Wieviel Strom( kwh) verbraucht eine kleine Familie im Durchschnitt?

5 Antworten

3000 - 3500   kwh      pro jahr

Hallo, wir brauchen mit 2 Erwachsenen und zwei Kinder (4 und 6 Jahre) knapp 2600 kWh im Jahr. Ich habe im Haus alles auf Energeisparleuchten - überwiegend LED umgestellt (es gibt Hersteller, die neben den Lichtfarben kalt und warm auch noch eine Mittelstufe mit der Bezeichnung "natural" im Angebot haben die habe ich kombiniert mit einigen Strahlern "warm" im Einsatz und das gibt trotz LED ein angenehmes Licht). Wir haben eine Waschmaschine, die am Warmwasser unserer thermischen Solaranlage angeschlossen ist und einen Wärmepumpentrockner (beide Geräte zusammen brauchen für eine Ladung ungefähr so viel wie meine alte Waschmaschine ohne Trockner). Wir haben zwei Computer und aber keinen Fernseher. Die Gefriertruhe ist so mit das energiesparenste Modell, das es gibt. Der Kühlschrank drei Jahre alter Standard ohne besondere Energiespartechnik - aber er ist auf Stufe 1 eingestellt - also grad so kühl, wie man mindestens haben sollte. Heizen tun wir mit einer Gasbrennwerttherme. Bei der Umwälzpumpe gäbe es sicher noch ein sparsameres Modell - aber die wird erst einmal nicht ausgetauscht. Geräte mit Standby-Modus werden konsequent abgestellt (schaltbare Steckdose). Die Computer sind konsequent auf Energeispartechnik optimiert.

Mein Ziel war eigentlich unter 2500 kWh zu bleiben - aber ab jetzt würd es denn stressig oder tuer werden. Da mach ich mal hier einen Punkt und würde erst, wenn Neuanschaffungen fällig wären, die Sache weiter optimieren.

Übrigens spart Energiesparen nicht nur Geld sondern macht auch Spaß. Ich schreibe einmal die Woche den Verbrauch auf und hab so gleich eine Erfolgskontrolle oder kann reagieren, wenn wo was aus dem Ruder läuft.

Dann habt ihr ja ne Menge Energiefresser. Klar, dass ihr so einen hohen Verbrauch habt. Was willst du denn jetzt wissen?? Wie du Strom sparen kannst? Dann lass mal den Trockner nicht dauernd laufen und reduzier deine Duschzeit, schalte alle Geräte immer aus, statt im Standby laufen zu lassen. Waschtemperaturen senken (statt 95 Grad nur 60 Grad, da wird die Wäwche auch sauber.) Da ergibt sich schon eine Menge Einsparpotential.

Für eine kleine Familie ist das schon ein ordentlicher Verbrauch. Überprüfe mal die Wohnungsbeleuchtung. Vor allem im Wohnzimmer, wo man sich viel auf hält kann man schon einiges Sparen durch den Einsatz von Energie Sparlampen.

schiebe nicht alles auf die Spar Lampen, alte Kühlschränke,Gefriertruen Fernseher über 15 Jahre machen auch viel aus und die Umwelts pumpe im Keller auch noch

0

Wir haben einen ähnliche Konstelation mit 2 kindern und pendeln von jahr zu jahr knapp unter 6000.

Was möchtest Du wissen?