb )und die Frage von ihr ob es nicht für den Anfang reichen würde.

Ich weiß nicht ob sie nur Angst hat den Sex zu verlieren und das kuscheln und es deswegen sagt und keinen Schritt weiter geht oder sie wirklich Interesse an mir hat was über Sex hinaus geht.

Da wir uns immer woanders treffen und nicht bei ihr oder bei mir weiß es auch keiner.

Ich habe keine Lust das ich mir Hoffnungen mache und das alles und dann im Endeffekt wieder sitzen gelassen werde und ich für sie nur eine Ablenkung war.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung
13 Antworten
Fernbeziehung über 800km?

Ich habe vor 5 jahren (mit 12) im Urlaub in Kroatien ein gleichaltriges Mädchen kennengelernt. Wir hatten damals sehr viel Spaß und es war sehr schön. Leider wussten wir damals noch nicht dass dies wirklich Liebe war. Wir waren dort 2 Wochen auf dem selben Campingplatz und verbrachten jeden Tag miteinander. Irgendwann kam jedoch der Tag des Abschieds. Sie fuhr mit ihren Eltern am selben Tag wie ich mit meinen wieder mach Hause, jedoch eine Stunde früher. Ich war sehr traurig. Wir kamen jedoch im letzten Moment noch auf die gleiche Fähre. Dort waren wir dann überglücklich und genossen diese halbe Stunde sehr. Dann kam jedoch leider der wahre Abschied...

Wir schrieben uns alle paar Wochen per Email, und später per Whatsapp. Sie passt in so vielen Punkten zu mir und sie fehlt mir sehr. Seit einer Woche schreiben wir sehr viel miteinander und haben auch schon länger telefoniert. Das Problem ist dass sie in der Schweiz wohnt und ich in Österreich. Ich werde nächste Sommerferien auf jeden Fall zu ihr fahren, aber bis dorthin sind es noch 8 Monate. Wir führen seit gestern so ungefähr eine Fernbeziehung, um uns also in etwa zu reservieren. Wir gehen beide zur Schule und ich möchte wenn ich fertig bin echt gerne mit ihr zusammenziehen.

Was haltet ihr davon? Kann das gut gehen? Wie können wir den fehlenden Körperkontakt wettmachen?

Sorry dass es so lange geworden ist... Lg Michi

Liebe, Hoffnung, Freundschaft, Beziehung, Fernbeziehung, Liebe und Beziehung
8 Antworten
Was soll ich machen? Sie anrufen oder nicht?

Hallo :)
Ich hab ein Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen dabei.

Es geht um meine Freundin :)
Wir verstehen uns eig super und ich habe auch das Gefühl die eine gefunden zu haben weil wir einfach so viel gemeinsam haben, den selben Humor, Hobbys, Interessen, Geschmäcker usw.

I’m Moment hat sie etwas Stress in der Schule weil sie vor Jahresende noch viele Arbeiten schreiben muss und lernen muss dafür.
Normal schreiben oder telefonieren wir abends auch noch bevor wir schlafen gehen.
Nur im Moment schreibt sie mir ganz kurz abends
“Hey” oder so und dann kommt nichts mehr (das machen wir abends immer wenn wir schreiben um zu sagen hey wir können schreiben, ich hab Zeit)

Manchmal hab ich sie dann auch abends einfach angerufen und mit ihr geredet.

Jzt bin ich aber an überlegen ob ich sie dann eher in Ruhe schlafen lassen soll oder sie doch anrufen soll und mit ihr reden soll.
Einerseits denke ich mir halt so okay, sie braucht auch ihren schlaf, aber andererseits möchte ich auch mit ihr reden und halt wissen wie ihr Tag undso war weil wir relativ wenig schreiben am Tag dafür aber wie gesagt abends telefonieren.
Was würdet ihr machen an meiner Stelle?

Und noch etwas.. manchmal vermisse ich sie dann total wenn wir nicht reden und kann nicht so gut schlafen. Meint ihr ich sollte dann mit ihr reden oder mich eher ablenken mit Musik oderso?

Schonmal Danke für eure Antworten :)
Nighti

Liebe, telefonieren, Schule, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, schlafen, Liebe und Beziehung, Vertrauen
4 Antworten
Weiterkämpfen oder aufgeben für die Große Liebe?

Seid ich 13 bin gibt es einen Jungen in meinem Leben.

Ich habe ihn damals über facebook kennen gelernt. Haben uns getroffen und für mich war es Liebe auf den ersten Blick. Damals wusste ich nicht was er empfindet oder nicht. Für mich gab es nur die Tatsache das er seine Freundinen immer mit mir bedrogen hat.

Es war irgendwie von Anfang an etwas komisch mit uns. Mal hatten wir Kontakt mal nicht jeder lebte sein Leben. Und doch konnte ich nie aufhören ihn zu lieben. Ich habe alles versucht andere Jungs, party, drogen usw. Nichts klappte, er meldete sich bei mir und ich warf alles weg für ihn.

Als ich 15 wurde passierte ein Wunder. Nachdem ich ihn nun seid 2 jahren liebte, gestand auch er mir seine Liebe.

Und trotzdem wir trafen uns küssten uns usw. Aber kamen nicht zusammen.

Dann kam ein 2 jähriger kontaktabbruch da ich weg kam. Aber ich konnte ihn trotzdem nicht vergessen er ist die Liebe meines Lebens.

Im mai 2018 kam es dazu das wir wieder anfingen Kontakt hatten. Auch er liebt mich noch. Ich habe sehr gelitten dadurch das es nie geklappt hat.

Jedes Mal wenn ich ein Freund hatte kam er und wollte das nicht akzeptieren und hat um mich gekämpft wie sonst was.

Letzens hat er mit einem anderen Mädchen versucht mich zu vergessen ich bin innerlich fast ausgerastet. Zu meinem glück hat das aber nicht ao geklappt wie er wollte weil auch er mich nicht vergessen konnte

Am 1.6 kamen wir durch ein Wunder doch zusammen. Doch all meine freunde hassten ihn dadurch was alles paaaiert ist und wie schlecht es mir durch ihn ging. Daher lies meine beste freundin mich am gleichen Tag vor die Wahl. Sie oder Er. Sie war meine beste Freundin und ich ein Loyaler Mensch ich entschied mich für sie.

Ich machte Schluss...

Aber wie immer war das nicht der Schlussstrich zwischen uns. Wir kamen uns wie immer wieder Näher. Er ist mitlerweile 19 und ich 18 . Wenn wir von Zukunft sprechen, spricht er davon das er ein Kind mit mir will damit ich immer an ihn gebunden wäre und er mich nie verlieren wird. Er will zusammen ziehen und mich irgendwann heiraten. Das sagt er seid Jahren.

Jetzt geht es drum das ich fast 800km von ihm weg ziehe vielleicht wegen Familie. Dagegen versucht er zu gehen er will mich nicht gehen lassen. Ich will eigentlich auch nicht gehen aber ich habe Angst davor mit ansehen zu müssen wenn er doch eine andere kennen lernt und die vielleicht zusammen kommen.

Ich weiss nicht mehr weiter... All meine Freunde sagen vergiss ihn er hat dir soviel angetan aber ich kann es nicht...

Deswegen entschied ich mich euch zu fragen was würdet ihr mir empfehlen? Aufgeben oder weiter Kämpfen?

Danke im vorrauss.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, verzweifelte Liebe
6 Antworten
Freundesgruppe gesprengt, wie damit umgehen?

Aaaalso es ist so. Wir waren eine Gruppe von vier Personen, im Prinzip eine echt fest zusammengeschweißte Gruppe. Jetzt kam es so, dass sich zwei davon etwas zu gut verstanden und dann nicht mehr und jetzt ist die Freundesgruppe so wie sie mal war hinüber. Jetzt ist es aber so, dass wir unschlüssig sind, wie wir weiter machen sollen. Wir zwei übrigen haben jetzt 2 Whatsappgruppen, einmal mit dem einen, einmal mit der anderen und erzählen (und hören) Geschichten halt doppelt. Auch zach. Dann wiederum ist es ein bisschen komisch, wenn wir in die alte gemeinsame Gruppe schreiben und normalerweise antwortet nur einer von beiden (ganz selten schreiben sie sich sehr oberflächlich gegenseitig in der Gruppe). Wir überlegen jetzt, wie wir es zu den zukünftigen Treffen (Weihnachten, Silvester, etc) machen sollen. Zu dritt jeweils mit einem von beiden? Oder sollen wir einfach alle zusammen und schauen was passiert? Wir haben die beiden gefragt und beide haben gemeint, es wäre ihnen wurscht, sie können sich schon für ein paar Stunden wie zivilisierte Menschen benehmen. Dann ist natürlich die Frage, ob das sinnvoll ist. Was meint ihr? Wie würdet ihr mit so einer Situation umgehen/seid ihr mit so einer Situation umgegangen?

Alle gemeinsam treffen 100%
Getrennt zu dritt treffen 0%
Liebe, Schule, Freundschaft, Freunde, Trennung, Freundeskreis, Konflikt, Liebe und Beziehung, Streit
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Liebe

lange Schmierblutungen bei minipille (Jubrele)?

3 Antworten

Was bedeutet es wenn er sagt: "mein Herz gehört dir"?

12 Antworten

Welche Situation wird in dem Gedicht "Ein Meer von blauen Gedanken" beschrieben?

2 Antworten

Auf japanisch Schatz/Baby etc?

3 Antworten

Freund will schluss machen Wie kann ich die Beziehung retten?

10 Antworten

Smaragdgrün verstehe das ende nicht

12 Antworten

Daniel Wellington Armband waschen?

1 Antwort

Darf man mit 16 mit einem 18 jährigen schlafen?

18 Antworten

Trotz Hartz 4 Frau aus dem Ausland heiraten können?

8 Antworten

Liebe - Neue und gute Antworten