nun, von 16 zu 10 ausgegangen, was für Computerbildschirme das normalmaß ist, wäre das 27" gerät 58 cm breit, das 32" gerät 69 cm. Das wären bei 1920 Pixeln etwa 0,3 bzw. 036 mm für jeden Bildpunkt. da das menschliche Auge auf einem Meter so wie so eine Auflösung von nur einem halben Millimeter hat, würde das keinen signifikanten Unterschied ergeben.

Stellt sich nur die Frage, was versprichst du dir von einem größeren Bildschirm?

verstheh mich nicht falsch, aber angesichts von

  • gallopierender Inflation
  • Energiekriese
  • Klimawandel
  • zunehmender Vermüllung

sollte man sich wirklich gründlich überlgen, ein funktionstüchtiges Gerät durch ein anderes zu ersetzen.

lg, Anna

...zur Antwort

die Warheit dürfte irgendwo dazwischen liegen!

neben jemandem, der andere ärgert, bedarf es auch jemandem, der sich ärgern lässt. ich für meinen Teil war auch schon davon betroffen, habe mich dann einfach aus dem btereffenden Forum zurückgezogen, und gut ist.

Man darf dabei nicht den Fehler machen, davon auszugehen, die Trolle hätten gewonnen, weil man das Feld räumt.

gewonnen? verloren? das ist schwer zu definieren. aber in bestimmten Bereichen haben die Trolle eines verloren! die Kontrolle über dich! allerdings nur dann, wenn es DEINE Entscheidung ist, das Feld zu räumen. Gewonnen hast Du aber auf jeden fall nämlich deine Freiheit, deine Würde etc.

lg, Anna

...zur Antwort

also zumindest der von der Post oder von DHL oder wie auch immer, ist bei uns immer guter dinge. WENN ich ihn mal zu Gesicht bekomme, weil er ablagegenehmigung hat, wirkt er entspannt und freundlich...

hat sich letzten Sommer sogar mal die zeit genommen, zusammen mit unserem Nachbarn meine Getränkelieferung in den Keller zu schaffen, weil ich mit Covid im Bette lag eigendlich wollte Mama das machen, wenn sie von der Schicht kommt, aber es hat sich gerade so ergeben.

lg, Anna

...zur Antwort

Kann das sein, dass das so ungefähr ab Anfang Juni da stand?

wahrscheinlich wurde die Leitplanke im Zeitraum zwischen dem 30.05.2022 und dem 06.06.2022 durch einen Unfall z.B. beschädigt.

lg, Anna

...zur Antwort

ich vermute mal ganz stark, dass windows, bzw. die aktuelle version des Readers die Dateien irgendwie für beschädigt oder gefährlich hält. ist manchmal echt ekelig, was Windows so für Spirenzichen macht.

es wurde ja damals viel über Vista gelästert. Aber ich hatte mit Vista selten Probleme. meine größten waren, dass plötzlich die Schriften ekelig pixelig wurden. das ließ sich recht leicht fixen. Außerdem hatte mein Chef plötzlich keinen Zugriff mehr aufs Heimnetzwerk. da hatte ein Update einfach den Arbeitsgruppennamen geändert.

Aber zurück zum Thema. wie der Name Creator schon verrät, sollte man mit letzterem doch PDF Dateien erzeugen können. versuch doch einfach mal eine der betroffenenen Dateien leicht zu ändern, zurück zu ändern und dann zu speichern. vielleicht gehen ja die neu gespeicherten Dateien mit deinem bevorzugten Reader wieder auf.

lg, Anna

...zur Antwort

ich nehme mal an, du willst an dem Leitungsende messen, wo die batterie ist. am anderen ende, wo die Leitung verbunden ist. wird keine Spannung mölich sein.

gehen wir mal von Kupferleitugen, 1,5 mm² aus. dann sind 200 Meter also 2 x 100 Meter quasi ein Widerstand von 2,381 Ohm. daraus ergibt sich bei 9 Volt ein Strom von 3,78 Ampere.

So ein 9 Volt block hat neben einer sehr geringen Kapazität aber auch einen sehr hohen Innenwiderstand. d.h. bei großer Stromentnahme sinkt die Spannung sehr stark ab. Sinkt sie ab, dann nimmt natürlich auch wieder die Stromstärke ab.

würde man den Innenwiderstand der Batterie kennen, könnte man ggf. auf aufwändigere Weise ausrechnen, wie weit etc. aber ich behaupte, es ist einfacher zu messen.

lg, Anna

...zur Antwort

Das Warnen der anderen Verkehrsteilnehmer mit der Lichthupe ist eigendlich verboten. daher die KORREKTE verwendung der verschiedendeen Lichtsignale / scheinwerfer am Fahrzeug:

  • Tagffahrlicht: weißes Licht nach vorne, Leuchtet, wenn der Motor läuft oder die Zündung eingeschaltet ist (kl. 15 bzw. 61)
  • Standlicht: weißes Licht, meist integriert in die Hauptscheinwerfer, zusammen mit dem Schlusslicht, unabhäig von der Zündung schaltbar. wird im Stand bzw. beim Parken eingeschaltet, damit das Fahrzeug im Dunklen sichtbar ist. (kl. 58)
  • Schlusslicht, sihe Standlicht, aber eben in Rot, sichtbar nach hinten, ebenfalls an wenn auf- oder abblendlicht eingeschaltet ist.
  • Seitliche Positionsleuchten: zusammen mit dem Stand. bzw. Schlusslicht geschaltetes, seitliches, orangenes dauerlicht,
  • Parkbeleuchtung: unabhänig von der Klennzeichenbeleuchtung seitenweise einschaltbares Stand- und Schlusslicht (Kl. 58 R bzw. 58 L)
  • Abblendlicht / Fahrlicht: zur Beleuchtung der Fahrbahn während der Fahrt bei Dunkelheit oder schlechten Sichtverhältnissen. in manchen ländern auch tagsüber plicht, sofern kein Tagfahrlicht vorhanden. für Motorradfahrer auch in deutschland pflicht (Kl, 56)
  • Fernlicht: Kann, wenn die Blendung anderer verkehrsteilnehmer auszuschließen ist, zwecks besserer Sicht zugeschaltet werden (klemme 56b)
  • Lichthpe: kurzzeitiges Zuschalten von Abblend und Fernlicht gemeinsam zum Warnen anderer Verkehrsteilnehmer. z.B. um überholen anzukündigen. In Verbindung mit ausreichend Abstand stellt der MÄSSIGE! einsatz der Lichthupe keine Nötigug dar. Übrigens: Kraftfahrer signalsieren mit der Lichthupe gerne mal überholendenden Kollegen, dass sie vorbei sind und einscheren können.
  • Nebelscheinwerfer: weißes Licht nach vorne! Dürfen bei Sichtbehinderungen durch Nebel, starken Regen oder Schnee eingeschaltet werden. (Kl. 83b)
  • Nebelschlussleuchte: rotes Licht nach hinten. Darf bei Nebel mit Sichtweiten unter 50 m eingeschaltet werden. (kl, 83)
  • Rückfahrscheinwerfer: weißes Licht nach hinten. Dient zum signalisieren der Rückwärtsfahrt, bei Dunkelheit ggf. zum Ausleuchten des Fahrweges (kl. RF oder ZR)
  • Blinker: orangenes Licht nach vorne und hinten, funktiniert nur in Verbindung mit der Zündung! blinkt üblicherweise mit einer Frequenz von 1 Hertz Dient zum Anzeigen der Absicht abzubiegen oder die Fahrspur zu wechseln. MÄSSIG Eingesetzt mit ausreichend Abstand darf der Blinker auch als Überholsignal angewendet werden Klemme L bzw. R
  • Warnblinker: funktioniert unabhänig von der Zündung. Beidseitiges Blinken zur Warnung vor gefahren z.B. nach einer Panne, an einem Unfallort, auch wenn man nur zur Hilfe eilt, beim Abschleppen etc. "grundloses" anhalten, z.B. auf dem Seitenstreifen zum Teleofnieren etc. stellt eine Ordnungswiedirigkeit dar. den warnblinker dabei einzuschalten ist ein Missbrauch von Warnsignalen. (kl. 49)
  • Blaulicht: Rotierendes oder blinkendes, blaues Licht, angebracht auf dem Fahrzeugdach, signalisiert gefahr bzw. Sonderrechte. so darf ein Fahrzeug mit eingeschltetem Blaulicht die Geschwindigkeitsbegrenzungen oder Vorfahrtsregeln, auch an Lichtzeichenanalgen ignorieren, sofern keine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer besteht. ggf. wird das Blaulicht von einem Martinhorn begleitet.
  • Warnleuchte: rotierendes oder blinkendes, oranges Licht auf dem Fahrzeugdach, warnt vor gefahrenstellen, darf nur bei stehendem Fahrzeug oder sehr langsamer fahrt angewendet werden! Ausnhame bilden z.B. Schwertransporte hier darf das Warnlicht auch bei schnellerer Fahrt verwandt werden, dies muss aber in der Ausnahmegenehmigung für den Transport so festgelegt sein. ggf. kann bei einem schwertransport das Warnlicht auch Auflage für die Genehmigung sein.

Für Anhänger gilt ählichs, abgesehen davon, dass das Standlicht hier positionsleuchte heißt und es weder tagfahr, noch auf- oder abblendlicht bzw. Nebelscheinwerfer gibt. Außerdem ist die Kennzeichenbeleuchtung, sofern nicht in die Rückleuchten integriert, über einen der beiden Rücklichtkreise geschaltet.

ob rechts oder links ist nicht gesetzlich geregelt! Es empfielt sich aber in diesem Fall, den rechten Kreis zu verwenden, (58 R) weil so beim Einschalten der linken Schlussleuchte (Parklicht) die Kennzeichenbeleuhhtung nicht unnötig brennen muss, und so die Batteire entlastet wird.

lg, Anna

...zur Antwort

kann man in der Tat selbst basteln. Allerdings musst du schon schauen, dass du genügend Strom zusammen bekommst.

wenn du z.B. 3 Festplatten hast, bei denen jede ein 2 Ampere (2000 mA) hast, dann brauchst du ein Netzteil mit 6 Ampere (6000 mA) oder mehr.

zum Abzweigen empfehle ich Wago Hebelklemmen Serie 221-415 oder 221-415

lg, Anna

...zur Antwort
Ich sehe das nicht so wie du

Wir haben ja noch nicht mal genug regenerativen elektischen Strom, um das was bisher schon elektrisch funzt, zu betreiben. Wenn wir auch noch ALLE Autos, Busse, LKW, Schiffe, Flugzeuge und Heizungen elektrifizieren würden, wäre sprichwörtlich schon 3 mal nicht genug Strom da.

und selbst WENN! wir genug hätten, haben wir einfach nicht genügend Speichermöglichkeiten, die Energie zu speichern.

Es wäre erst einmal wichtiger, die ganze Geschichte deutlich nachhaltiger zu gestalten. Also wieder Waschmaschinen bauen, die 20 Jahre halten, und sich auch reparieren lassen, das wäre schon mal ein Sschritt. ein weiterer wäre, überschüssigen, elektrischen Strom z.B. in Form von Wasserstoffgas zu speichern. Außerdem sollte auf unnötige EInwegprodukte verzichtet werden.

ich meine, was nützt es, das Kima zu retten, wenn wir im Abfall ersticken.

lg, Anna

...zur Antwort
Nein es war richtig

Die eigenheimzulage sorgt nur für weitere Zergliederung der Wohnlandschaft bei einem enormen Flächenbedarf. Förderprogramme für Mehrfamileienhäuser bzw, Wohnanlagen wären deutlich sinnvoller - es gibt sie auch Allerdings werden sie leider zu selten angenommen Nicht nur wegen den Auflagen sondern auch weil sie schlicht zu unbekannt sind.

lg, Anna

...zur Antwort

Wie Schließe ich ein Adam-6066 richtig an? Was ist Iso GND und wie schließ ich es richtig an?

Ich habe schon mit Raspberry und andere Schaltmodule Rum gespielt.
Dort möchte ich Digitale Inputs auslesen und Digitale Ausgänge schalten.

Jedoch beim Anschließen von Adam-6066 komme ich an meine grenze.

Anleitung vom ADAM-6066

Wo muss ich das Iso GND anschließen ?

Momentan habe ich es an die Erde Angeschlossen, damit funktioniert das reine Auslesen der Digitale DI sehr gut. Nur wenn ich jetzt die RL0 auf True setze, wird das DI0 automatisch False, obwohl es eigentlich True muss anzeigen.
Genau das gleiche ist, wenn ich RL1 auf true setze wird DI1 auf einmal False , obwohl true richtig ist. Wenn alle RL False sind, geben alle DI den richtigen Status weiter.

Angeschlossen habe ich es folgend:

RL .. + = werden mit 24 V Spannung versorgt.
RL .. - = kleine Motor (Verbraucher) , der gesteuert wird.

DI ... =Ausgang eines anderen DIO, wo ich messen will ob dort 24 V anliegen oder nicht.
Iso Gnd = PE (Erde)

+Vs = Plusseite vom 24 V Netzteil, hier liegen 24 V an
GND = Minusseite vom 24 Netzteil

Vorher hatte ich Iso Gnd an die Masse also an die Minusseite der 24 V Netzteil angeschlossen, damit hat es leider nicht funktioniert.

Bei einem RevPi war der Anschluss immer leicht, da ich genau wusste wo ich Plus, Minus (GND) und Erde anschließen muss. Hier verstehen ich nicht wie ich das Iso GND richtig anschließe das zum Schluss alles funktioniert.
Schonmal Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

was ist denn ein DIO [DEH IH OH] ? oder meinst du DI0 [DEH IH NULL] ?

Was die Eingänge betrifft, hast du eigendlich nur zwei Optionen. Mit oder ohne Spannungsversorgung. also potenzialfrei oder eben nicht. was letzteres betrifft, musst du den minuspol deines signales an GND anschließen, den Pluspol an den entsprechenden Eingang.

EVENTUELL musst du dem ADAM noch sagen, ob es potenzialfrei ist, oder nicht. so was ähnliches hatten wir neulich bei einem importierten Frequenzumformer. bisher war es bei JEDEM! FU den wir verbaut haben so, dass die Schalteingnänge vorprogrammiert waren. bei diesem musste man das noch extra programmieren.

lg, Anna

...zur Antwort

versuchs mal mit einem Adapter von USB C auf HDMI

lg, Anna

...zur Antwort

Die Spannung ist der Druck, der den Strom gegen den Widerstand zum fließen bringt.

Denken wir mal wie ein Physiker, und vernachlässigen wir einfach mal den Leitungswiderstand bzw. definieren ihn als "0"

so bleibt der Widersstand des Motors. Was glaubst du also, passiert wenn du mehr Druck auf die Sache gibst?

Du kannst das auch in einem Selbstversuch machen, Nimm einen Trinkhalm oder einen dünnen Schlauch etc. und puste einmal mit gemäßigter Kraft durch und einmal so dolle du kannst.

lg, Anna

...zur Antwort

Wenn du einen mit ABS in einem halbwegs unverbastelten Zustand findest, der nicht total verschlissen ist, dann ist das duchaus eine solide wahl. Man kann auch viel selbst dran machen. Wenn du aber echt zwei linke Hände hast, wird dir das Auto die Haare vom Kopf fressen.

lg, Anna

...zur Antwort

Na das sind aber tolle Gesetze! er darf dich mobben, aber wenn du dich wehrst, in dem du in der Hoffnung, dass es besser wird, seinen arbeitgeber bittest, mal mit ihm einen Dialog zu führen, sollst du einen auf die Mützte kriegen?

Dass die Polizei deswegen eine gefährderansprache hält, das ist m.E. lächerlich! hier handelt es sich VIELLEICHT! um einen Verstoß gegen den Datenschutz.l mehr auch nicht.

Wäre ich Chefin, und irgendjemand namens Peter würde sich an mich wenden, und sagen, dein Mitarbeiter Paul, der hat mich früher mal gemobbt.

Was würde ich dann machen?

nun, zu nächst mal würde ich mich an Paul wenden, und ihn fragen, ob er einen Peter kennt und was das soll, warum Paul so was behauptet.

dem Paul würde ich dann schlicht sagen, dass er, wenn er das gefühl hat, dagegen noch was unternehmen zu müssen, sich mal an die Polizei zu wenden, und Anzeige zu erstatten.

Ich könnte ja, abgesehen davon, dass wenn der Peter noch in der Probezeit wäre, oder sein Arbeitsvertrag ausläuft, nichts weiter unternehmen, als ihn zu kündigen, oder den Vertrag nicht zu verlängern.

Aber warum sollte ich? wenn der Peter für mich ein guter Mitarbeiter ist, kann ich ihn nicht einfach abschießen, weil der Paul gesagt hat, der ist böse. Anders sähe es aus, wenn ich sehe, dass der Peter auch bei mir in der Firma die Kollegen schickaniert etc. Aber dann hätte der Rauswurf nichts damit zu tun, dass der Paul sich bei mir ausgeheult hat.

Aus meiner Erfahrung sind Mobber sehr einseitig. Sie wollen nicht sehen, was sie anderen antun, sind aber gleichzeitig auch Mimosen. sprich, wenn wie ich mir vorstelle, nur mal der Chef versucht hat, ein Gespräch mit seinem Mitarbeiter zu suchen, sich gleich ausheulen müssen.

Wäre nur mal intressant gewesen, zu wissen, was der der Polizei erzält hat, dass die dir eine Gefährderansprache halten. Mein Tipp: rede noch mal mit den Beamten und erzähle ihnen, was dein Mobber dir so alles angetan hat, die SOLLTEN dann ggf. von sich aus, dir vorschlagen, ihn anzuzeigen. Tun sie das nicht, frage noch mal aktiv nach, ob man das noch zur Anzeige bringen kann.

lg, Anna

...zur Antwort

Die halter in den Fassungen SIND die fassungen.

für den Anschluss kannst du entweder Stecker wie diese daher nehmen:

https://www.ebay.de/itm/185521174885

Du kannst es dir aber auch etwas einfacher machen. Wenn du Masse auf das Gehäuse legst.und die Lampen mit Klammern oder so so bfestigst, dass sie sicher kontkat zum gehäuse haben, kannst du einfch hinten auf die Lampen 6,3 mm Flachstecker drauf machen.

Mein persönlicher tipp wegen der Verteilung: mach an die Flachstecker dicke kabel, 2,5 mm² und führe sie alle gemeinsam sternförmig auf eine Verteilerklemme.

so was:

https://hager.com/de/katalog/produkt/km07n-messingkl-nz-zaehlertafel-n-7-klemmst

findet man übrall auch mal aufm Elektroschrott, wenn alte Zählertafeln rausgerissen werden etc.

das Ganze solltest du mit mindestens 6 mm² wenn die kabel nicht viel länger als einen Meter sind, 10 mm² wenn sie etwas länger sind, oder 16 mm² wenn sie deutliich lang sind, also 3 m oder mehr, an die Batterie anschließen.

mein persönlicher tipp: nimm 24 Volt lampen und schalte 2 Batterien in Reihe. weil selbst eine große Batterie, 100 Ah ist nach 2½ Stunden bei 40 A schon rein rechnerisch leer. Batterien parallel schalten ist nicht so gut wie in reihe. außerdem kannst du bei 24 volt, weil nur ca. 20 Ampere, auch deutlich dünnere Kabel nehmen. da reichen von der Lampe zur verteilerklemme 1 mm² und fürs Hauptkabel 2,5 mm² aus, das 2,5 mm² kabel wirkt bei 24 volt so gut wie ein 10 mm² kabel bei 12 volt.

und last but not least, mach ne Sicherung dazwischen! und zwar direkt bei der Batterie. für 12 volt nimmst du bitte 60 Ampere, für 24 volt reichen 30 !

lg, Anna

...zur Antwort

das klingt nach einem Adressenkonflikt. Sicher, dass die Adresse wieder zurückgesetzt wurde auf die die sie vorher war?

an sonsten mal rechner und router 10 minuten vom Netz nehmen.

lg, Anna

...zur Antwort