Energieverbrauch einer vorprogrammierten Waschmaschine

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wirklich rausfinden kann man das nur mit einem energiekostenmonitor aber das wird sich irgendwo im untersten 2stellingen oder sogar im einstelligen wattbereich bewegen. das wäre dann bei 100 tagen, äh nächten, vorprogrammierung eine kilowattstunde. also 20 cent...

demnach 0,2 cent je tag...

habt ihr eigendlich nachtstrom ? wenn nein, dann lohnt sich das vorprogrammiren nicht...

lg, anna

Danke! Ich programmiere allerdings nicht wegen des Nachtstroms, sondern weil ich ein Baby habe und erst abends dazu komme, meine Wäsche zu sortieren und in die Maschine zu packen. Mit der Startzeitvorwahl ist die Wäsche dann bequem am nächsten Morgen fertig zum Aufhängen - nur dass die Maschine dann eben die ganze Nacht über "an" ist. LG, Kris

0

Den Stromverbrauch der Elektronik ist im Vergleich zum Verbrauch beim Waschen zu vernachlässigen.

Das braucht weniger als 1 Watt. Dein angegebener Durchschnittsverbrauch ist der Wert, der bei 60 Grad ohne Vorwäsche mit voller Beladung entsteht.

Danke, aber dass das Display sehr viel weniger Strom braucht, war mir schon klar. Ich müßte allerdings wissen, wieviel kWh z.B. in einer Nacht (12 Stunden) verbraucht werden. Bei uns gibt es leider Streit um die Stromrechnung...

0

Wenn eure Stromrechnung zu hoch ist liegt das sicherlich nicht an der vorprogrammierten Waschmaschine

Was möchtest Du wissen?