Alten LCD-Fernseher wieder halbwegs "empfangsfähig" machen...!?

Moin Moin,

ich habe hier einen alten 32" Samsung LCD Fernseher stehen, welcher, nachdem dieses Jahr das Analogsignal abgeschaltet worden ist, nicht mehr empfängt. Ich möchte ihn jedoch nicht wegwerfen. Empfang über einen DVB-T Receiver geht nicht, da der Fernseher nur das alte H.264 Format unterstützt. Ein DVB-C Receiver käme theoretisch in Frage, aber dann müsste ich durch zwei Wände bohren und durch die halbe Wohnung Kabel verlegen und darauf habe ich ehrlich gesagt keinen Bock, vor allem da ich hier in ein bis zwei Jahren ausziehe. Außerdem kostet so ein DVB-C Receiver ja auch Geld.

Gibt es vielleicht eine Art günstigen Stick, welchen in an den USB- bzw HMDI-Anschluss des Fernsehers anschließen kann und darüber dann die Öffentlich Rechtlichen, Privaten und ggf. noch anderes multimediales Zeug (Youtube, Netflix usw.) empfangen kann? Das wäre, falls es sowas gäbe, wohl die unkomplizierteste Lösung des Problems. Welche Optionen gibt es? Mit welchen habt ihr Erfahrungen gemacht? Welche könnt ihr empfehlen? (sollte nach Möglichkeit nicht zu teuer sein. max 50€)

TV-Dau dankt euch für eure Hilfe!

Nachtrag: Es sollte wirklich einfach zu bedienen sein, idealerweise über eine Fernbedienung, weil es ist für eine ältere Person gedacht. Es muss halbwegs "Rentner-tauglich" sein.

Computer, Fernsehen, TV, Technik, Multimedia, Fernseher, Elektronik, HiFi, streaming, Empfang, LCD, LCD TV, Technologie, Netflix, Chromecast, Amazon Fire TV, Amazon Fire Stick
4 Antworten
Wie gefährlich ist die "Flüssigkeit" in LCDs?

Hallo,

die Hauptfrage steht im Titel. Hab was über die verwendete Chemikalie gelesen und wollte fragen, ob die beschrieben Folgen bei geringer Dosierung (dem gesamten Inhalt von zwei Monitoren) auftreten können bzw ob dies lebensgefährlich ist. Ich frage da ich seit ich meinen Monitor an der Seite geschlagen habe mache ich mir Sorgen über einen möglichen Flüssigkeitsaustritt, wobei das Display einen unbeschädigten Eindruck macht und ich von verschiedenen Quellen bereits gehört habe, dass die Flüssigkeit sowieso nicht austreten kann.

Hier etwas über die Chemikalie: http://www.chemcas.com/material/cas/archive/26227-73-6.asp

Ein Fall, in welchem eine Flüssigkeit ausm Gerät fließt, wobei ich nicht weiß, ob es sich tatsächlich um LCD Flüssigkeit handelt

"I recently pulled out my tablet and noticed that it screen had cracked close to the top, an inch or two to the right of the camera down to where the volume rocker. The LCD screenitself seems fine but there is a weird fluid that is leaking out of one spot right at the top on the bezel. Its been happening for a few hours very slowly and I've yet to see any oddities with the LCD screen so I don't think its the fluid from the LCDscreen, any ideas? I've searched everywhere and can't find anything."

PC, Computer, Gesundheit, Technik, Monitor, Bildschirm, Elektronik, Chemie, LCD, Physik, giftig
3 Antworten
Tablet Bildschirm bleibt komplett schwarz (Töne sind aber hörbar) was kann ich tun?

Hallöchen :)

Heute morgen wollte ich mein Tablet benutzen, als ich merkte, dass der Bildschirm schwarz blieb. Komischerweise hab ich aber den Sperr und Entsperrton gehört und sobald ich nen Softreset machen wollte (Powertaste + Homebutton gedrückt) hört man den normalen Screenshot Ton. Ich hab alles versucht: An PC angeschlossen um auf die Dateien zuzugreifen was leider ohne Bestätigung am Tablet nicht funktioniert und ohne Bildschirm leider nicht möglich es irgendwie durch Zufall zu finden. Hardreset auch versucht aber leider nichts möglich solange man nichts zu sehen bekommt . Das komische ist, dass ich das Tablet auch nicht neugestartet bekomme, egal wie oft ich den Power Button drücke, weil normalerweise würde ich ja dann hören wenn es sich neustartet.

Hab schon geguckt es könnte nen Lcd Schaden sein, aber dann müsste man es doch eigentlich auch neustartet können wenn es doch "nur" ein Lcd Schaden ist. Vor 2 Tagen hat sich mein Tablet ne neue Software runtergeladen und ich hatte es seit dem auch schon einmal benutzt, heißt daran könnte es eigentlich auch nicht liegen. Mein Tablet ist mir auch noch nie heruntergefallen noch wurde es schlecht behandelt. Also kann ich mir echt nicht erklären, wie das plötzlich zu stande kommt.

Ist jemanden schon mal was ähnliches passiert? Hat jemand evtl Abhilfe? Ansonsten werde ich die Tage eh das Tablet einschicken, Garantie müsste noch drauf sein, aber vllt kann ja jemand schon durch Tricks Abhilfe schaffen.

Danke im Voraus :)

Computer, Software, Display, Fehler, Hardware, LCD, Tablet
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema LCD

"Kein CA-Modul" GRUNDIG LCD Tv // Was tun?

3 Antworten

Riss im Display von Fernseher

5 Antworten

Wieviel sind 1300 PQI Samsung UHD TV?

2 Antworten

Was könnte die Ursache sein, dass der Medion-TV nicht mehr an geht?

4 Antworten

Ist es schädlich TVs vollständig vom Netz zu trennen?

8 Antworten

Wie lange halten LCD-Fernseher?

6 Antworten

USB an Fernseher ohne USB-Anschluss möglich?

8 Antworten

TV/Fernseher komplett ausschalten. Samsung LE32B650

11 Antworten

neuer fernseher programme verschlüsselt rtl usw wieso?

13 Antworten

LCD - Neue und gute Antworten